Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HaxXxoR

Anfänger

  • »HaxXxoR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Wohnort: Carrickfergus, Ballygran

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2007, 20:32

Schranz :)

Also wo wir hier gerade mal bei Techno etc. sind, was haltet ihr eig. von Schranz?

Ein früherer Kollege hat immer davon gesprochen weil er das so geil fand etc.
Jetzt hab ich seit kurzem mal ne Hörprobe von Schranz und ... ohhhh mann xD
Mal ganz ehrlich, wieviele Teile muss man gefressen haben um darauf abzugehen? o.O

Ich hör mit Hardstyle/Hardbass etc. ja schon den guten Stoff, aber das ist echt mal die Härte ^^

Für alle dies ned wissen.

Schranz ist Techno. Schranz ist mit 140-160 BPM (Beats per Minute) nichts für schwache gemüter.
Wer das nicht glaubt kanns gerne austesten, vorrausgesetzt man hat eine gute Anlage.

Also: Bass voll aufdrehen. Volume voll aufdrehen. Boxen auf den Boden legen. Kotzen x_x

Schranz-Hörprobe


[CENTER][/CENTER]

Angerfist

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: ZuHauSe

Beruf: SchüLeR

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:40

Also mir gefällt's :D
Wenn dir das schon zu hart ist hör erstmal speedcore (300-1500bpm)^^


Meistens hör ich aba auch hardstyle/hardcore ! is einfach das geilste :] :] :]
:engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel:

_Blaze_

Schüler

Beiträge: 132

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Mai 2007, 20:22

Ich kenn nur abschranzen und kann mit Techno nix anfangen.

4

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:15

Ich dachte wir seien im Überforum "Musik", was macht dann ein Schranz-Thread hier? ;)
[CENTER][/CENTER]

5

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:57

schranz ja dsa is echt das einzig wahre...
sei dich 12 bin hör cih gabba, schranz, dj rush und co
(bin nun 16^^)
ich bin damit großgeworden undwerde es nimmer loslassen^^

man muss versuchen die musik zu verstehen ( auhc wenn es fast unmögich ist)^^
ICH bin KEIN UNMENSCH!!! Ich bin nur zu dem geworden was ihr aus mir gemacht habt... also lebt nun in der Hölle bis euch der Tod die Erlösung bringt...

6

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:53

Sei lieber froh, dass du noch lebst ;)

4 Jahre Dauerberieselung in der Pubertät - Respekt!
[CENTER][/CENTER]

Angerfist

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: ZuHauSe

Beruf: SchüLeR

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Mai 2007, 00:00

Das hab ich auch schon hinter mir...^^
und ich lebe auch noch =)
:engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel:

8

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:47

Zitat

Original von Jutesack
man muss versuchen die musik zu verstehen ( auhc wenn es fast unmögich ist)^^


Hi,

ich hab's versucht und bin gescheitert, etwas an dieser Musik zu verstehen. Im Prinzip sind es nur ein paar Beats am Computer zusammengestückelt - und die wechseln alle paar Minuten, damit es abwechseln klingt.

Ansonsten weiß ich nicht, was man daran verstehen soll, aber ich denke, Du hast recht: es ist schwierig! :P

9

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:13

Ich finde nicht, dass es schwierig ist, diese Musik auf musikalische Art und Weise zu verstehen, da sind wirklich nur ein paar Beats, darauf eine simple "Melodie" und ja - das wars.

Viel eher muss da doch ein Sinn sein... Aber den bei der simpel gestrickten Musik herauszufinden, bin ich nicht in der Lage zu.
[CENTER][/CENTER]

10

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:38

Hmm Summertime, das war auch mein Gedanke. Dann sterbe ich eben Unwissend :D

(Wenn ich es mir recht überlege ist Anspruch doch etwas schlechtest. Ich hätte sich einige Stunden Spaß an dem Lied, wenn es mir gefallen würde XD)

11

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:51

Schranz ist ja wohl mal echt geil zum abgehen, ich meine sicher es gibt auch da sicherlich noch Abstufungen, und einiges ist schon ziemlich extrem, aber wie gesagt bei einer ordentlichen Schranz-Party kann man schon mal richtig "die Sau rauslassen"...

Und dafür muss ich nix nehmen, ein paar Bier reichen da auch.

Zum so anhören kann ich nur sagen: Mal mit ok, aber dauernd kann ich mir das auch nicht vorstellen.

Höre da lieber Minimal-Techno, House oder Progressive.

Btw, einige meiner Favoriten:
Kevin Saunderson, Sven Väth, Carl Cox, Laurent Garnier, Ellen Allien, Richie Hawtin, Pete Tong...um nur mal ein paar zu nennen...
| |
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!"

Johnny

Ich seh dich !

Beiträge: 1 329

Wohnort: NRW-bei Münster

Beruf: Büro :)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4. Mai 2007, 10:04

Also ich höre und lege auch super gerne Schranz auf! Und nein,ich nehme nichts! ^^
Mag ja vielleicht sein das es für den ein oder anderen schrecklich klingen mag aber das ist ja bekanntlich Geschmacks Sache!

Schranz hat durchaus eine Message! Es hebt sich von dem Mainstream shice ab der meines erachtens nach nicht mehr hörbar ist!
Jeder Mist wird gecovert und verschandet! Das hält man nicht mehr aus!
Es gibt kaum noch Techno der einfach nur Funktioniert!

Da passt mir Schranz schon besser oder Progressiver Sound!
Ich hör jetzt seit 1992 Techno und ich muss sagen das wir momentan schwer zu kämpfen haben!Bin mir aber Sicher das sich dieses wieder Ändern wird!

13

Freitag, 4. Mai 2007, 11:07

Das mit dem verschandelten Originalen stimmt schon, aber ich finde Schranz-Musik nicht unbedingt Niveauvoller!
[CENTER][/CENTER]

Johnny

Ich seh dich !

Beiträge: 1 329

Wohnort: NRW-bei Münster

Beruf: Büro :)

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. Mai 2007, 12:24

Niveau hin oder her.Wer richtig zuhört wird ein ganz anderes Niveau feststellen als bei diesem Kirmes Techno!Es wird viel mehr mit Filtern,Loops,höhen usw. gearbeitet!Wer selbst auflegt wird wissen wovon ich rede.

Beim Kirmes Techno gibt es eine vorgegebene Melodie,Bass und nen Ochsen der Voice gibt.Das war es! Absolut Anspruchs frei.....

Es gibt noch DJ's wie Moguai,Carl Cox,Tomcraft usw. die Technisch guten Sound machen.Das hört man direkt raus.Diese Musik macht auch richtig Spass.Auch wenn sie dem Mainstream zugänglich gemacht wird.

Leider haben die Leute mit dieser Musik momentan nicht viele Chancen da der Trend einfach noch zum Bauern Techno geht.

15

Freitag, 4. Mai 2007, 14:54

Nun, auch wenn man über so etwas nicht diskutieren kann: ich mag Musik, die "von Hand" erstellt wird.
Denn bei Musik, die von Hand erstellt wird, ist automatisch vielfalt dabei, da zum Beispiel jeder es einen Ticken anders spielen würde, außerdem haben Menschen ein bestimmtes Rhythmusgefühl, was man per Computer nicht vermitteln kann.

Auch vermisse ich ein paar geniale Texte,
hier ein Beispiel (auch zum Thema):

"Mein Computer
ist ein guter
er komponiert
ich sitze da und schaue was passiert!"

Dieses Zitat kommt von der Gruppe EAV, und fast alle von deren Lieder haben solche netten Texte und die Musik ist auf drei Minuten vielfältiger als zehn Minuten Schranz - egal wieviele Loops und Bässe Du drin hast. ;)

16

Freitag, 4. Mai 2007, 15:04

Wer vielschichte und -fältige Musik mit unglaublich zahlreichen Facetten hören möchte ist mit jeglicher Art elektronischer Musik (Techno, Metal, HipHop) sowieso falsch bedient...
[CENTER][/CENTER]

17

Samstag, 5. Mai 2007, 21:42

Oha, Leute die denken Schranz machen ist wie botten ^_^ niedlich...

Das Zitat hier:

Zitat


"Mein Computer
ist ein guter
er komponiert
ich sitze da und schaue was passiert!"


passt wenig zu der Arbeit eines echten DJs, ob er nun Schranz macht, Techno, Trance, Dance, Speedcore, Deathcore, Doomcore oder einfach nur Gabber ist egal.

Sofern man's mit Niveau macht (also NICHT wie Scooter^^) isses ne Heidenarbeit, es kann sein dass sich Bässe überlagern, die Boxen durchbrennen, der Sound kaum hörbar ist (Interferenz) oder, oder, oder, oder...

Und bis Musik zur Droge wird, isses n weiter Weg.

Schranz selbst ist kein BummBumm (nich nur^_^), selbst in Schranz kann man ne Message finden, sofern man sucht.

Meist ist sie einfach nur "PARTY" oder "GEGEN DIE KOMMERZIALISIERUNG DER MUSIK" (ich schreibe gross, weil durchaus harte Bässe hinter meiner Aussage liegen =D)

Hier mal ne Hörprobe...

http://www.youtube.com/watch?v=GqObWICto-s

http://video.google.de/videoplay?docid=6798799319166452303


Ich bleib beim Gabber und beim Schranz ^_^ dasses die köppe weichkloppt hat eh noch keiner Bewiesen, und ich bin auf'm besten weg zum Abi =P

18

Sonntag, 6. Mai 2007, 04:05

schranz zu verstehen ist genauso unmöglich, als beim tägl. gang aufm klo vom blitz getroffen zu werden...!

schranz, gabba und speedcore ist wirklich der letzte müll...! tut mir leid, aber wer sowas hört, kann nicht mehr von sinnen sein..


war mal mit ner freundin unterwegs und die hat ne freundin mit gebracht. ne gabberin. was macht die nachts um 2uhr?! wir latschen am haus von ihrem EX vorbei und die tritt dem den spiegel vom auto ab^^

dachte mir nur "omg mädl wie scheisse bist du.."

und davor haben wa fast stress mit 2 türken bekommen, weil se die provizieren musste. ^^


:P


19

Sonntag, 6. Mai 2007, 10:21

Natürlich liegt das an der Musik die sie hört, logisch :mauer:

Denkst also auch dass Killerspielspieler Massaker machen?^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sirey« (6. Mai 2007, 10:23)


20

Sonntag, 6. Mai 2007, 10:33

Zitat

Denkst also auch dass Killerspielspieler Massaker machen?^^


Ich bin der selben Meinung, denn jeder der schon mal Moorhuhn gespielt hat, weiß wie brutal das ist! ^__^
Schubladendenken nennt man das doch, oder?^^

BTT:
Jaa also. Ich höre ja schon gerne Hardstyle, Hands up usw, aber Schranz ist mir doch etwas zu hart. Meine Boxen machen das leider nicht ganz mit ^.^