Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 8. August 2007, 08:50

also ich kann auch nix negatives über den Streifen sagen - im Kino kommt er vielleicht besser aber hab mir den mit einem Friend angeguckt und muss sagen das er mir auch gefallen hat obwohl ich den ganzen alten Tranfsformers-Kram nie gesehen hab

Zitat

Original von W7F

Zitat

Original von Dragonlover
blah-blub geistiger Abfall -> irrelevant


Ich wusste schon vorher, dass der FIlm net besonders gut werden kann als ich die Vorschau gesehen habe. Hab in mir von *zensiert* besorgt und kann nur sagen Gott sei Dank hab ich das Kinogeld gespart.

Effekt waren standard für nen Film von 2007. Nichts besonderes.
Story war einfach nur lächerlich. Die kann nur ein Gehirnamputierter, ein 2-Jähriges Kind oder einer im Vollrausch geschrieben haben.
Sowas von hirnlos. Die "Romanze" zwischen dem Hauptdarsteller und seiner "Freundin" ist auch sowas von Klischeeüberladen, omg.
Und Witze, naja es gab vielleicht 2 Stellen wo ich lachen musste, der Rest war peinlich.

BTW: ich bin keine Frau. Spar dir das Geld und schau Stirb langsam 4.


gottseidank gibt es unterschiedliche Geschmäcker bei Filmen. Ich zum Beispiel musste mir notgedrungen Die Hard 1 und Die Hard 2 bei einem Kumpel angucken ( weggeworfene Zeit des Lebens ) und hab mir die erste Stunde von Die Hard 4.0 angeguckt und mir wars sogar um den Rohling schade denn die Filmreihe findd ich wirklich absoluten ober-mist. Es ist in jedem Teil das selbe: böse Terroristen die den Amis den Popo verhauen wollen legen ein Bömbchen und klauen seine Tochter. Der nette Bruce von nebenan killt alle Terroristen unter verwendung rauher Massen an Munition, rettet seine Tochter und schleppt noch irgendeine Alte ab. Dazu sag ich nur eins : laaaaangweilig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »devcon« (8. August 2007, 08:56)


Beiträge: 818

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 9. August 2007, 21:53

Sry das ich so in die Kritik reinplatze,aber ab wie viel Jahren ist der Film? Nicht ab 16,oder?Ich habe nämlich das Making Of(f) gesehen und wie ich das sehe müsste der ab 6 oder 12 sein oder?Wär nett wenn ihr mir das sagen könntet^^


aja...
das Making-Of(f) war geil^^
To be is to do. -Socrates-
To do is to be. -Sartre-
Do be do be do. -Sinatra-

23

Donnerstag, 9. August 2007, 22:45

Der Film ist ab 12 und ich muss sagen, richtig gut gemacht :)
This is life without you,
Learning how to miss you,
I guess I need to know how it feels like..


zMAiE

Wait for you...

Beiträge: 577

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler 13. Klasse

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 9. August 2007, 23:02

Hab ihn mir gestern im Kino angesehen und ich bin beeindruckt was man mit Animationen heute so hinzaubern kann. Das kommt jetzt vllt einwenig komisch rüber aber ich war echt fasziniert. Die Citroen-Werbung war sicher schon ein Stück Arbeit, aber dieser Film...

Die Animationen waren der Hammer, aber lustiger weise waren Story und das drum rum auch nicht zu verachten. Alles in allem einer der besten Filme die ich in diesem Jahr gesehen habe.

25

Dienstag, 14. August 2007, 15:05

hab ihn auch gesehen und muss sagen, das ich ihn sehr gut fand..
ok er kommt nicht an die zeichentrick serie ran, aber das tun die meisten comicverfilmungen....


aber was will man mehr??

Es ist ein purer 1a Actionfilm. POPCORN KINO!
wer hier meint was anspruchsvollen sehen zu müssen, soll sich disturbia angucken oder so^^

Von der Animation ist der NICHT standart im jahr 2007 ... die effekte von den robots sind weit über den standart, wenn man bedenkt das allein schon Optimus Prime im Film aus paar tausend animierten einzelteile bestand...

den film mit die hard zu vergleichen ist schon schwachsinn... ich erinner euch an die endswquenz mit dem lastwagen.. NOCH NIE sowas übertriebenes gesehen in einem film. die sequenz hat den ganzen film zum schluss noch runtergezogen.


@liquid, über dieses anti.amerika haltung und alles für propaganda halten musste schon schon hinaus sein, oder?

sobald das militär oder irgendwas anderes in nem film auftaucht und dieser bissle den hauch von "wir sind america wir überleben" way of life darstellt, schreien se alle PROPAGANDA!


:P


26

Dienstag, 14. August 2007, 18:30

ich würd sagen er ist lohnenswert :thumbsup:
Gegen Botter und illegale Machenschaften!!!

easy

Profi

Beiträge: 818

Wohnort: BW

Beruf: Feuerungsmaurer

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 15. August 2007, 21:56

Effekte waren geil, Story war Müll….
Muss man net unbedingt Geld ausgebeben. Würd auch eher sagt das es was für fans ist, die das noch von früher kennen.
Seamos realistas, exijamos la imposible:
Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche!

liquidsword

unregistriert

28

Freitag, 17. August 2007, 04:43

@phreeak

ich box dir gleich ein zahn lose... nix hier mit anti - "american way of life"!
als wenn's filme gibt, in denen nicht am ende ne taube an der wehenden "stars and stripes" vorbei fliegt... abgesehen von denen, in denen man die schrift von rechts nach links lesen muss.

ich hab nur gesagt, die us army ist mitfinanizier des filmes.... das ist "das", wenn am ende der name hinter oder vor "producer" kommt...
anders gesagt..
ich <3 dich, wenn du den film "kostenlos" anschaust... radiogewinnspiel oder so...
ich </3 dich, wenn du dafür bezahlt hast


hab ihn mir angeschaut.... ca. 40min... dann ist mir aufgefallen, dass meine topfpflanze "aglaonema" aussieht wie jimmy carter...
b2t.... effekte, seichte liebesgeschichte, effekte, ein endzwanziger teenager bekommt haare auf der brust, effekte und effekte.
also.. wenn man nach einer landung klatscht, dann mag man bestimmt auch den film leiden.

BenZka

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Wohnort: Weedbaden

  • Nachricht senden

29

Freitag, 17. August 2007, 09:35

Also ich fande den Film sau geil!
und zwei Freunde mit denen ich den Film gesehen hab fanden den auch sau geil.
Aber naja der eine mag ihn der andere mag ihn nicht.
Am besten einfach mal selber angucken ;)
Ich kann ih nnur Empfehlen
...:::coming soon:::...


(\__/)
(O_o )
( > < )

This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination