Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2shi

Schwarzer Gott

  • »2shi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Beruf: Hartz IV Empfänger :P

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:53

Der Smartphone Thread

Wie die Überschrift schon sagt möchte ich mir einen Smartphone anschaffen und weiss nicht ob es Iphone 4s oder ein Samsung SII werden soll....
oder soll ich doch noch auf den SIII warten der angeblich frühjahr rauskommen soll?
wie sind den so eure erfahrung mit iphone oder samsung ?
was spricht für wen ?
wäre cool wenn ihr eure erfahrung mit mir teilen würdet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »2shi« (7. März 2012, 23:43)


Fl4k3

Profi

Beiträge: 1 043

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kaufmann Profil A - Bereich Marketing/Versicherung

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:58

Kauf dir das Samsung Nexus S was bald rauskommt ;)
Von I-Phone rate ich ab... hab jetzt schon fast 4 Jahre eines und ist einfach nix mehr besonderes... Iphone 4s suckt auch.. fu auf die scheiss Spracherkennung ;)

Beiträge: 791

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Good for nothing

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 20:51

würde auch gegen ein iphone raten.#
Android ist einfach universeller...
iTunes suckt derbe und so weiter und so fort.


Go in peace
And find thy faith
Evolve thy self
And lose all hate
So a heaven you may create


4

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 21:01

Kauf dir das Samsung Nexus S was bald rauskommt ;)
Von I-Phone rate ich ab... hab jetzt schon fast 4 Jahre eines und ist einfach nix mehr besonderes... Iphone 4s suckt auch.. fu auf die scheiss Spracherkennung ;)

Du meinst vermutlich das Galaxy Nexus und das ist schon draussen.

iPhone ist schöner, schneller und die einzelnen Apps besser auf das System (da weniger verschieden Hardwarekombinationen möglich) abgestimmt, Android ist frei, kostenlos und sehr stark konfigurierbar.

Was einem persönlich besser gefällt ist reine Geschmacksache, rein technisch sind sie gleich auf, da beide Vor- und Nachteile haben.
Sowohl Soft- als auch Hardwaremäßig. Wobei Android 4 jetzt endlich die hardwarebeschleunigte grafische Oberfläche mitbringt, was nun auch ein absolut ruckelfreies Scrollen wie beim iPhone ermöglich und die Android-GPU nicht nur bei Spielen verwendet wird, sondern auch beim rendern von Oberflächen, was vorher alles die CPU übernahm. Da ich ein Freund freier Software bin, ist Android meine Wahl, kann aber gut verstehen, wenn man iOS lieber mag.

KillerMaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Schüler,

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 21:23

Mann kann die Vor-Und Nachteile sagen aber im endeffekt musste das nehmen was du lieber hast ;)
Ich habe ein Iphone und mit damit zufrieden aber Android ist auch geil ;)

kurz:Nimm das was du lieber hast ;)

2shi

Schwarzer Gott

  • »2shi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Beruf: Hartz IV Empfänger :P

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 21:32

eig. würde ich zum apfel greifen mich ärgert es nur dass die nur 1 jahr garantie anbieten .. -.-

Owned-Dreams

A Lie is a Lie, no matter if you call it History

Beiträge: 1 684

Beruf: I Kill Noobs

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 02:08

Aber normalerweise gibt es doch auf alle Elektroprodukte min 2 oder 3 Jahre garantie.

Würd mich wirklich wundern wenn es gerade bei Handys bzw bei einem iPhone anderst wäre.
Ist ja gesetzlich so geregelt worden vor ein paar Jahren, dass jetzt sogut wie alles mindestens 2/3 Jahre garantie zu haben hat.

Lasse mich aber gerne eines besseren belehren ;)

-SJ-

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 607

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 03:07

Apple ist nen knausiger verein der dir das gefühl gibt was besseres zu haben obwohl dus nicht hast, natürlich kann man da mim kunden machen was man will.


