Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

.fadriN

ramir.774 im b.net 2.0

  • ».fadriN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Dezember 2009, 21:09

Neues Mousepad muss her

Hallöle :)

Ich wollte mir ein neues Mousepad kaufen und hätte da ne Frage, welches ihr mir empfehlen könntet!
Ich habe jetzt ein bisschen schon geguckt und bin aufs Razer eXactMat gestoßen.



http://www.amazon.de/gp/product/B000DZLWUE/ref=s9_simz_gw_s1_p23_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0C5QVV99468AMFGN262M&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

Kann mir dies jemand empfehlen oder soll ich mir doch ein ganz anderes kaufen?

mfg deadman

2

Montag, 7. Dezember 2009, 21:17

Wofür 25 € für ein Pad ausgeben wenn es auch welche für 5 oder 10 € gibt?

Nennt mir mal einige Gründe. Oder muss es so ein Gamer-Produkt sein?
Fard - Der Junge ohne Herz

.fadriN

ramir.774 im b.net 2.0

  • ».fadriN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Dezember 2009, 21:19

Alle meine billig Sachen sind sehr schnell kaputt gegangen und ich erhoffe mir halt hiervon eine bessere Qualität.

Außerdem will ich halt wieder mehr zocken und da kann doch ein gutes Mousepad nie schaden :)

4

Montag, 7. Dezember 2009, 21:21

Ich benutz das Goliathus alpha Control von Razer, ist sehr gut verarbeitet und wie für mich (Lowsense Maus) geeignet. (19€ und XXL Size). Das, was du gelinkt hast, ist viel zu teuer.

.fadriN

ramir.774 im b.net 2.0

  • ».fadriN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Dezember 2009, 21:26

Ist es denn gut verarbeitet? Weil ich hab halt keine Lust das es nach 6 Monaten schon fürn Müll ist.

6

Montag, 7. Dezember 2009, 21:27

Wie zum Teufel macht man ein Mousepad kaputt? o.O
Also ich mein, so, dass der Grund an schlechter Matrialqualität liegt.

o.o

7

Montag, 7. Dezember 2009, 21:28

Ich kann dir nur das SteelSeries QCK empfehlen. (Gibt es als QCK mini, QCK und QCK+, welche sich lediglich in der Größe unterscheiden).

Hab für mein QCK mini 5€ bezahlt und meine MX518 gleitet wunderbar darauf. Ist etwa 2 mm dick. Wenn du nicht gerade ein totaler low-sense-Gamer bist, dann sollte das mini reichen.

Das Razer eXactMat soll auch ein sehr gute Mauspad sein, aber 25€ ist schon etwas heftig. Wenn du aber bereit bist, das auszugeben, kannst du es ruhigen Gewissens kaufen.

Das QCK ist halt ein Stoffpad und das eXactMat hat eine Aluminiumoberfläche. Ersteren wird nachgesagt, dass die Gleiteigenschaften der Maus schlechter sind als bei Letzteren, allerdings nutzen die an der Unterseite der Maus angebrachten Gleitfüße auch nicht so schnell ab. Letztere sind zudem robuster.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »King Pati« (7. Dezember 2009, 21:42)


.fadriN

ramir.774 im b.net 2.0

  • ».fadriN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Dezember 2009, 21:31

@maytz

Nach ca. 6 Monaten hatte ich richtig aberiebene stellen auf dem Mousepad. Weiß auch nicht wie die entstanden sind ^^
Waren irgendwie von einem aufm anderen Tag da :S

Beiträge: 624

Beruf: IT-Assisten für Telekommunikationstechnische Systeme

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Dezember 2009, 21:40

Ich habn billig Pad für 10€ seit 3 Jahren...was machst du mit den Dingern?xD


10

Montag, 7. Dezember 2009, 21:42

Kann auch alle von Steelseries empfehlen. Habe ich jetzt schon länger und bin zufrieden.
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

.fadriN

ramir.774 im b.net 2.0

  • ».fadriN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. Dezember 2009, 21:43

Ich behandel sie eigentlich ganz normal :D

Vor 3 Jahren hatte ich auch eins das hielt schon ewig nur dann wollte ich mir ein neues kaufen und sie waren alle schnell kaputt/whatever

12

Montag, 7. Dezember 2009, 21:54

Ehm... Wofür braucht man ein Mousepad :P? Wir sind im 21Jahrhundert....bei mir passt alles auch ohne 100€ pad ....
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

.fadriN

ramir.774 im b.net 2.0

  • ».fadriN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. Dezember 2009, 21:58

Ich hab so das Gefühl, dass sich meine kleinen Füße der Maus auf reinem Tisch seeehr schnell abnutzen...Deswegen halt nen Mousepad

14

Montag, 7. Dezember 2009, 22:57

zum Razer eXactMat
Zugegeben; als es neu war, musste ich mich erst daran gewöhnen, dass es lauter als Stoffpads ist und auch "kälter" zur Hand. Die Originalfüße meiner Maus sind schon einmal getauscht worden (die Maus ist sogar noch ein bisschen länger dabei ;)).
Die Oberfläche auf der Speed-Seite war nach einem Jahr schon an einigen Stellen abgenutzt (=glatt).
Pad umgedreht, Control-Seite weiterbenutzt. Die ist jetzt nicht mehr so rau, aber bei einem Alter von über vier Jahren hält es noch weitere zwei Jahre. Außerdem gleitet sie so besser und ist leiser.

Das Pad ist nicht optimal, aber es hält laaaang. Ich bereue den Kauf nicht.

15

Montag, 7. Dezember 2009, 23:43

Kann auch alle von Steelseries empfehlen. Habe ich jetzt schon länger und bin zufrieden.


Ja, das QCK hat ein Kollege von mir - tolles Pad für kleinen Preis.

- neRd

Der Pirat

Des Wahnsinns fette Beute!

Beiträge: 2 379

Wohnort: C:/Windows/system32/Punkrock

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 22:50

Hab son 15 Euro Teil von Raptor Gaming... Irgendwas mit K... Weiss nich mehr genau. Funzt mit meiner Maus super. Is n schicken Teil. Hartplastik, antirutschfüsse und schön gross :D

Was will ich mehr^^

I am not gay, although I wish I were, just to piss off homophobes.

Kurt Cobain

17

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 10:26

Ist es denn gut verarbeitet? Weil ich hab halt keine Lust das es nach 6 Monaten schon fürn Müll ist.


Das hat jetzt noch nicht mal gebrauchsspruchen und ich zocke schon sehr oft Shooter :D

Owned-Dreams

A Lie is a Lie, no matter if you call it History

Beiträge: 1 684

Beruf: I Kill Noobs

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 13:00

Was ich seit ewigkeiten benutze ist ein Everglide mousepad.

Nur bissel Silikonspray drauf gemacht, trocknen lassen und schon flutscht die maus wie von selbst über das pad.

Das soll kein witz sein.

Wenn ich meiner maus nen kleinen klapps geben rutscht sie von alleine über das pad :D

Also ich find Everglide mousepads sind einfach die besten =)

19

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 13:23

Wer viel Geld hat und nen Mauspad fürs Leben haben will geht am besten zu http://www.alugraphics.de/