Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 1. Januar 2008, 17:51

Danke für alles mein Schatz, ein gesundes & erfolgreiches Jahr euch beiden. Ich liebe dich über alles.

~ Under Jolly Roger ~
revolutionärer feat. freibeuterischem Geist

22

Dienstag, 1. Januar 2008, 18:42

Sorry aber das The Puzzle ist...naja...schlecht.
Erstens verstehe ich nicht was das darstellen soll, und
zweitens sieht es ziemlich nach anfänger aus...das könnte im Prinzip jeder mit PS hinbekommen - ein Foto im Hintergrund und vorne dran nen Rahmen mit billigen Effekten... :huh:

Da sehen deine anderen Arbeiten wesentlich besser aus... :)

23

Dienstag, 1. Januar 2008, 19:17

Wie kommst du auf den Namen "The Puzzle"?

24

Dienstag, 1. Januar 2008, 19:24

Ich schätze mal, weil es wie ein Puzzleteil aussieht.

25

Dienstag, 1. Januar 2008, 19:58

Es geht bei Kunst nicht immer um die handwerkliche Leistung, sondern häufig um die Inspiration und die Aussagekraft, die dahinter steht, siehe "Moderne Kunst".
"Rechts neben uns ist nur noch die Wand."
Franz-Josef Strauß (ehem. Ministerpräsident von Bayern, CSU)

Gott mit dir, du Land der Bayern,
deutsche Erde, Vaterland!
Über deinen weiten Gauen
ruhe Seine Segenshand!


26

Mittwoch, 2. Januar 2008, 19:41

Es geht bei Kunst nicht immer um die handwerkliche Leistung, sondern häufig um die Inspiration und die Aussagekraft, die dahinter steht, siehe "Moderne Kunst".
Zitat von Merlyin Manson: Kunst muss provozieren, ansonsten kann man es nicht Kunst nennen.

Generell würde ich sagen das Kunst immer noch im Auge des Betrachters liegt. Für die moderne Kunst, würde ich das Schema der provokation als durchaus treffend und zeitgemäßer sehen.

Die zeiten in denen jedes dahingeplatschtes Bild aus kleksen eine tiefere Bedeutung zu teil wurde, ist schon seit etwa 30 Jahren nicht mehr zeitgemäß.
Gut, dem einen gefällts und dem anderen nicht. Für mich muss Kunst provozieren, und alles andere braucht wenigstens eine gute Idee oder umsetzung.
Mit ph kann man sehr schnell viele Bilder machen die gut aussehen. Das ist aber in erster Linie etwas fürs Auge. Mit Kunst hat das für mein Verständnis rellativ wenig zu tun.

27

Mittwoch, 2. Januar 2008, 20:03

Ich pflichte Vogi in dem Fall bei. Auch wenn es kein großer Aufwand is das Bild zu erstellen (Vivi meinte, dass das einzige was ihr an dem Bild gefällt der Rahmen is den sie per Hand gemacht hat, sonst nichts). Warum muss es provozieren? Warum muss es überhaupt etwas aussagen? Gibts "schlechte" und "gute" Kunst? Ist es Kunst?

Mir gefällts irgendwie. Ja, klar, werft mir wieder annen Kopf, dasses mir nur gefällt weils meine Freundin gemacht hat, bla bla. Ernsthaft. ich weis nicht was es ist, aber es gefällt mir irgendwie. Hat'n bisschen was geheimnisvolles..

~ Under Jolly Roger ~
revolutionärer feat. freibeuterischem Geist

28

Mittwoch, 2. Januar 2008, 20:11

Ich stimme FalseProphet bei, Kunst muss ja nicht jedem gefallen und es muss auch nicht jedes Bild etwas aussagen. Meiner Meinung nach sollte die Kunst eines Künstlers ihm/ihr gefallen, ob es jemand anderem auch gefällt spielt da meiner Meinung nach nicht die tragende Rolle.

PS: Mir gefällt "The Puzzel" auch.


mfG Fire

29

Montag, 7. Januar 2008, 20:11

so lang kunst etwas persönliches enthält einen eigenen stil brauch sie keine provokation ... anders gesagt "wenns mir gefällt auch wenns nur nen pinselstrich aus vielen ist, ist es wert gespeichert zu werden" man lernt auch aus schlechteren unausgereiften arbeiten die nichtssagend sind...

mein aktuelles erster versuch mit nem C4d-dingens...
render sieht man unten im spoiler...



Spoiler Spoiler



Ich ging die Treppe rauf und sah
dort einen Mann, der war nicht da.
Er ist auch heute nicht mehr dort..
ich wollt, ich wollt er wäre fort.

30

Montag, 7. Januar 2008, 20:24

Hi,
ich finds für den ersten Versuch mit dem "C4d-dingens" wirklich sehr gut gelungen. Ich hab zwar erst gerätselt was das blinkende "Ding" da ist, aber das liegt wohl eher an mir als an der Figur. Ich mach auch seit 4 Tagen was mit Ps, aber ist noch nichts so wirklich gutes entstanden. Naja mach weiter so.


mfG Fire

Trava

...inaktiv...

Beiträge: 1 939

Wohnort: Pfalz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

31

Montag, 7. Januar 2008, 21:28

Naja, meins weißte ja schon so halber. Die rechte Seite finde ich noch zu leer. Der Blendenfleck is mir zu krass. Mach da mal bischen die Deckkraft runter :)

32

Montag, 7. Januar 2008, 23:49



den blendfleck nen wenig verkleinert und noch was auf die rechte seite gepackt... finds im allgemeinen nun schicker... danke trava -knuddel-

Ich ging die Treppe rauf und sah
dort einen Mann, der war nicht da.
Er ist auch heute nicht mehr dort..
ich wollt, ich wollt er wäre fort.

mulk81

Superdude

Beiträge: 594

Wohnort: Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. Mikrosystemtechnik

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 8. Januar 2008, 02:25

ja, sieht gut aus, wobei mir die version ohne sternschnuppe besser gefällt.

34

Samstag, 12. Januar 2008, 04:11




Ich ging die Treppe rauf und sah
dort einen Mann, der war nicht da.
Er ist auch heute nicht mehr dort..
ich wollt, ich wollt er wäre fort.

h0lZ

Schüler

Beiträge: 89

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: F A I L

  • Nachricht senden

35

Samstag, 12. Januar 2008, 04:49

......finde es schön das jemand seine gefühle durch bilder ausdrückt..du bist sicherlich nicht die einzige....das war auch ein grund weshalb ich mich um gfx gekümmert habe...man schafft seine ganzen gedanken in 1 einziges bild und hält es fest....und wenn man irgendwann diese bilder anschaut spürt man auch wieder das gefühl das einem an diesem tag im herzen lag....

sehr gute arbeit...keep it up....

36

Donnerstag, 24. Januar 2008, 21:32

die sind in meiner internetlosen zeit entstanden






Ich ging die Treppe rauf und sah
dort einen Mann, der war nicht da.
Er ist auch heute nicht mehr dort..
ich wollt, ich wollt er wäre fort.

37

Samstag, 16. Februar 2008, 02:33

mein erster versuch nen drachen zu zeichnen ... vorlage war am anfang mein kerzenständer... najoa übung macht den meister... werds nochmal einscannen wenn mein scanner funzt
kritik is we immer willkommen aber bedenkt es is mein erster... :S



Ich ging die Treppe rauf und sah
dort einen Mann, der war nicht da.
Er ist auch heute nicht mehr dort..
ich wollt, ich wollt er wäre fort.

mulk81

Superdude

Beiträge: 594

Wohnort: Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. Mikrosystemtechnik

  • Nachricht senden

38

Samstag, 16. Februar 2008, 11:42

mir gefällt die vermenschlichung(wußte nicht wie ich's nennen sollte) nicht und oben(in höhe des kopfes) gefallen mir die flügel auch noch nicht, aber kopf und hals sind schon ganz gut gelungen.

39

Samstag, 16. Februar 2008, 11:52

die flügelanfänge passen mir auch noch nicht...werd da noch dran feilen...

das ist übrigens das model :


Ich ging die Treppe rauf und sah
dort einen Mann, der war nicht da.
Er ist auch heute nicht mehr dort..
ich wollt, ich wollt er wäre fort.

40

Samstag, 16. Februar 2008, 13:01

Mir gefällt der Kopf nicht so ganz :/
Ansonsten, sieht es nicht schlecht aus :)