Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. November 2008, 18:42

Allgemeine Kreativ-Regeln !!!

Hallo liebe Leute,

ich möchte euch mit diesem Sticky auf ein paar sehr wichtige Angelegenheiten aufmerksam machen. Ab sofort gelten hier im Kreativbereich folgende Regeln:


Zitat

  1. Bei jeglicher Bildbearbeitung (sei es Manipulation, Collage, Signatur, Ava... etc.) ist ab sofort eine Quellangabe zum verwendeten Bildmaterial per Link zu machen, sofern es nicht euer eigenes ist.

  2. Gleiches gilt für (Digital) Paintings. Sollte dabei kein Link verfügbar sein (weil man vielleicht aus ner Zeitschrift abgezeichnet hat), ist wenigstens der Urheber des Referenzbildes namentlich zu nennen. (eigene Kreationen sind dabei ausgeschlossen)

  3. Stocks von Deviantart oder anderen Anbietern dürfen teilweise nur mit ausdrücklicher Genehmigung ausserhalb, sprich hier im Forum, genutzt werden. Bitte lest Euch genau die Regeln zu den Stocks durch oder fragt gegebenfalls nach.

  4. Textmaterial welches nicht aus eurem Kopfe stammt, muss ab sofort ebenfalls mit einer Quellangabe gekennzeichnet werden.

  5. Sollte jemand diese Regeln nicht einhalten, wird er vom Team per PN benachrichtigt, danach hat er noch 1-3 Tage Zeit (je nach Ermessen), Quellangaben zu machen, erfolgen diese dann immer noch nicht, wird sein Bild/Text bis auf weiteres gelöscht. Unsre Modine Vivi wird ein besonderes Auge darauf haben, bei Fragen wendet euch bitte an sie oder an mich.

  6. Diese Regeln gelten auch für die einzelnen Contests.



So ihr Lieben, das sind erstmal die grundlegenden Regeln für diesen unseren heiligen Kreativbereich. :)

Ich möchte euch damit nicht gängeln oder diktieren, das ganze hat wirklich einen Grund. Viele viele Menschen stellen eigens geschossene Fotos, selber entwickelte 3D-Charaktere oder Zeichnungen ins Netz, damit solche Suchtis wie wir damit was anfangen können. Die Qualität dieser Stocks ist stetig steigend, vieles bekommt man "for free", manches muss man bezahlen. Einer Würdigung dieser Menschen, die sich immer wieder was neues einfallen lassen, dürfte nichts im Wege stehen und sie ist nur fair. Stellt euch vor, ihr würdet Bilder ins Netz stellen, damit andere sie verarbeiten und bekommt nichtmal nen Dankeschön und gar nichts von dem Ruhm. Wäre blöd oder?

Nicht zuletzt liegt auf jedem einzelnen Stock, Render usw. das Urheberrecht, das ihr nicht verletzen solltet, sonst kann es teuer werden. Auch wenn ihr Bilder ergoogelt habt, hat derjenige dems gehört ALLE Rechte daran, sofern er sie nicht an euch verkauft hat. Macht euch also nicht strafbar und hofft auch nicht, dass es keiner merkt. Alle Künstler - egal ob Fotografen, Grafiker, Designer, Maler, Musiker, Texter etc. - sollten sich doch gegenseitig würdigen.

Hier noch 2 Links zu guten Stock-Archiven (des Englischen sollte man mächtig sein bei der Suche):

http://www.deviantart.com/#catpath=resources&order=5 (siehe links "Stock Images")

http://www.sxc.hu/




So. Und wenn noch Fragen/Unklarheiten sind, dann bitte hier oder per PN an Vivi oder mich.




Liebe Grüße
Janie








2

Mittwoch, 19. November 2008, 19:07

Ich hab ne Frage, die generell eigentlich alle interessieren dürfte.

Wenn wir jetzt ein Wallpaper (Banner, Ava, Postkarte...) produzieren, und nun Stocks von Imageboards nutzen, bei denen Quellen nie angegeben werden, wie verhält es sich da?

Zum Bleistift wenn man sich was von Link rauseditiert zieht, und dann verwendet (ich sitze zur Zeit an einem Nagato Yuki Wallpaper, habe die Bilder von 4chan/c/ und sos-dan.org), hat man eine Datei mit vielen lustigen Zahlen als Namen, aber keine Quellangabe greifbar. Was tun?


