Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. September 2007, 12:38

Frage zu Reason 3.04

Liebe Leute, ich hab ma ne grundlegende Frage zu diesem schönen Programmchen.

Liegt es an meiner kleinen onboard-Soundkarte, dass manche Sampler sich nicht mehr öffnen lassen, bzw. mir bei allen anderen die Meldung "uncompressed" gegeben wird, wenn ich die "Vorschau" hören will (die kann ich dann aber trotzdem öffnen)? Vor ein paar Tagen ging es noch, das heißt, ich konnte Sampler auswählen (beim NNX19 <<-- so heißt das Gerät glaube) und auch beim Aussuchen schon hören, wie sie klingen. Bis gestern. Beim Dr.Rex isses kein Problem, wenn ich da nen Bassdrum oder so anhör, in der Vorschau, dann kommt da auch was. Keinerlei Meldung, klappt reibungslos.

Ich bin völlig ratlos.

Dazu muss ich sagen, dass gestern oder vorgestern (also bevor die Probleme mit Reason auftauchten) mein Rechner net anständig hochfuhr, kann mich aber net mehr genau an die Meldungen erinnern. Er bootete, dann kam irgendwas mit .....not detected und press any key to continue. Da habsch any key gepressst, aber nix tat sich. Reset-Knöpfsche gedrückt...das gleiche Spielchen wieder. Erst nachdem ich ihn komplett ausgeschalten hatte, also durch längeres Drücken des Powerknopfs, und ihn dann anschaltete, fuhr er ganz normal hoch. Kam auch nur einmal vor.
Hats mir vllt irgendwas zerschossen?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen, würde mich freuen, auch über Tips.


Janie








2

Mittwoch, 19. September 2007, 12:53

Er bootete, dann kam irgendwas mit .....not detected und press any key to continue. Da habsch any key gepressst, aber nix tat sich.

Ist das reproduzierbar? Um dir helfen zu können, wäre es schon recht interessant, was dort nicht erkannt wurde ;)

Hats mir vllt irgendwas zerschossen?

Kann schon sein. (siehe oben)
Kannst ja schon mal im Gerätemanager nachschauen ob es dort mit deiner Soundkarte ein Problem gibt.
Lucy's Zwangszählersklave :idiot:

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. September 2007, 13:05

Wie gesagt, seitdem ich dann komplett ausmachte und wieder an, lief alles reibungslos, heißt, das Problem tauchte nimmer auf.
Ich werd gleichmal per reset neustarten, vielleicht passiert das ja nochmal. Dann schreib ichs auf.


Im Gerätemanager is auch alles im grünen Bereich.


Bis gleich.


Danke schonmal für deine Hilfe :)


/edit: neee, alles völlig normal. Nix passiert.








Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. September 2007, 13:34

Je nach ausgewähltem Gerät muss im Hintergrund auch schon ne Spur angelegt worden sein, in der bereits Töne eingegeben wurden!
Wenn jemand kein Midi-Keyboard hat würde ich ihm Bome's Mouse Keyboard empfehlen ;)

Daddi

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. September 2007, 14:10

Da liegste bissl falsch Daddi, es handelt sich nur um ne Art Vorschau.

Ich schließ den NN19 (so heißter^^) an den Mixer an, und wähle dann nen sampler patch. Damit ich aber weiß, wie sich der Sound anhört, also obs nu ne Oboe oder nen Klavier ist, gibts im Reason die Funktion Play/Autoplay. Das heißt, ma klickt den patch an, und hört dann nen kurzen Sound. Also so, wie das Instrument klingt. Play ist - trotz dass ichs Häkchen bei Autoplay rausgenommen hab - nach wie vor inaktiv.
Auf die Idee, dass schon was da sein muss, kam ich auch schon, funktioniert aber genauso wenig. Ich hab nach wie vor keinerlei Sound, sobald ich mir nen sampler anhörn will.

Ma brauch für reason auch net unbedingt nen Midigerät, is alles dabei im Prinzip. Zumindest spiel ich meine Noten auf ner Klaviertastatur. Man kann zusätzlich noch Geräte, also wirkliche echte ausm Reallife^^, anschließen. Hat aber wenigstens schon 10-15 im Programm selber, mit verschiedenen Drumcompis etc.








Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. September 2007, 14:45

Also bei mir war die Play Version schon immer so, dass es nur die schon vorhandenen Spuren abspielt und du deshalb dann hörst, wie sich die gewählte Spur mit dem gewählten Instrument anhören sollte :)
Welche Note soll das Programm auch spielen, wenn es keine vorgesetzt bekommt? :)

Und klar, du kannst es auf dieser Virtuellen Klaviertastatur spielen...aber mit diesem Programm was ich schrieb hast du ein Virtuelles Klavier auf dem Rechner das auf die Anschläge deiner Tastatur reagiert...du kannst so sofort deine Tastatur als Klavier benutzen :)
Sogar direkt eingestellte Akkorde lassen sich aktivieren, dann kannst du mit einer Taste nen ganzen Akkord spiele...probier es mal aus :)

http://www.bome.com/midi/keyboard/

Daddi

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. September 2007, 16:07

Play-Version?

Daddi, ich bilde mir doch nix ein, wenn ich weiß, dass es vor ein paar Tagen noch ging, und einfach nen Grundton, nen Example in den Patches zu hören war...Welcher Ton zu hören sein soll? Ein voreingestellter, genau wie bei den Drums...einfach nur nen simples Beispiel für den Klang, voreingestellt. Es funktionierte und nun tut es das nicht mehr.
Ob ich da nun des Klavierdingen von dir dazu nehme, oder eben nicht, deswegen weiß ich noch lange nicht, wie sich zum Beispiel im Reason eine der Voices anhört.

Ich will doch auch zum Beispiel vorher wissen, wie sich die Acoustic Gitarre überhaupt anhört, und das konnte ich auch. Nun nicht mehr.

Es sind .smp -Dateien und .sxt - Dateien, die nicht funktionieren, die waves des DrumComputers hingegen schon. Klick ich da drauf, wenn ich Öffnen-Fenster bin, hör ich HiHats, Claps, Bassdrums...einfach alles, was in die Kategorie gehört und was ne .wav is.
Da irgendwo liegt der verdammte Hund begraben.








Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. September 2007, 16:22

Play-Version: Wenn man im Patch-Browser auf Play drückt ;)

Also ich kann nur sagen, dass es da bei mir noch nie nen Standard-Ton gab...bei Drums etc ja, aber bei den normalen nicht...vielleicht war bei mir der Fehler dann schon von Anfang an? Ich weiß nich :)

Das Programm wollte ich dir, unabhängig vom Problem, vorstellen, da es die Arbeit stark erleichtert, wenn man auf der Tastatur spielen kann und nicht Note für Note klicken muss :)

Daddi

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. September 2007, 18:01

Ich weiß nicht, dann hatte ich vielleicht nicht alle Sinne beisammen, aber ich bin mir fast zu 100% sicher, dass ich vorher reinhören konnte. Braini sagts au grade, dasses bei ihm net geht...wahrscheinlich habsch mir doch was eingebildet. ~.~








Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. September 2007, 18:04

Oder bei dir war im Hintergrund wirklich ne Spur aktiviert die nur einen Ton drin hatte und der wurde dann zufällig immer abgespielt :)
Desweiteren empfehle ich wirklich dieses Spiel mal auszuprobieren, wird dir bestimmt gut gefallen, vor allem die Chords :D

Vor allem weil du dann, wenn du ein neues Instrument auswählst, ggf direkt mit deiner Tastatur ein wenig darauf klimpern kannst um zu hören wie es sich anhört ^_^

Daddi

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. September 2007, 18:11

Is des kompatibel mit Reason?
Vielen Dank außerdem dafür :love: , habsch ganz vergessen in meinem Frust....tut mir leid.



Janie








Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. September 2007, 18:26

Klar, wir reden doch die ganze Zeit davon :P
Ich arbeite auch schon recht lange mit Reason...findest sogar Tutorials, was du alles einstellen/installieren musst, damit das klappt :)

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. September 2007, 18:36

uiii, schon ne Weile? Das sind ja ganz neue Seiten, die ich an dir kennenlernen darf. Gibs ne Kostprobe bidde bidde?








Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. September 2007, 18:45

Nah...wirklich zeit was großes zu machen hatte ich nie :)
Wenn ich mich mal noch näher damit beschäftige und wirklich mal was hinbekomme, bekommst du es :)

Die Sache ist...mir fehlen die Eingebungen. Mir schweben oft viele tolle Melodien im Kopf, aber ich hab keine Möglichkeit sie auf die schnelle abzuspeichern und wenn ich es umsetzen könnte, also wieder am PC bin und Reason gestartet hab, ist die Melodie wieder weg :)

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. September 2007, 18:49

Das kenn ich, obwohl ich mir Melodien eigentlich sehr gut merken kann, wenn man sie mir vorsummt/singt. Bei mir kommts gar net erst soweit wie bei dir. Ich krieg irgendwie nix eigenes hin, is immer nen Abklatsch von irgendwas, was es schon gibt. Ich denk, dafür brauchma nen freien Kopf.








Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. September 2007, 19:06

Und am besten viel Zeit :)
Das Problem ist...es dauert recht lange bin man was aufgebaut hat. Selbst wenn man es schaffte seine Melodie in ne Spur umzuwandeln und diese mit dem Piano spielt...jetzt das richtige drumrum und die richtigen Instrumente zu finden ist sehr schwer :)


Daddi