Sie sind nicht angemeldet.

21

Sonntag, 10. Juni 2007, 14:07

Zitat

Original von Sabbi

Zitat

Original von Project-Dragon

@Sabbi, du scheinst leider nicht sehr viel Ahnung zu haben.
Die Updates sind schon übersetzt und fast fertig programmiert im Spiel enthalten. Man kann mit geringem Aufwand schon zukünftige Updates clientsided freischaltet (pk2 Edit)


Na dann zeig mir mal Beweise das alles komplett übersetzt und programmiert ist nur weil ein paar Dateien von ksro schon drinne sind....wow was für ein Beweis lol


Youtube + Silkroad pk2 ;)

22

Sonntag, 10. Juni 2007, 14:10

und was hat das mit der kompletten übersetztung und programmierung zu tun...hey gar nichts -.- nur weil so paar hampelmänner ihre wölfe zu nem mob machen können o.ä. ist Ksro komplett auf englisch umprogrammiert ? na dann wenn ihr meint :)

€: Des Weiteren war das auch mehr auf die Abstände zwisschen den Updates bezogen aber naja macht ihr mal ich find lustig ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabbi« (10. Juni 2007, 14:17)


Project-Dragon

"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."

Beiträge: 1 827

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 10. Juni 2007, 14:15

Zitat

Original von Sabbi
ist Ksro komplett auf englisch umprogrammiert ?

Nein, aber vllt könntest du mal die Suchfunktion benutzen, wie man kSRO auf englisch stellt :mauer:
>> playing: DOTA 2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Project-Dragon« (10. Juni 2007, 14:19)


24

Sonntag, 10. Juni 2007, 14:17

Tja, es macht nur einfach keinen Sinn, Silkroad ist am Ende und steht in einer Sackgasse, durch das massive Botproblem.

Was hätten wir vom Level 90 Update und vielleicht noch Europa? Nichts, SRO bekäme einen Herzinfakt, mehr nicht.

Guck euch mal die Taklamakan an, da kann man kaum noch treten und das nach ca. einem halben Jahr.
Was passiert nun nach dem lvl 90 Update, das lange das Ende sein wird? Stellt euch mal vor wie ich aufm Roc Mountain nach 2 Jahren aussieht. =) Das Spiel würde solange gar nicht existieren, weil es für Legits, sowie Bots, überall, nicht nur im 90iger Gebiet, unmöglich sein wird zu Grinden, oder Farmen. Dazu kommen noch Euro Chars, denn durch Europa wird es sicher mehr Slots geben.

Also, was muss getan werden, bevor es sinnvoll weiter geht? Man muss etwas gegen die Bots machen, sonst ist SRO, trotz Update am Ende.

SRO wird von seinen Spielern zerstört, damit müsst ihr wohl leider leben.



25

Sonntag, 10. Juni 2007, 16:48

Hallo?

Als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob, als ob es was bringen würde nur noch gegen Botter zu kämpfen. Gegen die Botter muss man langwierig kämpfen, da hilft nicht ein Massenbann. Das ist ja wohl nicht zu viel verlangt das einmal inna Woche ein GM aufn Server geht und Bots bannt, oder? Immerhin hat Silkroad die Mittel dazu. Und Updates bringen noch mehr Botter? So denkst du? Eh da könnte ich ausflippen.

MAN DARF NICHT UPDATEN WEIL NOCHMEHR BOTTER KOMMEN

DA KRIEG ICH SOOOOOOO NEN HALS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cruuunk« (10. Juni 2007, 16:48)


26

Sonntag, 10. Juni 2007, 17:06

Es ist aber die Wahrheit.
ich frage mich auch was du von den lvl 90 update hast.
du bist gerade mal lvl 36+ (laut Sig).
Du wirst eh noch Monate brauchen bis du lvl 80 bist.



Ich für meine Teil kann mit den Momentanen SRO leben. Natürlich wären Updates was schönes, aber was bringt es wenn 60% der Community diese Updates negativ beeinflussen?
Nix!
Erst muss das Botten unterbunden werden, dann kann man auch n Capraise machen, davor hat es absolut null Sinn.

27

Sonntag, 10. Juni 2007, 17:29

Überleg doch selbst mal und nur weil du schreist, hast du nicht gleich recht. =)

Roc Mountain ist vielleicht, sagen wir mal für 200 Spieler ausgelegt, kein Problem. Wenn man Level 90 und ausgefarmt ist, will man da eh zum Grinden nicht mehr hin. Macht Jobs und verdient so Gold, grindet vielleicht ab und zu. Nun kommt aber der Faktor Bot ins Spiel. Man bottet einfach, weil's ja egal ist und man nichts zu verlieren hat.

Nun, sagen wir nach einem Monat, sind die 200 Plätze 24h lang voll, das heißt zu 100% ausgelastet. Trotzdem kommen von unten neue Spieler d.h. die Gebiete werden überlastet. 102%, 104%, 150% usw.

