Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 21. Juli 2009, 00:53

Erstmal schonmal ´n Lob, dass du dir in so ´ner frühen Phase Feedback abholen willst. Is hier noch nie passiert, AFAIR.
Allerdings lass ich kein gutes Haar an deinem Clip, nur zur Vorwarnung.
Außerdem biste hier eigtl. an der falschen Adresse, was Feedback angeht. Geh eher zu Tutorials.de oder andere Seiten, die haben da mehr Ahnung.

Ich fang erstmal mit der Musik an:
Also ´n Intro im eigentlichen Sinne bei Game-Vids isses schonmal nich. Es führt nich in die Thematik ein, gibt keine Spielervorstellung und keinen Ausblick auf den Hauptteil o.ä. Sondern es zeigt nur, wer es gemacht hat und wie es heißt. Eigtl. is dieser Teil normalerweise das Ende eines Intros.
Jetz baut die Musik aber eine unheimliche Spannung auf. Aber wozu, frag ich mich da. Worauf basiert diese Spannung da? Es wurde ja vorher nix gezeigt, was schon anheizen konnte. Haste mal den Anfang von LOST-Folgen gesehen? Die haben da sowas ähnliches: Eine Spannung erzeugende Musik und der Titel kommt eingeflogen. Aber davor wird immer was gezeigt, was den Zuschauer auf die Folge vorbereitet. So ´ne Art Cliffhanger - nur halt am Anfang. Sowas fehlt diesem "Intro" und deshalb bleiben mind. 2/3 des Potentials der Musik ungenutzt.
Auch die Pauken am Ende find ich sehr unpassend. Sieht aus wie auf Teufel komm raus mit der Schrifteinblendung gesyncht. Wirkt nich gut. Nimmt der aufgebauten Spannung wieder was weg.

Beim grafischen geht´s auf verschiedene Ebenen. Ich kann´s verstehen, wenn das Intro billig wirkt. Warum, erklär ich gleich.
Der blaue Hintergrund an sich is nich schlecht. Aber warum is da so´n harter Übergang zwischen den Blautönen? ´n weicherer Übergang (Verlauf oder was anderes) wär wesentlich besser gewesen.
In Verbindung mit den weichgezeichneten Teilen darüber wirkt das sehr gut. Allerdings geraten die weichgezeichnete und originale Variante extrem in Konflikt miteinander. Ersteres wirkt wesentlich ruhiger als Letzteres und das, finde ich, wirkt wieder nich gut. Fügt sich nich zusammen sondern wirkt wie ausprobiert, cool gefunden und beibehalten. Aber besonders Stil hat das nich grad und das is das erste, was billig wirkt. Mach lieber alles weichgezeichnet und behalten die Ebenen, die sich bewegen bei. So kannste mehr mit den Überschneidungen dieser Ebenen spielen. Oder auch mal mit der Deckkraft dieser Ebenen (lass sie bspw. an einigen Stellen stärker oder schwächer werden). Oder kombinier beide: Verändere Deckkraft der weichgezeichneten Ebenen da, wo die sich treffen und bewegen. So haste die Ruhe des Hintergrundes drin, bietest trotzdem was für´s Auge, sodass es nich monoton is und hast gleich nebenbei ein Effektkonzept, was sich hevorragend auf den Hauptteil übertragen lässt.
Die Schrift sollteste schnellstens umgestalten. Du hast schon ´ne Hintergrundanimation und benutzt dann plain weiße Schrift? Wenn eine Sache billig wirkt, dann diese. Du kannst doch nich den Hintergrund gestalten und die Schrift animieren aber sie selbst von jeglicher (typo)grafischer Verzierung ausnehmen.
Auch die Pixelfont is völlig falsch gewählt. PX-Fonts passen zu technischen, futuristischen Designs. Aber nich zu sowas mystischem oder organischem. Das passt überhaupt nich zusammen. Stilistisch is das ´n Griff ins Klo und auch deshalb wirkt´s billig. Durch Typografie kann man ´ne Menge erreichen und wenn dann das grafische Umfeld stimmt, is das schon die halbe Miete. Alles andere is verschenktes Potential.
Gleiches gilt für die Schriftanimationen. Der Hintergrund is total ruhig; selbst die Streifen bewegen sich eher langsam. Warum is dann die Schrift so hektisch animiert? Das passt vorne und hinten nich. Weder beim RGB Split bei THEBIGX PRODUCTIONS, oder was das is (das sollteste eher bei technischen Dingen anwenden) noch beim Wackeln von PRESENTS (viel zu stark, zu unrealistisch und deshalb fast schon unfreiwillig komisch und passt erst recht nich zum RGB Split). Die Schriftanimationen insgesamt sind schon unpassend zum Gesamtbild aber selbst untereinander passen die schon nich zusammen.
Also Compositing-mäßig is da noch einiges zu tun.

Ansonsten stimm ich den anderen zu: Viel zu lang. Analphabeten können das eh nich lesen. Der Rest hat PRESENTS innerhalb von ´ner Sekunde erfasst. Das davor in 2 Sek. vllt.

Enjoy it now! Is das ´ne Aufforderung? Wenn ja, wirkt sie lächerlich. Einerseits durch die Aussage selbst aber andererseits auch durch die Synchronisation mit der Musik. So, wie´s jetz is, isses fehl am Platz.

Außerdem muss ich Anonymous zustimmen: Jeder Noob nennt sich selbst Productions. Hinter Productions höchst selten nur eine Person. Wenn das nur einer is und das Video dann auch nich gut is, geht der Titel nach hinten los. Nenn lieber nur deinen Nick oder was weiß ich für ´nen Namen. Presents kannste da immer noch schreiben, dein Logo oder ´ne Logo-Ani kannste da immer noch einblenden. Nur das Productions wird einfach überschätzt. Weiß gar nich, wo die das alles her haben...

Was ich machen möchte ist ein wirklich "krasses" intro was niemand sonst hat...
Vergiss es. Lass dir gesagt sein, dass es alles schonmal gab. Erst wenn du dir darüber im Klaren bist, kannste wirklich gute Sachen machen.

Spoiler Spoiler

Holste dir
Adobe After Effects
mit
Video Copilot / Designer Sound FX

Dann schauste dir die tuts an und machst nenn hammer intro ^^

Spoiler Spoiler

Adobe After Effects

und

Video Copilot programme
Sachmal, wirste von irgendwem bezahlt?
Jo, nur weil man die Programme (mit denen man nich umgehen kann) und die Tuts anguckt (die man zwar nachmachen aber das Wissen nich wirklich anwenden kann), kann man gleich super Intros bauen, wa? Sieht man an den ganzen anderen Standard-Movies. 100 Pkte.
Außerdem sind das keine Programme sondern Plugins. Da besteht ´n kleiner aber feiner Unterschied.

hol die musik von dem eine piraten film .. mit dem jack sperow doer wie das geschreiben wird ...
die musik is hamma geil und past zu jedem vid irgendwie ....

und noch fragen ..?? welches programme sind am besten für solche vids..??


Ist zwar ne geile Mucke aber 0815 Musik!
08/15: nein - overused: ja
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

  • »悪魔で« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 21. Juli 2009, 01:20

Danke :)

SOWAS finde ich gut...damit kann ich wirklich etwas anfangen und kann dieses umsetzen...
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

  • »悪魔で« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 21. Juli 2009, 23:55

Hier eine extrem überarbeitete Version davon...

Bitte wieder mit Kommentaren (die konstruktiv sind)

http://www.youtube.com/watch?v=TzAG1SUt33E
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

24

Mittwoch, 22. Juli 2009, 00:01

Ja wenn das nachfolgende Video in der selben Stimmung wie das Intro ist, wieso nicht.

25

Mittwoch, 22. Juli 2009, 00:37

Diesmal war der Sound gar nicht angepasst.
Der Herzschlag ist langsam und pulsierend. Die Wolken im Hintergrund sind kontinuierlich fließend. Da hätte vielleicht ein ebenfalls pulsierendes Leuchten hinter dem Nebel gepasst.
Oder immer während des Herzschlages einer stärkere Bewegung wie bei einem Luftzug.
Die Ablendung vom Text war zu schnell, es hätte langsamer und synchron zum Herzschlag besser gewirkt.

