Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 15. Januar 2010, 17:20

So, hab nun den Ubuntu Netbook Remix drauf. Kein vergleich zu EasyPeasy und 8.10. Aber es gibt immer noch Probleme mit der Sprachkorrektur. Mal gucken ob ich das schaffe zu ändern.
Es gibt nichts verstümmelteres und hässlicheres als diesen Network-Remix.


Ich glaub du hast dich verlesen...

//
Ach Ubuntu ist mir doch einer...Mal ist ne Scheiß Rechtschreibkorrektur bei OpenOffice/Firefox (bäh), mal nicht. Mal Englisch mal Deutsch. Mal funktioniert die Webcam, mal nicht. Irgendwie ist es immer so, wenn ich paar Sachen über den Paketverwalter lade, sagt das System auf wiedersehen. Gestern Abend ging noch alles, bzw. nichts. Das sind so die Gründe warum ich Linux verabscheue. Zwar spart der Spaß ernorm Akku sonst funktioniert aber nichts richtig. Ich weiß auch nicht was ich falsch gemacht hab. Im Terminal sagt er nur "Blah blah, ich versteh nicht welchen Knopf du gedrückt hast". Ist man kein Linux-Crack ist jede Distribution Müll -.- Von wegen "Linux for Humans begins". Ja, für Leute die auf jegliche vernünftige Sprachkorrektur in Schreibprogrammen verzichten können.
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

42

Freitag, 15. Januar 2010, 17:21

Ich glaub du hast dich verlesen...


vertippt, ich meinte Netbook.

43

Freitag, 15. Januar 2010, 17:24

Ich glaub du hast dich verlesen...


vertippt, ich meinte Netbook.

Ich finde der Spaß sieht gut aus. Ganz nach dem Motto "Wer braucht schon einen Desktop?". Trotzdem muss ich mich verabschieden. Nochmal den ganzen Scheiß auf die Platte hauen und gucken was ich falsch gemacht habe. Schrecklich.

-> So nun weiss ich, dass es nicht mein Problem ist. Sobald das System ausgeschaltet ist und wieder eingeschaltet ist spielt es munter Mikado und macht alles kaputt. Ideal. Deswegen hasse ich Linux, zurueck zu Windows.
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marluxia« (15. Januar 2010, 18:51)


44

Freitag, 15. Januar 2010, 19:04

Sag doch mal, was genau nicht funktioniert und mit welcher Fehlermeldung bzw. wie sich das System verabschiedet (kernel panic? reagiert nicht mehr? wird lahm?). Dann kann man Dir sogar helfen.

Die Fehlerkorrektur in OOorg ist in der Tat beschissen.

Zitat

Irgendwie ist es immer so, wenn ich paar Sachen über den Paketverwalter lade, sagt das System auf wiedersehen.

Ist mir noch nie passiert, sorry. Wie sagt es denn auf wiedersehen? Hast Du einen Screen? Hängt sich der Rechner auf bei der Installation?

Zitat

Im Terminal sagt er nur "Blah blah, ich versteh nicht welchen Knopf du gedrückt hast".

Was hast Du denn eingegeben?

Zitat

Nochmal den ganzen Scheiß auf die Platte hauen und gucken was ich falsch gemacht habe. Schrecklich.

Du kannst die LiveCD starten und alle Partitionen einbinden. :) Wenn Du z.B. Dich bei einem manuellen GRUB-Eintrag verhauen hast, kannst Du per LiveCD die /boot/grub/menu.lst korrigieren und fertig, es läuft alles wieder.

45

Freitag, 15. Januar 2010, 19:31


-> So nun weiss ich, dass es nicht mein Problem ist. Sobald das System ausgeschaltet ist und wieder eingeschaltet ist spielt es munter Mikado und macht alles kaputt. Ideal. Deswegen hasse ich Linux, zurueck zu Windows.


Probier doch mal 'ne andere Distribution.. Mandriva, Arch, irgendwas einsteigerfreundliches.

Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

47

Freitag, 15. Januar 2010, 22:27


-> So nun weiss ich, dass es nicht mein Problem ist. Sobald das System ausgeschaltet ist und wieder eingeschaltet ist spielt es munter Mikado und macht alles kaputt. Ideal. Deswegen hasse ich Linux, zurueck zu Windows.


Probier doch mal 'ne andere Distribution.. Mandriva, Arch, irgendwas einsteigerfreundliches.