Durch Goldbots und andere Bots, um vll. mehrere highlvl zu haben, staut sich das immer weiter nach unten und irgendwann ist die Silkroad 23h/7d/4w/12m lang total überlastet.

Das Ergebniss ist, das es keine neuen Spieler gibt, die alten gehen, Server schließen und SRO ist am Ende.


So wirds laufen.

Andere updates werden gar nicht oder anders kommen. Lotterie? Kannste in iSRO vergessen. Fortess Wars gehen so in iSRO auch nicht. Vielleicht kommt das Jobupdate, aber wer Jobbt schon noch ernsthaft.

Außerdem, ob man nun die 30min die man nicht bottet, vor DW oder Jangan sich in 9 , oder 8 Degree kloppt, ist doch auch egal.



Project-Dragon

"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."

Beiträge: 1 827

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 10. Juni 2007, 17:31

Zitat

Original von Opodeldox
Das Ergebniss ist, das es keine neuen Spieler gibt, die alten gehen,

plötzlich sind wieder massig Slots frei, jede Menge neuer Spieler kommen und das ganze geht von vorne los. Solange bis ein besseres Spiel erscheint.
>> playing: DOTA 2

29

Sonntag, 10. Juni 2007, 18:16

Als ob ich nur davon rede das endlich 9D rauskommen soll.

Ich habe sogar in den Thread geschrieben das ich auch mit lvl 30 und 40 Spaß haben will und nicht erst mit lvl 70 oder so. Ihr schreibt: Was bringt 9D, was bringt Roc, was bringt lvl 90 und bla, dabei habe ich ein viel größeres Thema angegrifen, die Erweiterung des Spiels insgesamt. ZB die Legend 6 Arena, Events, die europäischen Bereiche usw., das würde einen frischen Wind ins Spiel bringen.

Und wo steckt bitte die Theorie hinter:

Mehr Updates:Mehr botter

Weniger Updates:Weniger Botter oder was?
Denkt bitte mal nach bevor ihr sone Scheisse erzählt.
Und mal im ernst jetzt:

Kann man mir es übel nehmen Updates zu verlangen?
Ich hab bestimmt auch schon so 60€ in das Spiel gesteckt, für Guildwars zB hab ich 40€ ausgegeben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cruuunk« (10. Juni 2007, 18:17)


30

Sonntag, 10. Juni 2007, 18:27

Les dir durch was ich schreibe und bezeichne es nicht als Scheiß, nur weil du es nicht verstehst.

Mit Level 30 udn 40 Spaß? Wie denn? Da sind auch die Botter dran schul, an den riesigen massen an High lvl.

Als ich angefangen habe, da ging das, aber Heute, nö. Egal welches Update.

Das was du wohl mit Legend 6 Arena meinst, bringt auch nur den bottenden Gilden etwas.



31

Sonntag, 10. Juni 2007, 18:33

Hallo!

Naja, ich "hoffe", dass es irgendwann einen großen Crash geben wird. Dass Silkroad so richtig unten durch ist bei vielen, dass tausende aufhören, das Spiel zu spielen. Denn dann wäre JM gezwungen, etwas zu unternehmen, denn ein Spiel in dem dann nurnoch Bots unterwegs sind, ist so unaktraktiv, dass niemand mehr die hochgebotteten Chars spielen / kaufen will.

Naja, mal sehen wie es weiterläuft. Bei allem bedenkt aber: Wir können eh nichts ausrichten. Also wer sich hier wegen "als ob" aufregt, sollte mal in sich gehen!

Gruß
Summertime
[CENTER][/CENTER]

32

Sonntag, 10. Juni 2007, 18:34

Die Botter stören mich kein bisschen, eher die Quests: Kille 1000000 Monster.
Was sind das für Quests? Die Langeweile entsteht im gesamten Konzept:

- Keine Events
- Keine Updates
- Ewiges LVLn
- Questlose LVL
- Traden mit lvl 20 möglich
- PVP, ohne feste Verabredung mit gleichgesinnten nicht im niedrigen level möglich
- Guildwar, ohne schwache Gegnergilde auch kacke
- Thiefen, ohne highlvl megascheisse
- Hunten, ohne highlvl megascheisse

Fazit:
Silkroad

Geniesen sie ständiges Monster killen und traden. Die abwechslungsreichen Quests (1000 Blumen killen etc.) werden sie faszinieren. Wenn sie dann mal 5 Monate gespielt haben sind sie vlt lvl 50 und können das erste mal was anderes machen, ausser traden und Monster killen, herlich oder....

ascott

Anfänger

Beiträge: 57

Wohnort: Mannheim ^^

Beruf: Schüler xD

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 10. Juni 2007, 18:43

omg du kristallisierst dich immer mehr als noob raus. Gut Hör auf SRO zu spielen und lass die andern in Ruhe, is ja schlimm.
Ich mag Menschen nicht, werde sie nie mögen und seit heute weiß ich, dass es keine Ausnahmen gibt.

