Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

XaDaX

Fortgeschrittener

  • »XaDaX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Hösbach

Beruf: Elektroniker fachr. Energie und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Oktober 2010, 14:38

Etwas andere Meinung über Bots

Ich habe mir nun mal Gedanken drüber gemacht was wäre wenn Joymax nun auch den "In-Game Bot" einführen würde? Meine Meinung ist, dass es das beste wär was Joymax machen kann. Lasst mich meine Aussage erklären. Die aktuelle Lage in Silkroad ist, dass 99% oder sagen wir 95 % aller Spieler botten, bezahlen einen Haufen Geld für den Bot und was weiß ich... Wenn jetzt der "legale" Bot ins Spiel eingebaut wird, verändert sich das Spiel nur soweit, das es erlaubt ist ohne was zu tun Highlvl zu werden.

Ich spiele selbst seit nunja 3 Jahre Silkroad und habe 2 Chars hochgespiel bis knapp unter das Lv 80. Nur in den 3 Jahren habe ich das max. Lv nie erreicht^^ Weil ich es nicht packte so schnell zu Lvl wie Joymax das Lv Cap erhöht. Bis Lv 60, 70 oder 80 ist es ja "normalsterblichen" Menschen noch zuzutraun ein Charakter hoch zu lvl aber ein normaler Mensch der 8 -9 Stunden am Tag arbeitet und evtl. eine Freundin hat oder sonst ein anderes Hobby schafft es nicht ein Premium mit "nur" 3 Stunden am Tag abzuspielen. (aus 3 stunden werden meistens eh 4 weil man nicht durchgehend Monsterkloppen kann). So wie sich Silkroad im Moment entwickelt gibt es immer mehr Sachen die sich wirklich erst lohnen wenn man fast maximales Lv erreicht. Z.b. Pvp ich bin gerade Lv 77 und es muss schon wirklich ein wunder geschehen das ich einen SPieler in meinem Lv finde der gerade auch PVP macht. CTF ist der Lv unterschied meist 10 Lv was meiner Meinung auch garkein Sinn macht. Arena ist es noch ganz okay weil die Nachfrage noch relativ groß ist.
Jetzt stelle ich mal den Vergleich mit WoW. Man Lv 2 Monate oder so, ist maximales Lv und dann geht das Spiel erst los, Raiden, PVP und was weiß ich kann man da dann alles machen. Ich finde Silkroad fährt grad etwas mehr in diese Schiene WoW (mit CTF, Arena vllt kommen auch bald noch andere Systeme die Spaß machen). Würde jetzt der Ingame Bot released werden würden sehr schnell alle Spieler Highlvl werden, CTF wäre Interessant, Job´s würden wieder Interessant werden, Arena sowieso und jeder hätte die selben vorraussetzungen und jeder darf oben mitmischen und sich nicht von 30 Lv höhreren im PVP weg baller lassen.

Würde gerne mal eure Meinungen zu meiner Meinung^^ hören. Bitte schreibt mal eure Meinung ohne das Botgeflame. Ich war selbst lang genug Legit und bin jetzt immernoch der Meinung entweder es Botten alle oder niemand...

Gruß XaDaX

Achja happy halloween ;)

2

Sonntag, 31. Oktober 2010, 16:24

Kann dich voll und ganz verstehen und mir wäre es persönlich egal, wenn man legal botten könnte. Man sieht in so vielen Spielen einen integrierten Bot. Diese Spiele haben ein ähnliches Levelcap wie Silkroad und es beschwert sich niemand.

Project-Dragon

"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."

Beiträge: 1 827

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Oktober 2010, 21:37

Das ganze Konzept, welches Joymax mit Silkroad verfolgt, ist komplett gegensätzlich zur momentanen Entwicklung der Spielebranche.

So eine Strategie könnte theoretisch zwar wunderbar funktionieren (vorausgesetzt, man findet seine Nische im Markt), bei Silkroad war/ist dies aber nicht der Fall. Größenteils liegt dies am miserablen Management der internationalen Server.

Der mögliche Inagme-Bot ändern auch nichts mehr daran, dass Silkroad tot ist. Wer fängt schon ein Online-Rollenspiel an, bei dem er den PC erst einmal einige Wochen am Stück laufen lassen muss, bevor er überhaupt in Genuß nennenswerten Inhaltes kommt?
>> playing: DOTA 2

4

Sonntag, 31. Oktober 2010, 21:57

Wer fängt schon ein Online-Rollenspiel an, bei dem er den PC erst einmal einige Wochen am Stück laufen lassen muss, bevor er überhaupt in Genuß nennenswerten Inhaltes kommt?


