Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Januar 2010, 07:12

9/11 alles fake?

is zwar kein aktuelles thema aber der bericht hier hat mir arg zu denken gegeben^^

http://www.youtube.com/watch?v=AXda5Kn2LAM&feature=channel
http://www.youtube.com/watch?v=R4Hw8sJE3R0&feature=channel
http://www.youtube.com/watch?v=KfacCQj_mlI&feature=channel
http://www.youtube.com/watch?v=HuB4jLAuVLk&feature=channel
http://www.youtube.com/watch?v=oU7VHf4TVIY&feature=channel
http://www.youtube.com/watch?v=V_iKnwZ2Fq4&feature=channel
http://www.youtube.com/watch?v=vc0E6wTgb5Q&feature=channel
http://www.youtube.com/watch?v=4bYXoTY7uQo&feature=channel

sind zwar ca. 80 min aber für die die dran interessiert sind sehr interessant

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Januar 2010, 09:19

Das ist jetzt nichts gegen dich aber mir persönlich geht das ganze "9/11-Gedöhns" tierisch auf die Nerven. Nach 9 Jahren kann und will man es einfach nicht mehr hören. Meine Meinung ist: Amerika hat sich den 11. Sept. 2001 redlich verdient - und da interessiert es mich auch nicht, ob die Amerikaner ein Schauspiel veranstaltet haben, davor davon wussten oder was auch immer ...

3

Dienstag, 12. Januar 2010, 13:07

Glaub, das sehen die Angehörigen der Opfer ein bischen anders.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Januar 2010, 13:15

Meinetwegen können sie das machen. Meinetwegen können sie auf mit rosa Unterhemd draussen herumlaufen. Meinetwegen können Sie mich für meine Meinung auch hassen aber Fakt ist, dass sich Amerika seit Ende des 2. Weltkrieges in der Welt soviel Scheisse geleistet hat,sodass man wahrscheinlich Mittelamerika komplett auslöschen müsste, um der Gerechtigkeit genüge zu tun. Andererseits sind andere Länder teilweise auch nicht viel besser ... aber so ist Krieg - dreckig, unsauber - es trifft meistens die Unschuldigen.

5

Dienstag, 12. Januar 2010, 17:26

Unrecht wird nicht besser, wenn man weites Unrecht begeht.

Nicht vergessen, die USA haben der BRD das Wirtschaftswunder bezahlt, ohne die USA würdest du also vielleicht nicht so gut Leben, wie du es gewohnt bist.



6

Dienstag, 12. Januar 2010, 17:29

Unrecht wird nicht besser, wenn man weites Unrecht begeht.

Nicht vergessen, die USA haben der BRD das Wirtschaftswunder bezahlt, ohne die USA würdest du also vielleicht nicht so gut Leben, wie du es gewohnt bist.


Und du wärst nicht so ein Rebell.

South Park hat dieses Thema (9/11) mal thematisiert.
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

DarthMaul

~ Schlummerbärchi ~

Beiträge: 1 194

Wohnort: Dresden

Beruf: referendar

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Januar 2010, 17:43

Amerika hat sich den 11. Sept. 2001 redlich verdient



Also haben es die 3000 Menschen oder wieviel es waren verdient gestorben zu sein.. die Kinder haben es verdient ihre Eltern zu verlieren, Mütter und Väter ihre Söhne und Töcter und nur weil Amerika in den letzten ~20 Jahren eindeutig ziemlich bescheuerte Präsidenten hatte?


Irgendwie biste dadurch gerade bei mir unten durch.

Recht armselige Meinung. (:


:P


9

Dienstag, 12. Januar 2010, 19:50

Mir geht's genau so auf die Ketten, dass dieses Thema nach 9(!) Jahren immernoch durchgekaut wird. Natürlich ist das, was passiert ist schlimm und am Ende gibts immer die Verschwörungstheoretiker und die, die gegenhalten. Mir kanns wurst sein, ich verabscheue Amerika zutiefst und einen großteil der Leute, die dort wohnen. Kannst mich meinetwegen auch in deine "unten durch"-Liste packen.

Fakt ist, dass dieses Thema mehr als durch ist.

10

Dienstag, 12. Januar 2010, 21:01

amerika hat seine fehler gemacht ....stimmt aber wo wir heut wären ohne die will ich garnicht wissen (WW2,vietnam blabla^^)

11

Dienstag, 12. Januar 2010, 22:38

amerika hat seine fehler gemacht ....stimmt aber wo wir heut wären ohne die will ich garnicht wissen (WW2,vietnam blabla^^)


Was für Fehler hat denn Amerika gemacht?
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

Firegod_x

fuer grissa ost drauka

Beiträge: 1 245

Beruf: Fachkraft für Lagerlogistik (Azubi)

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Januar 2010, 22:46

ich sehe hier die ganze zeit ''wo wären wir ohne amerika''

nunja,

der gute stalin wollte aus deutschland nen agrar-staat machen
sprich: Bauern

amerika sagte nein und gab uns moneten



- Als Sie halbtot die Treppen dieser Kirche hinaufkrochen, und wir Sie fanden, war uns klar, dass Sie geschickt wurden um Gottes werk zu tun!
- Warum kann er es nicht selbst tun?

- Machen Sie ein MRT. Möglicherweise finden wir Gott im Gehirn.



Erst das Wasser dann die Säure, sonst passiert das Ungeheure,
erst die Säure dann das Wasser dann passiert es umso krasser!


13

Dienstag, 12. Januar 2010, 22:54

ich sehe hier die ganze zeit ''wo wären wir ohne amerika''

nunja,

der gute stalin wollte aus deutschland nen agrar-staat machen
sprich: Bauern

amerika sagte nein und gab uns moneten


Auch wenn die Berlinblockade nett war und damit die Affinität zum Westen stark gewachsen ist, hat sie nichts mit dem 9/11 zu tun.
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

14

Mittwoch, 13. Januar 2010, 03:22

fast nix in dem thread hat was mit 9/11 zu tun xD

15

Mittwoch, 13. Januar 2010, 03:31

ich verabscheue Amerika zutiefst und einen großteil der Leute


Zwischen einem Volk nicht mögen und zu sagen, das sie den tot verdient haben liegt nen riesen Unterschied.
Mag die meisten Amis auch nicht sonderlich gerne, würde aber nicht behaupten, das die Leute, die beim Anschlag aufm WTC gestorben sind, es verdient haben.

Der ganze 9/11 Kram nervt mich ebenfalls nach 9 Jahren. Genauso mit dem 2WK gedöns...


:P


16

Mittwoch, 13. Januar 2010, 05:14

Mir kanns wurst sein, ich verabscheue Amerika zutiefst und einen großteil der Leute, die dort wohnen. Kannst mich meinetwegen auch in deine "unten durch"-Liste packen.
Genau das ist der Amarican-Way-Of-Life!



17

Mittwoch, 13. Januar 2010, 05:56

ich glaub der thread sollte "wer hasst amerika und warum" genannt werden .... noch nicht einer hat was zum thema gesagt sondern nur warum er amerika hasst/nicht hasst

18

Mittwoch, 13. Januar 2010, 09:19

Warum hat wohl keiner was zum Thema gesagt.. hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
Ganz schwere Frage. Vielleicht weils schon zu oft durchgekaut wurde?

19

Mittwoch, 13. Januar 2010, 09:46

also darf ich ab jetzt in jedem thread mit nem thema was schonmal da war die scheisse schreiben die mir grade durchn kopf geht?

20

Mittwoch, 13. Januar 2010, 11:06

Das kannst du auch in anderen Themen schreiben. Nennt man Meinungsfreiheit.