Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Montag, 14. Juli 2008, 00:07


Mal davon abgesehn find ich solche leute die sagen "boah scheis hiphop das gehört verboten ist doch keine musik" abolut ignorant. Soll doch jeder hören was er will!



Aber man kann doch wohl sagen, dass der Großteil des deutschen Hip-Hops nicht gerade sehr geistreich ist oder zur Förderung der Jugend (ok welche Musikrichtung macht das schon...) beiträgt. "Lieder" in denen es nur um Ficken,Huren,Puff, mit Geld um sich schmeißen, Drogen, Gewalt usw. geht, würde ich sagen sind "scheiße" und gehören größtenteils verboten.
Natürlich sind nicht alle deutschen Hip-Hop-Künstler so. Da gibts auch einige Ausnahmen siehe Fanta4 oder Fettes Brot :)

Schokolinse

~ köstlich ~

  • »Schokolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Berlin

Beruf: Capoeirista

  • Nachricht senden

62

Montag, 14. Juli 2008, 00:12

wenn andere hiphop hören dürfen, darf ich wohl auch sagen, dass es sich für mich nicht nach musik sondern nach wildschweingegrunze anhört, oder seh ich das falsch?

63

Montag, 14. Juli 2008, 01:37

wenn andere hiphop hören dürfen, darf ich wohl auch sagen, dass es sich für mich nicht nach musik sondern nach wildschweingegrunze anhört, oder seh ich das falsch?

Na klar darfst du das sagen, aber dann darfste dich auch nicht wundern, wenn sich jemand dran stößt. Trotzdem bin ich im Großen und Ganzen deiner Meinung.
I gotta get in shape.
From now on will be total organization.
Every muscle must be tight.

64

Montag, 14. Juli 2008, 04:47

Das leigt nunmal an dem ziel, für das es die schule unter anderem gib, nämlich diejenigen die es draufhaben rauszusuchen und sie durch gute noten zu "makieren". Wer in der Schule versagt, versagt eben. Wenn alle die gleichen noten hätten woher soll ein unternehmen sich dann zb aus 500 gymnasiasten den besten auswählen?
Es ist einfach nichtmehr die zeit auf jeden nachzügler einzugehen, da wir im direkt vergleich zu den aufstrebenden industrienationen stehn/und auch stehn müssen.


Man Sche***...Schonmal an Individualität gedacht?Nicht jedem liegt Mathe oder hat vor in seinem späteren Leben Architekt zu werden!!
Ich finde die Schule generalisiert die Schüler viel zu sehr.Mir wurde als Kind immer gesagt(zum Teil von Bekannte, zum Teil von Lehrern), Schule ist dafür da, um ein Kind/einen Jugendlich auf das spätere Arbeitsleben vorzubereiten.Daran hab' ich geglaubt, wie wahrscheinlich auch viele andere Kinder damals.Aber jetzt merke ich, dass die Individuellen Wünsche und Neigungen völlig unter den Tisch gekehrt werden.Ich weiß, ich ändere nichts daran durch diesen Post, aber ich wünsche mir, dass du verstehst was ich sagen will.Ich kann nichts mit Geometrie anfangen, mein räumliches Vorstellungsvermögen lässt mich da einfach im Stich, das war schon immer so auf dem Gymnasium.Mathe normal, Prozentualrechnung etc kam ich gut mit ner 3 hin, aber bei Geometrie versag' ich einfach.Dafür liegt mir Philosophie gut und ich bin froh, dass meine Lehrerin meine Bemühungen mit einer guten Note belohnt hat, das gibt mir Hoffnung, daran zu glauben, dass nicht alle von meinem Ruf als aufmüpfiger Lehrerschreck eingenommen sind.Was ich sagen will ist, manche Leute können mit manchen Fächern einfach nichts anfangen, mit anderen dafür umso mehr!Wenn man davon ausgeht, dann gibt es keine schlechten Schüler, sondern, als Individuum, unterschiedliche Charakter -und Interessentypen.Freu mich auf dein reply schonmal im Vorraus..

Lg Tsuki

Religion ist eine Erfindung der Menschheit, welche begangene Verbrechen als göttliches Streben rechtfertigt.