*EDIT by Der Pirat! : Hab oben den Link rausgenommen, da auf der Page (In anderen Subkategorien) auch Pornografische Bilder zu finden sind. Und das verstösst gegen unsere Boardregeln!
mfg Der Pirat!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der Pirat« (19. November 2008, 21:30)


JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. November 2008, 19:26

Dann sollteste wenigstens die URL angeben, wo du dein Material her hast, wenn kein Autor nachvollziehbar ist. Zumindest hier bei uns aufm Board. Wie du das privat handhabst, auf deiner Website sei dir selbst überlassen.^^

Kannst ja mal deren Regeln lesen (wennse welche haben), ob du da Hinweise findest. Manche schreiben auch ausdrücklich, dass ihr Material frei verwendbar ist, ohne dass sie dafür genannt werden wollen. (aber selbst dann würd ich Quellangaben machen).


Janie








4

Mittwoch, 19. November 2008, 19:36

Nimm den 4chan Link raus.

Zum Thema:

Sehr interessant, vor allem bei Contest weiß man jetzt, wieviel % einer Grafik von einem selber stammen oder ob alles nur eine "Collage" von Stocks mit Rand drumherum ist. :) Klasse Idee!


JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. November 2008, 20:33

@fox: Das hat nicht viel mit "Klasse Idee" zu tun und war eigentlich längst überfällig. Vielen ist anscheinend gar nicht bewusst, dass sie das ein oder andere Mal massiv das Urheberrecht verletzen. Dem sollte jeder vorbeugen, indem er eben diese Angaben macht.
Ob ein Bild gut oder schlecht ist, weil mehr oder weniger am Stock gemacht wurde, sei dahingestellt, sollte man danach auch nicht beurteilen. Es gibt tatsächlich so tolle Stocks, die einfach wie Arsch auf Eimer ins Bild passen, ohne dass man sie großartig verändern muss.








6

Mittwoch, 19. November 2008, 22:40

Das hat v.a. was mit Respekt zu tun. Andererseits aber basieren fast alle freien Lizenzmodelle auf solch einer Vorgehensweise (zB. CreativeCommons und GNU GPL).
Von daher halte ich das für ´ne sehr gute Idee. V.a. auch in Hinblick auf die Contests, da nun klargestellt ist, was selbst gemacht und was Fremdmaterial is, ohne das man als Betrachter ständig nachfragen muss, was nun selbstgemacht is und was nich.

Aber hier haben wir schon den ersten Sonderfall: Wie umgehen mit URLs, die laut Boardregeln unerlaubt sind, das Material selbst aber keine bedenklichen Inhalte enthält?
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

mulk81

Superdude

Beiträge: 594

Wohnort: Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. Mikrosystemtechnik

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. November 2008, 23:27

wie siehts denn mit schon reingestellen bildern aus?
weil da ja auch schon sachen mit urheberrecht verarbeitet wurden sein könnten, soll man die dann wieder rausnehmen, wenn man jetzt die quellen nicht mehr weiß? zb bei den showthreads.

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. November 2008, 23:41

Aber hier haben wir schon den ersten Sonderfall: Wie umgehen mit URLs, die laut Boardregeln unerlaubt sind, das Material selbst aber keine bedenklichen Inhalte enthält?
Ok, hab ja nun im "Was wünscht ihr euch" Thread (!!) erfahren, dass es auf dieser Chan-Seite durchaus pornografisch zugehen kann. Bei solchen Geschichten sollte dennoch nen Hinweis kommen, woher das Bildmaterial stammt, vielleicht nicht direkt als Link. Wir sind hier nicht verantwortlich für die Inhalte externer Seiten, verlinke ich zu Deviant Art kann es genausogut sein, dass die Mutti des 14jährigen Betrachters nackte Mädchen sieht, die ihre Geschlechtsteile in die Kamera halten ( ja sowat gibbet da auch ö.ö). Mag sein, dass sich hinter dem Chan-Link mehr verbirgt, wirkliche Pornografie oder gar noch schlimmer. Ich weiß es nicht, denn ich hab dort net weiter geschaut.

Wenn Sirey sich auf diesen Seiten aufhält, isses seine ganz private Sache, er wird aber den Teufel tun un hier pornografische Bilder posten, dessen bin ich mir mehr als sicher. Wobei ich miraber nicht sicher bin, ist die Frage, ob er (oder andere die Material von dort o. ähnlichen Seiten holen) von der Pflicht zur Quellangabe entbunden werden sollten. Was meint ihr denn?

Janie

/edit: mulk, die Regeln gelten ab sofort. Hoffen wir mal, dass kein Stockgeber sich nun auf den Schlips getreten fühlt. Wenn doch kann man die Bilder immer noch rausnehmen, diese Chance besteht dann noch. Falls du dennoch irgendwas finden solltest, dann editiers rein in die alten Posts. Wir bewegen uns da auf dünnem Eis, aber ich denke, große Probleme werden da nicht auftauchen, sofern man im Falle eines Falles diplomatisch vorgeht..








9

Donnerstag, 20. November 2008, 06:47

Ich habe aus genau diesem Grund ja auch auf /c/ verlinkt, eins der "Worksafe" Boards. Wahrscheinlich kommt man da sogar hin, ohne jeweils den Bedingungen (ab 18 etc) zuzustimmen, da es sich um ein Unterboard (!) von 4chan handelt, auf dem die Mods aktiv genug sind, um grössere pornographische Threads zu vermeiden.

Und jeder, der zu faul ist ne Quelle zu kopieren, kann sich dann mit dem Argument "is von xChan" immer rausreissen, weil ich vermute, dass es wenige Bilder im Internet gibt, die noch nie auf 4chan/7chan etc. zu sehen waren.

Aber egal, jetzt weiss ich wenigstens, dass ich bei Bildern von http://www.sos-dan.com/img/index.html (und ja, DER link is jugendfrei [genau wie der andere]) immer ne Quelle angeben muss. Über die Chans wird man sich denke ich sowieso nicht einig, da das gepostete Material dort stark Userabhängig ist.

10

Donnerstag, 20. November 2008, 10:30

Da haste allerdings Recht. Ich denk, es is schon, ´n guter Mittelweg, wenn man den URL nich postet, dafür aber als Text zB in diesem Fall schreibt: 4chan/c/
Damit habt ihr nix verlinkt und jeder gibt seine Quelle an.
Man kann sich immer rausreden, wenn man seine Quelle nich nennen will. Ob nun so oder so.

Und Janie, weil du grad von devArt sprichst. Wie sieht´s aus mit normalen Nacktstocks aus? Also solche, die keine im pornografischen Sinn expliziten Inhalten zeigen, sonder nur den menschlichen Körper als solchen. Ich denk, du weißt, was ich mein.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

JaNe

Schnubbelina!

  • »JaNe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. November 2008, 13:30

Aber egal, jetzt weiss ich wenigstens, dass ich bei Bildern von http://www.sos-dan.com/img/index.html (und ja, DER link is jugendfrei [genau wie der andere]) immer ne Quelle angeben muss. Über die Chans wird man sich denke ich sowieso nicht einig, da das gepostete Material dort stark Userabhängig ist.
Ok, ich denke auch, dass du oder andere sich hüten werden, hier direkt Links zu Pornografischen Seiten zu setzen. Wenn du Zweifel hast, dann nenne die Seite ohne einen Link.

Man kann sich immer rausreden, wenn man seine Quelle nich nennen will. Ob nun so oder so.
Jeps, deswegen die Regeln. Somit sind wir nämlich ein Stück weit abgesichert und haben eindeutig drauf hingewiesen. Und wenn dann nen Bild bei uns gelöscht wird, braucht sich keiner beschweren.
Und Janie, weil du grad von devArt sprichst. Wie sieht´s aus mit normalen Nacktstocks aus? Also solche, die keine im pornografischen Sinn expliziten Inhalten zeigen, sonder nur den menschlichen Körper als solchen. Ich denk, du weißt, was ich mein.
Ja^^ ich weiß was du meinst. Also meine Tochter wurde in der 4. Klasse aufgeklärt, sie weiß wie nackte Menschen aussehen und schaut mir auch ab und zu beim DeviantArt-Surfen über die Schulter. Das ist die eine Sache - die Aufklärung, die bei 99% der User hier schon passiert sein dürfte.
Die andere Sache ist, dass der Akt an sich schon seit Jahrhunderten als Kunstobjekt gehandelt wird, selbst auf Kirchenbildern sind die Menschen teilweise nackt. Hat also nix mit Pornografie zu tun, sondern mit Kunst und ist damit hier "legal" und muss - sofern verwendet - angegeben werden. Gerade Personen - ob nun nackt oder bekleidet - sind zusammen mit dem eigentlichen Fotografen zu respektieren und entsprechend zu "honorieren" (nicht durch Geld, sondern durch Anerkennung). Bei vielen Stockaccounts steht in den Artists Comments drunter: "Please respect the models.". Was zum einen heißt, sie nicht über ne Manipulation in eine Pose oder Situation zu bringen, die nicht den Stockregeln des Fotografen entspricht (manche mögen keine Fetischmanips oder Gewaltmanips) und zum anderen heißt es, den Models soviel Ehre zuteil werden zu lassen, dass man sie im gewissen Sinne bekannt macht und sich auf diese Weise bedankt. Dass andere also durch die Quellangabe auf die Seite gelangen und vielleicht auch mal nen Stock runterladen und ein Bild draus basteln, Kritik oder Wünsche äußern. Das ist ein Geben und Nehmen, so wie's sein soll.

Janie