Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Freitag, 15. Januar 2010, 15:36

Wo wären die Amerikaner heute, ohne Columbus? All solche Fragen könnte man sich stellen.


ja, ohne dem wüsste man heute noch nicht, dass da im Westen noch was ist.

druid

-J-ust too late... **

Beiträge: 1 190

Wohnort: NRW

Beruf: Student

  • Nachricht senden

62

Freitag, 15. Januar 2010, 15:39

Yep, damals gab es schließlich nur dumme Menschen und eben Columbus... ;)

Jeder macht mal Fehler. Wir wissen zudem nicht, wie es sonst aussehen würde, wären die USA nicht in den Irak einmarschiert (als Beispiel). Einige sagen, es wäre besser gewesen wenn nicht. Da kann man sich aber nicht sicher sein...
Hass ist eh übertrieben...

63

Freitag, 15. Januar 2010, 16:26

Durch dieses Gelaber beweist ihr nicht gerade Wissen und Erfahrung, es ist viel mehr lächerlich. :rolleyes:



Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

64

Freitag, 15. Januar 2010, 16:29

Ich meine, vielleicht hätte es ja jemand anders entdeckt und wer weiss, wenn die Engländer damals nicht ihre Knastis hingeschickt hätten.
Aleles hätte anders laufen können. Hätte, hätte, hätte.

Nur die Welt ist halt ungerecht, dass man Gerechtigkeit nur selten sieht ist ja klar.
Aber trotzdem finde ich die Arschlöchre in der Regierung der USA abstoßen. Ich würde die nie angucken. Wirklich.

DarthMaul

~ Schlummerbärchi ~

Beiträge: 1 194

Wohnort: Dresden

Beruf: referendar

  • Nachricht senden

65

Freitag, 15. Januar 2010, 16:51

Aber trotzdem finde ich die Arschlöchre in der Regierung der USA abstoßen. Ich würde die nie angucken. Wirklich.
jetz isses nur noch die regierung?
wer denn nu? entscheid dich ma, aber denk vorher lieber nochma drüber nach


Under the winter skies
We stand glorious!
And with Oden on our side
We are victorious!


KayLovesU

I gonna love the fuk out of you.

Beiträge: 182

Wohnort: Stralsund

  • Nachricht senden

66

Freitag, 15. Januar 2010, 16:52

Wiedermal eine klassische win:win Situation in diesem Thread.
nope

sypher

pr0n00b

Beiträge: 1 295

Wohnort: bei Dortmund

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

67

Freitag, 15. Januar 2010, 17:29

[quote='DarthMaul',index.php?page=Thread&postID=746175#post746175][quote='Baltazar',index.php?page=Thread&postID=746159#post746159]Aber trotzdem finde ich die Arschlöchre in der Regierung der USA abstoßen. Ich würde die nie angucken. Wirklich.[/quote]jetz isses nur noch die regierung?
wer denn nu? entscheid dich ma, aber denk vorher lieber nochma drüber nach[/quote]

Ich hab ihn wohl zu der Entscheidung gedrängt *fg*

Da er wohl festgestellt hat, dass Amerika nicht nur eine dumme unfähige Regierung(sein o Ton) ist, sondern auch Coca Cola,Apple,Dell,MC Donalds usw usw

68

Freitag, 15. Januar 2010, 17:38

Wenn es Coca Cola nicht gäbe, wie sollte er es dann vermissen können?



69

Freitag, 15. Januar 2010, 17:39

Steve Jobs ist Amerikaner!

70

Freitag, 15. Januar 2010, 17:55

Balta hasst Amerika aber hat sicherlich nur Produkte in seinem Zimmer (Er ist ja son Handy freak und mag Apple Produkte) wo der Hersteller aus den USA kommt :denk:
Genauso wie die meisten.. Alle hassen die amis, benutzen aber tägl. Produkte von US-Firmen :D


:P


71

Freitag, 15. Januar 2010, 20:02

Und in welchen Ländern werden sie hergestellt? Mit Totschlagargumenten kommst du nicht weit.

Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

72

Freitag, 15. Januar 2010, 21:02

Balta hasst Amerika aber hat sicherlich nur Produkte in seinem Zimmer (Er ist ja son Handy freak und mag Apple Produkte) wo der Hersteller aus den USA kommt :denk:
Genauso wie die meisten.. Alle hassen die amis, benutzen aber tägl. Produkte von US-Firmen :D


Die einzigen großen Handysteller aus den USA sind aber nur Motorola und Apple... =/

Aber no front oder so, nur als Bemerkung ^^

jedenfalls, hab ich überreagiert, aber gegen die Regierung hege ich nichts als Hass..

Tut mir leid für die unbedachten Posts.

sypher

pr0n00b

Beiträge: 1 295

Wohnort: bei Dortmund

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

73

Freitag, 15. Januar 2010, 21:27

Klitzekleine letzte K.O. Frage, gegen die jetztige Regierung?
Die hat ja noch nicht viel gemacht *fg*
Außer nach Bush diplomatisch ein bissl aufzuräumen *g*

Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

74

Freitag, 15. Januar 2010, 21:37

Ich rede schon von der Regierung ab Bush Senior. Obama hat ja noch Zeit, seine Ziele irgendwie umzusetzen.
Aber neue SOldaten nach Afghanistan zu schicken hats schon wieder ein wenig runtergeozgen.

Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

75

Freitag, 15. Januar 2010, 22:37

http://www.youtube.com/watch?v=QohivA6KW1w

Der dänische TV-Sender TV2 zeigt ein Interview mit dem Chemiker Professor Dr. Niels H. Harrit über den Fund von Nanothermit im Staub von Ground Zero in seiner Hauptnachrichtensendung.

Dr. Harrit von der Universität Kopenhagen ist einer der Wissenschaftler, die in den letzten zwei Jahren zusammen mit Professor Dr. Steven Jones und sieben anderen Kollegen, die Proben untersuchten und den wissenschaftlichen Bericht über den Fund des Sprengstoffs darin letzte Woche veröffentlicht haben.

Durch den Fund von Nanothermit in den Proben des Staub aus Ground Zero ist der Beweis erbracht, die World Trade Center Gebäude wurden gesprengt, denn so ein Material dürfte gar nicht darin zu finden sein. Kleine rote und graue Splitter welche von diesem Sprengstoff stammen, wurden von Professor Steven E. Jones Doktor der Physik im Staub entdeckt und wissenschaftlich untersucht. So ein high-tech Sprengmittel kann man nicht im nächsten Laden kaufen, sondern stammt nur aus Militärbeständen.

Die wissenschaftliche Arbeit bestehend aus 25 Seiten mit Fotos und kompletter Analyse kann man als PDF hier herunterladen:

http://www.bentham-open.org/pages/conten…0001/7TOCPJ.SGM

jetzt hat die Welt den Beweis. Aber ich denke, dass wird nie groß an die Medien kommen.

KayLovesU

I gonna love the fuk out of you.

Beiträge: 182

Wohnort: Stralsund

  • Nachricht senden

76

Freitag, 15. Januar 2010, 22:39

http://www.youtube.com/watch?v=QohivA6KW1w


http://www.bentham-open.org/pages/conten…0001/7TOCPJ.SGM

jetzt hat die Welt den Beweis. Aber ich denke, dass wird nie groß an die Medien kommen.


Willkommen in der Vergangenheit.
nope

Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

77

Freitag, 15. Januar 2010, 22:41

http://www.youtube.com/watch?v=QohivA6KW1w


http://www.bentham-open.org/pages/conten…0001/7TOCPJ.SGM

jetzt hat die Welt den Beweis. Aber ich denke, dass wird nie groß an die Medien kommen.


Willkommen in der Vergangenheit.


Dass es nie so war, wie vorgetäuscht, weiss ich seler. Habe Bücher hier zu Hause darüber und so weiter.
Aber jetzt gibt es handfeste Beweise.

Aber ich denke, trotzdem wird die Öffentlichkeit das nicht so wahrnehmen..

78

Freitag, 15. Januar 2010, 23:03

Kannst die Studien nachvollziehen und verifizieren? Nur weil es gedruckt ist, ist es nicht wahr.



Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

79

Freitag, 15. Januar 2010, 23:26

Kannst die Studien nachvollziehen und verifizieren? Nur weil es gedruckt ist, ist es nicht wahr.


Kannst du beweisen, dass es anders war?
Wieso sollte ein so riesiges Gebäude wegen einem Flugzeugeinschlag in so kurzer Zeit in sich selber, wie gesprengt runterprasselnd, in sich zusammenbrechen?
Wieso wurde die Erfindung mit den Telefongesprächen vorgelogen?
Wieso kam es zu der komplett absurden Pentagon Story?
Wieso fand man nur von den Entühfreren keine DNA? Alle 4 angeblich ''entführten'' Flugzeuge haben sich in Luft aufgelöst, aber von den Passagieren blieben Körperteile über, wo man die DNA fand. Nur von den ''Terroristen'' fand man nichts.
Die gezeigten Aufnahmen der Überwachungskamera sind auch nicht von dem Tag, und kein Flughafenpersonal hatte die Terroristen erkannt.
Das einzige Telefonat, was ganz schnell von CNN gezeigt wurde, war zwischen der Frau eines Regierungsangestellten von Bush und ihm(dem Ehemann).
Ohne den Anruf hätte nemand nach aussen hin gewusst, dass es ''Araber'' waren. Es wäre der Krieg ''gegen den Terror'' begonnen.
Nur konnte das Telefonat nie bewiesen werden, obwohl das problemlos möglich wäre, die Verbindung nachzuweisen. Es war eine Lüge.

Nachdem Ted Olson auf die Lüge angesprochen wurde, änderte er seine Geschichte. Nur diese ist noch unglaubwürdiger.

80

Freitag, 15. Januar 2010, 23:33

Ich zweifel daran, dass eine Regierung, die sowas wahnsinniges macht, solche Fehler macht/soviel "unklar"/"unlogisch" lassen würde.

Vorallem so einfache Dinge, wie Telefongesprächsnachweise könnte 'ne Regierung mit links fälschen und vorlegen.