9

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 09:11

Dieses ewige Apple-Gehate aus Prinzip nervt mittlerweile, zumindest im Smartphonebereich ist Apple ganz oben mit dabei, vorallem auf Softwareebene, in Sachen Verarbeitung, Display und Akku auch definitiv im Hardwarebereich. (Auch wenn ich mich für Android und GEGEN Apple entschieden habe). Wäre Apple nicht so teuer und das Display etwas größer, hätte ich ein iPhone.
Der Preis ist zwar übertrieben, dafür haben sie nur einen sehr geringen wertverfall und wenn man sein Gerät "schont", kann man es zu guten Preisen weiter verkaufen.
Der Vorteil an iOS ist der selbe wie der von OS X, auch wenn die Hardware ein bisschen schlechte ist, kann man das Betriebssystem und sämtliche Apps perfekt auf die vorhande Hardware abstimmen, anders als Android, das auf hunderten verschiedenen Hardwarekonfigurationen laufen muss und daher sich nicht auf zwei oder drei Hardwarekonfigurationen beschränken kann, wie die Entwickler von und unter iOS. Dadurch kann man das alles natürlich viel performanter programmieren, da man nicht immer an den Flaschenhals (schlechteste Hardware) denken muss. Dadurch läuft unter iOS vieles merklich "smoother" und schöner. Das ist es, was Apple ausmacht, dieses Gesamtpaket von Hardware und Software, an die Android leider nicht rankommt - Android hat dafür andere Vorteile.
Ist übrigens genau das Dilema, das ich auch im PC-Markt sehe. Ich bin zwar ein absoluter Linux-Fan und betreibe einige Rechner ausschließlich damit, dennoch hab ich ein Macbook, weil ich es einfach genial finde, wie schön die Hard- und Software unter Apple zusammenspielt. Linux ist frei, kostenlos, genial, OS X ist sehr performant und einfach schön zum arbeiten.

-SJ-

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 607

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Dezember 2011, 02:19

dieses ewiger apple gehaile aus prinzip nervt mittlerweile.

naja mal ein wenig srsly:

gehate? wo? es laufen ja mehr als genug leute schon freiwillig mit den virtuellen ketten rum, von demher musste einfach mal hate verdauen ;)


11

Freitag, 9. Dezember 2011, 08:31

Der Unterschied zwischen deinem Gehate und meinem Gehaile ist, dass ich mit Fakten, bzw. überhaupt mit Argumenten argumentiere.

Inwiefern Apple mehr Ketten als Google anlegt ist die andere Frage - man müsste schon sehr naiv sein, wenn man denkt, dass google nicht genau so viel Einfluss auf ein Androidsmartphone hat wie Apple auf ein iPhone.

2shi

Schwarzer Gott

  • »2shi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Beruf: Hartz IV Empfänger :P

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Dezember 2011, 10:03

ich denke ich warte doch noch bis ende nächsten jahres... weil ich denke dass iphone 5 wieder eine revolution wird.... und ich mich nich nachher ärgern will dass ich jetz schon nen smartphone geholt hab und quasi dadurch nicht es holen kann ....

13

Freitag, 9. Dezember 2011, 10:58

Du denkst falsch. Wird sicher keine Revolution werden.

Ansonsten kann ich maytz aber 100% zustimmen.

2shi

Schwarzer Gott

  • »2shi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Beruf: Hartz IV Empfänger :P

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Dezember 2011, 11:09

auch wenns keine revolution wird ...
es wird aufjedenfall einen :
-besseren prozessor haben
-sehr warscheinlich LTE fähig sein
-neues design ob wohl das 4er design schon edel is


... reicht schon :D
ausserdem wird apple schon was aus dem hut zaubern also was neues was es zuvor nicht bei apple selbst oder auch bei den anderen hersteller gab.....
wie gesagt dass einzige was mich stört bei apple is die geringe garantiezeit aber wenns sein muss werde ich garantielaufzeit verlängern....
und zur nicht vorhandener freiheit bei apple was custom firmware usw angeht ... sag ich nur jailbreak :D :D :sleeping:
@owned
bei apple is zumindest bei den ipod und iphone nur 1 jahr garantie drauf... -.- ( hab erfahrung durch nen ipod touch ... is nicht kaputt oda so aber die haben mich explizit darauf hingewiesn... )

Beiträge: 563

Wohnort: Friedberg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:08

ich denke ich warte doch noch bis ende nächsten jahres... weil ich denke dass iphone 5 wieder eine revolution wird.... und ich mich nich nachher ärgern will dass ich jetz schon nen smartphone geholt hab und quasi dadurch nicht es holen kann ....


und was bringts dir jetzt auf das 5er zu warten wenn apple sowieso gefühlt jeden 2. monat nen neues iphone aufn markt bringt? gibsten haufen geld für das 5er aus was genau so scheiße sein kann wie das "neue". dann kommts 6er raus und du denkst dir hät ich mal bloß doch gewartet.