Beiträge: 624

Beruf: IT-Assisten für Telekommunikationstechnische Systeme

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Juli 2009, 03:12

Du hast beim 1. Intro doch deine Schrift so zappeln lassen, würde bei den Herzschlägen da ganz gut passen finde ich.


悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

  • »悪魔で« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 22. Juli 2009, 10:26

@Deyrin

Danke...das war es was ich gesucht hatte..ich wusste es fehlt etwas aber ich wusste nicht was genau :)

@DasDing
Das wäre (so jedenfalls mein Gedanke) ein wenig zu "schnell" oder "zu hektisch" für die Atmosphäre in diesem Intro
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

Fl4k3

Profi

Beiträge: 1 043

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kaufmann Profil A - Bereich Marketing/Versicherung

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 22. Juli 2009, 10:51

Ich finde das Intro eigentlich gut bis auf das, das man nicht weis was für ein Video danach kommt...

Also du schreibst ja hin bla bla bla lord yarkan kill oder wat auch immer.. Aber man weis nicht ob die Stimmung gleich wie das Intro ist aber wenn es zum Video passt würde ich es echt toll finden :)

Ich bin auch gerade an einer Intro dran, bin auch schon fast fertig aber weis nicht wie ich das Format von .veg auf sonst was machen kann xD

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

  • »悪魔で« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 22. Juli 2009, 11:04

Du musst das Video Rendern lassen
Klick auf Projekt -> "Rendern als" -> Dann kannst du gezielt alle einstellungen wählen...was ich aber bei Vegas meist nicht so gut finde ist das es zu 50% einen Schwarzen Balken "einbaut"

Hier eine etwas überarbeitete Version mit Pulsieren (welches komplett ohne Hilfsmittel und nur durch timing meiner Hand entstanden ist(ergo -> kein plugin))
http://www.youtube.com/watch?v=33wnPm2ldys
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

Fl4k3

Profi

Beiträge: 1 043

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kaufmann Profil A - Bereich Marketing/Versicherung

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 22. Juli 2009, 11:14

Wooah danke für die Hilfe ;) geht wirklich so^^

Soo nun nochmal zu deinem Intro...

Also wie du das jetzt mit dem Herzschlag hinbekommen hast gefällt mir wirklich seeeehr gut^^

Und eben wie gesagt den Rest fand ich vorhin schon gut :lokomotive:

31

Mittwoch, 22. Juli 2009, 11:29

ich find das nicht besonders gut.
Der 2. "Text" fadet nur rein und wieder raus, da finde ich den ersten "Text" besser integriert. Zudem ist der zweite Text auch zu viel, das passt find ich nicht so toll dazu... eher wer mitgespielt hat während dem Video dann einblenden.
Zudem wärs vll auch ganz gut den Text zum Herzschlag zu animieren. Denke wenn du den text auf der Z Achse beim ehrzschlag näher kommen lässt und ihn dann wieder zurückschiebst(auf den herschlag angepasst eben). Aber nicht zu viel.
Ein weiterer Vorschlag wär nicht den ganzen "Nebel" 'pulsieren' zu lassen, sondern von der mitte raus und nach außen rausfaden lassen. Weiß nicht wie man das genau sagen soll :)

Will sagen dsa der Herzschlag sichtbar aus der Mitte kommt.

€dit: noch was, was ich imerm störend finde: Man macht nen schönes Intro und dann keinerlei Übergang zum Video. Bei dir bleibt am Schluss der Nebel übrig..Das schwere daran ist einen schönen Übergang zur SRO-Welt zu bilden..
The place where the possible and the impossible meet
The possimpeble

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

  • »悪魔で« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:17

Dies ist auch nur ein Test...das heisst...es ist wie ne alpha variante von einem Programm...man muss noch viel ändern.

Des weiteren ist es so das es sehr schwer ist sowas von Hand zu animieren..
zb. habe ich das FadeIn und das Kräuseln des ersten Textes komplett mit meiner Hand animiert...
Da kann man doch verstehen das ich nicht wirklich lust hatte noch den 2ten Text zu animieren (das kommt später)

Ich habe noch sehr viel Spielraum in dem ich mich bewegen kann bei After Effects...nichtmal zu einem kleinen Teil habe ich all das was ich mit dem Programm machen kann ausgeschöpft.

Das Pulsieren des Textes ist eine Feine sache...diese kann ich bestimmt umsetzen...jedoch eine Welle durch den Nebel laufen zu lassen wie du es beschreibst würde so garnicht zu dem Nebel passen...

Das mit dem Ende ist klar das ich da noch nicht wirklich viel gemacht habe...denn dieser Übergang kann erst passend gemacht werden wenn ich weis wie das Video am Schluss wird...ist dies Hektischer als das Intro nehme ich einen anderen Übergang als wenn das Video sehr Ruhig ist...
Sowas wie das Ende dürft ihr noch nicht beachten... :)
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

33

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:36

ne meitne keine welle :)
Willst mir mal deine Projekt geben(dateianhang)? Dann zeig ich dir was ich mein.
The place where the possible and the impossible meet
The possimpeble

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

  • »悪魔で« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:43

Bitteschön...ich glaube aber nicht das du weit damit kommen wirst :)
»悪魔で« hat folgende Datei angehängt:
  • Intro 2.rar (25,48 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. März 2015, 12:07)
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

35

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19:18

Bitteschön...ich glaube aber nicht das du weit damit kommen wirst :)

stimmt :) hab dat fog und dat heartbeat.wav nicht :D
Naja egal..
The place where the possible and the impossible meet
The possimpeble

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

  • »悪魔で« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19:36

Ist doch eigendlich egal...wenn du mich in ICQ addest kann ich dir den Sound schicken und dann kannst du mal versuchen die kreise zusammenzubekommen :)
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

37

Freitag, 24. Juli 2009, 19:08

Die Frage is, willst du ein komplett universell nutzbares Intro machen oder nur eine kleine Gruppe von Videos.
Soll es universell nutzbar werden, muss es schon einiges her machen, immerhin wird´s dein Aushängeschild.
Und grau is nich grad ´ne Farbe, die im Gedächtnis bleibt. Also ein paar Farbakzentuierungen sollten da noch rein.
Und wie Sunshine schon sagte, musste gucken, dass ein einigermaßen universell nutzbarer Übergang rauskommt. Nebel is da zwar möglich aber nich grad neutral. Die Erwartungshaltung an die Stimmung des Movies wird da schon erzeugt.
Die Idee, dass das Pochen mehr mittig stattfindet, find ich auch gut. Sodass zB das Aufhellen mittig am stärksten is.

Ich weiß nich, ob du damit was bezweckt hast, aber das Ausfaden der Schriften is stark unterschiedlich. Würd ich einheitlicher machen.


Die .rar is kaputt (unerwartetes Archivende) und die AEP nützt natürlich nix, wenn das Footage nich dabei is.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

  • »悪魔で« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

38

Samstag, 25. Juli 2009, 14:07

Komisch...die .rar ist immer nur HIER kaputt...

@Daddi
Guck doch mal bitte nach was da los ist...meine Rar´s sind alle IMMER in Ordnung wenn ich sie woanders hochlade...

Ja es sollte ein Universelles Intro sein für jedes Video was ich mache und ja es sollte gut werden da dies mein "Aushängeschild" wird.
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

39

Sonntag, 26. Juli 2009, 00:02

Dann würd ich was mit ´ner neutraleren Stimmung nehmen. Wie schon gesagt, wird durch den Nebel und das Pochen eine Erwartungshaltung beim Zuschauer erzeugt und das passt nich zu jedem Vid.
Auch der Titel sollte nich im Intro stehen, sofern du ihn nich noch mal extra zeigst. Sonst nimmste dir Flexibilität inner Titelgestaltung/-animation.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

40

Sonntag, 26. Juli 2009, 18:45

die rar ist zwar beschädigt, die projektdatei hat ae trotzdem angenommen xD
The place where the possible and the impossible meet
The possimpeble