Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 3. August 2007, 00:38

Kleine Analyse wegen der SRO Crashs

So hab mich mal mit Leuten unterhalten und einer hat mir ne interessante Theorie wegen der dauerden Crashs seit dem Europa Update unterbreitet.
Und zwar soll es eventuell daran liegen, dass SRO nicht gut mit den 2 Kern CPUs von INTEL klar kommt. Angeblich gabs lange Zeit auch bei WOW Probleme deswegen.

Deshalb frag ich jetzt einfach mal, wer von euch hat dauernd DC, Abstürze und landet dauernd wieder aufm Desktop.
Dazu bitte den CPU und die Grafikkarte posten und sagen ob es sich um ein Notebook oder Desktop PC handelt.

Wenn wir nicht langsam das Problem einkesseln, wirds nie was.

Notebook
Intel Core Duo T2300E
ATI Mobile X1450


Hoffe auf eure Mitarbeit.

So mal ne kleine Zusammenfassung bis hier her

Zitat


Wies Aussieht scheint wirklich die Prozessorstruktur von Intel die Probleme zu erzeugen.
Von demher paar Lösungsvorschläge, wenns nicht funktioniert auch hier posten:

INTEL Core DUO & Core 2 DUO Prozessoren:
Versuchen über Taskmanager dem Prozess "sro_client.exe" nur noch einen
Prozessorkern zuzuordnen.
Und einen Kern zuordnen geht leicht.
Einfach über STR+ALT+ENTF den Taskmanager aufrufen.
Unter Prozessen sro-client.exe suchen und dann rechte Maustaste drauf.
Dann auf Zugehörigkeit festlegen gehen und dort das Häckchen bei einem der CPU Kerne rausnehmen.

Kann jedoch passieren dass er dann dauernd auf 100% Belastung steht, in der Stadt ruckelt und etwas wärmer wird.
Sollte jedoch dauernde Crashs verhindern.
Wurde jetzt von Mir und paar anderen getestet, hilft 100 pro für Stunden!


AMD DUAL Core CPUs wie AMD 64 X2:
Hier sollte der gleiche Trick funktionieren wie bei den INTEL CPUs, also
siehe oben.


Pentium 4 Modelle mit Hyperthreading:
Durch die Mehrkern Simulation dieser CPUs kann es wies aussieht ebenfalls zu massiven DC-Orgien kommen.
Bei einigen Modellen soll es eventuell möglich sein übers Bios diese Funktion
abzuschalten. Kann dies aber nicht genau sagen, da ich keinen habe.
Also einfach mal nachschauen und testen.
Kleiner Nachtrag:
Wenn man dem Process SRO im Taskmanager die Priorität "Echtzeit" zuordnet dann
sollten die dc nur noch alle paar Stunden kommen.


Abstürze Bei Teleports:
Wenn ihr öfter bei Teleports DC bekommt oder euer SRO Crashed, dann schaut
mal ob die neue Schnellleiste rechts voll ist. Soweit mir bekannt ist verursacht sie
bei Teleports Probleme wenn sich darin Sachen befinden.


Unterbinden der ????-Fehler:
Im Silkroadordner findet sich die Datei SilkErrSender.exe die dafür
zuständig ist Fehlermeldungen zu erzeugen und eventuell auch zu senden. Da jedoch
meine Firewalls nie ne ANfrage von der Datei bekommen haben, glaub ich nicht, dass sie wirklich Fehlermeldungen an JM sendet.
Wenn man sie einfach in eine andere Datei umbenennt, verschwinden die nervigen
Fehlermeldungen, die Crashs die sie auslösen bleiben jedoch.
Aber wenn die Tipps oben helfen sollten sie eh nicht auftauchen.

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Wondi« (6. August 2007, 16:39)


2

Freitag, 3. August 2007, 10:15

RE: Kleine Analyse wegen der SRO Crashs

Die Überlegung hatte ich auch schon.
Mein "Vista" Rechner hat auch einen Dual Core (E6600) .
Seit dem Update auf Europa habe ich extreme Probleme.

