Sie sind nicht angemeldet.

theVanquish

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Bremen

Beruf: IT-Consultant

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 17. Mai 2006, 04:32

RE: Das hier geht an alle!

So wie sich das anhört gab es wohl wüste beschimpfungen? Hatte die letzten Tage nicht so recht Zeit alles zu lesen, und per SuFu beschwerden zu suchen .. nee

Ganz allgemein finde ich die Gangart, gerade was Closes und siehe SuFus angeht etwas zu hart .... habe ich in einem entsprechedenen Post (damals ging es darum, das SRO down war und dann der Thread darüber geclosed wurde, weil das schon im dem vielsagenden Post C7 oder so stand.. aber egal hier) mal direkt geärdert.

Und im ganzen ist es schon OK .. nur ...

klar, das es hier nicht zu einem Chat ausarten soll.. das soll kein Forum.. aber ein Forum sollte meiner meinung nach immer auch eine Austaschplattform für User sein, und nicht nur eine Wissensdatenbank... dazu entwickelt es sich ja immer mehr....

wer so was will, sollte ein Wiki oder so aufmachen..

Der Hintergrund warum ich hier Poste ist folgender Punkt

Zitat

Original von JaNe
5.) Reißt euch alle zusammen, wenn ma nen Noob was längst Besprochenes fragt. Er ist ein noob und fängt grad an, sich zu orientieren. Ihr alle könnt mithelfen, dass dieses Forum so ne Art Eigendynamik entwickelt, indem ihr dem Nobb nämlich mal nen paar Links postet, wo er Antworten finden könnte. wenn ihr das nicht könnt, verweist ihn höflich auf die Sufu, am besten mit nen paar Tipps zu Stichworten...


Ich habe mich ziemlich geärgert, als letztens ein Post von so einem Neuling im Forum war, der verständlicherweise noch Probleme hatte sich zurecht zu finden. Nach den Fragen gab es auch schon eine nette Antwort ..

Gerade am Anfang ist es doch besser, an die Hand genommen zu werden und individuell seine Probleme gelöst zu bekommen ..

aber dann -> zack close .. mit einer nach meinem Gefühl nicht sehr taktvollen Art. Dann habe ich noch gesehen, das der Closer mal ends Wenige Posts hatte, was ich Iterpretiert habe als:

Da spielt wer neues den Helden.


Gerade so ein "Close", auch wenn es mit hier persönlich nicht passiert ist, empfinge ich persönlich als so hungsgemein (also schon noch viel mehr, aber will ja nicht zu sehr meckern)... im Vergleich zum Reallife ist es so, als wenn geknebelt und gefesselt wird, und keine chance mehr hat was zu machen..

Oft ist es natürlich auch Sinnvoll.. aber ich bekomme das Gefühlt, dass der Aspekt, Macht auszuspiuelen und eine ÜberOrdnung zu schaffen tendenziell zunimmt, indem immer mehr Abgewürgt wird.


PS: Also bei uns auf Aege ist der mit den höchsten LVL der xnoob ... also ist dann auch ne Interpretationssache wie man das Wort sieht ;)
___________________________________

Server..... Aege


Char....... theVanquish [LVL94]
Gilde...... neXt


Achtung: Magic Pop IST GLÜCKSSPIEL und kann süchtig machen!!! Und denkt immer daran: 2000 Silk = 200 Lose oder iPod, 1700 Silk = 170 Lose oder Nindento DS, 70 Silk = 7 Lose oder All You Can Eat bei Pizza Hut ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »theVanquish« (17. Mai 2006, 04:34)


JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 17. Mai 2006, 09:00

hmhm...ich glaub ich weiß, was du meinst, Vanquish. Und ich seh das ganz genauso. Ich kann mich auch noch an den besagten Thread von dir erinnern, den hab ich gestern gelöscht^^

Klar, mir persönlich fällt es auch manchmal schwer, den richtigen Ton zu halten, und dann passiert es, dass ich leicht entnervt klinge...Team & me sind auch nur Menschen.
Aber ich versuche, mich einfach zusammen zu reißen und das gleiche verlange ich auch vom Team. Sollte ich merken, dass einer anfängt irgendwelche Machtspielchen auszuprobiern, dann gibs auf die Finger und im schlimmsten Fall bekommt derjenige seine Rechte entzogen und er ist wieder User.


Man muss immer abwägen, in wie weit man von sich selber ausgeht.

Man selber belächelt vielleicht Situationen, bei denen nem Teenie fast der Kragen platzt! (das kann manchmal schon nen Frage sein, die 100x gestellt und beantwortet wurde^^) Und dann kommts zu Streitereien. Und auch zu Beleidigungen, weil es zu 90% wirklich so ist, dass die jüngeren einfach nen anderes Gemüt haben. Feurig, temperamentvoll und manchmal, auf Grund der Emotionen, einfach nicht in der Lage, sachlich zu bleiben und den Kopf vors Herz zu stellen. Das ist normal und gesund und schlicht nen Entwicklungsprozeß....

...zu dem aber auch gehört, dass man sich dann auch ma selber am Kragen packt und 10x durchatmet, Fenster aufmacht und sich beruhigt. Nämlich spätestens dann, wenn ein Mod oder Admin oder auch ein User (!!!) darauf hingewiesen hat.


zum close:
Es muss geclosed werden. Geht einfach nicht anders. Aber dabei kommt es immer drauf an, wie man das macht. Einfach den Öffnen/schließen Button bestätigen is ziemlich derbe. Am besten ist es halt, ne kurze klare Begründung in nem humanen Ton abzugeben.

Wie schon erwähnt, habe ich gestern umme 3h damit verbracht, alte threads zu editieren/verschieben/löschen. Und mir ist aufgefallen, dass es wirklich Unmengen an überflüßigen Threads gab:

- Threads in denen ne Frage gestellt wurde, als Antwort kam "SuFu" oder nen link zum Thema

- Threads von einer Person, die immer wieder die gleiche Frage enthielten, geclosed aber nicht gelöscht wurden

- Threads in denen keine sinnvollen Antworten zu finden waren (das sind oft die 3-Antworten-Threads)

- Threads ohne Antworten

- Threads, die das gleiche aussagen, was in 5 anderen schon steht


All die habe ich gelöscht, damit es Sinn macht, auf die Sufu zu verweisen. Jemand sagte, er habe keine Lust, sich durch 25mio Themen zu lesen, nur weil das Stichwort drin vorkommt. Kann ich nachvollziehen.

Die wichtigen, lesenswerten aber abgehakten Themen hab ich ins Archiv gepackt, damit sie nicht einfach sang- und klanglos verschwinden.


Ich hab gestern per PM die Frage gestellt bekommen, wer bestimmt, was wichtig ist und was nicht? Uns wurde vorgeworfen, dass wir Gedankengut entziehen.


Nun, meine Gegenfrage: Wollt ihr ne gewisse Übersicht, nen leichteres handling im Forum, wollt ihr weniger genervt werden von 10fachen Threads oder wollt ihr dass wir vor Löschung eines Threads jedesmal ne Umfrage starten? o.O


Soweit erstmal dazu....vielen Dank für eure bisherigen Meinungen! :blume:


Janie








Achilles

Fortgeschrittener

Beiträge: 462

Wohnort: Austria

Beruf: Hunter

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 18. Mai 2006, 17:45

Es ist schwer in einem Forum, wo mehr als 10 Leute reinposten, die Übersicht zu bewahren. Mir wurde mal die Frage gestellt, wie man ein (fachliches) Forum übersichtlich gestalten kann ... nun ja, ich habe zwar ein paar Ansätze/Ideen, aber keine erwähnenswerte/nennenswerte Lösung.

Sicher, man könnte nun so viele Unterforen in den Unterforen anlegen, dass jedes Thema sein eigenes Forum hat und dort dann entsprechend wenig Threads vorzufinden sind, aber ist das sinnvoll?? Vermutlich sieht man dann den Wald vor lauter Bäume nicht mehr ...

Ich könnte mir vorstellen, dass es recht gut wäre, wenn zB das Forum "Chars / Skills" Unterforen für die jeweiligen Waffengattungen (Spear, Glavie, Sword, Blade, Bow) bekommen würde. Dann könnte man auf "Alles über ..."-Sammel-Threads, die vermutlich irgendwann mal wieder 10 Seiten haben, die keiner mehr lesen will, verzichten und meinetwegen sogar für jeden einzelnen Skill ein neues Thema eröffnen ohne viel an Übersicht zu verlieren. Ob es wirklich helfen würde kann ich mir zwar vorstellen, aber nicht versichern/versprechen, da ja viele Menschen hier posten und jeder so seine eigenen Gewohnheiten hat.