16

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:38

gute Taktik aufs neue eiPhone zu warten... weil nach 2-3 Monaten dann eh wieder das iphone 5s oder so rauskommt, was wieder besser ist...
ganz ehrlich, die ganzen Apple fragen nerven... Du willst ja anscheinend unbedingt nen eiPhone, dann kauf es und frag uns nicht nach Rat und ignorier alles was man sagt.


Von der Technik her ist das iphone nicht viel besser als das S2, eher gleichwertig. Der einzige Vorteil von Apple sind die Appz und das sie "smoother" laufen und auch vielfalt bieten, wobei der Andriod markt da immer weiter aufholt und die Apps immer besser und stetig mehr werden. Apple hat da auch nurnoch wahrscheinlich nen Jahr höchstens die Nase vorn.

Früher war das iphone wirklich noch das non-plus Ultra aber mittlerweile haben andere Hersteller, vorallem dank Android aufgeholt und haben gleichwertige Geräte zu weitaus günstigeren Preisen.
Selbst Windows 7 Mobile holt schon etwas auf und dauert nicht mehr lang, bis du deine PC-Software für das Hany portieren kannst.



Proll-Status ist das iphone schon lange nicht mehr... Mittlerweile sieht man ja schon in der U-Bahn 14 Jährige mitm iphone 4s rumspielen (natürlich gesponsort von Mama und Papa)


:P


2shi

Schwarzer Gott

  • »2shi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Beruf: Hartz IV Empfänger :P

  • Nachricht senden

17

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:40

wenn apple alle gefühlte 2.monate ein iphone raus bringt dann.. bringen die anderen hersteller jede 3-4 wochen was raus :P in relation dazu gesehn...

"dann kommts 6er raus und du denkst dir hät ich mal bloß doch gewartet"
das is leider in der elektro branche so.... es kommt immer was neues raus....

aber wie gesagt ich warte auf iphone 5...... ausser samsung bringt mit den s3 so ein brutales teil raus dass ich mir es hole , was ich aber nicht glaube...

18

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:44

Du bist einfach genau einer der Apple Jünger, die denken, dass Apple die Welt erfunden hat, dabei haben sie gar nicht soviel gemacht, dazu kommt dass sie einfach alles einfacher haben als andere Hersteller (wie maytzt schon gesagt hat).....Apple hat einfach klug vermarktet und inzwischen ist der Hype soweit, dass sie gar nichts mehr machen müssen.

Siri z.B. revelutionär? Bullshit...androids spracherkennung funktioniert auch recht super, ein Freund von mir hat mir zb. mal zum testen ne lange Zeit so "gechattet" per whatsapp, hatte wenig fehler.
Der Nutzen von Siri? Nahezu null, keine Ahnung was man mit Spracherkennugn will, in gefühlten 90% aller Fälle braucht man es mMn nicht.

Beiträge: 791

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Good for nothing

  • Nachricht senden

19

Freitag, 9. Dezember 2011, 14:08

hab bisher einmal dieses Siri ausprobiert mit dem iPhone eines kumpels...
es hat nie nie niemalsnicht gecheckt was ich wollte....wozu also diesen müll?


Go in peace
And find thy faith
Evolve thy self
And lose all hate
So a heaven you may create


20

Freitag, 9. Dezember 2011, 14:31

Das "gute" an Siri ist ja weniger die Spracherkennung, also in reiner Textform, sondern die KI, die den Text in Befehle umformt, auch wenn diese nicht nach einem bestimmten Schema gesprochen wurden - Spracherkennung an sich ist, wie Radoner schrieb, alter Hut, trotzdem ist Siri ganz nett gemacht, hat aber leider absolut keinen Anwendungsnutzen