34

Sonntag, 10. Juni 2007, 18:55

Wie soll man sonst an Joymax herankommen? Ne friedliche Methode gibts nicht, also muss man langwierig, wie man es auch nennen mag, FLAMEN! Wenn sie einfach nicht auf friedliche Varianten reagieren.

35

Sonntag, 10. Juni 2007, 19:08

Ja, aber flame nicht hier, sonst verbrennst du dir die Finger.



36

Sonntag, 10. Juni 2007, 19:13

So ich sag ab sofort garnix mehr :) schönen Abend noch.

Und ich habe nix gegen Opodeldox und ascott, Meinungsverschiedenheiten gibt es überall auf der Welt. Wenn ich auf euch beleidigend wirke tut es mir leid ;)

JaNe

Schnubbelina!

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 10. Juni 2007, 19:19

Nich beleidigend, nur so ziemlich auf 180...liegt sicher anne Hitze und bist net der erste. Sag ruhig weiter deine Meinung, wenns geht ohne caps...^^
Hier zu flamen bringt nix, das weißte. Hier liest keiner von JM...Un zum Frustablassen entweder Heulthread, Kopf ---> Tisch, Kummerkasten oder nen Sandsack. Aber net hier. Bitte einfach mehr Inhalt, dann is alles gut.



Janie








38

Sonntag, 10. Juni 2007, 19:26

Ich denke die Seiten haben ihren Standpunkt nun deutlich gemacht. Obwohl ich denke die Freiheit der eigenen Meinung ist eine der wichtigsten, denke ich man ist hier an einem Punkt angekommen wo es in wüssten Beschimpfungen enden würde.

Sicherlich wäre es eine Überlegung wert zuerst die Bots komplett zu verbannen aus dem Game bevor man auch nur darüber nachdenkt neue Inhalte freizugeben, andererseits haben wir in der Vergangenheit erlebt das die Macher es bisher nicht geschafft in den Griff zu kriegen.
Man kann sicherlich nicht von den Leuten mit Sinn nach Abwechslung erwarten dass sie solange warten bis es endlich irgendwann einmal geschafft ist. Es gab bisher keine festen Zeiträume wonach spielerische Inhalte eingefügt wurden, von daher glaube ich die Community weis am besten was sie will.
Wenn die Rufe nach Updates im offi. Forum lauter werden, wird man sich dem sicher stellen. Der Kampf gegen die Bots ist bisher in eine Sisyphos-Arbeit ausgeartet, dessen sollte man sich klar sein wenn man sich den Spass am Game nicht selbst vermasseln möchte.

Da es sich auch um ein an sich kostenloses Game handelt sollte man nicht zuviel erwarten bezüglich Support. Sollten tatsächlich Leute schlagartig mit dem Spiel aufhören wäre es "eventuell" ein "guter" Grund für JM die Bemühungen zu verdreifachen. Man sollte sie von daher vorerst machen lassen, allerdings sollte JM sich nicht all zu sehr auf die unendliche Geduld der Spieler verlassen.
Kriegt die Community auf Dauer nicht was sie will sucht sie halt woanders danach.

Ein guter Tip für den ein oder anderen der an Silkroad keinen gefallen mehr findet.
gell cruuunk ;)
SilkroadOnline-Player (aD)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GalaxyRanger« (10. Juni 2007, 19:33)


39

Mittwoch, 13. Juni 2007, 00:00

cruuunk, wenn dich so Vieles an Silkroad stört, solltest du es vielleicht in Erwägung ziehen, mit dem Spiel aufzuhören. Wahrscheinlich wird sich nicht mehr allzuviel in Silkroad tun. Klar, es wäre gut wenn Joymax Silkroad regelmäßig aktualisieren würde. Aber sehr viel anders wird es auch nach den Updates nicht mehr sein, vermute ich zumindest. Silkroad ist halt darauf ausgelegt, wenig Inhalt zu bieten, dafür ist es *war es* aber auch kostenlos. Wie es in manch anderen kostenlosen *Asiagrindern*, sorry, KMMOGs aussieht, weiss ich nicht, aber ich vermute, dass es durchaus welche gibt, die mehr als Silkroad bieten.

Zu Europa, auch wenn es nicht das Hauptanliegen war (naja vielleicht doch), Silkroad Europa wird nicht viel anders als Silkroad "China" sein. ~Endloses, langweiliges, ermüdendes, dumm machendes, zeitfressendes, wahrscheinlich kostspieliges Leveln (all das für die, die höchste Stufe sein wollen, oder einfach Stufe 30 und höher) mit wenigen und uninnovativen Quests.

Vom Thema abgeschweift oder nicht, mir egal.