Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Freitag, 16. Juni 2006, 02:13

Wie auch immer, man kann eigentlich niemanden "denunzieren", da die entgültige Entscheidungsgewalt bei Joymax liegt - globals kann man locker ignorieren, da sie offensichltich von Joymax gar net erst gelesen werden (häufiger wird das global-Nachrichtensystem missbraucht, also haufenweise globals von einer person... Bei der man sich dann wundert, warum der so bescheuert ist so viele globals rauszuhauen...) - natürlich kann es sein, dass jmd. das Ansehen einer Gilde oder einer Person beschädigen will - aber was solls. Das was das Ansehen einer Gilde beschädigt, sind die banlists - nichts anderes...

Und wer gebannt wird, das entscheidet Joymax - ganz einfach...

Irgendwelche Vergleiche mit "Blockwart" sind vollkommen unangebracht, Hexenjagd passt halt auch nicht - @Hupo nochmal GENAU lesen, was ich oben geschrieben habe - Die einfache Meldung eines vermeintlichen Botters reicht nicht aus um gebannt zu werden - erst die Leute bei Joymax schauen sich das genau an (sind außerdem noch dabei ein vernünftiges System zur Botenttarnung zu entwerfen), und dann erst bannen die...

Nur Name und server, das wollen die, mehr nicht, keine Zeit, keine angeblichen Kennzeichen - das spricht doch Bände. Die beobachten in erster Linie.

Bei einer Hexenjagd, oder Denunziantentum wären die Server doch in windeseile wie leergefegt - manman, mal lockerer werden - selbst wenn ihr als bot beschimpft werdet - müde lächeln und weiterzoggen (soweit ihr am keyboard seid^^).

Ich verstehe die Aufregung nach wie vor nicht - sollte nicht eigentlich jeder bestrebt sein, wenn er mit anderen Leuten ein Spiel spielt, dann auch für fairplay zu sorgen?
[CENTER][/CENTER]

[CENTER]Robot Santa - the only bot I like at all[/CENTER]

162

Freitag, 16. Juni 2006, 03:20

Zitat

Original von Masaku
Dieser Thread ist dazu da, Botter als solche zu erkennen.

Dieser Thread hilft dabei in keinster Weise, da keiner von euch einen Botter als solchen erkennen kann, sondern ihr nur den Verdacht äussert das sich jemand scheinbar wie ein Bot verhält.
Wie aus vorangegangenen Postings meherer Mitspieler und auch von mir eindeutig hervorgeht, würden sie aufgrund der hier genannten "Bot-Identifizierungs-Methoden" und ihrer persönlichen Spielweise ebenfalls ebenfalls als Bot "identifiziert".
Nimm jetzt einfach mal an du würdest auch Partyinvites ablehnen und eine Woche lang nicht auf unbekannte tells reagieren. Wenn dich nun aufgrund deines Verhaltens ca 10-15 Leser dieses Threads als Bot reporten stehst du zumindest für eine Weile bei Joymax auf einer "verdächtigt"-Liste. Schon allein dadurch ist dein "guter Ruf" angeknackst.

Zitat

Original von MasakuDas ist richtig, es ist nicht deine Aufgabe als Spieler.
Aber du kannst Joymax bei der Suche nach Bottern unterstützen.
Denk mal drüber nach.

Ich habe d'rüber nachgedacht und unterstütze Joymax bei der Suche nach Bottern in dem ich vermeide unschuldige Mitspieler fälschlicher Weise zu reporten. So brauchen sie nicht erst lange Falschmeldungen nachgehen und haben mehr Zeit den Programmcode weiter zu entwickeln, so das keine Bots mehr einloggen können (das war es was ich meinte es sei Joymax' Aufgabe, nicht nur das Bannen sondern vorrangig die Prävention.)


Zitat

Original von LoreleiWie auch immer, man kann eigentlich niemanden "denunzieren"

Denunzieren ist das Anzeigen von Leuten ohne echte Beweise, nur auf einen Verdacht hin. Und genau das geschieht hier.
Blockwarte waren im sogenannten dritten Reich Leute, die andere die ihnen persönlich Verdächtig erschienen oder die sich nicht "normgerecht" verhielten an die Behörden gemeldet haben um sich einen Vorteil oder eine weniger strenge Beobachtung zu erschleimen.
Eine Hexenjagd werden Ereignisse genannt, bei denen aufgrund irgendwelcher Kennzeichen jemand vorverurteilt wird und der "Obrigkeit" gemeldet wird.
Beispiel:
Eine Frau mit roten Haaren, die im Wald Kräuter sammelt um sich einen Tee gegen Blasenschwäche zu kochen wird als Hexe bezeichnet und bei ungenauer überprüfung durch die Inquisition zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilt.
Parallele: Jemand der nicht auf tells antwortet und Partyinvites ablehnt wird an Joymax reportet und der überarbeitete Mitarbeiter prüft ungenau und banned den Spieler.
Wie du siehst, passen die Begriffe "Hexenjagd", "denunzieren" und "Blockwartmentalität" recht gut.

