Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 30. November 2007, 17:24

Grundschullehrerin aus dem Sudan drohen Peitschenhiebe...

einer grundschullehrerin im sudan drohen nun 40 peitschenhiebe, wegen des verdachtes auf gotteslästrung:
ein stoffteddy der klasse sollte einen namen bekommen. die schülerin fragten die lehrerin, ob es nicht mohammed heißen dürfe. die vorlage für diesen namen war in diesem fall der name eines mitschülers. die lehrerin erlaubte den kindern den teddy mohammes zu nennen und kurz darauf wurde sie von einigen eltern der kinder wegen gotteslästerung angezeigt.

wie denkt ihr darüber?

meiner meinung nach ist es der blanke wahnsinn eine grundschullehrerin dafür zu bestrafen, dass ein teddybär mohammed heißen darf. es wird vollkommen ignoriert, dass ein mitschüler als vorlage diente.
aus meiner sicht darf die frau auf keinen fall bestraft werden.

2

Freitag, 30. November 2007, 20:16

Wer gläubig ist, ist vollkommen bescheuert. Es gibt keine höheren Mächte! Der Glauben wurde nur erfunden, um das Volk zu lenken und heutzutage gibt es immernoch sone Sturköpfe.

Die Peitschenhiebe sollten die kriegen, die so dumm sind und an nen Mann glauben, der auf den Wolken sitzt. Tiere glauben auch an keinen Gott und werden nicht dafür bestraft durch Regen oder ne Sinnflut...

3

Freitag, 30. November 2007, 20:20

Wer gläubig ist, ist vollkommen bescheuert. Es gibt keine höheren Mächte! Der Glauben wurde nur erfunden, um das Volk zu lenken und heutzutage gibt es immernoch sone Sturköpfe.

Die Peitschenhiebe sollten die kriegen, die so dumm sind und an nen Mann glauben, der auf den Wolken sitzt. Tiere glauben auch an keinen Gott und werden nicht dafür bestraft durch Regen oder ne Sinnflut...

Wie gut, dass es so schlaue Leute wie dich gibt, die den Durchblick haben.


Zum Topic:
Ich kann nur sagen:
Andere Länder, andere Sitten.
Ich denke die Frau war sich sehr wohl bewusst, was passieren kann.
Ich finde es zwar nicht gut, warum es gemacht habt, aber sind 30 Jahre in Californien wenn man 3 Ladendiebstähle gemacht hat nicht viel schlimmer?

4

Freitag, 30. November 2007, 20:22

das die leute im sudan wegen so nem müll wieder zu tausenden bewaffnet auf die straßen gehen und england und die frau verteufeln und vergleiche zu den karikaturen ziehen (was übrigens auch total überzogen war) find ich total krank.

die leute da haben total einen an der klatsche.

5

Freitag, 30. November 2007, 20:48

Ist sie nicht "einzig" zu 15 Tagen Haft verurteilt worden?

Finde es übertrieben, vor allem da ja ein junge aus ihrer klasse Mohammed heißt.
Achja, und den ganzen Asis, die auch Mohammed heißen wird übrigens nicht Gotteslästerung vorgeworfen ^^

6

Freitag, 30. November 2007, 21:01

Wer gläubig ist, ist vollkommen bescheuert. Es gibt keine höheren Mächte! Der Glauben wurde nur erfunden, um das Volk zu lenken und heutzutage gibt es immernoch sone Sturköpfe.
Ähm... ich denke das hier ist der dümmste Post 2007.

7

Freitag, 30. November 2007, 21:24

Wer gläubig ist, ist vollkommen bescheuert. Es gibt keine höheren Mächte! Der Glauben wurde nur erfunden, um das Volk zu lenken und heutzutage gibt es immernoch sone Sturköpfe.

Die Peitschenhiebe sollten die kriegen, die so dumm sind und an nen Mann glauben, der auf den Wolken sitzt. Tiere glauben auch an keinen Gott und werden nicht dafür bestraft durch Regen oder ne Sinnflut...


Woher weißt du, dass Tiere nicht an Gott glauben ? Bist du eins ?

8

Freitag, 30. November 2007, 21:36

Der Glauben wurde nur erfunden, um das Volk zu lenken


Nein der Glaube wurde erfunden um z.B. Schmerzen wegen den Verlust eines geliebten Menschen zu lindern. Die Kirche wurde erfunden um das Volk zu lenken!

B2T

Ich finds au schwachsinnig aber so ticken die da. Das hätte sie sich denken können das sowas passiert.

NappoMosley

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Wohnort: Hotan O_-

Beruf: Trader O_-

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. November 2007, 21:38

Ohhh sone Blöde lehrerin 40 mal Peitschen.... ohhh sabber...
Ohne das die meisten es merken haben sie es zum Zahl Spiel gemacht!

Ist Silkroad kostenlos? : Nein man muss jeden monat ein Premium Ticket kaufen!

Wie werd ich ein guter Spieler? : Kaufe SILKS & Items bei Ebay!

