Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. September 2009, 16:36

Akku kaputt

Also ich habe seit kurzem das Problem, dass mein Akku zwar 100% geladen ist, aber schon nachdem ich 5-10min ohne Netzwerkkabel am Notebook bin crasht es ohne Vorwarnung und geht aus - beim Erneuten Hochfahren ist der Akku dann bei 0%.
Eben habe ich das erste mal eine Statusmeldung bekommen dass der Akku wohl am Ende ist und ich mir einen neuen bei Dell bestellen soll - die Dinger kosten 150€ und halten nur 1 Jahr?! 8|

Irgendwelche Vorschläge?

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. September 2009, 16:39

Nachbau aus China bei eBay kaufen. Hab das gleiche Problem mit einem Apple-Akku gehabt. Der Original-Akku kostet 128 EUR, der qualitativ höherwertige Nachba bei eBay nur 50 EUR.

3

Samstag, 5. September 2009, 17:50

Ja, eBay. Hab meinen Ersatzakku dort für kaum mehr als 40€ gekauft. Ist bei mir seit 1,5 Jahren dauerhaft am Netzteil und im Gebrauch.. hat grad mal einen Verschleißlevel von 11%. Sogar ein Originalakku (Was glaubst du wo die hergestellt werden / lies dir die Bewertung vom Händler durch, ob es wirklich Originale sind).

http://shop.ebay.de/i.html?_nkw=akku+m15…_from=R40&_ipg=

30 € - 60 €

http://cgi.ebay.de/Original-Akku-fuer-De…id=p3286.c0.m14

Kapazität:
56Wh



Gab's bei Dell nicht ein Jahr Garantie auf den Akku?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MeSo« (5. September 2009, 17:59)


4

Samstag, 5. September 2009, 18:02

btw.. hab grad noch mal gegooglt.

Bei Dell gibt es 12 Monate Garantie auf den Akku. Servicehotline anrufen und den Techniker vorbei kommen lassen.

5

Sonntag, 6. September 2009, 12:19

btw.. hab grad noch mal gegooglt.

Bei Dell gibt es 12 Monate Garantie auf den Akku. Servicehotline anrufen und den Techniker vorbei kommen lassen.

Leider sind diese 12 Monate bei mir seit 1-2 Monaten um... :huh:

Beiträge: 624

Beruf: IT-Assisten für Telekommunikationstechnische Systeme

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. September 2009, 12:59

Ja das Problem hat meine Freundin auch, ebenfalls Dell akku.
Wie gesagt Ebay und nächstes mal drauf achten wie du deinen Akku verwendest.
Also halt nich, wenns nich zwingend nötig is, bei 30% aufladen sondern immer bis etwa 0% runter haun dann nicht den akku drinnen lassen während du sowieso zuhause am Kabel hängst ect. pp.
Ja die Akkus von Heute sind gut, man musses aber net übertreiben


7

Sonntag, 6. September 2009, 13:09

btw.. hab grad noch mal gegooglt.

Bei Dell gibt es 12 Monate Garantie auf den Akku. Servicehotline anrufen und den Techniker vorbei kommen lassen.
Leider sind diese 12 Monate bei mir seit 1-2 Monaten um... :huh:
Probiere es trotzdem! Schrieb dell nett an dass du bist jetzt immer sehr zufrieden mit ihren Produkten warst und jetzt ziemlich ettäuscht bist usw. nett und freundlich. Wenn anschreiben nichts hilft, ruf an und zieh das Selbe ab.



8

Dienstag, 8. September 2009, 21:49

btw.. hab grad noch mal gegooglt.

Bei Dell gibt es 12 Monate Garantie auf den Akku. Servicehotline anrufen und den Techniker vorbei kommen lassen.
Leider sind diese 12 Monate bei mir seit 1-2 Monaten um... :huh:
Probiere es trotzdem! Schrieb dell nett an dass du bist jetzt immer sehr zufrieden mit ihren Produkten warst und jetzt ziemlich ettäuscht bist usw. nett und freundlich. Wenn anschreiben nichts hilft, ruf an und zieh das Selbe ab.

jop genau das hatte ich vor ;-)
aber nen akku nach 1 jahr...also mein altes notebook ist 4 jahre alt, mit dem habe ich auch nur mit akku gearbeitet und der is immernoch gut... :huh: