Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »λữŋą« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 365

Wohnort: NRW / Münster

Beruf: MIA ( Mathe Informatik Abitur)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. November 2010, 19:07

Internet Sharing

Hey zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Wir haben in unserer Haus im Erdgeschoss ein Wlan Router. Ich beziehe das Internet über die Wlan Funktion meines Laptops. Mein andere Rechner hat jedoch kein Wlan Stick ist aber über 1000mbit's netzwerk mit dem Laptop verbunden. Meine Frage ist jetzt - kann ich die InternetWlan Verbindung meines Laptops irgendwie über ethernet mit meinem Rechner nutzen. ALso irgendwie den Laptop nochmalig als Router schalten oder so :/

Beide haben Windows 7 Ultimate.

Hofffe jemand kann mir helfen, habe keine Lust mir Wlan-Stick zukaufen.

lg
Smilies sind überbewertet!

2

Mittwoch, 17. November 2010, 19:53

kann man da net einfach auf verbindung von wlan auf ethernet brücken? hab das allerdings noch nie versucht. also markier in den adaptereinstellungen dein wlan und lan ding dann rechtklick verbinugen brücken. weiß allerdings net ob dsa klappt :)

€dit:scheint wohl nur auf mac ebende zu brücken, brauchst aber ip. musst ma im wlan adaptereinstellungen gucken, da gibts was mit freigabe, "anderen benutzern im netzwerk gestatten, diese verbindug des computer als internetverbindug zu nutzen". Musst bissl rumdrücken habs wie gesagt noch nie gemacht :)
aber gehen tuts ;)
The place where the possible and the impossible meet
The possimpeble

  • »λữŋą« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 365

Wohnort: NRW / Münster

Beruf: MIA ( Mathe Informatik Abitur)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. November 2010, 20:18

MIt dem Überbrücken klappt das irgendwie nicht. Habe einfach mal Bruteforce mässig herum probiert - bin aber zu keinem ergebnis gekommen :/
Smilies sind überbewertet!

4

Mittwoch, 17. November 2010, 20:31

sollte aber funktionieren...
hab ich schon des öfteren mit nem kollegen gemacht und da hat es sofort einwandfrei funktioniert.

  • »λữŋą« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 365

Wohnort: NRW / Münster

Beruf: MIA ( Mathe Informatik Abitur)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. November 2010, 21:03

Also ich erklär mal kurz, wie ich das mache. Ich habe bei der Adaptereinstellung einmal die LAN-Verbindung und die Drahtlosenetzwerkverbindung. In der Drahtlosennetzwerkverbindung habe ich unter Freigabe mit haken bei dieser INternetfreigabe gemacht. So LanVerbindung und Wlan Verbindung versucht zu überbrücken - kommt so ein error. von wegen irgendwie geht das nicht. Erklärt mal kurz wie ihr das macht.

Habe 2 öffentliche Netzwerke. Einmal WLAN (fürs Internet) und Nicht indentifiertes Netzwerk (LAN zwischen den Beiden Rechnern)

Edit: OK läuft. Das braucht anscheind seine Zeit, bis die INternetVerbindung aufgebaut ist :>
Smilies sind überbewertet!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »λữŋą« (17. November 2010, 21:27)


悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. November 2010, 14:28

Du hast Glück, dass Win 7 dein WLAN als Highspeed Verbindung anerkennt...
Auch so funktioniert einiges nicht so, wie es eigentlich funktionieren sollte... wenn ich iwann die Nase voll von Win hab, guck ich mir mal OSX oder Linux an...
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

7

Donnerstag, 18. November 2010, 16:02

So wie du die ganze Zeit schreibst, wirds höchste Zeit.
Niemand zwingt dich, Windows zu nutzen.

8

Donnerstag, 18. November 2010, 17:08

leider schon. :S

  • »λữŋą« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 365

Wohnort: NRW / Münster

Beruf: MIA ( Mathe Informatik Abitur)

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. November 2010, 13:02

Du hast Glück, dass Win 7 dein WLAN als Highspeed Verbindung anerkennt...
Auch so funktioniert einiges nicht so, wie es eigentlich funktionieren sollte... wenn ich iwann die Nase voll von Win hab, guck ich mir mal OSX oder Linux an...


Ja. Also wenn ich zocke, gibts auch kein hohen Ping Unterschied, zum Glück
Smilies sind überbewertet!

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. November 2010, 16:35

Kannst du vielleicht mal einen Screenshot von deinen Settings machen?
Vielleicht ergibt sich mir daraus, warum es bei dir anscheinend funktioniert.
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

  • »λữŋą« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 365

Wohnort: NRW / Münster

Beruf: MIA ( Mathe Informatik Abitur)

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. November 2010, 17:10

Kann dir auch so sagen:

Auf dem Laptop 2 Öffentliche Netzwerke

Einmal WLAN (Also der Internetzugang)
Einmal Nicht identifiziertes Netzwerk (Verbindung zwischen Laptop und PC)

Unter Adaptereinstellung habe ich dann Drahtlos Modul gewählt und diese Internetfreigabe
-Überall automatisches IP beziehen fertig

Benutzt du vielleicht kein Crossover Kabel? ^^
Smilies sind überbewertet!

12

Freitag, 19. November 2010, 19:34

Crossoverkabel raucht man doch nichtmehr

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. November 2010, 19:38

Crossoverkabel raucht man doch nichtmehr


Wenn deine Hirnwindungen noch dazu bereit wären zu erklären warum!?
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

14

Samstag, 20. November 2010, 00:28

Geht auch ohne.
http://de.wikipedia.org/wiki/Crosskabel#1000BASE-T-Ethernet

Dennoch sind bei 1000BASE-T heute keine Crosskabel mehr notwendig, alle Schnittstellen (LAN-Karten, Switches usw.) erkennen die jeweilige Situation automatisch und schalten die Pinbelegung entsprechend um (Auto-MDI-X). So können auch Switch-Switch- oder PC-PC-Verbindungen mit beliebigen Kabeln hergestellt werden.

悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. November 2010, 12:28

Wobei du erwähnen musst, dass dies erst bei neueren Karten der Fall ist.
PCs die älter als (geschätzt) 2-3 Jahre sind, unterstützen dieses Feature nicht.
Teilweise kommt auch dieses Feature erst mit einem aktuellen Treiber zum Einsatz (Je nach Hersteller der Netzwerkkarte).

Wenn du immer solch Antworten schreiben würdest, dann hätten diese auch einen tieferen Sinn und man könnte sie besser verstehen^^
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

16

Samstag, 20. November 2010, 16:42

Das ist eine Softwaresache, sollte auch mit alten Karten mit aktuellen Treibern gehen.
Also mein 4 Jahre alter Laptop kann's.. :D