Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Freitag, 18. Mai 2007, 12:13

Ich finde es keinewegs das Lesben es einfacher haben
Kommt halt immer auf das Umfeld an mal so mal so
Ich denke auch jeder hat doch das Recht seine Sexuelen Vorlieben auszuleben
Wenn man so ist ist man so seine Neigung gegenüber das gleiche Geschlecht ,denke ich mal,kann man nicht abwinden .
Ich kann mich auch nur wiederholen ,ich finde es keineswegs abartig das gleiche Geschlecht zu Lieben und zu Ehren (nein ,ich bin hetero ;))
Ich denke auch jeder im Leben macht solch eine Phase durch wo er denkt er steht dem gleichen Geshclecht ziemlich nahe auch wenn jetzt Wiedersprüche kommen ,es ist Fakt.
Muss auch keinefalls heißen das man Schwul oder Lesbich ist

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hanfkeks48« (18. Mai 2007, 12:14)


162

Freitag, 18. Mai 2007, 15:30

Zitat

Original von LostVoice

Zitat

Original von Kurifuze

Zitat

Original von SuperTard


Wir sind keine Tiere ;)


Sind wir nicht? Das wär mir neu ;)
btw gibt es Homosexualität auch bei anderen Tierarten, die schwulen Störche z.B. waren schon mal in den Nachrichten vor einiger Zeit.


Wir sind Säugetiere...

Delphine sind auch Säugetiere.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

163

Freitag, 18. Mai 2007, 15:48

Schwule sind nett?
Schade, aber das ist auch nur ein (wenn auch gutes) Vorurteil :)

164

Freitag, 18. Mai 2007, 16:02

Im Prinzip ist ja alles, was man über Schwule sagt ein Vorteil - bis auf die Tatsache, dass sie schwul sind. ;)

165

Freitag, 18. Mai 2007, 16:13

Zitat

Original von Daddi
Schwule sind nett?
Schade, aber das ist auch nur ein (wenn auch gutes) Vorurteil :)


Haben wir denn nen Pösen hier im Forum? =)

166

Freitag, 18. Mai 2007, 16:18

Zitat

Original von hanfkeks48

Zitat

Original von Daddi
Schwule sind nett?
Schade, aber das ist auch nur ein (wenn auch gutes) Vorurteil :)


Haben wir denn nen Pösen hier im Forum? =)


Mich XD Naja, nicht ganz. =)

Naja, wer meint dieses rumgeschwule gibt's nicht, ich kenn da 2, glaubt mir, das is wie in nem schlechtem Film. =)



167

Samstag, 19. Mai 2007, 12:15

Zitat

Original von hanfkeks48

Zitat

Original von Daddi
Schwule sind nett?
Schade, aber das ist auch nur ein (wenn auch gutes) Vorurteil :)


Haben wir denn nen Pösen hier im Forum? =)


Ja, würd ich schon sagen ;)

168

Freitag, 13. Juli 2007, 22:38

nja ich hab überhaupt nix gegen Schwule , Lesben oder Bi sexuelle ^^
solange sie mir nich aufen Sack gehn ...bzw. nur so Poser sind die nix als aufmerksamkeit wollen ...kenn da einen :mauer:

Ich weiß auch von einem der sich in der Schule geoutet hat und nix hat sich geändert
er wird genau wie früher akzeptiert.

Was ich aber nich abkann is wenn z.B. Schwulenparaden oder so gemacht werden.

und zwar weil :

1. Die Techno mucke nervt mich ...außerdem erweckt das den eindruck das alle Schwule Techno hören.

2. Es is zu überspitzt ..ich geh doch auch ncih auf eine hetero Parade und knutsch mcih dort mit irgendwelchen Weibern auf bunt beleuchteten kloppiwagen rum , nur um zu zeigen das ich hetero bin .

Weiß nich ob das sein muss ^^...das schafft auch viele Vorurteile in der Gesellschaft.


...denn Ihr Aussehen stört mich nich ..ich steh auf krasses Outfit ..allerdings find ich
düsterer Klamotten besser als buntes zeug ^^
Silkroad das war´s ...

cya evtl. trifft man sich in nem andern Game nochmal

169

Samstag, 14. Juli 2007, 02:10

Da muss ich widersprechen.

Nur weil dich Techno & Co. nervt, heißt es nicht, dass andere die Musik nicht hören dürfen. Es gibt in anderen Ländern genauso Metalparaden wie Techno- oder Popparaden hierzulande.

Zu Musikparaden kommen genauso auch heterosexuelle Paare und was glaubst du, wie die da rumknutschen? In der Beziehung unterscheiden sie sich nicht von den Heteros.
Außerdem ist vor allem von Technoparaden ein Merkmal, dass dort sehr schrille Outfits anzutreffen sind - das hat nix mit Hetero oder Homo zu tun. Es ist einfach die Musikkultur an sich. Siehe Bsp. Loveparade.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]

Beiträge: 91

Wohnort: Dort wo der Pfeffer wächst

Beruf: Steine tragen, Bäume fällen

  • Nachricht senden

170

Montag, 23. Juli 2007, 14:21

RE: Homosexuelle und Gleichberechtigung

Zitat

Original von Daddi
P.S.: Ich selbst bin Homosexuell und stehe dazu.

