Sie sind nicht angemeldet.

Baltazar

Liebe bedeutet, sein größtes Verlangen zu vergeben.

  • »Baltazar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 054

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. März 2010, 16:01

Israelische Polizei stürmt al-Aqsa-Moschee

http://english.aljazeera.net/news/middle…1202645185.html

Die Israelis haben nach dem Freitagsgebet angebliche Protestanten, die Steine auf jüdische Leute und Polizisten geworfen haben sollen, auf palästinensischem Gebiet festgenommen, obwohl das Betreten des Gebietes der al-Aqsa-Moschee nicht Muslimen nicht gestattet ist. Keiner berichtet hier darüber.

Zitat Wikipedia: ''''Nicht-Muslimen ist der Aufenthalt in der al-Aqsa-Moschee nur mit Sondergenehmigung der Waqf-Administration gestattet – generell ist er unerwünscht. Die Entscheidung der israelischen Behörden, Nicht-Muslimen den Zugang zu gestatten, stieß auf Verärgerung.''

2

Samstag, 6. März 2010, 19:35

Keiner berichtet hier darüber.
Das Thema war gestern schon in der Zeit: http://www.zeit.de/newsticker/2010/3/5/i…750-24126142xml , im Stern: http://www.stern.de/politik/polizei-stue…em-1548686.html , auf focus online: http://www.focus.de/politik/ausland/konf…aid_487035.html , Morgenpost, Saarbrücker Zeitung und vielen anderen Zeitungen. Da das ja schon jahrzehntelang so geht da unten, ist es natürlich nichts neues mehr...
Die Zensur ist der Schutz der Wenigen gegen die Vielen.
Kurt Tucholsky