"Anfänger-Fragen und Probleme" könnte man in 2 Foren aufbrechen, eines bleibt weiterhin "Anfänger-Fragen und Probleme", wo dann die wirklich Anfänger ihre Fragen "spamen" können (also fragen, die sicher schon mal geklärt wurden, aber der Anfänger die Antwort nicht fand, verstand oder akzeptierte) - quassi eine Art "SPAM-Forum", das zweite wäre dann eine Art "Q&A", wo einfach Themen mit deren Antworten/Beschreibungen/Lösungen drinnen stehen ... wobei das eigentlich das selbe wäre wie "Erklärungen" ??

Es ist leicht Vorschläge oder Anderes zur Verbesserung zu bringen, die Umsetzung ist bestimmt genauso leicht, aber nutzt es was?? Keine Ahnung ...

Ein weiteres Problem ist folgendes (ein Beispiel):
Jemand hat eine Frage und sucht eine Antwort, also geht er mal auf Google und findet somit seinen Weg zu diesem Forum ...

Hier hat er mal ein paar Foren zur Auswahl (News, Allgemeines über SRO, Vorschläge, usw usw), also sucht er sich ein Forum aus und kuckt dort auf die Themen-Liste ...
Standardmässig werden da so um die 20 Themen angezeigt, teilweise mit Titeln, die niemanden etwas sagen, teilweise mit aussagekräftigen Titeln, dennoch sagen wir mal, der Suchende hat keinen Titel gefunden, wo er der Meinung ist, hier könne er eine Antwort finden. Eventuell schaut er noch bei 1 bis 3 anderen Unterforen nach - wieder nichts.
Was macht er??
SuFu?? *lol* Ne, er hat bereits 7 Klicks oder mehr gemacht und ca. 15 Minuten lang erfolglos Titeln gelesen.
Er wird die SuFu nicht verwenden, er eröffnet einen Thread, denn er ist ungeduldig, das Spiel lauft im Hintergrund und er will jetzt unbedingt eine Antwort auf seine Frage, also stellt er diese ...

Was passiert?? "SuFu verwenden /close"

Nun gibt es 2 Möglichkeiten, entweder er verwendet tatsächlich die SuFu oder er wird sauer/angenervt :D

Eine Übersicht ist wichtig, aber diese zu schaffen und halten schier unmöglich. Man müsste die "perfekte Struktur" finden, aber wer hat eine Idee, wie diese auszusehen hat?
Char 1: Patros - Troy - Thief in Pause (daweil Trader) - Blade/Shield (Ex-Guild Master)
Char 2: Achilles - Troy - Hunter - Glavie (derzeitig Guild Master)
Guild: AthenesElite Level 3 (in Allianz mit Coriolis, CafeMelange und DirtyDuzend)

Beiträge: 2

Wohnort: aus Afrika

Beruf: Bin Chef Arzt

  • Nachricht senden

24

Freitag, 2. Juni 2006, 14:28

Suche Neue Member ab lvl 20 Gilden name:Dragonlords

:winke: :winke: :gott: :baby:

Achilles

Fortgeschrittener

Beiträge: 462

Wohnort: Austria

Beruf: Hunter

  • Nachricht senden

25

Freitag, 2. Juni 2006, 14:31

Öhm, falsches Unterforum, falscher Thread, falscher Topic, such es dir aus :D

Also husch husch ins "Promotion" ;)

Abgesehen davon solltest noch dazu schreiben, auf welchen Server sich deine Gilde befindet, bzw dein Profil entsprechend aktualisieren und/oder vervollständigen ;)
Char 1: Patros - Troy - Thief in Pause (daweil Trader) - Blade/Shield (Ex-Guild Master)
Char 2: Achilles - Troy - Hunter - Glavie (derzeitig Guild Master)
Guild: AthenesElite Level 3 (in Allianz mit Coriolis, CafeMelange und DirtyDuzend)

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

26

Freitag, 2. Juni 2006, 14:31

Hi, das gehört hier definitiv nicht rein, schau dich doch erstmal um, wo das reinpassen könnte. Tip: Gildenforum


Janie








Beiträge: 2

Wohnort: aus Afrika

Beruf: Bin Chef Arzt

  • Nachricht senden

27

Freitag, 2. Juni 2006, 14:35

hab mich grad angemeldet wieso den so streng sorry dan gehe ich gilden forum :mauer: :mauer: :D :denk: :]

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

28

Freitag, 2. Juni 2006, 14:40

Weil für dich hier die gleichen Regeln gelten wie für alle andern User auch...und diese Regeln hast du akzeptiert als du duch hier angemeldet hast. Also hör auf mit spammen bitte und poste in den richtigen Bereichen und bitte was mit Aussage.

Janie








hOTaSS0le

light the night

Beiträge: 114

Wohnort: Weinheim

Beruf: Zimmermann

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 28. Juni 2006, 23:12

ich finds gut das ihr euch soviel zeit hier für das forum nehmt. die leute die meggeln haben meistens probleme im RL (ich weiß das, dass nicht hier hingehört) und müssen es auf andere leute übertragen um damit fertig zu werden. dann kommt noch der neid hinzu wie jane schon angesprochen hat. auch wenn er supermod ist (war) ist er immer noch der gleiche wie vorher. ich finds einfach schwachsinnig das manche leute sowas machen müssen bzw nicht ertragen unter einem zu stehen.

ich wünsch euch noch viel erfolg mit dem forum und macht schön weiter so.

PS: bisher war ich immer vollkommen zufrieden mit euch^^

30

Mittwoch, 28. Juni 2006, 23:27

Neid muss man sich eben hart erarbeiten! :D


Nein, ernsthaft, wenn sich wer angepisst fühlt, weil jetzt x statt y (oder derjenige selbst) zum Mod wurde, finde ich das leicht daneben.
Es geht hier nicht um einen Posten, der lebenswichtig wäre, sondern um die Mitarbeit im Forum (z.B.)

Wenn ganz normal gewählt wurde, dann hat/haben eben der/die "gewonnen", der/die bei den Leuten beliebt ist/sind.

Sich wegen sowas aufzuregen kann ich nun gar nicht nachvollziehen.
Es wurde zur Wahl gestellt, gewählt und entschieden. Basta!
Sich aufstellen lassen heißt nicht gleich, dass man den "Posten" auch zu kriegen hat.

Und mit rumstänkern und Streit vom Zaun brechen ist niemand geholfen bzw. das dürfte wohl (für das Gesamte) eher destruktiv sein, statt konstruktiv.

Sonderlich beliebt wird man sich damit auch nicht machen, was natürlich nur sehr bedingt dafür sorgt, dass die Wahl dann nächstes Mal doch auf denjenigen fällt.
Gewählt werden ja, ist allgemein bekannt, genau die, die niiiiiemand leiden kann.
Is klar, näh? ;)

Ist doch immer wieder auffällig, dass manche Menschen eben nicht mit den Meinungen/Ansichten/Entscheidungen anderer klar kommen können/wollen.

Wenn mir mal jemand ehrlich seine Meinung sagt (ehrlich und trotzdem höflich, denn Anstand muss sein. Punkt!) und ich das dann nicht verknusen kann, liegt das an mir und nicht an meinem Gegenüber.

Es gibt wohl aber eben Menschen, denen man die Meinung "als Puderzucker in den Ar... blasen soll", sprich die lieber das hören möchten, was der andere nicht wirklich denkt ... Ich sag "ach Du Guter" zu jemand, nur weil ich weiß, der kann es nicht ertragen, wenn ich sag "du, es stört mich, dass Du .... was-auch-immer", weil ich Rücksicht darauf nehmen soll, dass der dann beleidigt sein könnte????

Diese Streitereien wegen sowas sind einfach nur Zeit verschwendet.
Wenn einer die Wahrheit nicht vertragen kann, dann ist das sein alleiniges Problem, das ich sicher nicht zu meinem Problem machen werde um "beleidigtes Leberwürstchen wieder zufrieden zu stellen"?

Respekt und Akzeptanz gegenüber anderen Meinungen/Ansichten müssen auch dann sein, wenn ich anderer Meinung/Ansicht bin. Punkt!

In diesem Sinne :)

PS
Beitrag könnte Ironie enthalten