88 Självdestrukitv
____________________________________

171

Montag, 23. Juli 2007, 16:41

Wow...ein super Kommentar ;)
Mach nur weiter so, dein 10.er Geburtstag kommt auch noch, versprochen :)

Beiträge: 91

Wohnort: Dort wo der Pfeffer wächst

Beruf: Steine tragen, Bäume fällen

  • Nachricht senden

172

Montag, 23. Juli 2007, 16:55

Zitat

Original von Daddi
Wow...ein super Kommentar ;)
Mach nur weiter so, dein 10.er Geburtstag kommt auch noch, versprochen :)


Tut mir Leid, ich wurde als Kind häufig von meinem schwulen Onkel missbraucht.
Sei doch bitte nicht so intol(l)erant.
88 Självdestrukitv
____________________________________

JaNe

Schnubbelina!

Beiträge: 4 448

Wohnort: in einem Haus

  • Nachricht senden

173

Montag, 23. Juli 2007, 17:15

Wooar, wenn ich sowas lese, kommts mir hoch. Violence, entweder du lässt solchen Müll oder du fliegst achtkantig vom Board, das verspreche ich dir.

Selbst wenn dich jemals irgendwer missbraucht haben sollte, hast du noch lange nicht das Recht, andere dafür zu denunzieren. Wende dich an nen Psychologen, wennde damit nicht klarkommst, oder lass einfach deine Lügen und halt dich aus ernsten Themen raus. Anscheinend kannst du eh nchts damit anfangen, soweit reichts wohl mit dem Denken nicht.

Was du da schreibst, muss nicht toleriert werden, weder von Daddi noch von sonst irgendwem.

Ich wurde von meinem ersten Freund grün und blau geschlagen, bis ins Krankenhaus geprügelt, trotzdem zeig ich nicht mitm Finger auf dich (weil du zufällig männlich bist) und sag: "Du Mann - du genauso."

Zieh deines Weges, Schwätzer, oder reiß dich zusammen.

Janie








Beiträge: 91

Wohnort: Dort wo der Pfeffer wächst

Beruf: Steine tragen, Bäume fällen

  • Nachricht senden

174

Montag, 23. Juli 2007, 17:38

Zitat

Original von JaNe
Wooar, wenn ich sowas lese, kommts mir hoch. Violence, entweder du lässt solchen Müll oder du fliegst achtkantig vom Board, das verspreche ich dir.

Selbst wenn dich jemals irgendwer missbraucht haben sollte, hast du noch lange nicht das Recht, andere dafür zu denunzieren. Wende dich an nen Psychologen, wennde damit nicht klarkommst, oder lass einfach deine Lügen und halt dich aus ernsten Themen raus. Anscheinend kannst du eh nchts damit anfangen, soweit reichts wohl mit dem Denken nicht.

Was du da schreibst, muss nicht toleriert werden, weder von Daddi noch von sonst irgendwem.

Ich wurde von meinem ersten Freund grün und blau geschlagen, bis ins Krankenhaus geprügelt, trotzdem zeig ich nicht mitm Finger auf dich (weil du zufällig männlich bist) und sag: "Du Mann - du genauso."

Zieh deines Weges, Schwätzer, oder reiß dich zusammen.

Janie

Meinen etwas extravaganten Humor wissen nicht viele zu schätzen. I apolotscheis for the inkonwiniäns.
(Verlässt den Raum, die Diener folgen ihm, Weihrauchschwenker umwölken seine imperiale Person)
88 Självdestrukitv
____________________________________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »voilence_and_blasphemy« (23. Juli 2007, 17:39)


Currywurst

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

175

Montag, 23. Juli 2007, 18:34

Ich hab nichts gegen Schwule, und gegen Lesben erst recht nicht (:D).
Gut man reisst vllt mal den ein oder anderen Witz wenn so ne Obertunte an einem vorbeiläuft aber ansonsten sind das für mich ganz normale Menschen.

176

Montag, 30. Juli 2007, 16:53

Zitat

Meinen etwas extravaganten Humor wissen nicht viele zu schätzen. I apolotscheis for the inkonwiniäns.
(Verlässt den Raum, die Diener folgen ihm, Weihrauchschwenker umwölken seine imperiale Person)




Zitat

Ich hab nichts gegen Schwule, und gegen Lesben erst recht nicht.
Gut man reisst vllt mal den ein oder anderen Witz wenn so ne Obertunte an einem vorbeiläuft aber ansonsten sind das für mich ganz normale Menschen.


Ich hab nichts gegen Neger, und gegen Ausländer erst recht nicht.
Gut man haut vllt mal mit'm Knüppel drauf wenn so'n Oberneger an einem vorbeiläuft aber ansonsten sind das für mich ganz normale Menschen.

