Sie sind nicht angemeldet.

Muchi

_SUNShine_ ;D

  • »Muchi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 372

Wohnort: Deutschland

Beruf: Abzubi ^^

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Dezember 2006, 08:01

An die Weibliche Kochkunst :)

HuHuZz @ all

Ich habe folgendes vor und zwar will unsere Abschlussklasse für die Schule ein Pizzabuffet machen und ich soll dabei beitragen und eine SchinkenPizza zu Monta machen.
Doch leider find ich dazu duzent von Rezepten im Internet und bei jedem wird was
anderes gebrauchst.
Deswegen ist meine Frage hab ihr irgentwie ein Pizzarezept was ihr selber schon ausprobiert hab und nur weiter enpfehlen könnt und ich dann man nach Backen kann :D

Danke schonmal im Vorraus

2

Samstag, 9. Dezember 2006, 08:29

Hmm :denk: ... du willst ja nur Hilfe von "Weiblicher Kochkunst" sonst könnte ja vielleicht ich, oder ein anderer geneigter männlicher Leser helfen ... aber so ... :D
Lucy's Zwangszählersklave :idiot:

Korhan

Profi

Beiträge: 603

Wohnort: Türkei

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Dezember 2006, 08:58

Es gibt auch männliche Köche :D
Hmm.. Wir wollten in der Schule auch noch Pizza machen, wenn wir vor deinem Termin fertig werden gib ich dir das Rezept. ;)

MfG
Software is like sex, it's better when it's free. - Linus Torvalds

4

Samstag, 9. Dezember 2006, 09:37

hummm...

also was du brauchst wenn du Schinkenpizza wirklich selbst machen willst ^.~ :

pizzateig (gibts fertig zu kaufen)
Mehl (fürs blech damit nix vom Teig anpappt)
Erbsen (aus der dose oder tiefkühl)
2 Zwiebeln (mittelgroße und die sollteste vorher in der pfanne anrösten sonst sin die so pampig wenn du die gleich mitbäckst)
3 Esslöffel Butter
Salz, Pfeffer (schwarz!!!)
200g geräucherter Schinken
1 Bund Petersilie
125 g Creme Fraiche oder wahlweise anderer Kräuterbecher
Majoran gerebelt
200g frisch geriebenen Emmentaler Käse

Zubereitung:
Ofen auf 250 Grad vorheizen

Blech einmehlen, Erbsen gegebenenfalls auftauen (es sei denn du hast sie aus der Dose)

Pizzaboden auf Blech legen

Zwiebeln zu Ringen schälen, Butter in Pfanne, mit Salz und Pfeffer in der Pfanne anrösten

Petersilie hacken, Schinken in Streifen oder Würfel schneiden

Creme Fraiche auf Pizzaboden gleichmäßig verteilen, Erbsen drauflegen, Salz+Majoran+Pfeffer würzen, Zwiebelringe, Schinken und Petersilie dazu und Emmentaler drüber

15 min backen (bis der Käse geschmolzen ist)

das Rezept gibt es auch im Netz, ich habs ausproiert und is voll gut zu realisieren ^^
nur dass meine erbsen aus der dose waren und net tiefgefroren..
http://www.kochmix.de/kochrezept-schinke…-10760-pdf.html

//edit: rette ich grad die weiblichkeit? ^.~
SOS: 7 | SOM: 0 | SOSun: 0



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seyran« (9. Dezember 2006, 09:37)


5

Samstag, 9. Dezember 2006, 12:04

geh zu aldi und kauf nen packen fertigpizza

6

Samstag, 9. Dezember 2006, 14:29

Zitat

Original von 3rd
geh zu aldi und kauf nen packen fertigpizza
:mauer:
Der war schlecht, junge.

Willst du wirklich nur Schinkenpizza oder ginge auch Pizza Hawaii?
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

7

Samstag, 9. Dezember 2006, 14:44

Also den Teig kann man easy selbst machen ...

Wasser, Mehl, etwas Salz& Zucker ...

Mischen, hefe einkneten ... etwas gehen lassen fertig.
Das Leben ist krebserregend, hirnerweichen und absolut tödlich, nur die Reihenfolge zählt.

