Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 5. Januar 2011, 20:35

Ist im anhang.
leider doch fast 300 mehr als du haben willst. Aber man investiert wenigstens nur einmal dafür und das sollte echtdrinnen sein. du kannst wenn du den preis senken willst, auch wieder i5 und das schlechteste motherboard nehmen und Das 4GB kit austauschen
»king36« hat folgende Datei angehängt:
  • PC.PNG (26,15 kB - 71 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 23:22)
grüße king36

22

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:15

für 1050 euro n pc und so ne scheiss grafik drin.... die grafik wird das system auslahmen.

23

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:18

so schlecht ist die gar nicht es hatte keine 5870 zu auswahl sonst einfach 2x 5870
grüße king36

24

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:32

Feritg-PC´s haben meist kein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Nehm eine der Zusammenstellungen die du hier gefunden hast, pack nochmal 20€ für das zusammenbauen druff, und hab nen 1A Computer für wenig Geld.




~ We are Fairy Tail ~




Knock

Wing Tsun Human Weapon

  • »Knock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:34

ok dankeschön für eure vielen tollen antworten :D
noch eine letzte frage ist wasserkühler besser aks lüfter? ja oder?

26

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:37

Wasserkühler bringt nur wenn du min 4-8h on bist wegen 30min PC aufmachen bringt Wasserkühler nicht viel, aber allgemein JA
grüße king36

Der Pirat

Des Wahnsinns fette Beute!

Beiträge: 2 379

Wohnort: C:/Windows/system32/Punkrock

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:50

Wasserkühlung ist zu empfehlen, wenn du dein System übertakten willst.
Bei normalen Taktraten und normalem Gebrauch brauchstes nicht.

@King36. Sry aber das is Blödsinn. Mein Rechner läuft täglich zwischen 4 und 10 Stunden. Und der is nur durch 2x80 mm (Vorne und Hinten) und 1x120(Deckel) belüftet. Keinerlei Probleme mit...
Wie gesagt. Wenn du vorhast deinen PC zu übertakten und/oder Bauteile einbauen willst, die ein grösseres Abwärmeproblem haben, dann ist ne Wasserkühlung zu empfehlen... Solang der Fall nicht eintritt, brauchste das ganze auch nicht!

I am not gay, although I wish I were, just to piss off homophobes.

Kurt Cobain

Knock

Wing Tsun Human Weapon

  • »Knock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:52

. Wenn du vorhast deinen PC zu übertakten und/oder Bauteile einbauen willst, die ein grösseres Abwärmeproblem haben, dann ist ne Wasserkühlung zu empfehlen... Solang der Fall nicht eintritt, b

sry hab garkeine ahnung..
was heist übertakten?

29

Donnerstag, 6. Januar 2011, 02:07

Übertakten heißt, dass du die Taktfrequenz des Prozessors bzw. anderer Hardwarekomponenten leicht über den 'Standard-Wert' erhöhst, um eine höhere Leistung zu erzielen. Beim Übertakten würde ich vorsichtig sein, da du zum einen die Garantie verlierst und zum anderen könnte es sein, dass du deine Kühlung nicht an die erhöhte Wärmezufuhr angepasst ist und so Hardwareprobleme entstehen können.

30

Donnerstag, 6. Januar 2011, 02:36

Also mein Laptop läuft seit 1,5 Jahren am Tag locker 8 Stunden und ich komme auch ohne Wasserkühlung zurecht ;)

31

Donnerstag, 6. Januar 2011, 03:16

Fürn Laptop gibts auch keine Wasserkühlung (oder doch?) ausser du legst ihn in die Badewanne und lässt sie voll laufen. Aber Laptops haben nicht die beste Kühlung. Wenn damit spielst, sollte man in den Sommer Monaten, wenn auch die Raumtemperatur steigt, nen Cooler Pad benutzen. Also ich benutz auch eins, immer wenn ich Zocke mach ich es an. Bläst schön kalte Luft unter den Laptop und der Lüfter zieht sie an.


:P


32

Donnerstag, 6. Januar 2011, 13:39

oder man stellt den Laptop auf 4 Flaschendeckel, damit unten die Luft zirkulieren kann.

Knock

Wing Tsun Human Weapon

  • »Knock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 6. Januar 2011, 13:44

ich meine wasserkühler... weil der leiser ist...
mein pc zurzeit ist extrem laut sobald ich sro öffne ist es sehr sehr laut und das stresst voll ...
deshalb dachte ich wasserkühler müsste doch extrem leise sein oder?

Owned-Dreams

A Lie is a Lie, no matter if you call it History

Beiträge: 1 684

Beruf: I Kill Noobs

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:38

Wasserkühlung heisst aber nicht das du keine Lüfter im PC drin hast ;)

Es kommt auch darauf an was für Lüfter du im PC hast.

