Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Juli 2010, 22:18

mpeg4 - Frage

kp von Codecs, mein Vater brauchtn neuen DVD Player (Blu-Ray willa sich nit holen, weils er eigentlich nurn billigen Player will um mal nen Film zusehen, Urlaub Videos etc...) und hab einen gesehen der sogar 1080p upscaling beherrscht, was gut ist, da er nen HDTV besitzt.


So zu meiner Frage: Der DVD Player ünterstützt nur mpeg4, steht nix von divx, allerdings z.B gibts Sachen wo man xvid zusagt, *.AVI als endung haben aber nen mpeg4 codec. Heißt, das der DVD Player auch xvid Datein abspielen kann oder nur datein als *.mp4 ?


:P


Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Juli 2010, 22:53

Naja, was heisst 1080p upscaling? Ich weiss es selbst nicht, aber ich glaube es macht keinen Unterschied ob der Player oder der Fernseher das Upscaling vornimmt.

3

Dienstag, 6. Juli 2010, 23:48

Das der player halt das Bild auf 1080p (oder denk auch 720p) hochrechnet. ^^
Mein Vater ist bissle blöd. Musste sich genau ein TV holen, das dieses upscaling NICHT beherrscht, weil es 100€ billiger war, als nen anderes Gerät und auch nur HD Rady benötigt und nicht weiß, wieso man Full HD braucht, weil bei bekannten hat er zwischen 1080p und 720p keinen Unterschied gesehen.... (ja ich habs im erklärt, aber er wollte halt nit hören also wars mir egal, was er sich kauft.. Ist ja nicht meiner) :P




die Frage ist ja auch nur, kann man mitm mpeg4 fähigen player, divx abspielen, da divx ja mpeg4 codec haben.


:P


Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Juli 2010, 09:51

Ich weiss schon was das upscaling bedeutet, es ging darum dass das doch kein Kaufgrund ist, weil es der Fernseher doch genauso hochrechnet? Ich bin mir ziemlich sicher dass der Fernseher das Bild nicht einfach im kleinen Format anzeigt :D
Ob der Player divx abspielt schaust du am besten auf der Webseite im Datenblatt des Players nach.

5

Mittwoch, 7. Juli 2010, 12:25

xvid/divx = formate die den mp4 codec nutzen

mpeg4 ist eignetlich nur der standart mit dem hd-bilder übertragen werden. Welche implemetierungen dein Player unterstützt steht normal am datenblatt...


BOTTER haben keine Existenzberechtigung!

6

Mittwoch, 7. Juli 2010, 12:53

Ich weiss schon was das upscaling bedeutet, es ging darum dass das doch kein Kaufgrund ist, weil es der Fernseher doch genauso hochrechnet? Ich bin mir ziemlich sicher dass der Fernseher das Bild nicht einfach im kleinen Format anzeigt :D
Ob der Player divx abspielt schaust du am besten auf der Webseite im Datenblatt des Players nach.


ne der Fernseher zeigt die Bilder in 576i an.. Hat wohl kein Scaler drinnen. Jedenfalls bis jetzt nix gefunden um es hochzustellen. Und im Handbuch steht auch nix. deswegen auchn player mit scaler bzw. HDTV Receiver später mitm Upscaler. Vater hat voll den Fehlkauf getätigt und lieber mal 100€ mehr ausgegeben.. oder sich beraten lassen.


muss mir dann wohl mal das datenblatt ansehen.


:P


devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Juli 2010, 15:04

mpeg4 ist eignetlich nur der standart mit dem hd-bilder übertragen werden.
An diesem Satz ist alles falsch.

1. Standard - es ist der Standard
2. mpeg4 ist ein Video-Codec der sagt, wie die Bildinformationen abgerufen werden sollen - und nicht wie sie übertragen oder gespeichert werden
3. mpeg hat NICHTS mit HD zu tun - das sind 2 völlig verschiedene Schuhe

8

Mittwoch, 7. Juli 2010, 15:17

find nirgends nen Datenblatt.

Wird mir wohl nie wer beantworten können, ob nen Player der MPEG4 abspielt, auch divx abspielen kann (Da sie im mpeg4 codec sind) :(


:P


9

Mittwoch, 7. Juli 2010, 16:13

Brenn doch einfach mal ein Video,dass in divx gespeichert ist und frag da im Laden,ob du es ausprobieren kannst.

10

Donnerstag, 8. Juli 2010, 12:22

Wiki:
Ende der 1980er Jahre sind die ersten größeren Anstrengungen für eine vollständig digitale Übertragung unternommen worden. Aufbauend auf den Erfahrungen der Joint Photographic Experts Group (JPEG: Standbildkompression) wurde die Moving Picture Experts Group (MPEG: Bewegtbild + Audio) gegründet. Ziel war die Schaffung von weltweiten Standards, die bei niedrigen Datenraten und bezahlbarer Elektronik eine gute Bildqualität erlauben.

Wiki2:
HDTV: H.264 ist eines der obligatorischen Videokompressionsverfahren des Blu-ray-Standards und für die hochauflösende Fernsehübertragung mittels DVB-S2 (z. B. HD-1 und Sky HD, sowie ProSieben HD bzw. RTL HD) verpflichtend. Auch der 2008 eingestellte HD-DVD-Standard sah Videokompression gemäß dem H.264-Verfahren vor.

Druck dirs aus und häng dir das übers Bett.


BOTTER haben keine Existenzberechtigung!

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Juli 2010, 15:15

Was willst du uns mit den 2 Pastes sagen? Da steht genau das was ich auch schrieb .... weird world.

12

Donnerstag, 8. Juli 2010, 16:50

Weil ich nicht raffe was du von mir willst oder welche Erbsen du gern zählst...

MPEG(egal welche version) ist ein Kompressionsverfahren das hauptsächlich für den Verbrauchermarkt geschaffen wurde um Audio/Video zu übertragen.


BOTTER haben keine Existenzberechtigung!

13

Donnerstag, 8. Juli 2010, 17:27

eigentlich wollte ich ja nur wissen ob sich das MPEG4 bei playern auf den Codec bezieht oder auf was sonst, da ja DIVX bzw. XVID ja nen mpeg4 codec ist. :p


:P