Lohnt es Silkroad anzufanegen? : Nur als Boter!

Silkroad ist scheiße!

SRO 78 gestoppt WoW Rulezzz

Mfg: NappoMosley


Ilyan

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Abi 2009

  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. November 2007, 21:45

Glaube ist keine Erfindung :!: Jeder Mensch glaubt an etwas und das wurde ja nicht erfunden

Das Problem mit dem islamitischen Fudamentalismus gab ja schon häufig und wie wurde gesagt : Der Sudan will nur Stärke gegenüber der westlichen Welt zeigen. Schade sowas, aber die Lehrerin hätte das auch verhindern können.

Brösmeli

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Wohnort: Honolulu

Beruf: Informatik Student

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. November 2007, 22:17

also wenn sie auf Sadomaso steht, dann geht das ganze in Ordnung, aber Spaß beiseite, andere Länder, andere Sitten, sie hätte damit rechnen können.

Persönlich lehne ich aber die Bestrafung ab.

Xaidenka

~ Strahlemann ~

Beiträge: 391

Wohnort: der hohe Norden

Beruf: Verwaltungsfachangestellter (Azubi)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 30. November 2007, 23:32

das die leute im sudan wegen so nem müll wieder zu tausenden bewaffnet auf die straßen gehen und england und die frau verteufeln und vergleiche zu den karikaturen ziehen (was übrigens auch total überzogen war) find ich total krank.

die leute da haben total einen an der klatsche.
Bin zwar nicht gerne son Arschkriecher... aber....

/signed



Wer gläubig ist, ist vollkommen bescheuert. Es gibt keine höheren Mächte! Der Glauben wurde nur erfunden, um das Volk zu lenken und heutzutage gibt es immernoch sone Sturköpfe.
Ähm... ich denke das hier ist der dümmste Post 2007.
nochmal
/signed
[CENTER]...örks...[/CENTER]

Ryuuzaki

potenzieller Terrorist

Beiträge: 1 498

Beruf: Arschloch °In Lehre bei Backo°

  • Nachricht senden

13

Freitag, 30. November 2007, 23:44


Wer gläubig ist, ist vollkommen bescheuert. Es gibt keine höheren Mächte! Der Glauben wurde nur erfunden, um das Volk zu lenken und heutzutage gibt es immernoch sone Sturköpfe.

Die Peitschenhiebe sollten die kriegen, die so dumm sind und an nen Mann glauben, der auf den Wolken sitzt. Tiere glauben auch an keinen Gott und werden nicht dafür bestraft durch Regen oder ne Sinnflut...


Woher weißt du, dass Tiere nicht an Gott glauben ? Bist du eins ?
Nach seinem post zu urteilen ja :)

Naja wiedermal was schwachsinniges,nun denn Brot und Spiele braucht das land.

Ich bin das Größte Schwein der Welt,doch ich lache laut und viel!


14

Samstag, 1. Dezember 2007, 06:39

wenn ich hier schon lese "das hätte sie sich ja denken können,dass sowas passiert" ...
warum soll man sich sowas denken können ?

versetzt euch doch mal in ihre situation:
sie als lehrerin von ca. 7 jährigen.
sie haben einen teddy in der klasse und es geht darum ihm einen namen zu geben.
ein kleines mädchen fragt halt,ob sie ihn mohammed nennen können,weil sie voll gut mit dem jungen befreundet ist,der mohammed heißt und in der klasse ist.
die lehrerin findet dass halt voll süß und weil der junge und die mitschüler auch nichts einzuwenden haben,erlaubt sie dies.

und schon ist es passiert,da hätte wohl keiner von uns anders gehandelt.
bisher wurde ja auch niemand in den ländern wegen eines teddys,oder sonstigem,mit nahmen mohammed bestraft,man hätte also keine vergleiche zu anderen fällen ziehen können um eventuell auf den gedanken zu kommen "wenn ich den kindern nun nicht verbiete dem teddy diesen namen zu geben,werde ich vielleicht sterben".

smegin

Profi

Beiträge: 1 235

Wohnort: Großherzogtum Baden // Landeshauptstadt Karlsruhe

  • Nachricht senden

15

Samstag, 1. Dezember 2007, 11:16

Wer gläubig ist, ist vollkommen bescheuert. Es gibt keine höheren Mächte! Der Glauben wurde nur erfunden, um das Volk zu lenken
Der Glaube, bzw. die Religionen, wurden "geschaffen", damit sich die Menschen Dinge erklären können, die man sich eigentlich nicht erklären kann (Übersinnliches etc.)
Bsp. Scheintote:
Leute, die einen so niedrigen Puls hatten, dass man diesen mit den altertümlichen Instrumenten nicht mehr erkennen konnte, wurden daher fehlerhafter Weise als tot erklärt. Sollten diese Menschen dann aus ihrem Komazustand o.ä. erwacht sein, wurde es als ein "Wunder Gottes" bezeichnet, da man es sich nicht anders erklären konnte.
Dazu gibt es noch einige weitere Beispiele. Wie ist die Welt entstanden? Ganz klar, Gott hat sie erschaffen, wie sollte ein Mensch schließlich so etwas schaffen können?

Dank den modernen Naturwissenschaften haben wir aber nur noch sehr wenige ungeklärte Fragen, für die früher die Bibel/Gott herhalten mussten, um sie zu beantworten. Trotz alledem hat sich die Religion bis heute gehalten, um vielen Menschen eine Kraftquelle in schwierigen Zeiten zu sein
Das Badnerlied
"Das schönste Land in Deutschlands Gau’n,
das ist mein Badnerland.
Es ist so herrlich anzuschaun
und ruht in Gottes Hand"

Badenia Libera - 50 Jahre sind genug :!:



:herz: Vielen Dank an MouZkill für das Erstellen der Signatur :herz:

16

Samstag, 1. Dezember 2007, 12:22

Naja, Christen haben Frauen verbrannt, wenn mal 'ne Ernste misslungen ist, oder ein Pferd tot umgekippt ist. Die Leute vergessen immer das die "Moderne" nicht Weltweit gleichmäßig verteilt ist.



smegin

Profi

Beiträge: 1 235

Wohnort: Großherzogtum Baden // Landeshauptstadt Karlsruhe

  • Nachricht senden

17

Samstag, 1. Dezember 2007, 15:09

Naja, Christen haben Frauen verbrannt, wenn mal 'ne Ernste misslungen ist, oder ein Pferd tot umgekippt ist. Die Leute vergessen immer das die "Moderne" nicht Weltweit gleichmäßig verteilt ist.
Auch auf anderen Kontinenten werden die naturwissenschaftlichen Gesetzte gelten, daher dürfte es dafür dann jeweils auch das passende Personal geben. Oder treiben sich in beispielsweise Asien keine Biologen oder Physiker herum?

Allerdings versteh ich eh nicht (ausgehende davon, dass dein Post eine Antwort auf meinen Post war), was du damit sagen willst? In welchem Zusammenhang soll das stehen?
Wenn du mich nicht gemeint hast, dann kannst du diese Zeilen gerne überlesen -^^-
Das Badnerlied
"Das schönste Land in Deutschlands Gau’n,
das ist mein Badnerland.
Es ist so herrlich anzuschaun
und ruht in Gottes Hand"

Badenia Libera - 50 Jahre sind genug :!:



:herz: Vielen Dank an MouZkill für das Erstellen der Signatur :herz:

gr!ndc0re

§ 964 BGB: Vermischung von Bienenschwärmen

  • Nachricht senden

18

Samstag, 1. Dezember 2007, 16:25

ich hab ja nichts gegen Sanktionen, aber Peitschenhiebe sind doch imo ein bisschen veraltet...
In uns selbst liegen die Sterne des Glücks.
Heinrich Heine
Ava & Sig - ali2k4

19

Samstag, 1. Dezember 2007, 16:34

Naja, Christen haben Frauen verbrannt, wenn mal 'ne Ernste misslungen ist, oder ein Pferd tot umgekippt ist. Die Leute vergessen immer das die "Moderne" nicht Weltweit gleichmäßig verteilt ist.
Auch auf anderen Kontinenten werden die naturwissenschaftlichen Gesetzte gelten, daher dürfte es dafür dann jeweils auch das passende Personal geben. Oder treiben sich in beispielsweise Asien keine Biologen oder Physiker herum?

Allerdings versteh ich eh nicht (ausgehende davon, dass dein Post eine Antwort auf meinen Post war), was du damit sagen willst? In welchem Zusammenhang soll das stehen?
Wenn du mich nicht gemeint hast, dann kannst du diese Zeilen gerne überlesen -^^-

Ich nehme an er wollte damit sagen, das der "Osten" dem "Westen" um mehrer Jahrhunderte Entwicklung zurückliegt.
Entwicklung die man sehr gut an der christlichen Kirche sehen kann, die auf dem Entwicklungsstand des "Osten" noch Hexenverbrennung und Ketzterei mit dem Scheiterhaufen bestraft hat und vor allem die Politik bestimmt hat. Die christliche Kirche wurde über die Jahrhunderte Reformiert, diese Schritte fehlen dem Islam noch bzw. wird er sie niemals bekommen.

20

Samstag, 1. Dezember 2007, 16:41

Naja, Christen haben Frauen verbrannt, wenn mal 'ne Ernste misslungen ist, oder ein Pferd tot umgekippt ist. Die Leute vergessen immer das die "Moderne" nicht Weltweit gleichmäßig verteilt ist.
Bin ich ebenfalls der Meinung.

Zitat

Woher weißt du, dass Tiere nicht an Gott glauben ? Bist du eins ?
Der war genial :D .
"Rechts neben uns ist nur noch die Wand."
Franz-Josef Strauß (ehem. Ministerpräsident von Bayern, CSU)

Gott mit dir, du Land der Bayern,
deutsche Erde, Vaterland!
Über deinen weiten Gauen
ruhe Seine Segenshand!