Sie sind nicht angemeldet.

21

Montag, 15. Oktober 2007, 09:45

Mensch, es gibt Menschen die würden sich freuen, würden sie mal umarmt werden. Die Sache ist doch eigentlich ziemlicher Käse, denn dafür sind die Leibwächter nun mal da.



22

Montag, 15. Oktober 2007, 14:25

Wir haben hier in der Bundesrepublik ja eine Meinungsfreiheit.
Oh, das muss man aber dranschreiben, wenn ich nur mal so in richtung TV und rundfunk blicke...

Zumindestens bei den meisten sachen.?
Meinungsfreiheit ist soweit ich weis allumfassend.
wo ist also der denkfehler? ;)

~ Under Jolly Roger ~

23

Montag, 15. Oktober 2007, 17:38

Zitat

Zum Glück haben nicht alle so eine hirnrissige Einstellung wie The_Pain

Und nächstes Mal besser überlegen


Ähm, wie definierst du geistig krank? Ich definier geistig krank schon als Religionsangehörigkeit. Und welche Meinung er hat bestimmt er selbst, so hirnrissig ist sie garnicht wie du denkst, jedenfalls wenn man sich die Meinung des Volkes anhört und "normal" mal definiert.

Ausserdem ist der Mensch von Natur aus böse ;D Grüsse gehen an Herrn Hobbes.

Zitat

Zumindestens bei den meisten sachen.?
Meinungsfreiheit ist soweit ich weis allumfassend.
wo ist also der denkfehler? ;)

Heil Hitler! (an deiner Reaktion darauf mach ich fest ob du's verstanden hast, also überleg gut was du schreibst ;D)


Ich persönlich finde Köhler hat im Bundestag eh nix zu sagen, und als REPRÄSENTANT des Landes könnte er auch mal mit einigen Bürgern sprechen anstatt sich bei Banketten die Plauze vollzuschlagen und dann noch Diäten abzukassieren.

Über einige kann ich mich hier mal wieder amüsieren ;D

24

Montag, 15. Oktober 2007, 21:38

Zitat

Zitat

Zumindestens bei den meisten sachen.?
Meinungsfreiheit ist soweit ich weis allumfassend.
wo ist also der denkfehler? ;)

Heil Hitler! (an deiner Reaktion darauf mach ich fest ob du's verstanden hast, also überleg gut was du schreibst ;D)



wenn du das meinst sagen zu müssen ist das deine sache, solltest du hier auch ohne problem emachen können, ohne das jemand was dagegen sagt, ich denk nur an videos bei youtube zu dem thema, erschreckend.
allerdings ist der verfassungsschutz da sicherlich anderer meinung ;)

~ Under Jolly Roger ~

25

Dienstag, 16. Oktober 2007, 18:20

Täterä, 100 pkt für dich ;D

Eben weil der Staat unsere Freiheit direkt(Knast) oder indirekt(Geldstrafe) beschränkt, ändert man seine Meinung. Auch das beschränkt schon die Meinungsfreiheit ^^ wenn auch mir das scheissegal sein kann, ich mag weder links noch rechts, wie wär's wenn's vorwärts geht xD

Abgesehen vom Holocaust kann Diktatur auch eine ziemlich tolle Staatsform sein, wenn nicht Hitler oder Mussolini, warum dann nicht Peisistratos? Der hat den Griechen damit nen grossen Gefallen getan, sogar er hielt sich an die Gesetzte und jeder Bürger konnte leben etc etc.

26

Dienstag, 16. Oktober 2007, 19:13

Ich denke die beste Staatsform wäre eine Mischung zwischen Diktatur und Demokratie.

Eine Person darf handeln und bestimmen, jedoch mit Veto Recht der Bürger und unter international festgelegten Regeln wie gewisse Waffengebote etc.
Immo siehts im Bundestag ja eher so aus das jeder meint was sagen zu müssen. Obs richtig ist oder nicht oder obs schlau ist oder nicht ist völlig egal. Hauptsache der Wählerschaft gefällt was man zu sagen hat.
Die "Kleinen" labern mist um nach oben zu kommen und die die oben sind ergaunern sich und der Staatskasse jede Menge kohlen vom Steuerzahler, nur weil keiner schlauer denkt und mit dem Geld was man hat auch mal was anfängt.
Der normale bürger arbeitet für (seine) Zukunft und die Politik nimmt sich alles raus nur um das hier und jetzt zu gestalten wies ihnen passt. (was natürlich auch mit den Wahlperioden etc. zu tun hat).
Am schluss wird aber niergens etwas sinnvolles aufgebaut und alles Geld nur verschleudert oder gar veruntreut.

bääh ich weiß hat nischt mitm Thema zu tun, aber trotzdem ...

mach ma einer son Thread auf, ich will mich austoben ^^

27

Dienstag, 16. Oktober 2007, 20:04

Also meine Idee ist immernoch die Cyber-Demokratie.

Politiker werden nach der Meinung der Bevölkerung LIVE beurteilt und demnach ausser Staatskasse bezahlt, da würden sie sich 5 mal überlegen nun zu faulenzen oder drüber nachzudenken wofür sie stehen. Ausserdem brauch keiner mehr 72 Stunden arbeiten, weil alles nur noch Über's I-Net geht.

Hach wär das schön ;D aber B2T.

JaNe

Schnubbelina!

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 11:01

Am schluss wird aber niergens etwas sinnvolles aufgebaut und alles Geld nur verschleudert oder gar veruntreut.
Das Ende von diesem Lied ist dann, dass die Politiker schulterzuckend da stehen und sagen: "Ihr habt uns doch gewählt!" ...und geben damit irgendwo dem einfachen Mann die Schuld. --.--








29

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 13:28

Am schluss wird aber niergens etwas sinnvolles aufgebaut und alles Geld nur verschleudert oder gar veruntreut.
Das Ende von diesem Lied ist dann, dass die Politiker schulterzuckend da stehen und sagen: "Ihr habt uns doch gewählt!" ...und geben damit irgendwo dem einfachen Mann die Schuld. --.--


Nur ist genau das überall so. Alternativen die sinnvoll sind gibts nicht wirklich.

~ Under Jolly Roger ~