Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »BryBry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 624

Beruf: IT-Assisten für Telekommunikationstechnische Systeme

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. März 2010, 16:29

Avi zu DivX?

Heyho
Ich hab zurzeit nen Problem.
Unzwar will ich auf nem Festplattenrecorder über USB Stick Serien schauen, der Recorder überstützt au diese Weise aber nur DivX.
Hab jetzt nun schon geguckt und nur Converter gefunden die mir zwar Anzeigen das das in DivX umgewandelt wird aber im Endeffekt ises dann immer noch Avi, oder is DivX quasi Avi?
Oder hätte jemand nen ordentlichen Converter?
Gruss Bry


2

Sonntag, 14. März 2010, 16:54

AVIs sind eigentlich (immer) im divx codec.
Also hab noch nie was anderes gehört bei Serien usw.... kann sein bei selbst aufgenommenen videos und so, das nen anderes codec benutzt wird, aber bei Serien sinds immer divx


:P


3

Sonntag, 14. März 2010, 18:03

.avi =Container, also Verpackung, in der sich die Video und Audio streams befinden.
divx= Videoformat.

Ob deine Videos als divx vorliegen, findest du mit media info heraus.

http://sourceforge.net/projects/mediainfo/files/binary/

Konvertieren kannst du mit divx

http://www.divx.com/en/downloads

Der Pirat

Des Wahnsinns fette Beute!

Beiträge: 2 379

Wohnort: C:/Windows/system32/Punkrock

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. März 2010, 18:09

Das mmn besten Konvertierungstool ist SUPER (So heisst das Programm ;))
Das konvertiert dir eigentlich alles in jedes Format :)

I am not gay, although I wish I were, just to piss off homophobes.

Kurt Cobain

6

Sonntag, 14. März 2010, 18:55

Kann dir Xilisoft empfehlen. Wandel es in DVD Format um, oder wenn du Xvid Player hat in Xvid Format(avi)
Ich kenn mich etwas damit aus deswegen, da ich mit USB Musikvideos anschaue :'D

7

Sonntag, 14. März 2010, 19:27

wenn er serien gucken will, die er gedownloaded hat, sind se eh in divx.


:P


Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. März 2010, 19:53

wenn er serien gucken will, die er gedownloaded hat, sind se eh in divx.


Quatsch. DivX ist nur ein Codec. Die dinger können genausogut mit Xvid, h264 und all den anderen Codecs codiert sein.

9

Sonntag, 14. März 2010, 20:03

wenn er serien gucken will, die er gedownloaded hat, sind se eh in divx.


Quatsch. DivX ist nur ein Codec. Die dinger können genausogut mit Xvid, h264 und all den anderen Codecs codiert sein.



Dann stehts meistens dabei. Sogar im Dateinamen.
xvid ist doch quasi DivX .. jedenfalls kann mein divx player Filme abspielen, mitm xvid codec :D :=D:


Aber kenn mich mit dem mist eh nit so aus. Was ich wissen muss weiß ich...


:P

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »phreeaK« (14. März 2010, 20:20)


悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. März 2010, 20:13

Nein, auch wieder falsch. @Phreeak

Xvid ist ein Opensource Codec der DivX nachempfunden ist.
Es gibt viele unterschiede die manche Player "in den wahnsinn" treiben und somit diesen Film / Clip nicht wiedergeben können.

Beispiel mkv:
Kann im DivX / Xvid / mp4 codec vorliegen
Audio: mp3 / aac / ac3

Das ist das was ich weis...(anhand von mkv)

Bei AVI ist das sogar noch viel krasser da dieser container so extrem viele codecs unterstützt.
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. März 2010, 20:17

Fassen wir zusammen: avi ist eine Containerform, d.h. durch *.avi wird nur vorgeschrieben, auf welche Art die Daten gespeichert werden. Codecs wie h264/divx/xvid dagegen bestimmen, wie die Daten komprimiert, gelesen und geschrieben werden. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, ich habs jetzt nicht genau nachgeprüft.

/Edit: damn TheBigX war schneller :(

12

Sonntag, 14. März 2010, 20:18

es geht ja hier darum, das er Serien gucken will, die er wahrscheinlich runtergeladen hat und die sind im normalfall IMMER im xvid oder divx Format. Und die meisten Player haben damit keine Probleme... jedenfalls hatte ich bis jetzt keine Probleme.
Darum gehts und keine CODEC Diskussion, wieviele codecs es gibt, wenn die Regel ist, das Serien meistens in nem xvid/divx format vorliegen. Sonst werden se mit x264 oder xxxp etc. gekennzeichnet. z.B bei Animes. Da haben se immer den mp4 "Container".

Wenn se nen anderen haben, stehts auch dabei.


:P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »phreeaK« (14. März 2010, 20:23)


devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. März 2010, 20:21

Darum gehts und keine CODEC Diskussion.

Wieso soll man ihm nicht eine Erklärung zu seinem Problem geben anstatt nur zu schreiben "Du brauchst XYZ, weil ist so"?

14

Sonntag, 14. März 2010, 20:24

Weil ihr dafür bekannt seid, das ihr darüber dann 4 Seiten Diskutiert und der Threadstarter hat immernoch keine eindeutige Antwort bekommen, ausser das er dann weiß, das AVI nen Container ist und es zisch Codecs gibt. ^^


:P


devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. März 2010, 20:27

Die Antwort hat er doch schon ^^ Sogar schick mit Download-Link.

16

Sonntag, 14. März 2010, 20:32

悪魔で

avi ist nicht "krasser" als mkv. Im mkv Container passen mehr Formate, also ist der "krass" .. ^^

17

Sonntag, 14. März 2010, 20:33

Jep.


Ach Kp. hab mich oben etwas blöd ausgedrückt :P
Serien sind meistens im xvid Format. So sollte es sein. Vergessen zu schreiben, das divx player sie im normalfall auch abspielen können. Meiner kann es jedenfalls und der von meinem Vater.


:P


Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 14. März 2010, 21:05

MKV ist aber nochmal was anderes als AVI
MKV ist ein Container welcher mehrere Filmspuren (Avi/mp4 etc) enthalten kann + weitere Tonspuren, Untertitel und weiteres.

@phreaak
Die Serien die ich mir runterlade sind immer h264, keine davon ist im Divx Format.

19

Sonntag, 14. März 2010, 21:12

Anime sind bei mir meistens auch im .mkv, falls ich mal welche sehen will.

20

Sonntag, 14. März 2010, 21:14

Die haben ja auch Untertitel in der Regel und das kann der avi Container nicht beinhalten, mkv schon =) Und Anime sind meistens in HD und H264, wofür AVi auch nicht perfekt ist.