Danke, aber auf noch ein anderes OS will ich mich nicht einlassen. Verfolge Ubuntu nun seit 8.04 und hab hier auch 2 CDs liegen. Das Problem ist bei Ubuntu halt, dass es nie sagt was ihm nicht passt. Guck ich im Terminal finde ich nichts. Lade grad 9.10 Original, also nicht Netbook Remix. Mal gucken ob die Probleme dann weg sind. Ich warte so wie so erstmal auf Ubuntu 10 bevor ich ernsthaft über einen Umstieg denke. Wenn Ubuntu 9.10 auch Probleme macht kann ich ja meine Probleme genauer schildern.
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

48

Samstag, 16. Januar 2010, 12:16

Du erwartest das du bei einem Linux "für Dumme" etwas findest wie z.b. eine Crashlog?
Selten so gegrinst^^
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

49

Samstag, 16. Januar 2010, 12:37

Du erwartest das du bei einem Linux "für Dumme" etwas findest wie z.b. eine Crashlog?
Selten so gegrinst^^
Also mir wäre nicht bekannt dass dort nicht trotzdem unter /var/log alles geloggt wird. Vor allem ein Blick in den syslog kann so manchen Fehler schnell aufdecken *g*
Ich selbst kann dazu aber nicht viel sagen. Ich nutze nur Debian ohne Oberfläche und nur über ein SSH Panel. Ansonsten Ubuntu in der Uni/VM zum programmieren / compilen.

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

50

Samstag, 16. Januar 2010, 21:32

Beats me :( -aufgeb-
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

53

Mittwoch, 27. Januar 2010, 18:51


ESRO #3
[_Invincible_] / [Radioactive]
sNatch / Yelawolf
Pure INT Full Force Nuker / Warrior/Cleric
100 / 35% farming done

Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 27. Januar 2010, 20:56


55

Mittwoch, 27. Januar 2010, 22:23


Überdimensionales iPhone/iPodtouch...sieht ziemlich scheiße aus ehrlich gesagt^^

Die Software scheint ganz nett zu sein, und die Performance...gibt wohl nichts vergleichbares...aber:
  • kein Flash
  • kein USB
  • kein CD Laufwerk
  • kein normaler Stromanschluss
  • Apple DRM
Insgesamt also ein iPodtouch mit mehr Leistung und mehr Funktionen, aber auch nicht mehr -> (nahezu) unbrauchbar!

56

Mittwoch, 27. Januar 2010, 23:46

Gibt's schon irgendwo offizielle Infos zur 4.0 iPhone Software? Sollten ja auch heute kommen.
ᵇ ᶫ ᵅ ᶜ ᵏ ᵑ ᵅ ᵖ ᵅ ᶫ ᶬ

Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 27. Januar 2010, 23:59

Gibt's schon irgendwo offizielle Infos zur 4.0 iPhone Software? Sollten ja auch heute kommen.
Man hat vermutet sie sollte heute kommen, passierte aber nicht. Nur das iPad wurde vorgestellt :)

@Kaldra
Kommt darauf an was man damit machen möchte. Wenn ich all deine Sachen drin habe, dann hab ich auch gleich wieder ein Netbook :)

58

Donnerstag, 28. Januar 2010, 08:56

Am Mobilen Sektor ist vielleicht noch das iPhone führend... aber mein nächstes Händy wird ein Android.
Ich weigere mich strikt diesen ganzen propietären unfug von Apple mit zu machen. Sobald man einmal irgendein Apple-Produkt besitzt muss man immer wieder auf die Hauseigenen sachen zugreifen. Widerstrebt mir einfach so in meiner Persöhnlichkeit :rolleyes:
Android gehört zu unserem freundlichen Riesenmultimediealkonglomerat Google, aber auch nur der Markenname. Entwickelt wird das ganze der Open Handset Alliance, basiert auf dem Kernel 2.6.x und ein großteil des source-codes steht auch unter GPL. Ich verspreche mir davon ein schnelleres Wachstum und Verfügbarkeit von Anwedungen. Warum soll man noch die Apple API groß bemühen wenn es auf dem Android schneller und einfacher geht...


BOTTER haben keine Existenzberechtigung!

59

Donnerstag, 28. Januar 2010, 15:21

@mercy

Android ist viel langsamer als iphone os und hat viel wengier apps als iphone os.

Nur schon weil Apple halt so ne Ego firma ist und das OS genau für ein handy machen muss, da ist es nicht schwer, alles raus zu holen etc bla.

Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden