Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 4. Dezember 2007, 08:42

Ich hoffe dass niemals jemand der blind, taub oder stumm ist etwas von diesem Thread mitbekommt... "oh gott würd es mir schrecklich gehen wenn ich blind/ taub/ stumm wäre"... das muss einen ja in Depressionen stürzen...

22

Dienstag, 4. Dezember 2007, 15:46

Das schlimmste für mich wäre von Geburt an Blind... ich wüsste nie wie genau Menschen aussehn, wie ich ausseh usw... das wäre schlimm für mich, deshalb hab ich Stumm gewählt.


gerade das würde ich ein gl+ücksfall nennen, stell dir vor du könntest auf einmal alles was du so lieb gewonnen hast, so zur rotiene geworden ist nicht mehr sehen.
Man würde depressiv!

Deshalb denke ich das von geburt an eine behinderung besser ist als sie im nachhinein zu bekommen

P.S: stumm gewählt...

The cake is a lie <<

23

Sonntag, 9. Dezember 2007, 12:20

[X] Blind

Spoiler Spoiler


Warum? weil dann jede frau für mich toll aussehen würde*g*
Ich könnte die menschen so sehen wie sie wirklich sind und nicht zwangsweise nach dem äußeren gehen.
Sicherlich sagen manche dass stimmt doch nicht das kannst du auch jetzt.Doch dies ist ach so oft nicht der Fall,
Seh ich ein Hübsches Mädchen ist es meist gar nicht so wichtig was sie sagt.
Doch sehe ich ein Nicht so schönes Mädchen ist es wichtig was sie sagt und wie.
Mir ist schon bewusst das dieses Verhalten nicht richtig ist doch ich ordne mich meinem "trieb" meist Zwangsläufig unter.
Bei wem ist es denn bitteschön nicht so?

Urtriebe FTW XD


am bestn keins von dreien, aba wennsch wählen müsste, dann [x]stumm....oben wurde alles scho geschildert ;)

Spoiler Spoiler

[X] Blind

Warum? weil dann jede frau für mich toll aussehen würde*g*
Ich könnte die menschen so sehen wie sie wirklich sind und nicht zwangsweise nach dem äußeren gehen.
Sicherlich sagen manche dass stimmt doch nicht das kannst du auch jetzt.Doch dies ist ach so oft nicht der Fall,
Seh ich ein Hübsches Mädchen ist es meist gar nicht so wichtig was sie sagt.
Doch sehe ich ein Nicht so schönes Mädchen ist es wichtig was sie sagt und wie.
Mir ist schon bewusst das dieses Verhalten nicht richtig ist doch ich ordne mich meinem "trieb" meist Zwangsläufig unter.
Bei wem ist es denn bitteschön nicht so?

Urtriebe FTW XD
das lässt sich jetz so einfach dahersagn, aba glaub mir, wenn du von jetz auf gleich nix mehr sehn könntest....das wär ziemlich shice oda? wirst nie mehr farben, natur, menschn usw. sehn können....stell dir das ma vor un ich bin mir zu fast 100% sicher, dass du das ni willst ;)


Ich hab ebenfalls Blind gewählt. Es ist wahr, es ist wohl der heftigste Einschnitt wenn man sichs von jetzt auf gleich überlegt. Was ist damit verbunden, mal abgesehen von anderen die man nicht mehr sehen kann, sich nicht mehr am Aussehen anderer aufgeilen kann (und das mein ich nicht auf eine sexuelle Ebene - belassen wirs bei bunten Werbeplakaten ect.)? Der Einschnitt ist heftig - man muss alles komplett neu lernen, man muss seine anderen Sinne schulen.
Ich denke dabei nur mal an den Tastsinn, weil so oft angesprochen worden ist, dass man seine Liebste/seinen Liebsten nicht mehr sehen kann. Es ist richtig, man kann mit den Augen nicht mehr sehen, ich hab aber von niemanden gelesen, dass man seine anderen Sinne so schulen kann, so trainieren kann, dass man auch mit den Händen sieht. Ich bin 18. Ich hab schon viele gesichter gesehen, wer von euch nicht auch? Es würde lange dauern, aber man hat Bilder von Menschen im Kopf, man kann Formen und Verläufe assoziieren - Bilder bekommen und die nicht mit anderen vergleichen.
Wenn man jemanden anfässt ist das etwas viel intensiveres, von anfang an. Man stelle sich das nur in einer Alltäglichen Situation vor.. Für mich persönlich ein unglaublich schönes Gefühl jemanden nicht zu sehen sondern zu fühlen - und das schon rein gedanklich.
Man schmeckt anders, man riecht anders und vor allem hört man anders. Man kann auf der Straße keine Mukke mehr laufen lassen, weil man dann Blind und Taub wäre - hilflos. Man muss sich voll auf sich selbst und seine Sinne verlassen können.
Schwer vozustellen oder? ;]
Ja ist es.

