Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Trava

...inaktiv...

  • »Trava« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 939

Wohnort: Pfalz

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Oktober 2007, 21:09

Winamp: Großes Sicherheitsproblem entdeckt

Der beliebte alternative Multimediaplayer kann über eine Schwachstelle bei der Wiedergabe von FLAC-Dateien dazu genutzt werden, schädliche Codes ins System einzuschleusen, so Experten.
Dabei erzeugt eine manipulierte FLAC-Datei einen Buffer-Overflow und ermöglicht es Angreifern, auf diesem Weg eventuell die Kontrolle über das betroffene System zu übernehmen.
Betroffen sind alle 5.x-er Versionen die vor der aktuellen Version 5.5 veröffentlicht wurden. Eine Aktualisierung älterer Winamp-Programme schließt die Sicherheitslücke.


quelle: http://www.shortnews.de/

Winamp ist also doch nicht so gut wie es manche behaupten ;) .

DarthMaul

~ Schlummerbärchi ~

Beiträge: 1 194

Wohnort: Dresden

Beruf: referendar

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2007, 21:19

bin ja zG wmp user :thumbsup:


Under the winter skies
We stand glorious!
And with Oden on our side
We are victorious!


3

Freitag, 12. Oktober 2007, 21:56

Nunja, Flac-Dateien kann Winamp von Haus aus eh nicht abspielen ^^
Aber ich liebe Flac dateien... hör ich am liebsten ^^

*~ ThE_PaiN ~*

Verklag mich doch!

Beiträge: 933

Wohnort: D:\Norden\Hamburg

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Oktober 2007, 12:46

AIMP ftw!


www.ThE-PaiN.net

Project-Dragon

"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."

Beiträge: 1 827

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Oktober 2007, 13:33

Winamp ist also doch nicht so gut wie es manche behaupten ;) .

Dann nenn mir ein Programm ohne Sicherheitslücken. :rolleyes:
>> playing: DOTA 2

*~ ThE_PaiN ~*

Verklag mich doch!

Beiträge: 933

Wohnort: D:\Norden\Hamburg

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Oktober 2007, 13:35


Winamp ist also doch nicht so gut wie es manche behaupten ;) .

Dann nenn mir ein Programm ohne Sicherheitslücken. :rolleyes:
aimp?


www.ThE-PaiN.net

7

Sonntag, 14. Oktober 2007, 14:40


Winamp ist also doch nicht so gut wie es manche behaupten ;) .

Dann nenn mir ein Programm ohne Sicherheitslücken. :rolleyes:
Gibts nicht, man kann nur Software nutzen, die wenig genutzt wird, das bringt ein Plus an Sicherheit.



8

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 00:41

Sowas nutzt her hoffentlich keiner aber wills euch trotzdem nicht vorenthalten :

Vorsicht, der Keymaker von Nullsoft.Winamp.Pro.v5.5.1640.Multilingual.Incl.Ke ymaker-ARN der beliebten Multimedia Software Winamp ist mit einem Virus versucht:

genuked weil: keymaker.is.infected.with.Win32.Rbot

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keinen sauberen Release des Programms, wer jedoch eine ältere “pro” Version hat, kann beruhigt 5.5.1640 installieren und einen Key aus der v.5.35 benutzen.


:thumbsup: