Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Dienstag, 3. Juni 2008, 16:26

Nordsee (Abschied)

Wie schmecken wohl die Tränen,
die ich dich weinen seh?
Deine grünen Augen,
wie Pfefferminz im Tee,

Über diese roten Lippen,
Erdbeer'n auf dem Eis,
sehe ich sie kratzend sinken,
höre ich das schluchzen leis'.

Die Tränen frieren still,
im Wimmerlied verhallt;
Bitter schmeckt der Tee,
wässrig, salzig, kalt.



Mit freundlichem Gruß, Heinrich



62

Sonntag, 8. Juni 2008, 15:17

Der moderne Sammler

12 Uhr, 360 Grad, wo hat sich die nächste Flasche versteckt, 7 oder 25?
Die Sonne spiegelt sich im Kristallpalast:“Die Prinzessin ist leider außer Haus Sir“. Ich schaue ganz erstaunt und zeige mein Etikett vor:“Ich habe doch eine Audienz“, versuche ich die Wache zu überzeugen.

„Was machen sie da? Das wühlen im Müll ist auf dem ganzen Gelände verboten!“

-

Mit freundlichem Gruß, Heinrich.



63

Montag, 9. Juni 2008, 13:21

Heute mal ein wenig abwegig.




64

Montag, 9. Juni 2008, 14:49

Heute mal ein wenig abwegig.


Die Feder ist noch zu grau, sonst schön. :)

mfg.
I gotta get in shape.
From now on will be total organization.
Every muscle must be tight.

65

Montag, 9. Juni 2008, 14:51

Danke, aber das mit der Feder, ist absichtlich so bzw. überlege ich noch ;)


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Opodeldox« (9. Juni 2008, 15:25)


66

Dienstag, 10. Juni 2008, 14:59

Hmm Feder gefällt mir ganz gut, aber ich bin mit dem modernen Sammler ein wenig überfordert. Ich habs direkt nach dem Lesen nicht verstanden und selbst jetzt nachdem ich einmal drüber geschlafen hab, versteh ich die Handlung und auch was du uns damit sagen willst nicht. Liegt wohl v.a. an der Kürze des Gedichts. Würde mich über eine Erläuterung freuen :)

mfg
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber du kannst dem Tag mehr Leben geben



67

Dienstag, 10. Juni 2008, 15:50

Danke, aber das mit der Feder, ist absichtlich so bzw. überlege ich noch ;)

Ich hätte GERADE die Feder bunt erwartet. ^^
I gotta get in shape.
From now on will be total organization.
Every muscle must be tight.

68

Dienstag, 10. Juni 2008, 15:58


Danke, aber das mit der Feder, ist absichtlich so bzw. überlege ich noch ;)

Ich hätte GERADE die Feder bunt erwartet. ^^
Eben 'drum ist sie es nicht. ;)



69

Mittwoch, 11. Juni 2008, 04:33

Hmm Feder gefällt mir ganz gut, aber ich bin mit dem modernen Sammler ein wenig überfordert. Ich habs direkt nach dem Lesen nicht verstanden und selbst jetzt nachdem ich einmal drüber geschlafen hab, versteh ich die Handlung und auch was du uns damit sagen willst nicht. Liegt wohl v.a. an der Kürze des Gedichts. Würde mich über eine Erläuterung freuen :)

mfg
Es geht um einen Flaschensammler, der im Eimer eine Pfandflasche erwartet, aber trotzdem keine Bekommt und dann wird er verschäucht.


Hab noch ein Bild.




71

Mittwoch, 25. Juni 2008, 19:29

Der "Ha-Ha-Hasi", eine meiner zukünftigen Comicfiguren, ich finde er hat irgendwie einen eigenartigen Charme, warum auch immer.

http://img10.myimg.de/hahahasi5ac95.jpg



72

Mittwoch, 25. Juni 2008, 20:33

invalide xDD (richtig geschrieben ? O_o)

Danke Ali für die Sig. ;)

73

Mittwoch, 25. Juni 2008, 21:22

Is' bestimmt ne Kriegsverletzung, oder er hat sich beim Mohrrüben schneiden geschnitten. *g*



74

Donnerstag, 3. Juli 2008, 18:13

dumbatz :)

Danke Ali für die Sig. ;)

75

Montag, 14. Juli 2008, 17:24

Mal wieder ein kleines Gedicht für euch, aus der höhllle meines Kopfes.



Frühling in Berlin

Einstmals sah ich genau hier,
zwischen Beton und Asphalt wachsend,
sich durch die engen Lücken kratzend,
ein Pärchen helle Pflanzen.

Doch aus, gerissen - tot gemacht,
versiegelt dampfend mit Bitumen,
komplett verschwunden, umgebracht,
meine so lieblich zarten Blumen.

Starr, bleibst mir immer, Feind;
Nebelige und doch weite Stadt;
mit deinen Steinzeitstraßen.
die keinen Platz zum Blühen hat.



Mit freundlichem Gruß, Tim



76

Dienstag, 15. Juli 2008, 15:21

Gefällt mir insgesamt gut, aber was meinst du mit "Steinzeitstraßen"?
I gotta get in shape.
From now on will be total organization.
Every muscle must be tight.

77

Freitag, 18. Juli 2008, 15:19

Das kann man mehrseitig interpretieren und so soll es auch sein. ;)



78

Freitag, 18. Juli 2008, 15:52

Ich würd aber gern wissen, an was du zuerst gedacht hast, als dir der Begriff in den Sinn kam. =p
I gotta get in shape.
From now on will be total organization.
Every muscle must be tight.

79

Freitag, 18. Juli 2008, 16:18

An die Straßen und ihre Menschen, weniger an eine prähistorische Epoche.


Falls es jemanden interessiert, ich habe alle meine Zettel und Daten zusammen gekratzt, es sind so um die, nur leicht vor sortierten, 150 Gedichte. Ich werde sie ausarbeiten, verbessern und aussortieren und am Ende zusammen in ein eBook packen. Ich mache das zwar vor Allem für mich, als kleines Archiv, aber werde es dann auch zum Download anbieten. Natürlich auch hier. Vielleicht hat ja jemand Interesse. (Ein Cover zu entwerfen?)


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Opodeldox« (18. Juli 2008, 17:04)


80

Samstag, 19. Juli 2008, 12:29

Doch aus, gerissen - tot gemacht, [...]

The Poet's Friend - damit kannst Du diese Peinlichkeit vermeiden. Wer so denkt wie der Erzähler hat niemals eine so kindliche Ausdrucksweise! Ansonsten find ich Deine Gedichte überaus gut (und, was aber nicht so eine ganz so große Kunst ist, weitaus besser als diese dämlichen »sie-hat-mich-verlassen-was-ist-das-Leben-schon?«-Teenagergedichte.

Muprhy