Bevor ich Vista hatte, gab es auch öfters Abstürze mit dem "alten" Clienten.
Unter Vista 64 Bit gab es dann mit dem alten Clienten keine Probleme. Echt, es gab keinen einzigen Absturz... fast 6 Monate lang.
Jetzt, seit dem Europa Update, sind die Probleme wiedergekommen und teilweise echt schlimmer. So kann ich in einer Stadt regelmäßig mit Abstürzen rechnen.

Naja, werde demnächst mal probieren, wie sich Silkroad verhält, wenn man dem Client nur einen Prozessor zuweist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IXS« (3. August 2007, 10:15)


3

Freitag, 3. August 2007, 14:55

RE: Kleine Analyse wegen der SRO Crashs

Jop das ist ne gute idee.
Bin grad dabei mein Notebook komplett neu aufzusetzen, weils in letzter Zeit selbst paar mal abgeschmiert ist.

Und wegen Grafikkartentreibern. Meine sind von Anfang 2007, da es nicht einfach ist sie zu aktualisieren. Die ATI Mobile Catalyst Treiber verweigern einfach meinen Rechner weil er sie nicht unterstützt. Muss auf die vom Hersteller angepassten warten.
Hab schon ne Menge probiert will aber nicht auf modded Treiber gehen wenn ic nicht weiß, obs an der Grafik liegt^^

4

Freitag, 3. August 2007, 19:38

Ich hab einen Duo Core E6300 mit GF 8800 GTX und Windows Vista
und sehr oft Abstürze,aber ich hab einen Lösungsvorschlag bekommen,den ich aber selbst noch nicht probiert habe da ich in der Zwischenzeit noch nicht länger gespielt habe.

Man geht in den Taskmanager und weisst dem Sro-Prozess einfach nur eine CPU zu.

-> Taskmanager/Prozesse/Sro-Client.exe/Rechtsklick/Prozesse zuweisen (Bei Vista Zugehörigkeit festlegen)/bei Cpu1 Häckchen raus, damit nur noch eine CPU zugewiesen wird.
Vll klappts ja.


..und je näher du mir kommst wird der Wind zum Sturm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Iphigenie« (3. August 2007, 19:39)


5

Freitag, 3. August 2007, 19:44

Ich habe seit dem Euopa Update auch andauernd DCs, und abstürze bei SRO :(
Man kann nichtmal mehr einen Stall aufmachen, da der sowieso nach 2min DC'd wird...
Grafikkartentreiber sind alle aktuell.

PC: Desktop
Windows XP SP2
Intel Pentium 4 650 3,4 GHz
nVidia GeForce 7800GTX

6

Freitag, 3. August 2007, 19:46

Jo davon hab ich auch gehört. Das Prob ist dann nur dass bei nem Dual Core ein einzelner Core schwächer ist. Kann sein dass dan der CPU auf 100% geht wenn du SRO nur auf ihn zuweisen tust. Weiß aber auch noch nicht obs stabil damit läuft, einer aus meiner Gilde testet es grad.
Ich hab leider keinen TaskManager mehr, sondern wurde druchn Prozess Exporer ersetzt, da hab ich die Einstellung noch nicht gefunden.

Aber Scheint immer mehr Indizes dafür zu geben, dass JM die INTEL CPUs nicht richtig integrieren konnte.

p.s. Soweit ich weiß dürften dann auch Pentium 4 CPUs mit Hyperthreading betroffen sein, die nen Mehrkern CPU vorgaugeln.

Also schön weiter posten^^

7

Freitag, 3. August 2007, 19:53

Zitat

Original von Wondi
Jo davon hab ich auch gehört. Das Prob ist dann nur dass bei nem Dual Core ein einzelner Core schwächer ist. Kann sein dass dan der CPU auf 100% geht wenn du SRO nur auf ihn zuweisen tust. Weiß aber auch noch nicht obs stabil damit läuft, einer aus meiner Gilde testet es grad.
Ich hab leider keinen TaskManager mehr, sondern wurde druchn Prozess Exporer ersetzt, da hab ich die Einstellung noch nicht gefunden.


hm glaub ich eher nicht.Soweit ich weiss sind die Duo Core Prozessor auch alleine für SrO ausreichend genug.Aber wer weiss ob da was falsch programmiert wurde.
Was ist denn bitte eine Prozess Explorer?


