Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 10. Januar 2009, 14:42

asiatische schriften erkennen

ich wollte mich heute mal bei vsro anmelden aber dann merkste ich, dass mein pc diese schriften nicht richtig wiedergibt -.- also da kommen immer solche vierecke..
und in schuelervz zB erkenne ich diese smileys von meinen freunden nicht
<-- das zum beispiel
ibt es irgendein programm womit ich alle zeichen sehen kann?

2

Samstag, 10. Januar 2009, 14:47

Ich tip jetzt mal darauf, dass du Windows XP installiert hast.

Systemsteuerung->Datums- Zeit- Sprach und Regionaleinstellungen->Weitere Sprachen hinzufügen->Bei beiden Checkboxen Häckchen machen (Also komplexe Schriftzeichen, sowie ostasiatische Sprachen)->Eventuell Windows orgiginal CD einlegen->installieren lassen (kann dauern)


3

Samstag, 10. Januar 2009, 14:54

jo^^
ich komme bis Systemsteuerung->Datums- Zeit- Sprach und Regionaleinstellungen aber dann find ich net weitere sprachen hinzufügen =(

4

Samstag, 10. Januar 2009, 15:02

Systemsteuerung - Regions- und Sprachoptionen - Sprachen (XP)

Dort kannst du die benötigten Sprachen installieren und deine Tastatur auch auf andere Sprachen umstellen.
Die Zensur ist der Schutz der Wenigen gegen die Vielen.
Kurt Tucholsky


5

Samstag, 10. Januar 2009, 15:06

http://www.conduongtolua.com.vn/ mit Internet Explorer besuchen - Windows XP CD muss im Laufwerk sein. Du wirst dann gefragt, ob du das Sprachpaket installieren willst und klickst auf ja.

6

Samstag, 10. Januar 2009, 15:40

öhhm habe jetzt diese ostasiatische schrift eingstellt .. kann jetzt auch auf der homepage alles richtig lesen nur zeigt mir dieses ding immernoch nicht die smileys an :D

und ein problem noch



ich kann diese blöde schrift nicht lesen -.-

7

Samstag, 10. Januar 2009, 18:49

Du musst Vietnamesisch installieren.. hast du das getan?

8

Samstag, 10. Januar 2009, 19:08

hmm nein noch nicht .. meinst du diese fonts? hab was davon bei google gelesen aber nicht kapiert -.-

9

Samstag, 10. Januar 2009, 20:24

Das vietnamesische Sprachpaket >_> .. ich hab doch beschrieben, wie es geht

10

Samstag, 10. Januar 2009, 20:30

Kann man das Sprachpaket auch ohne CD installieren? Und wenn, ist es egal was für eine CD?
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

11

Samstag, 10. Januar 2009, 20:40

leider zeigt mir der pc das sprachpaket immernoch net an -.-

12

Samstag, 10. Januar 2009, 22:32

die disk ist nicht zwingend notwendig, es reichen auch nur die nötigen daten zum installieren..






Öffnen Sie die Systemsteuerung und dort die „Regions- und Sprachoptionen“. Falls bei Ihnen in der Systemsteuerung zunächst die Aufforderung „Wählen Sie eine Kategorie“ erscheint, wählen Sie die Kategorie „Datums-, Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen“ durch Doppelklick aus, dort finden Sie dann das Systemsteuerungssymbol mit dem Globus. Öffnen Sie es und wählen Sie auf der Seite „Sprachen“ das Kästchen „Dateien für ostasiatische Sprachen installieren“. Bestätigen Sie die Meldung durch klicken auf OK und klicken Sie dann in den Regions- und Spracheinstellungen auf „Übernehmen“. Dann werden die zusätzlichen Dateien installiert, wozu Sie möglicherweise Ihre WindowsXP-CD einlegen müssen. Danach muß der Rechner einmal neu gestartet werden. Nehmen Sie unbedingt die Windows-CD wieder aus dem Laufwerk, damit der Rechner nicht versehentlich von der CD bootet.









Danach gehen Sie wieder in die „Regions- und Sprachoptionen“ auf die Seite „Sprachen“ und klicken dort auf die Schaltfläche „Details…“. Im neu geöffneten Fenster „Textdienste und Eingabesprachen“ klicken Sie auf „Hinzufügen…“. Unter „Eingabegebietsschema“ können Sie jetzt Japanisch auswählen. Danach klicken Sie auf OK. Jetzt haben Sie bei den installierten Diensten Japanisch hinzugefügt. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Eingabegebietsschema-Leiste…“ und wählen die Option „Zusätzliche Symbole oberhalb der Taskleiste anzeigen“ und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK“. Schließen Sie jetzt alle Fenster der Systemsteuerung mit OK. Auch die Systemsteuerung selbst können Sie jetzt schließen.
Sie können jetzt z.B. Word öffnen. Unten auf der Taskleiste können Sie jetzt (statt DE) JP auswählen und bekommen damit die Unterstützung für eine japanische Tastatur. Mit der physikalischen deutschen Tastatur geht’s aber auch, es sind allerdings z.B. z und y vertauscht. Wesentlich ist jetzt noch, dass Sie den Inputmode „Hiragana“ auswählen und einen japanischen Font innerhalb von Word. Die Auswahl für den Inputmode erreichen Sie über das A, das rechts neben der Tastaturauswahl JP in der Taskleiste steht.
Interessant ist noch, dass man die Einstellungen an das Benutzerkonto koppeln kann. Dazu geht man wieder in die Systemsteuerung in die „Regions- und Sprachoptionen“. Auf der Seite „Sprachen“ unter „Details…“ kann man ein Standard-Eingabegebietsschema auswählen. Und auf der Seite „Erweitert“ (im Fenster „Regions- und Sprachoptionen“) kann man bestimmen, dass alle Einstellungen auf das aktuelle Benutzerkonto und das Standardbenutzerprofil angewendet werden sollen. Mit diesen Mitteln lässt sich ein Rechner konfigurieren, bei dem ein Benutzer normalerweise japanisch schreibt und der andere normalerweise auf deutsch.

Das ganze dann auf Vietnamesisch ;)

http://www.junko.de/nihongocomp.0.html

13

Freitag, 14. August 2009, 12:59

Ziemlich späte Antwort aber ich habe meine Windowscd nicht mehr :D deswegen hole ich mir die Treiber immer von der Homepage ..
Kann man sich das Sprachpaket denn nicht downloaden?

14

Samstag, 15. August 2009, 02:21

Vielleicht kannst du hiermit ja etwas anfangen...

http://beqiraj.com/windows/2002/lip/index.asp

Konnte mir nicht alles durchlesen, sieht aber aus, als wären das Sprachpakete :P

mfg