Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:55

Apple wird verkünden, es handele sich dabei nicht um Empfangsprobleme.. man wolle lediglich seine Kunden vor unerwünschten Anrufen schützen.

222

Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:08

Leute, es gibt auch sowas wie ENTWICKLUNGSkosten, die gehen beim IPhone bestimmt in den 2-3stelligen Millionenbereich. Und natürlich zahlt man auch den Namen. Aber das meiste sind Entwicklungskosten.

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

223

Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:29

Entwicklung und zusammengeschaubt werden muss der Kack, Mitarbeiter wollen bezahlt werden, Werbung und Transport ist auch nicht umsonst ... da ist nicht viel Luft.

224

Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:32

Allein weil das iphone4 seine Benutzer tracked*** ist für mich nen Grund es NICHT zu kaufen.


*** Das iphone 4 speichert alle paar min. oder so via GPS etc. deinen Standort auf und sendet dies an Apple. Daher kann Apple jeden Standort, jedes iphone 4 benutzers einsehen oder seine Gewohnheiten einsehen, was jeden Tag macht um diese "Marketingdaten" zu verscherbeln.





Man kann es zwar im inet 'abstellen' lassen, aber wers glaubt. Bis dahin haben se schon genug Daten, womit se sich wieder dumm und dämmlich am Apple-Fanboyzombie verdienen. :P
Und das ist kein gehate, was der alg. Apple-Fanboyzombie immer versucht einem zu Unterstellen. Vieles ist einfach fakt, das nicht mehr viel fehlt und in 10 Jahren ist Apple ne Sekte mit ihren Jüngern, die alles kaufen. Egal wie teuer es ist.


Find das iphone zwar gut, aber viel zu Teuer.


:P


225

Donnerstag, 15. Juli 2010, 15:05

Allein weil das iphone4 seine Benutzer tracked*** ist für mich nen Grund es NICHT zu kaufen.
*** Das iphone 4 speichert alle paar min. oder so via GPS etc. deinen Standort auf und sendet dies an Apple. Daher kann Apple jeden Standort, jedes iphone 4 benutzers einsehen oder seine Gewohnheiten einsehen, was jeden Tag macht um diese "Marketingdaten" zu verscherbeln.
Man kann es zwar im inet 'abstellen' lassen, aber wers glaubt. Bis dahin haben se schon genug Daten, womit se sich wieder dumm und dämmlich am Apple-Fanboyzombie verdienen. :P
Und das ist kein gehate, was der alg. Apple-Fanboyzombie immer versucht einem zu Unterstellen. Vieles ist einfach fakt, das nicht mehr viel fehlt und in 10 Jahren ist Apple ne Sekte mit ihren Jüngern, die alles kaufen. Egal wie teuer es ist.
Find das iphone zwar gut, aber viel zu Teuer.


dann macht man das GPS halt aus, beim normalen täglichen Gebrauch brauche ich zumindest das sowieso nicht. Nur wenn ich das iPhone als Navi benutze.
Und ich weiß zwar nicht wie das beim Iphone 4 ist, aber zumindest beim iPhone 3GS kann man genau einstellen, welche Programme GPS benutzen dürfen, vielleicht kann man das so auch direkt am iPhone 4 unterbinden, aber wie gesagt, das weiß ich nicht.


/edit: auch wenns vielleicht so rüberkommen mag, ich möchte auf keinen Fall alles von Apple einfach schön und gut reden, auch ich sehe Fehler bei Apple, aber so manche Kritikpunkte sind in meinen Augen einfach nicht sonderlich wichtig.

ESRO #3
[_Invincible_] / [Radioactive]
sNatch / Yelawolf
Pure INT Full Force Nuker / Warrior/Cleric
100 / 35% farming done

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sNatch« (15. Juli 2010, 15:12)


226

Donnerstag, 15. Juli 2010, 15:21

direkt unterbinden kann man das im iphone nicht. Da gibts ne spezielle seite, da kannst du es deaktivieren lassen, dass das iphone4 aktuelle Standort Informationen an Apple sendet. Zwar hier: https://oo.apple.com/


:P


227

Donnerstag, 15. Juli 2010, 15:45

Leute, es gibt auch sowas wie ENTWICKLUNGSkosten, die gehen beim IPhone bestimmt in den 2-3stelligen Millionenbereich. Und natürlich zahlt man auch den Namen. Aber das meiste sind Entwicklungskosten.
Nein, absolut. Andere Hersteller, wie HTC, haben einfach nur unqualifiziertes Personal und verwenden minderwertige Bauteile, dass sie in der Lage sind ihre Telefone günstiger anzubieten..