Myxomatosis

shalom alechem

Beiträge: 483

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Dezember 2006, 14:45

was ein schenkelklopfer ^^
give respect - get respect

Muchi

_SUNShine_ ;D

  • »Muchi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 372

Wohnort: Deutschland

Beruf: Abzubi ^^

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Dezember 2006, 18:08

Zitat

Original von Seyran
hummm...

also was du brauchst wenn du Schinkenpizza wirklich selbst machen willst ^.~ :

pizzateig (gibts fertig zu kaufen)
Mehl (fürs blech damit nix vom Teig anpappt)
Erbsen (aus der dose oder tiefkühl)
2 Zwiebeln (mittelgroße und die sollteste vorher in der pfanne anrösten sonst sin die so pampig wenn du die gleich mitbäckst)
3 Esslöffel Butter
Salz, Pfeffer (schwarz!!!)
200g geräucherter Schinken
1 Bund Petersilie
125 g Creme Fraiche oder wahlweise anderer Kräuterbecher
Majoran gerebelt
200g frisch geriebenen Emmentaler Käse

Zubereitung:
Ofen auf 250 Grad vorheizen

Blech einmehlen, Erbsen gegebenenfalls auftauen (es sei denn du hast sie aus der Dose)

Pizzaboden auf Blech legen

Zwiebeln zu Ringen schälen, Butter in Pfanne, mit Salz und Pfeffer in der Pfanne anrösten

Petersilie hacken, Schinken in Streifen oder Würfel schneiden

Creme Fraiche auf Pizzaboden gleichmäßig verteilen, Erbsen drauflegen, Salz+Majoran+Pfeffer würzen, Zwiebelringe, Schinken und Petersilie dazu und Emmentaler drüber

15 min backen (bis der Käse geschmolzen ist)

das Rezept gibt es auch im Netz, ich habs ausproiert und is voll gut zu realisieren ^^
nur dass meine erbsen aus der dose waren und net tiefgefroren..
http://www.kochmix.de/kochrezept-schinke…-10760-pdf.html

//edit: rette ich grad die weiblichkeit? ^.~


und wie mach ich ben teig???
weil will nichts feriges kaufen ^_^

10

Sonntag, 10. Dezember 2006, 16:38

Zitat

Original von Muchi
und wie mach ich ben teig???
weil will nichts feriges kaufen ^_^

humm hab ich selber noch nisch gemacht, aba schau ma wasn fixer anruf bei meiner oma gebracht hat +lol+

Zutaten:
500 g Mehl
1 Hefewürfel
etwas Zucker und Salz
1 Eßl. Olivenöl
ca. 1 große Tasse lauwarmes Wasser

Mehl in eine Schüssel sieben

in der Mitte eine Kuhle machen und dort die Hefe zerbröckeln

etwas Zucker darüber streuen (Hefe braucht Zucker um aufzugehen!)

halbe Tasse Wasser auf die Hefe geben

den Vorteig ca. 20 Min. gehen lassen - mit einem Geschirrtuch abdecken!!!

1 Teel. Salz zugeben und das restliche Wasser und den Teig mit den Knethaken auf höchster Stufe durchmixen (manche knethaken brennen aba schon nach 10 minuten durch, meist macht man das mit den händen - tut hinterher scheiße weh aba so geht keine maschine futsch)

Öl zugeben und solange weiterrühren/kneten bis der Teig Blasen wirft und sich von der Schüssel löst - man bekommt dafür ganz schnell ein Gefühl, wann der Teig "gut" ist (kp obs so is sie meinte es so)

Es ist ganz wichtig wirklich lange genug zu rühren/kneten - dann kann eigentlich nix mehr schiefgehen mit dem Teig!!!
das Geheimnis ist einfach das lange Kneten!!!

den Teig 30 - 45 Minuten gehen lassen


sie meinte man kann in den Teig auch noch Kräuter oder sonstwas reinwerfen XD
das amcht sie immer...gibt ne bestimmte würze
also das da oben isn basic-rezept das ausbaubar is ^^
ich hoff das hilft dir nu weita
SOS: 7 | SOM: 0 | SOSun: 0



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Seyran« (10. Dezember 2006, 16:42)