Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. November 2009, 12:26

Headset, Tastatur und Maus.

Hi : )

und zwar bräuchte ich nach langer Zeit mal wieder ein neues Headset, eine neue Tastatur und eine neue Maus.
Alles so eher für's Gaming geeignet.
Wie viel ich ausgeben würde (vllt auch mehr, kommt drauf an):
Maus: 60€
Tastatur: 80-100€
Headset: 60€

##

Als Maus hab ich 'ne Razermaus gefunden, sah gut aus aber ob sie gut ist, weiß ich halt nicht.
Als Tastatur hatte ich an die G11 Tasta von Logitech gedacht, gibt's dazu noch was zu sagen?
Als Headset weiß ich grad nicht so wirklich, welches man sich da kaufen sollte.

Bitte um Vorschläge, Tipps und Weiteres!

Danke :tommy:

chainest

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 608

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. November 2009, 12:46

Für MMO-fags http://www.netzwelt.de/news/80641-razer-…-17-tasten.html
obs wirklich gut ist weiß ich nicht wäre aber nen versuch wert, fällt aber für dich weg da du ja andere sachen außer sro und aion zockst. Außerdem läufste gefahr das die maus am ende doch nicht soooo supi ist. :P

Wenn du bereit bist ca das doppelte für ne maus zu zahlen dann hol dir die mamba http://www.netzwelt.de/news/79624-razer-…alem-kabel.html die hat mein kollege und ich sage dir: das ding ist traumhaft

ansonsten, wenn die maus nen kabel haben darf:

http://www.razerzone.com/razer-copperhead

ist die alte maus vom kumpel (dersn razer freak) und die ist auch super angenehm zu benutzen und kommt deiner preislichen vorstellung sehr nahe :P

--

zur tasta kann ich nur sagen:

http://www.razerzone.com/gaming-keyboard…ycosa-keyboard/ auch nen relativ angenehmes ding aber ich denke das du mit der G11 von Logitech auch nichts falsch machen kannst!

Ansonsten wenn du sparen willst und Trotzdem ne relativ hochwertige tasta haben willst dann les dir napalms post hier (und die zwei folgenden posts)
ich mein für 34€ ist es echt nen tolles ding.

--

zum headset:

wenn du bereit bist soviel zu zahlen dann kann ich nur auf http://www.sennheiser.com/sennheiser/home_de.nsf verweisen, von Senheiser hört man nur gutes und soll auch ehct hochwertig sein.


3

Sonntag, 15. November 2009, 13:11

Tastatur: http://www.esl-shop.net/product_info.php…products_id/640 (Was soll man dazu sagen, Flaches Design, keine unnötigen Tasten - Standard mit gutem Tastenanschlag)
Maus: http://www.esl-shop.net/product_info.php…products_id/636 (Liegt angenehm in der Hand und man kann das Gewicht selbst bestimmen)

Nen Headset für 60€ wäre jetzt nicht so passend, da du für das Geld 5.1er Headsets bekommst. 7.1er kosten da schon etwas mehr:
http://www.esl-shop.net/index.php/cPath/30_99

4

Sonntag, 15. November 2009, 13:18

Meine Empfehlung, von mir langzeitgetestet & in meinen Augen generell die beste PC-Peripherie Marke ist und bleibt Logitech.

Tastatur: Logitech G19 / G15

Beide sind von super Qualität, halten wirklich viel aus, Tastendruck ist gut und bleibt stabil. Bietet sehr viele Funktionen und ohne Display wirst du schon bald nicht mehr leben können. Aktuell besitze ich zwar eine Microsoft Sidewinder X6 Tastatur, die mir bisher auch sehr gut gefällt, aber empfehlen will ich sie nach einem Monat noch nicht.

Maus: Logitech G5 Refresh / G500

Habe eine G5, wie auch die G5 Refresh zu Hause. Die G5 habe ich seit Release, das sind schon ein paar Jahre, bisher hat sie an nichts verloren, sogar die original Gleiter sind noch drunter, alles funktioniert ohne Probleme. Die G5 Refresh ist wie der Name schon sagt die Facelift-Version der G5, hat eine Seitentaste mehr bekommen, was schon ein positiver Vorteil ist, und hat ein anderes Design. Fazit, wieder mal top. Die G500 ist die ganz neue Serie der Logitech Mäuse und löst die G5, wie auch die G5 Refresh "ab", hat ein verändertes Design, mehr Tasten & mehr DPI. Ob man das braucht weiß ich nicht, aber dies würde auch bei mir definitiv die Nachfolgermaus für meine sein. Nachteil: Die Mäuse halten bei mir so lange, dass die G500 bis dahin schon wieder alt ist.

Headset: Logitech G35 / Plantronics Gamecon 367

Das Logitech G35 ist sehr gut, wenn du auf 7.1 im Kopfhörer stehst. Ich mag es eigentlich nicht so wirklich bzw. finde ich es unnötig, daher habe ich mich mal für etwas ganz anderes entschieden - die Plantronics Gamecon 367. Die Kopfhörer sind einfach sagenhaft für diesen Preis. Satter Bass, klare Höhen, sehr hohe Verarbeitungsqualität - das alles für 27€. Im Vergleich dazu habe ich noch Technics DJ 1200 hier rumliegen, die bleiben zwar ungeschlagen, aber das Plantronics hört sich vor allem für den Preis einfach sehr gut an & kann ich nur weiterempfehlen.

Fazit: Auf Razer sowie Roccat Produkte lege ich leider wenig wert. Ich hattem al eine Razer Diamondback, so ziemlich die schrecklichste Maus, die ich jemals hatte. Linke Maustaste vom CS zocken nach 4 Monaten damals kaputt. Roccat Kone nach einem Monat SRO die mittlere Maustaste gebrochen, die G5 hat meine ganze SRO + CS Karriere ausgehalten...soviel dazu.
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

chainest

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 608

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. November 2009, 13:49

Fazit: Auf Razer sowie Roccat Produkte lege ich leider wenig wert. Ich hattem al eine Razer Diamondback, so ziemlich die schrecklichste Maus, die ich jemals hatte. Linke Maustaste vom CS zocken nach 4 Monaten damals kaputt. Roccat Kone nach einem Monat SRO die mittlere Maustaste gebrochen, die G5 hat meine ganze SRO + CS Karriere ausgehalten...soviel dazu.


so eine aussage kannst du aber nur für dich beziehen, das Razer zeuch meines kumpels hielt jahre (un die funktionieren heute noch)


6

Sonntag, 15. November 2009, 13:52

Ja, natürlich sind es eigene Erfahrungen. Generell sind mir die Razer Mäuse aber einfach zu leicht, fühlt sich an wie billiges Plastik. Auf der Gamescom z.B. die Razer Naga (also diese MMO Maus) fühlt sich an wie eine 10€ Maus. Vom Design her sind sie schon besser, als die G5 z.B., da lässt sich Logitech leider nicht viel neues einfallen, wobei das Design und die Form für mich perfekt sind.
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

7

Sonntag, 15. November 2009, 13:52

Fazit: Auf Razer sowie Roccat Produkte lege ich leider wenig wert. Ich hattem al eine Razer Diamondback, so ziemlich die schrecklichste Maus, die ich jemals hatte. Linke Maustaste vom CS zocken nach 4 Monaten damals kaputt. Roccat Kone nach einem Monat SRO die mittlere Maustaste gebrochen, die G5 hat meine ganze SRO + CS Karriere ausgehalten...soviel dazu.


so eine aussage kannst du aber nur für dich beziehen, das Razer zeuch meines kumpels hielt jahre (un die funktionieren heute noch)


+1

Ich hab auch ne Razer Diamondback 3(G?!), diese hab ich jetzt seid 1 1/2 Jahren und funzt noch einwandfrei 8)




~ We are Fairy Tail ~




悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. November 2009, 14:23

Tasta: Microsoft X6 (preis googlen)
Maus: Razer Lachesis ~60€
Headset: Wenns 2.1 reichen sollte: Creative Fatal1ty (geiles ding für 20-30€)
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. November 2009, 14:27

Headset: Wenns 2.1 reichen sollte: Creative Fatal1ty (geiles ding für 20-30€)
Ist da noch ein Subwoofer eingebaut? :D
Ich glaube du meintest Stereo *g*

10

Sonntag, 15. November 2009, 14:28

Das .1 ist dann halt der Kopf. ^.^
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. November 2009, 14:32

Generell würde ich auf Tastatur und Maus nicht allzuviel Wert legen, wenn dann auf ein anständiges Headset mit gutem Mikrofon.
Die Mäuse und Tastaturen sind im Gaming-Bereich einfach zu überteuert. Man spielt nicht besser ob man jetzt ne 10€ oder ne 110€ Tastatur hat. Wenn überhaupt dann macht die Maus ein wenig was aus, aber da reicht für den Spieler auch die Mittelklasse. Alles was als High-End angepriesen wird ist dann für die haxx0r die denken mit teurer Maus und toller Tastatur würden sie besser spielen. Das einzig wichtige ist, dass die Maus funktioniert und man damit persönlich gut klar kommt.

Ob die jetzt 10 oder 200 kostet macht mMn keinen Unterschied, vor allem wenn man persönlich nicht damit klar kommt eben weil sie z.b. nicht in die Hand passt oÄ.

So, und jetzt basht mich :D

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. November 2009, 14:41

Generell würde ich auf Tastatur und Maus nicht allzuviel Wert legen, wenn dann auf ein anständiges Headset mit gutem Mikrofon.
Die Mäuse und Tastaturen sind im Gaming-Bereich einfach zu überteuert. Man spielt nicht besser ob man jetzt ne 10€ oder ne 110€ Tastatur hat. Wenn überhaupt dann macht die Maus ein wenig was aus, aber da reicht für den Spieler auch die Mittelklasse. Alles was als High-End angepriesen wird ist dann für die haxx0r die denken mit teurer Maus und toller Tastatur würden sie besser spielen. Das einzig wichtige ist, dass die Maus funktioniert und man damit persönlich gut klar kommt.

Ob die jetzt 10 oder 200 kostet macht mMn keinen Unterschied, vor allem wenn man persönlich nicht damit klar kommt eben weil sie z.b. nicht in die Hand passt oÄ.

So, und jetzt basht mich :D
Genau meine Meinung :) Meine Tastatur hat 19 EUR gekostet und meine Maus 9 EUR ... und ich spiel damit auch Shooter und hab damals mit ähnlich billigem Equip auch BF1942-Turniere bestritten ...

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. November 2009, 14:47

XD sorry...2.1 wie komm ich auf 2.1... xD zuviel mit 5.1 zutun
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

14

Sonntag, 15. November 2009, 14:50

Meine aktuelle Maus hat damals 30€ gekostet, jetzt gibts die für nen 10er überall, meine Tastatur gibts auch für 8€ :D Ich muss mir demnächst neues Gear besorgen, weil die Teile lange gehalten haben aber irgendwann dann doch zu abgenutzt sind :P
Das teuerste Zeug bei mir ist das Headset (Medusa 5.1 damals 70€ aufwärts und mein Mauspad für 20€ :D (Goliathus alpha Control von Razer).

15

Sonntag, 15. November 2009, 15:18

Also ich hab als Maus eine Logitech G5 und kann diese nur empfehlen.
Du kannst das Gewicht selbst bestimmen, du kannst die DPI verstellen und du hast einen extra Knopf an der Seite. Ist meiner Meinung nach der G7 vorzuziehen (mein Bruder hat eine), weils manchmal Probleme mit der Verbindung gibt und du dann nichts machen kannst und weil man den Akku wechseln muss, was im falschen Moment echt unpraktisch ist.
Ich hab die G5 jetzt schon paar Jährchen und sie macht sich immer noch super. Sie ist inzwischen bissl abgegriffen und das Kabel franst ein wenig, aber die Funktion ist immer noch top.
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber du kannst dem Tag mehr Leben geben



16

Sonntag, 15. November 2009, 15:34

Von der G7 rat ich ab , weil wie BladeStar schon sagte gibts nach ner Zeit Verbindungsschwierigkeiten!

War bei nem Pc-Fachmann, der sagte das die Akkus der Maus nach ner Zeit nicht mehr die volle Leistung bringen , heißt nach ner Zeit werden die Akkus zu schwach um die Verbindung zu halten (egal wie nah der Sender am Empfänger steht).

Hab seit dem meine Razer Diamondback 3G un bin echt zufrieden damit, zudem diese nur 40 € gekostet hat (Amazon)

LG




~ We are Fairy Tail ~




Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. November 2009, 16:35

Btw, auch als "Gamer Maus", kann ich diese hier empfehlen, hab ich selbst:
http://www.hartware.de/review_727_1.html

Pro: relativ günstig, dpi per Knopfdruck durchschaltbar, liegt gut in der hand, Kabelgebunden, 2 Seitentasten belegbar
Contra: die oberfläche nutzt sich nach ner zeit ein wenig ab, das ändert aber nichts am Verhalten der Maus

18

Sonntag, 15. November 2009, 16:46

Headset: Wenns 2.1 reichen sollte: Creative Fatal1ty (geiles ding für 20-30€)


Kann ich so unterschreiben. Super Ton, satter Bass, gutes Mikrofon, hoher Tragekomfort. (Habe es selbst)

Ich würde allgemein gar nicht so viel ausgeben.

Bei der Maus reicht auch eine MX518 oder eine G5 von Logitech. (Liegen beide sehr gut in der Hand - in meiner zumindest :D )

Wenn du Wert auf Schnickschnack legst, dann kannst du ruhig zur G11 oder G15 greifen, wenn nicht, dann nimm die von AndaKawa empfohlene.

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. November 2009, 17:01

Eines noch:

Die Creative hält auch ziemlich viel aus...
Etliche male fällt sie mir zu Boden weil ich Blödmann sie mitm Kabel runterreisse.
(Die ist bestimmt von 40 mal auf den Boden geknallt (zwischen 30cm und 1,2 Meter höhe))
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. November 2009, 14:22

Die Microsoft Sidewinder X6 ist echt 'ne hammer Tastatur, die Maus ist nicht schlecht,a ber lieber 'ne Razar oder Logitech, z.B. die hier empfohlnenen.