Zitat

Original von LoreleiIch verstehe die Aufregung nach wie vor nicht - sollte nicht eigentlich jeder bestrebt sein, wenn er mit anderen Leuten ein Spiel spielt, dann auch für fairplay zu sorgen?

Ich versteh die Aufregung auch nicht, meldet ihr eigentlich im RL auch jeden Falschparker und "Bei-rot-über-die-Ampel-Geher"? Wenn euer Acc gehackt wurde und ihr das meldet, kann ich das verstehen, denn da wurde eine Straftat begangen. Aber botten wäre vergleichsweise im RL lediglich eine Ordnungswidrigkeit wie das Falschparken. Fairplay heisst unteranderem auch niemanden anscheissen.

Ich will die Botter gar nicht verteidigen, denn ich finds arm das man so "spielen" muss weil man es anders nit gebacken bekommt. Aber dieses massive Gehetze gegen vermeindliche Botter die dann letztendlich doch nur Spieler sind, welche eben etwas unkommunikativer sind als andere, das geht mir mächtig auf die Ei.. .

Ihr verdächtigt nur, denn keiner von euch kann den unumstösslichen Beweis erbringen das ein anderer "bottet"....es sei denn ihr verfügt über die logfiles von Joymax.

Edit: Ich möchte auf diesem Wege der doch relativ jungen Community hier mal ein Lob aussprechen, dafür das man hier so eine kontroverse Diskussion führen kann ohne das gleich geflamed wird. Ebenfalls ein Lob an die Mods, die diese Community dahingehend "im Griff" haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hupo« (16. Juni 2006, 03:24)


163

Freitag, 16. Juni 2006, 08:46

1. Joymax hat selbst dazu aufgefordert, des bottens verdächtigte Spieler zu melden. Wahrscheinlich verfeinern die Junx noch ihre Methoden zum sicheren Erkennen von Bottern...

2. Denunziation funktioniert nur, wenn das System dann direkt ohne eigene Prüfung einem Verdacht folgt und Strafaktionen einleitet - das passiert hier aber nicht, wie schon alleine die meiner Meinung nach viel zu kurzen banlists zeigen. Joymax ist extrem vorsichtig und bannt nur nach genauester Prüfung.
Nebenher: Dritte Reichs - Vergleiche sollte man grundsätslich bei sich behalten - die hinken immer...

3. Ich habe noch keinen RL-Fall gesehen, bei dem irgendjemand durch Falschparken oder bei Rot-über-die-Ampel-gehen zu riesigen Mengen an Geld (Gold), wertvollen Gegenständen und größerer Macht gelangt wäre. Hier fallen mir eher Tatbestände wie Diebstahl und Betrug ein, und wer das im RL nicht zur Anzeige bringt macht sich meiner Kenntnis nach sogar selbst strafbar.
RL-vergleiche hinken aber auch meist...

Ich bin häufig zu faul um bots zu melden - aber ich bin mir sicher schon so einige gesehen zu haben (von denen einer sogar gebannt wurde, einer dieser sinnlosen Buchstabenkombinationen-bots bei den Hyenchons).
Dieses gesamte Thema befasst sich mit Kennzeichen, an denen man erkennen kann, ob es sich um einen bot handeln könnte. Ob man einen bot nun meldet oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Die schlussendliche Prüfung und die Entscheidung jmd. zu bannen liegen bei Joymax - und mir ist noch kein Fall bekannt, bei dem jmd. zu Unrecht gebannt wurde. Globals interessieren hier übrigens nicht, die werden von Joymax nicht gelesen - es ist natürlcih witzig, wenn eine größere Anzahl von Leuten um einen Botter herumstehen und kleinere Späßchen mit ihm durchführen (Einfrieren, ihm Monster hinluren u.s.w.). Natürlich schadet es dem Ruf eines Spielers oder einer Gilde, aber falls dieser jmd. tatsächlich bottet, dann ist das auch richtig so - ich persönlich halte Abstand vom Öffentlich-machen per global, da man allzuleicht falsch liegen könnte und man Glaubwürdigkeit bei anderen Spielern verliert, wenn man falsch liegt...

Die Frage ist doch, ob man ein Spiel mit Betrügern (Cheatern) spielen möchte oder nicht - zumal man gegen einen Botter ganz und gar keine chance hat.
[CENTER][/CENTER]

[CENTER]Robot Santa - the only bot I like at all[/CENTER]

Sarry

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: Olympus

Beruf: Bladeress

  • Nachricht senden

164

Mittwoch, 9. August 2006, 13:21

RE: Wie man Botter unter anderem erkennen könnte

Zitat

Original von Sn0opy
- Wenn man sie verfolgt und sie gerade zu ihrer Trainings-Area laufen, sieht man, dass sie immer wieder anhalten und "eckig" laufen
Ich laufe auch immer eckig lol, weil ich mit der Steuerung noch nicht so zurecht komme ^^;
- Item pickups sind je nach Einstellung unmenschlich schnell
OK
- sie antworten nicht (logisch Oo)
OK
- sind 24/7 online und immer in einem Bereich
OK
- benutzen immer die selben Skills, zum Teil auch Skills, die total viel mp brauchen, obwohl das Monster eh schon fast tot ist
Das mache ich auch manchmal, weil ich eben "manchmal" total lagge und dann eher MP Waste mache als zu sterben XD
- bei einer längeren Verfolgung wird man bemerken, dass sie immer das gleiche tun
Wie meinst du das? Gleiche Skills? :baby: Benutze ich auch oft.
- Exchanges werden direkt nach der Anfrage geschlossen (unmenschlich)
OK
- stirbt ziehmlich oft, wenn Pots ausgehen und der Bot noch im Fight ist
OK
- Wenn man seinen Bereich langsam abgecheckt, wird man ihn sich einfach hinsetzen sehen, wenn keine Monster mehr da sind (nur bei Bottern die dumm sind)
OK
- hört ruckartig auf und bleibt stehen, wenn man ihm ein Monster wegnimmt
OK


XD
[center]
[/center]

Mielas

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: DGF

Beruf: Azubi Elektroniker ab 01.09

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 9. August 2006, 13:50

Zitat

Original von Lorelei
2. Denunziation funktioniert nur, wenn das System dann direkt ohne eigene Prüfung einem Verdacht folgt und Strafaktionen einleitet - das passiert hier aber nicht, wie schon alleine die meiner Meinung nach viel zu kurzen banlists zeigen. Joymax ist extrem vorsichtig und bannt nur nach genauester Prüfung.
Nebenher: Dritte Reichs - Vergleiche sollte man grundsätslich bei sich behalten - die hinken immer...


Das erinnert mich and Godwins Gesetz...

166

Mittwoch, 9. August 2006, 13:53

Genau wie oben spiele ich auch, bin also ein Botter. (werde jedenfalls immer beschuldigt, obwohl ich antworte o.O) Mein Vater ist auch immer nen Botter, wiel er garnimmer antwortet und wir wurden sicher shcon xich mal gemeldet. Drum stört mich pers. diese hexenjagd nahc Bottern gewaltig, Habe bisher noch nie einen Bot im cave gesehen und auch sonst erst einen EINZIGEN, weiss nicht wovon ihr redet mit allen 5mins ein bot.

mfg kleingoku
Was guckst du?

167

Donnerstag, 10. August 2006, 08:15

ne frage: wie funzt n das mit m bot. also wie macht man den? ich dachte n protect verbietet/ bannt das ding.

KingAlex

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Achern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

168

Freitag, 18. August 2006, 08:50

Ich habe schon einen Botter auf Venice beobachtet, der wennduihm schreibst (egal was) immer mit "Hello" antwortet :D :D :D


P.S.:Wer auch mit dem "Hello Botter" chatten möchte soll mich per pm nach namen fragen!! :D
[CENTER][/CENTER]
[CENTER][/CENTER]

Ragnaroek

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: Leipzig (Sachsen)

Beruf: Assistent für Systemtechnologien

  • Nachricht senden

169

Freitag, 18. August 2006, 09:20

einige Botter machen es sich sehr leicht, zu den stoss zeiten des spiels bleiben sie einfach vor dem Rechner sitzen!

Letztens war bei den Buwangs nen Botter mit Wolf, da kumpel aus spaß ma seinen Wolf imma wieder eingefrostet, ert nach ca. 4 min kam eine reaktion seiner seits!

Man muss solche leute wirklich etwas beobachten, da viele auch so planlos durch die gegenlaufen die keinen bot nutzen xD
[CENTER][/CENTER]

170

Freitag, 1. September 2006, 03:51

Hmm snoop... du kennst dich aber gut aus !

...hast du villt auch ein bot ?!

@aLL

Was is an bottern schlimm, solang sie nich auf KS eingestellt sind?

171

Sonntag, 3. September 2006, 03:27

Zitat

Original von Suicide13579
@aLL
Was is an bottern schlimm, solang sie nich auf KS eingestellt sind?


mich persönlich stören botter weniger ist eher noch die minderheit.
kommentare wie spielen unfair den anderen gegenüber usw. naja haben doch alle die chance nen botter zu machen rofl :D ne mal im ernst bei vielen games wird gecheatet usw. das die heide wackelt möchte auch nicht wissen wieviel botter sich in diversen gilden aufhalten.


und joymax scheint nicht wirklich was gegen botter zu machen außer das mal ein paar namen auftauchen die gebannt worden sind.

man könnte auch die einstellung haben, warum ehrlich spielen wenn andere bescheissen ?
will nicht wissen wieviele hier gegen botter sind aber widerum diverse cracks für irgendwelche software nutzen...ich appeliere an euch leute benutzt keine cracks usw für software das ist unfähr denen gegenüber die legal software kaufen...also kauft software und benutzt keine cracks :D


wäre quasi das selbe :D

Gridzer

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Deutschland, NRW, Neuenkirchen (genau genug? ^^)

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 11:24

So, hab mir nochmal alle 9 Seiten "überfliegend " durchgelesen, schreib nochmal alle Sachen zusammen, die mir immer dabei geholfen haben, Botter zu identifizieren (bei vielen KANN es so sein, muss aber nicht):
- Sie laufen in Zickzacklinien
- Sie kämpfen entweder ganz ohne skills, d.h. nur mit ihrem normalen angriff, oder
benutzen gänzlich gleiche skills
- haben oft skurrile namen, bsp: grhssd, lsfofs o.ä.
- bleiben an hindernissen wie bäumen, bergen usw. hängen
- treten manchmal in richtigen bot-gruppen auf mit vll sogar mehr als 6 Bots
- antworten nicht auf whispers & nehmen keine exchanges an
- WICHTIG: Wenn man einen Protector auf sie hetzt greifen sie ihn an und - sterben ^^
- interessieren sich genauso für die Monster , die viele EXP bringen wie Giants und
Champions wie auch für normale
- betreiben leidenschaftlich gerne KS ;)
- rennen oft an monstern in ihrer unmittelbaren Umgebung vorbei und greifen weiter
entfernte an
- falls man sie angreift, schlagen sie auch zurück

Wie oben erwähnt, ist es bei fast allen der oben genannten Eigenschaften möglich, MUSS aber nicht. Also nicht dass ihr eure Freunde mal als Bot beschuldigt nur weil sie öfters ohne Magie kämpfen oder whispers nicht annehmen; whispers kann man in den Optionen ganz einfach ausstellen ;)


Das hilft mir oft beim Identifizieren von Bots......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gridzer« (4. Oktober 2006, 11:25)


173

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 11:39

Zitat

Original von Suicide13579
Hmm snoop... du kennst dich aber gut aus !

...hast du villt auch ein bot ?!

@aLL

Was is an bottern schlimm, solang sie nich auf KS eingestellt sind?


Sie nehmen ehrlichen Spielern den Platz zum Spielen weg und da sie 24h laufen können wir der Platz nie frei, der ehrliche Spieler läuft dann wie ein Trottel rum und sucht sich ne freie Ecke. Manchmal kommen Mobs im Cave einfach in den Raum und fangen an zu KSn und vertreiben dadurch ehrliche Spieler.

Durch das andauernde Mob killen werden sie auch gleich noch reich, können sie bessere Items leisten udn bekommen viel mehr Seal Items ab.

SIe bescheißen einfach nur die Community.



174

Sonntag, 15. Oktober 2006, 09:36

ich würde schonmal gerne ausprobieren wie das mit so einem bot ist :prost:

175

Sonntag, 15. Oktober 2006, 11:24

Dann ist das hier bestimmt das falsche Forum für dich.
Außerdem gibt es nur kostenpflichtige Bots bei denen man für 200 Std Botten 8,- $ bezahlen muss,alle die meinen Bots sind gratis lügen oder du kannst es versuchen,aber dann ist ein Keylogger dabei und dein Account ist futsch.Haben schon viele ihre Accounts verloren,weil sie meinten sie müssten Botten.
Nein,es braucht jetzt hier niemand zu sagen,es gibt auch kostenlose Bots,denn denkt mal nach,wäre ich Programmierer und könnte so etwas schreiben,dann möchte ich auch etwas für meine Arbeit erhalten als Lohn und das ist hierbei entweder reales Geld oder eben Gold und Gegenstände anderer Spieler,die so blöd waren meinen Bot mit dem Keylogger sich downzuloaden.
WTB GARMENT LVL 50-55 (KONTAKT PER MSG,PM oder FORUM-PN,danke)

176

Sonntag, 15. Oktober 2006, 12:14

Zitat

Original von Fukajo
Dann ist das hier bestimmt das falsche Forum für dich.
Außerdem gibt es nur kostenpflichtige Bots bei denen man für 200 Std Botten 8,- $ bezahlen muss,alle die meinen Bots sind gratis lügen oder du kannst es versuchen,aber dann ist ein Keylogger dabei und dein Account ist futsch.Haben schon viele ihre Accounts verloren,weil sie meinten sie müssten Botten.
Nein,es braucht jetzt hier niemand zu sagen,es gibt auch kostenlose Bots,denn denkt mal nach,wäre ich Programmierer und könnte so etwas schreiben,dann möchte ich auch etwas für meine Arbeit erhalten als Lohn und das ist hierbei entweder reales Geld oder eben Gold und Gegenstände anderer Spieler,die so blöd waren meinen Bot mit dem Keylogger sich downzuloaden.


das was du da geschrieben ahst ist leider nur zum teil war ;)
DENN es gibt kostenlose bots ohne keylogger oder sonst was ^^
soll jetzt nicht heißen, dass ich botte! ... okay ich habs ma getestet aus neugier allerdings durfte ich feststellen, dass ich ich meinen pc dann nicht mehr gebrauchen kann und so toll sind diese bots auch nicht, da kann ich das auch selber machen, bin ich manchmal sogar schneller als die bots :)
und wenn du jetzt meinst, das ich den keylogger nur nicht entdeckt hab .... diese "free"bots sind meißtens in autoid gecodet, heißt ich kann mir jederzeit den quellcode anschauen! auserdem gibt es doch auch für alle anderen online games z.B. cs genug cheatz für umsonst also warum net auch für sro ....

177

Sonntag, 15. Oktober 2006, 13:29

Über CS und Egoshooter allgemein braucht man nicht zu reden.Da dort wie auch in SRO nur diejenigen cheaten,botten und anderweitig betrügen,die keinen Arsch in der Hose haben und nur so weiterkommen.
Denkt mal nach,es ist wie im Sport.Wer ehrlich spielen will,hat meist keine Chance gegen den Sportler,der sich dopt.In SRO hat jemand mit Lvl 60+ meist auch keine Chance mehr beim Kauf von Gegenständen,da der Botter für ein Item bis zu 100 Mio. Gold bieten kann.Also wird sich der ehrliche Spieler überlegen,ob er aufhört oder auch anfängt zu botten.Der einfache Umkehrschluss der ganzen Sache ist,dass im Endeffekt irgendwann nur noch betrügende Spieler auf den Servern sitzen,da die Bots ja auch Slots für normale Spieler belegen,die sich dann gegenseitig bescheissen können.
WTB GARMENT LVL 50-55 (KONTAKT PER MSG,PM oder FORUM-PN,danke)

178

Sonntag, 15. Oktober 2006, 13:34

ich bräuchte halt ganz kurz einen bot... :( :O ;( weil ic heinen quest gerade nicht schaffe irgendwie spie lic hschon os lang an dem und es will einfach nicht....
mir macht das spiel selber so fun aber der uest bringt mich zu weißglud x_x

179

Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:04

Mal ganz ehrlich und das werden dir auch viele andere SRO-Spieler hier sagen,wenn du schon eine Quest nicht schaffst,dann warte mal auf questlose Zeiten auf Lvl 60+.Mit dem Lvl braucht man mehrere 10 Mio. Erfahrungspunkte um das nächste Lvl zu erreichen und man bekommt vielleicht pro Monster gerade mal 6000 EXP.Da kannst du dir ja ausrechnen wie lange das dauert.
Wenn du es schon mit Quests nicht hinbekommst,dann wechsel am besten das Spiel.
WTB GARMENT LVL 50-55 (KONTAKT PER MSG,PM oder FORUM-PN,danke)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fukajo« (15. Oktober 2006, 14:09)


180

Sonntag, 15. Oktober 2006, 15:45

ich bin auch schon lvl 47 also höher als in deiner sig steht :denk:...
nicht gleich so cool machen 8)
könnte mir teotzdem einer helfen? bitte ;)