Also Toleranz is wat anderes ;D

177

Montag, 30. Juli 2007, 19:24

Der Vergleich zwischen Humor (der ja letztendlich immer zulasten jemandes geht) und tatsächlich Gewalt, wenn auch bewusst-überspitzt, hinkt ein wenig. Man denke an Witze über Blondinen, Ostfriesen (sind ja aus der Mode), Dicke, Alte, die Jugend, Polizisten, Amerikaner, Franzosen, Deutschen, und so weiter. Man soltle eine klare Grenze ziehen, unter der meines Erachtens auch noch Witze liegen (sollten), aber die gelte dann auch für andere Personengruppen.
Wobei ich sagen muss, derjenige, der die Witze reißt, sollte eben wissen, wann dise Grenze erreicht ist, rein von der Anzahl oder Schärfe der Witze her. (Allerdings scheint normalerweise der Umgangston zwischen Menschen, oder vor allem Männern etwas rauer zu sein. "Das sind Bernd, Rainer und Markus, sie nenen sich Gegenseitig 'Digger', 'Vollidiot' und 'Arschloch'...")

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Murphy« (30. Juli 2007, 19:50)


178

Montag, 30. Juli 2007, 20:58

Der Vergleich mag hinken, aber alle wissen was ich damit sagen will ;) in dem Sinne bin ich Kleingeist, das reicht mir schon.

Und ob sich der Mensch nun durch eine Fleischwunde oder seelischen Terror (Mobbing/Witze) mehr verletzt fühlt ist subjektiv und in dem Falle eventuell sogar egal, der Wunsch damit zu schaden reicht doch schon um die Aktion einen Angriff zu nennen.

Toleranz meint ein gewisses Akzeptieren gewisser Absonderlichkeiten, und akzeptieren geht nur ganz oder gar nicht. Das heisst entweder ich mach Witze, oder ich bin Tolerant. Sofern der kleinste Witz fällt ist es genauso intolerant wie der Knüppelschlag.

Str3ss

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Leipzig

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

179

Montag, 6. August 2007, 22:07

Zitat

Original von Daddi
Schwule sind nett?
Schade, aber das ist auch nur ein (wenn auch gutes) Vorurteil :)


/signed :], ich hab in meinem Leben bis jetzt 2 schwule persönlich kennen gelernt, aber nett war keiner von beiden!

Ich hab ne geteilte Meining zu homosexuellen! Einerseits denke ich das jeder das machen sollte was er für richtig hält ( was andere Dinge angeht, natürlich im Rahmen des gesetzes xD) aber da ich nun mal absolut überzeugter hetero bin finde ich die Vorstellung von Schwulen nicht gerade interessant...^^

Aber ich denke es ist wichtig im Leben eine gewissen Toleranz zu wahren und sie auch zu leben! Und da ich die Kirche absolut hasse würde ich nie auf ihrer Seite stehen!
mfg $tr3ss
[CENTER][/CENTER]

180

Dienstag, 7. August 2007, 01:42

Zitat

Original von Sirey
Toleranz meint ein gewisses Akzeptieren gewisser Absonderlichkeiten, und akzeptieren geht nur ganz oder gar nicht. Das heisst entweder ich mach Witze, oder ich bin Tolerant. Sofern der kleinste Witz fällt ist es genauso intolerant wie der Knüppelschlag.
Ach ja? Du meinst also, weil ich tolerant bin, soll ich meinen Humor ablegen oder die Art meines Humors verändern?
Weißt du, ich mach gern Negerwitze, Fidschi-Witze, Schlitzaugen-Witze, Spaghetti- und Reisfresserwitze (ich schreib die jetzt mit Absicht so) und lach auch gern darüber. Das heißt nicht, dass ich intolerant bin. Im Gegenteil: ich mag es, wenn verschieden Kulturen zusammenkommen und sich austauschen. Diese Bezeichnungen gehören zu bestimmten Witzen einfach dazu. Das ist nicht alles, was meinen Humor ausmacht, aber ein Teil. Und dabei ist es mir egal, ob's politisch korrekt ist, oder nicht. In anderen Regionen der Welt werden die Deutschen auch als Nazis oder Pickelhauben bezeichnet. Na und? Solange mich niemand in meiner Anwesenheit so nennt oder solange ich keinen dieser Witze in Anwesenheit eines solchen Menschen reiße, fühlt sich niemand verletzt und alles ist gut. Intoleranz wäre, wenn ich allein aus Abneigung diese Witze reißen würde. Es ist immer die Frage der Absicht.
Sonst könntest du einige Karikaturen in Zeitungen direkt mal als Aufruf zur Revolte auslegen.


Sry für OT, aber das hat hier grad sehr gut reingepasst, weil wir auf das Thema Toleranz zu sprechen kamen und ich der Meinung bin, dass man da mehr differenzieren sollte.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]