Natürlich sind die Standartlüfter Lauter als zb die von "be quiet!" [Sagt ja auch schon der Name an sich] ;)

Ich zb verzichte auf Wasserkühlung aus 3 Gründen:

1. Habe ich mein System nicht Übertaktet.
2. Bin ich zu faul um das Wasser nachzufüllen.
3. Habe ich sowieso immer ein Headset auf wenn ich am PC sitze und da stören mich solche "kleine dinge" keineswegs.

Wer hört schon das der Lüfter oder die Festplatte jetzt mal 2-3 Dezibel lauter ist wenn einem Kugeln aus einer AK47 entgegenfliegen?

35

Donnerstag, 6. Januar 2011, 14:40

oder man stellt den Laptop auf 4 Flaschendeckel, damit unten die Luft zirkulieren kann.


bringt nun nicht sonderlich viel. die Luft unter dem Laptop erwärmt sich dennoch und er zieht die warme Luft ein. Da bringt nen Cooler Pad für 20€ wesentlich mehr um paar Grad einzusparen.


:P


悪魔で

No mercy for the weak - No tears for the dead ... 卍解!

Beiträge: 2 510

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Azubi -> Fachkraft für Lagerlogistik

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 6. Januar 2011, 15:33

Schau mal

100€ mehr

+Blueray
+kein Öko Festtplatte wie bei dir
+Keine scheiß 6000er Graka, warum? -Ist ein Relaunch der 5000er und sind teurer.
+i7 und kein i5
+Besseres Motherboard.

_________
Dieser Pc kann bis zu 7 Clienten aushalten und mehr.


schade kann den link nicht posten mit dem was ich zusammen gebaut ahbe.


Ist im anhang.
leider doch fast 300 mehr als du haben willst. Aber man investiert wenigstens nur einmal dafür und das sollte echtdrinnen sein. du kannst wenn du den preis senken willst, auch wieder i5 und das schlechteste motherboard nehmen und Das 4GB kit austauschen


Wasserkühler bringt nur wenn du min 4-8h on bist wegen 30min PC aufmachen bringt Wasserkühler nicht viel, aber allgemein JA



Da hört / sieht man mal wieder, wie gefährlich HALBWISSEN sein kann^^
Ich weiß´zwar nicht, wie viel schneller die 6870 im gegensatz zu einer 5870 ist, aber sie ist günstiger und ist ein wenig Kühler... warum also nicht.

Wasserkühlungen sollte man nur wirklich dann nehmen, wenn wenigstens einer der Bedingungen erfüllt werden:

  1. Du Übertaktest gerne
  2. Du gehst so gut wie nie auf LAN-Partys oder hast dafür einen 2ten PC
  3. Dir macht die "Frickelarbeit" beim zusammenbau, sowie die Instandhaltung nichts aus


Der Intel Core i7, welchen du vorschlägst, ist viel zu teuer für die Leistung die er bringt. (Ich muss es wissen -> Vaddern hat nen i7)
Ich habe ihm z.B. ein Blu-Ray Laufwerk mit beigepackt.

Den unterschied zwischen "Öko-Festplatte" und einer "normalen", kannst du nur in Benchmarks feststellen.
Auch habe ich bei meinem vorgeschlagenen System schon 8GB mit bei.
MfG 悪魔で [Jap: Devil]


Q: What's tiny and yellow and very, very, dangerous?
A: A canary with the super-user password.

3 Spiele für 1099,90€? Gamestop machts möglich!

Follow me on G+

37

Donnerstag, 6. Januar 2011, 19:31

Blu-Ray kann sich sparen und einfach das alte DVD Laufwerk weiter verwenden, wenn man den PC nicht gerade dazu nutzen möchte entsprechende Filme an einen TV, oder Beamer zu streamen. Außer für Filme haben BDs keine Relevanz, das ist also rausgeschmissenes Geld. Man legt ja so schon kaum noch DVDs oder CDs in den Computer ein. Das würde ich mir lieber das Laufwerk sparen und auch bei der "Öko" Festplatte bleiben und dafür das Geld in eine SSD investieren. Generell solltest du dir überlegen was du von deinem alten PC übernehmen kannst, vielleicht brauchst du nämlich auch gar keine neue Festplatte, weil du schon eine hast? ;-)



38

Donnerstag, 6. Januar 2011, 21:08

für 1050 euro n pc und so ne scheiss grafik drin.... die grafik wird das system auslahmen.
ich glaube nicht, sir

Knock

Wing Tsun Human Weapon

  • »Knock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 6. Januar 2011, 21:28

ich würde ja sagen was ich alles so habe aber ka wo ich das finde :)

Der Pirat

Des Wahnsinns fette Beute!

Beiträge: 2 379

Wohnort: C:/Windows/system32/Punkrock

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 6. Januar 2011, 21:47

Zumal die Unterschiede zwischen einer 5870 und einer 6870 reine Benchmarkunterschiede von vllt. 5-10% sind. Die sollte man als privatanwender nicht merken.

I am not gay, although I wish I were, just to piss off homophobes.

Kurt Cobain