Soll jeder selbst entscheiden, was er/sie bereit ist für Elektronik auszugeben.
Aber ich würde Geld drauf wetten, dass Apple seinen Peak erreicht hat, und die Gruppe der "Imagekäufer", die die größte Gruppe ausmacht, in den nächsten Produktreihen schrumpfen wird.

228

Donnerstag, 15. Juli 2010, 16:15

*** Das iphone 4 speichert alle paar min. oder so via GPS etc. deinen Standort auf und sendet dies an Apple. Daher kann Apple jeden Standort, jedes iphone 4 benutzers einsehen oder seine Gewohnheiten einsehen, was jeden Tag macht um diese "Marketingdaten" zu verscherbeln.
Da passiert noch weitaus mehr. Daten, welche Webseiten du abrufst, welche Musik du hörst und welche Apps du benutzt - alles wird schön zu den Apple-Servern versendet.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

229

Freitag, 16. Juli 2010, 00:04

Vor einigen Stunden wurde übrigens das iOs Update veröffentlicht, welches den Anzeigefehler der Antenne beim iPhone 4 beheben soll, sofern er denn aufgetreten ist. Nun mal die nächsten Berichte abwarten ob es denn daran lag.

//EDIT:
http://www.benm.at/2010/07/16/new-york-t…oftwarebasiert/


Bin mal auf die Pressekonferenz heut abend gespannt. 19 Uhr gehts los.

ESRO #3
[_Invincible_] / [Radioactive]
sNatch / Yelawolf
Pure INT Full Force Nuker / Warrior/Cleric
100 / 35% farming done

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sNatch« (16. Juli 2010, 11:46)


230

Freitag, 16. Juli 2010, 21:57

Ergebnis der Pressekonferenz: Kostenlose Bumper. Da ich eh keine Probleme mit dem Empfang habe trotzdem nett.

apple hat bezüglich der Antennenprobleme übrigens eine Extra Seite online gestellt und klargestellt, dass auch andere Hersteller diese Probleme haben. http://www.apple.com/antenna/
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

231

Freitag, 16. Juli 2010, 22:26

Aber auch nit das wahre vom Ei, das man jetzt dieses Ding bekommt, damit der Fehler weg ist. ^^


:P


232

Samstag, 17. Juli 2010, 00:13

Zitat

Er sagte dann, das von Seitens Apple Care die Auskunft gekommen wäre das sich gerade einmal 0,55 % der iPhone Nutzer über Empfangsschwierigkeiten beschwert hätten !

0.55% haben sich nur beschwert, weitere 1.7% haben das iPhone zurückgegeben. Finde die Lösung okay. Wie Apple gezeigt hat, passiert das nicht nur beim iPhone 4. Andere Hersteller unternehmen garnichts, weil der Fehler da einfach nicht so gehyped wird.
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

233

Samstag, 17. Juli 2010, 00:28

Also bei meinem Nokia isses nit so... :p


:P


234

Samstag, 17. Juli 2010, 00:31

Andere Hersteller unternehmen garnichts


Toyota ruft fehlerhafte Autos zurück und Nintendo verteilt Hüllen für die Remotes.

PS:
Andere Hersteller müssen auch nichts unternehmen, da ihre Mobiltelefone funktionieren ;)
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marluxia« (17. Juli 2010, 00:37)


Rukia

I~ Green Fairy ~I

Beiträge: 1 822

Beruf: Fachlagerist

  • Nachricht senden

235

Samstag, 17. Juli 2010, 00:41

Andere Hersteller unternehmen garnichts


Toyota ruft fehlerhafte Autos zurück und Nintendo verteilt Hüllen für die Remotes.

PS:
Andere Hersteller müssen auch nichts unternehmen, da ihre Mobiltelefone funktionieren ;)


und andere keine 1000 euro kosten.

236

Samstag, 17. Juli 2010, 00:41

PS:
Andere Hersteller müssen auch nichts unternehmen, da ihre Mobiltelefone funktionieren ;)
Jo, sehe ich. ;) http://www.apple.com/antenna/

Und bezüglich Toyota und Nintendo, ich habe mich auf die Handy/Smartphone Branche bezogen.
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

237

Samstag, 17. Juli 2010, 00:45

PS:
Andere Hersteller müssen auch nichts unternehmen, da ihre Mobiltelefone funktionieren ;)
Jo, sehe ich. ;) http://www.apple.com/antenna/

Und bezüglich Toyota und Nintendo, ich habe mich auf die Handy/Smartphone Branche bezogen.

Andere Marken schlecht zu machen gehört sich nicht. Außerdem ist der Test, meiner Meinung nach, nicht aussagekräftig, da man nur beim iPhone sehen kann welches Netz benutzt wird.
Außerdem sind alle gezeigten Modelle eine andere Preisklasse und um einiges älter als das iPhone 4. Eine komplett andere Generation von Handys.

//
Das iPhone 4 war das erste Mobiltelefon mit solchen Macken. Also kann man kein Beispiel aus der Mobilfunkwelt nehmen. Namenhaft sind die Firmen tortzdem
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

238

Samstag, 17. Juli 2010, 01:39

Toyota ruft fehlerhafte Autos

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Ein fehlerhaftes Auto ist um einiges schwerwiegender als ein fehlerhaftes Smartphone. Beim Auto geht es um weit mehr, wenn die Bremse nicht geht, als bei einem Smartphone, wenn der Empfang nicht der beste ist.
Andere Hersteller müssen auch nichts unternehmen, da ihre Mobiltelefone funktioniere

Ist klar. Sieht man ja in den Videos.
btw Sony Ericsson kriegt oft einen Wackler in dem Ding, in das man das Ladekabel steckt. Interessiert aber keinen.
und andere keine 1000 euro kosten.

deine Entscheidung, ob du so viel Geld dafür ausgeben willst. Zwingt dich doch keiner zu diesen scheiß Handy zu kaufen.
btw wo habt ihr eigentlich eure Informationen her, dass das 1000 Euro kosten würde. Die Leute von denen ihr die habt, lassen sich aber ganz schön über den Tisch ziehen. Informiert euch lieber, bevor ihr mit dem Haten anfangt.

Zitat

Außerdem ist der Test, meiner Meinung nach, nicht aussagekräftig, da man nur beim iPhone sehen kann welches Netz benutzt wird.

Beim Blackberry erkennt man im Video, dass auch AT&T benutzt wird, also gehe ich davon aus, dass es bei den anderen auch so ist.

Marluxia, ich gehe davon aus, dass du weder das iPhone 4, noch ein anderes iPhone jemals besessen hast und es auch sonst nicht wirklich mal benutzt hast (von nem Freund etc.). Du bist so ein typischer Hater, der seine Informationen nur aus Blogs und Foren hat. Ich kenne einige, die das iPhone 4 haben (u.a. mein Vater) und keiner, keiner hatte irgendwelche Empfangsprobleme oder sonstige Probleme.


Irgendwie bin ich doch für eine Beschwerdesperre für Nichtbesitzer bzw. welche, die es noch nie benutzt und probiert haben.

239

Samstag, 17. Juli 2010, 02:42

Marluxia, ich gehe davon aus, dass du weder das iPhone 4, noch ein anderes iPhone jemals besessen hast und es auch sonst nicht wirklich mal benutzt hast (von nem Freund etc.). Du bist so ein typischer Hater, der seine Informationen nur aus Blogs und Foren hat. Ich kenne einige, die das iPhone 4 haben (u.a. mein Vater) und keiner, keiner hatte irgendwelche Empfangsprobleme oder sonstige Probleme.
Genau das habe ich eben auch bei iSzene im Thread gelesen. Die größten Hater sind die, die das iPhone garnicht besitzen. :D
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

240

Samstag, 17. Juli 2010, 02:50

Die Preise vom Iphone 4 liegen zwischen 900 - 1200€ bei den Shops ohne Vertrag... Billiger wirst du es auch nirgends in Deutschland bekommen, also informier dich, bevor du rumhatest :P

170€ kostet es mitm Comfort-S Vertrag (oder wie der heißt) z.B


:P