..und je näher du mir kommst wird der Wind zum Sturm

8

Freitag, 3. August 2007, 20:04

Zitat

Original von Iphigenie

Zitat

Original von Wondi
Jo davon hab ich auch gehört. Das Prob ist dann nur dass bei nem Dual Core ein einzelner Core schwächer ist. Kann sein dass dan der CPU auf 100% geht wenn du SRO nur auf ihn zuweisen tust. Weiß aber auch noch nicht obs stabil damit läuft, einer aus meiner Gilde testet es grad.
Ich hab leider keinen TaskManager mehr, sondern wurde druchn Prozess Exporer ersetzt, da hab ich die Einstellung noch nicht gefunden.


hm glaub ich eher nicht.Soweit ich weiss sind die Duo Core Prozessor auch alleine für SrO ausreichend genug.Aber wer weiss ob da was falsch programmiert wurde.
Was ist denn bitte eine Prozess Explorer?


Naja ein Kollege hat 2x 2.1 GHz und sagt der eine CPU sei dauernd auf 100% und es ruckelt in der Stadt.

Prozess Explorer ist ein Tool von www.sysinternals.com das den Task Manager ersetzt und viel mehr Infos über laufende Prozesse gibt. Zudem kann man viel mehr mit machen und Prozesse auch mit beschränkten Rechten starten lassen.
Durch Anzeige der Prozesstruktur und Aufrufbäume lassen sich Schädlinge besser
erkennen. Zudem zeigt er immer glei vollständige Pfadangaben der Prozesse an,
ihre Symbole usw. Man kann online automatisch Infos über Prozesse raussuchen
lassen, deren Sicherheitseinstufung betrachten und zu Prozessen gehörige DLLs etc
Suchen lassen, fals ein Prozess sich weigert gekillt zu werden.
Find es ganz praktisch^^

strik3r

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Russland btw Deutschland

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. August 2007, 20:41

probiert es mal die priorität von dem sro_client auf echtzeit zu stellen so bekomm ich wens hochkommt nur jede 10 std nen dc ...


intelpentium 4 3,40 ghz
Nvidia 6610 xl
und 1,5 gb ram vllt hilfts ja was xP
<--------------------------------------------------------->
<~~~~~~~< LaLaLa Back >x>~~~~~~>
<--------------------------------------------------------->

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »strik3r« (3. August 2007, 20:42)


JannyR

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Wohnort: Boizenburg/Elbe (M-V)

Beruf: Zeitsoldat (((IT-Systemelektroniker))) Char: Jan -|- Gilde: Xidos

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. August 2007, 20:44

Ich habe nie DC's nur Crashes. Und zwar immer wenn ich mich in ne andere stadt (außer Hotan) bzw zu nen anderen ferry teleportiere.


Notebook:

AMD Turion 64 X2 Mobile (je 1.61GHz)
1GB Ram
nVidea Geforce 7600 Go

11

Freitag, 3. August 2007, 21:16

@JannyR
Dürfte bei dir nicht am PC liegen.
Angeblich werden diese Crashes von der neuen Leiste rechts verursacht wenn dort was drin ist beim Teleportieren.
Schau mal obs was hilft.

@Strik3r
Jo danke werden es mal mit ausprobieren.

EDIT:
So nach allen Infos und Tests nun sowohl hier im Forum als auch ingame kann nun mit 99% Sicherheit gesagt werden es liegt an den Dual Cores und dem Hyperthreading.
Wer die Tipps im ersten Post nun berücksichtigt sollte weit weniger Crashs bekommen.
Bei mir funzt SRO nun auch seit STunden ohne absturz.
Ich danke allen die mitgeholfen haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wondi« (3. August 2007, 23:53)


12

Samstag, 4. August 2007, 00:54

Wenn der Thread noch mehr Ergebnisse bringt, dann pinne ich ihn fest.



13

Samstag, 4. August 2007, 01:05

Is alles geklärt nun ^^
Denke mal kommen erst neue Erkenntnisse wenn JM mal nen Bugfix bringt xD

14

Samstag, 4. August 2007, 02:13

Also hier hat's soweit ich sehe noch niemand bestätigt.



15

Samstag, 4. August 2007, 03:37

Aso ja ^^
Die wollen halb alle Hilfe und wenns dann geht sieht man se nie wieder xd
Aber ingame hats allen geholfen, naja einfach abwarten

EDIT:
?????-Fehler Unterdrückung hinzugefügt.


Warte noch auf paar Erfahrungsberichte von Athlon 64 X2 Nutzern.
Hatte den ersten Spieler ingame der die dc auch mit nem AMD Athlon 64 X2 4600+ hatte, der auchn 2-Kern CPU darstellt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wondi« (4. August 2007, 03:59)


16

Samstag, 4. August 2007, 10:26

ich habe leider net so guten pc wie ihr.
Medion
1,8 ghz
512mb Arbeitsspeicher
GeForce 3
früher hatte ich nie Dc´s ( ok einpaar schon) nur seit dem Euro Update jede 2te min. hoffe ihr könnt mir helfen
Bahnübergänge sind die härtesten Drogen ein Zug und du bist wech :flitz:

Sos: 14 :D Som 5 8) Sosun 0 :thumbdown:



[

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pound89« (4. August 2007, 11:34)


17

Samstag, 4. August 2007, 10:48

Athlon64 X2 4600+
Nvida 8800 GTS
2 GB Ram
Win XP pro mit SP2

Client Crash, ???-Fehler oder Run Time Error.
in der stadt häufiger als im lvl-gebiet, aber selbst da passiert es von zeit zu zeit.

18

Samstag, 4. August 2007, 11:28

Erst einmal guter und hilfreicher Thread!Super

Also ich habe ein Notebook:

AMD Turinon 64 X2 Mobile 1,61Ghz

2GB Ram

ATI Mobility READON X 1600

Neuetsen Treiber von Catalyst und mit MobilityDotNET2 umgewandelt.


Mein DC ist nicht Linear sondern ich kann oft mal länger oder mal ganz kurz Zocken.

Ich werde den Test mit einer CPU machen und melden.

In der Stadt habe ich fast immer DC.


Ich habe ein festen Rechner wo ich vor 1,5 Jahren ständig Silkroad gespielt habe und da klappt es aber auch nicht.

Ebenfalls ein AMD 2400+ mit einer 128mb GK NIvida Chipsatz,

Drum würde es mich wundern wenns klappt, aber sehr sehr erfreuen.

Einzige was neu ist , ist der Router???

Gruß Guinnes

19

Samstag, 4. August 2007, 11:45

RE: Kleine Analyse wegen der SRO Crashs

Zitat


Abstürze Bei Teleports:
Wenn ihr öfter bei Teleports DC bekommt oder euer SRO Crashed, dann schaut
mal ob die neue Schnellleiste rechts voll ist. Soweit mir bekannt ist verursacht sie
bei Teleports Probleme wenn sich darin Sachen befinden.



dass muss heut ma austetesen da ich nicht immer aber häufig dc´s ahbe, und wenn ich so nachdenke könnte es sein dass , wenn die leiste leer ist, es nicht mehr zu dc´s kommen kann.


wie gesagt werde es ma testen

MfG

20

Samstag, 4. August 2007, 12:03

So der erste Test mit der Umstellung des Tasks aufEchtzeit hat mir DC gebracht sitzenderweise in der Stadt.

2.Test eine CPU zugewissen, Stall geöffnet und DC

3.Test eine CPU (die andere) und Echtzeit, Stall geöffnet und DC

Also mal so einfach geht es dann doch nicht!SCHADE

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Guinnes« (4. August 2007, 12:29)