Taub wär für mich eine Qual. Ich würde daran zerbrechen, paranoid werden. Ich hab nur nen schwaches Beispiel, nen schwaches Gleichnis dafür. Ich hab vor ein paar Jahren noch meine Ohren schlimmer belastet als heute. MP3 Player auf absolutes Maximum, sodass nach jedem Hörgenuss nen Tinitus bei rauskam. Ich hab teilweise die Mukke einfach nicht mehr gehört, ich war wie in einer schleierhaften Trace.. Und das während ich durch die Stadt lief. Jedes mal an einer Straße hab ich mich wirklich heftig umgeschaut, mehrmals weil ich ja nichts hören konnte.. scheiß Gefühl nichts mitzubekommen, aber man kann sich dadurch zwingen aufs wesentliche zu konzentrieren.
Ne Zeitlang später hab ich genau das gegenteil gemacht. Hab mich auf Straßen nicht mehr umgesehen sondern gehört ob was kommt. Bekloppt wenn ich heute so drüber nachdenk. müsste vor ungefähr 3-4 Jahren gewesen sein. Ging immer gut und man konnte teilweise erahnen wer am Steuer hing. *smile*

Stumm ist ne Alternative.. aber nicht für mich, das kann ich einfach nicht, wenn ich wählen könnte. Ich muss reden. Ich kann nicht anders ;) und nur schreiben würde mir sehr aufn Nerv gehen. Ich bekomm immer zu hören "Labertasche", teilweise von meinen Freunden, Kumpels aber auch Leuten die mich erst paar Stunden kennen. Könnte ich nicht reden würde mir was sehr wichtiges für mich als Mensch fehlen.

~ Under Jolly Roger ~

Mooni

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Beruf: trader/hunter

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 12:59

So ich habe auch Blind gewählt jedoch möchte ich unter 2 Situationen unterscheiden ( von Geburt an /von nun auf sofort ) auch wenn mir klar ist das man wohl nie die Wahl dazu haben wird.

Von Geburt an fällt es mir sehr schwer zusagen auf welches ich am ehesten verzichten könnte den ich wüsste von geburt an nicht was sprechen, sehen, hören sein sollte ich werde mir nie richtig vorstellen können wie es sein sollte, ich denke dort würde meine wahl auf Stumm fallen den Komunizieren geht auch durch gestik recht gut und einfach.
Auch haben Leute die reden können schon eine Gestik die sehr viel mehr sagen kann als die gesprochenen Worte.

Von nun auf sofort würde ich wohl auf mein Sehvermögen verzichten

Ich denke taub zusein währe für mich sehr schlimm da ich sehr sehr doll an der Musik hänge.
Zudem verliert man mit der Taubheit auch einen sehr großen Teil seiner wahrnehmung mehr noch als wenn man erblinden sollte.

Stumm zusein kann ich mir einfach nicht vorstellen, für mich ist die Stimme ein Teil meiner selbst.


Durch den verlust der Sehkraft würden gewiss Nachteile entstehen und doch ist man nicht verloren sobald man einen Sinn verliert werden die anderen stärker und auch wenn man nicht sofort mit dieser behinderung zurechtkommen wird lernt man es doch mit der zeit.
Auch vermute ich das es den voteil hat das man jegliche Vourteile gegenüber Menschen ausschließen kann man beurteilt seinen gegenüber weder an der Hautfarbe und erst regelrecht nicht an der Marke der Klammotten.
Klar ist man sehr eingeschränkt doch egal welche wahl man hier trifft jede hat vor und nachteile und jeder muss diese vor und nachteile mit seinem Alltag vergleichen.
Love begins with a smile
Goes on with a kiss
And ends with tears in ya eyes...
Love is like a war...
It's easy to beginn
But hard to end...