Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. Oktober 2008, 21:51

VB-Hilfe gesucht

Hallo!

Also mir geht es darum mit VB ein kleines Programm zu erstellen, mit dem man eine Zahl auf restlose Teilbarkeit durch eine andere Zahl prüfen kann.
Habe mir folgendes gedacht:

Zahl1/Zahl2 = Zahl 3

Dann müsste ja eigentlich nur noch geprüft werden ob zahl3 eine natürliche Zahl ist oder? Wenn ja könnte mir jemand erläutern wie ich das anstelle?

Vielen Dank schon mal :thumbup:

MfG

PW

2

Freitag, 17. Oktober 2008, 23:11

if ( x mod y = 0) = restlos teilbar
bzw if (x % y = 0) = restlos teilbar
btw if ( x mod y != 0) = nicht restlos teilbar
bzw if (x % y != 0) = nicht restlos teilbar

Ich weiss nicht, welchy Syntax in VB genutzt wird, ich programmiere nicht damit, kann auch anders sein.
Jedenfalls macht mod bzw % eine Rechenoperation bei der nur der Rest ausgegeben wird.

1 % 1 wird also 0 (da teilbar ohne rest)
aus 1 % 2 wird nicht 0, da nicht ohne rest teilbar

Ich hoffe, das war verständlich :)
Wenn nicht, noch der erste satz aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Modulo

Zitat

Modulo [ˈmoːduloː] (lat. Modulus, Kasus Ablativ: "durch Maß" oder auch "mit Maß", somit Mehrzahl Moduli), mathematisches Formelzeichen mod, in vielen Programmiersprachen durch % wiedergegeben, ist eine mathematische Funktion, die den Rest aus der Division zweier ganzer Zahlen angibt. Eine weiterführende Modulorechnung existiert auch für Polynome, die auf den Mengen sog. Galoiskörper definiert sind. Der Rest ist in dem Fall ein Polynom.
Beispiel: 7 mod 2 = 1, Sprechweise: „Sieben modulo zwei gleich eins.“ Denn 7 : 2 = 3, Rest 1 (2 · 3 + 1 = 7). Ebenso ist beispielsweise 7 mod 3 = 1.

3

Freitag, 17. Oktober 2008, 23:24

ich werds mal ausprobieren :)

Vielen Dank

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »PerfectWorld« (18. Oktober 2008, 00:16)