Viele Asiaten und das auch gerne:

Kiếm Thế und Võ Lâm Truyền Kỳ sind nen paar Parade-Beispiele.

5

Sonntag, 31. Oktober 2010, 22:03


Der mögliche Inagme-Bot ändern auch nichts mehr daran, dass Silkroad tot ist. Wer fängt schon ein Online-Rollenspiel an, bei dem er den PC erst einmal einige Wochen am Stück laufen lassen muss, bevor er überhaupt in Genuß nennenswerten Inhaltes kommt?


Das ist der momentane Trend, dass Leute lieber zuschauen, als selber zu spielen. So gibt es auch für andere Spiele mittlerweile Bots.... Das klingt in erster Linie schwachsinnig (ist es meiner Meinung nach auch) , aber es ist ein Markt, den es zu erschließen gilt.

Was glaubst du, wieviele SRO spielen , den Bot laufen lassen, weil sie angeblich keine Zeit zum Spielen haben, dann aber stundenlang dem Bot beim Leveln zuschauen.

6

Montag, 1. November 2010, 12:03

Das ist der momentane Trend, dass Leute lieber zuschauen, als selber zu spielen.
Silkroad ist nicht der erste Grinder.. ich kanns einfach nur wiederholen.

Silkroad macht im Grunde auch nur nach, was andere bereits erfolgreich vorgemacht haben. Und es ist doch wohl verständlich, dass es keinen normalen Menschen gibt, der von 0 auf ein Level, jenseits von gut und böse, per Hand spielt.

-SJ-

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 608

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. November 2010, 16:10

Das ist der momentane Trend, dass Leute lieber zuschauen, als selber zu spielen. So gibt es auch für andere Spiele mittlerweile Bots.... Das klingt in erster Linie schwachsinnig (ist es meiner Meinung nach auch) , aber es ist ein Markt, den es zu erschließen gilt.


der momentane trend ist questen questen questen

so im wow oder aion style quasi, da grindest du nciht da questest du dich durch was auchviel angenehmer ist zu zocken. je abwechslungsreicher die quests desto besser, ein mmo sollte heutzutage fehler verzeihen sodass die kleinen armen spieler auch mal ein erfolgserlebnis haben. Schau dir sro an:

unmenscliches alchemy system
unmenschliche dropraten
harte levelbedingungen
wenig quests
utopische (im sinne von selebr amchen) farmbedingungen - 3 mill sp anyone?
content quasi nur im high bereich

denkst du da setzt sich jemand gern davor? oder überhaupt denkst du jemand lässt seinen pc für diesen clusterfuck laufen?
(vorsicht ich rede heir von casual spielern die sich überlegen sro anzufangen nicht von den süchtigen spielern wie playerbotter und auch handgrinder)
mal abgesehen davon hat sro heutzutage NICHTS aber ÜBERHAUPT NICHTS zu bieten, weder grafisch noch technisch.

ja nichtmal die spielwelt kriegt jm (oder wer auch immer) in den griff
dafür bekommst du skilltrees die keinen sinn ergeben, skills die nicht funktionieren, balancing problems zwischen den klassen/rassen/jobs.

ich merke grad ich schweife ab wie auch immer:


gridner nippeln momentan ab imo, diese ingame bots gibt es zwar in vielen grindern das ist aber auch nur ein werkzeug um die spiele am leben zu halten außerhalb von bestimmten ländern. Das ist einfach nciht die zukunft von mmos, man siehts schon bei nc softs reaktionen mit aion. ;)


XaDaX

Fortgeschrittener

  • »XaDaX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Hösbach

Beruf: Elektroniker fachr. Energie und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. November 2010, 17:20

Die Aussage ob Silkroad tot ist würde ich hier mal nicht einfach so stehen lassen. Vielleicht ist die Begeisterung für das Spiel in Deutschland weniger geworden, aber in anderen Ländern gehört Silkroad immernoch zu den top Spielen.

Joymax ist kein konkurrent für Blizzard und auch nicht andersrum. WoW und Silkroad sind zwei verschiedene paar Schuhe. Der eine Questet lieber, löst Rätzel und rennt ewig irgendwo rum und spricht mit dem, mit dem und mit dem NPC und bekommt ein "hast du nicht gesehen" Schwert was am ende dann doch jeder hat. Ich persöhnlich mag Silkroad weil es einfach, einfach zu Spielen ist.
Jeder wie er mag nunmal.

Grafisch ist Silkroad ein Top Spiel, kann ich persöhnlich nicht meckern.

Kla keiner fängt ein Spiel an, wo er von Anfang an bottet?! Das sagt ja auch niemand das man es muss. Ich würde Silkroad bis Lv 40 oder 50 auch per Hand spielen weil da sieht man noch, dass etwas vorran geht und immer neue Sachen entdeckt. Wenn man irgendwann das grinden Satt hat greift man eben zum In-Gamebot.

Gruß XaDaX

9

Montag, 1. November 2010, 17:49

In erinner hier nur mal an die Eddimu-Questreihe: 3 x "kill 3600" oO "clusterfuck" triffts gut

-SJ-

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 608

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. November 2010, 18:26

einfach zu Spielen ist.


ichs ehe sir sie haben meinenpos nicht gelesen


XaDaX

Fortgeschrittener

  • »XaDaX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Hösbach

Beruf: Elektroniker fachr. Energie und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. November 2010, 18:33

ichs ehe sir sie haben meinenpos nicht gelesen
ich weiß nicht wieso du drauf kommst, dass ich deinen post nicht gelesen hab?


EDIT: kann es sein das von Joymax gerade die LoginServer abkacken?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XaDaX« (1. November 2010, 18:40)


-SJ-

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 608

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. November 2010, 19:03

verbinde das was ich zitiert habe mit dem vorherigen spiel

silkroad verzeiht keine fehler und ista lels andere als leicht.


XaDaX

Fortgeschrittener

  • »XaDaX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Hösbach

Beruf: Elektroniker fachr. Energie und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. November 2010, 19:11

wenn man nicht gerade auf +342342 pimpen will ist die Aufgabe kloppe 2000 Monster von blablabla recht einfach meiner Erfahrung^^

-SJ-

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 608

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

14

Montag, 1. November 2010, 19:16

du bei manchen items hats auch schon +5 schon in sich und ja die aufgabe klingt simpel jedochbraucht man ausdauer dafür


druid

-J-ust too late... **

Beiträge: 1 190

Wohnort: NRW

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. November 2010, 19:34

Macht übrigens wenig Sinn, WoW mit Silkroad zu vergleichen oder als Konkurrenz anzusehen.
Fast jeder Silkroadspieler möchte kein WoW spielen. Die WoW Spieler kennen Silkroad gar nicht... so einfach ist das. Das Genre ist zwar gleich, MMORPG, aber der Inhalt eben nicht.
Silkroad ist vom Spielprinzip her perfekt. Einziges Problem für uns Westliche Spieler sind die vielen XP, die benötigt werden.

XaDaX

Fortgeschrittener

  • »XaDaX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Hösbach

Beruf: Elektroniker fachr. Energie und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. November 2010, 20:37

Macht übrigens wenig Sinn, WoW mit Silkroad zu vergleichen oder als Konkurrenz anzusehen.
Fast jeder Silkroadspieler möchte kein WoW spielen. Die WoW Spieler kennen Silkroad gar nicht... so einfach ist das. Das Genre ist zwar gleich, MMORPG, aber der Inhalt eben nicht.
Silkroad ist vom Spielprinzip her perfekt. Einziges Problem für uns Westliche Spieler sind die vielen XP, die benötigt werden.


kann dir nur zustimmen ;)

Vader2

GAME OVER !

Beiträge: 59

Wohnort: War Flame

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 3. November 2010, 11:55

Man sieht aber schon das Joymax die Stratigie ändert.
In Ksro sieht man das am meisten, es sind sehr viele neue Quest in allen leveln bereichen dazugekommen.
Und das sind nicht so Quests ala Kille 1500 Monster oder so. Dann wurden die Belohnungen aller Quests um ein vielfaches erhöht und es gibt in Ksro neuen Content für alle level bereiche FORGOTTEN WORLD
http://www.youtube.com/watch?v=HICmNnpux…next=1&index=36
Und ich denke das Joymax das in der Zukunft weiter ausbauen wird.

Ps: Das kann man jetzt auch schon in Isro sehen, ich bin von level 101 auf 102 in einem Tag gekommen durch die netten Quests die es dort gibt. (Gap 0 mit Prem)
Joymax bringt die Meschen immer wieder zum Lachen :D

18

Mittwoch, 3. November 2010, 16:08

Nur ein tag von 101 auf 102 Oo

Vader2

GAME OVER !

Beiträge: 59

Wohnort: War Flame

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 3. November 2010, 16:25

Ja, mit den Quests in Alexandria ist das möglich mit 0Gap und Prem als Wizard.
Joymax bringt die Meschen immer wieder zum Lachen :D

20

Donnerstag, 4. November 2010, 13:51

Ja, mit den Quests in Alexandria ist das möglich mit 0Gap und Prem als Wizard.
Das ändert sich aber auch wieder schnell , wenn innerhalb von 10 leveln aus den benötigten 500mio exp mal eben 5mrd exp werden, und die quests konstant auf der ebene von 10~70mio exp bleiben.