_WeedMaster_

٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶

Beiträge: 143

Wohnort: Bongladesch

Beruf: Koch :D

  • Nachricht senden

65

Montag, 14. Juli 2008, 08:14

Also ich brauch Musik zum Leben ^-^
Jedoch hab ich überhaupt kein Taktgefühl, deshalb beschränke ich mich auf das Hören von Musik ^^
Was ich zurzeit am liebstn hör is guter deutscher Old School Hip hop
Wer Interesse hat hier mal n paar suchbegriffe für youtube:
Samy Deluxe (die neuen Tracks sind nicht so mein ding)
Absolute Beginner
Eimsbush
Ferris MC
Afrob
Mongo Clikke
Samy Deluxe - Grüne Brille
Samy Deluxe - Weck mich auf ( Ein sehr sehr gut gemachter Text)

Hier noch 4 Links:
http://www.youtube.com/watch?v=AgvfWTCq-5g (Absolute Beginner feat. Samy - Füchse)
und
http://www.youtube.com/watch?v=Qa8XRO8qdpM&feature=related ( Ferris feat. Afrob - The Return of Reimemonster
und
http://www.youtube.com/watch?v=zIrrURh8urk ( Samy Deluxe - Weck mich auf )
und
http://www.youtube.com/watch?v=LMC71WZeo78 ( Samy Deluxe - Grüne Brille )

Gibt natürlich noch viel mehr, nur wärs ne derbe Arbeit alle aufzuzählen aber Leute die Bescheid wissn kennen sie eh alle :>
Meine


Lieblingsmusiker +44 · Absolute Beginner · Afrob · Alligatoah · ASD · Bullet for my valentine · Calyban · Chakuza · Curse · D12 · Dendemann · Denyo 77 · D-Flame · Disturbed · Doppelkopf · Dynamite Deluxe · Eighteen Visions · Eminem · Ferris MC · Fort Minor · ICP · Illo 77 · Limp Bizkit · Linkin Park · Lyroholika · Main Concept · Manuellsen · MC Jules · Mongo Clikke · Mr. Schnabel · Mudvayne · Neo · Nico Suave · No Remorze · Ohrbooten · One Republic · Raptile · Revolverheld · Samy Deluxe · skillet · Skindred · Snoop Dogg · SOAD · Trapt · Twiztid · "Weird Al" Yankovic
Des hab ich einfach mal aus nem Lokalen Chat von unsrem Radiosender aus meinem Profil kopiert x)


Is natürlich alles Geschmackssache




66

Montag, 14. Juli 2008, 08:53

Du musst ja nicht unbedingt in Geometrie gut sein! Wenn dir Philopsphie gut liegt und es dir gefällt, wird dich eine 3 in mathe sicher nicht daran hindern das zu studieren. Mal davon abgesehn wäre individuakität sicher der falsche weg, da jeder nurnoch machen würde was er gut kann, keiner würde sich mehr mit problemen auseinander setzten, man würde aus der schule kommen als jemand der sich noch nie richtig ins zeug hängen musste und man würde schließlich jämerlichst versagen wenn man es sich mal nicht raussuchen kann! Ich zb bin übelst schlecht in gramatik und rechtschreibung, daran hab ich mich eig nie gestört da mein schnitt trotzdem immer unter 2 lag weil ich eben in fast allen anderen fächern sehr gut bin. Aber jetzt habe ich mich mal richtig dran gesetzt, da ich eine zwilschenprüfung gemacht habe um auf privates itg gehen zu können (ich war jetzt 2 jahren auf nem normaklen privat gymi). Dort wierd aber, um durch ausswahlverfahren zu kommen, ein schnitt von 1.6 (in deutsch mathe englisch) benötigt. Ich habs geschaft ich hab jetzt eine 2 in Deutsch! Ich will nicht behaupten das es einfach war, nur mir kann keiner erzählen das iwas für in unmöglich zu verstehen ist!

Noch mal zum Hiphop, das hört sich für euch wie gegrunze an? Na ganz toll, um es mal wie ihr auszudrücken: Rock hört sich für mich wie gegreische an und pop wie gequike an :rolleyes: Oh man wo sind wir denn hier, kann nicht jeder dabei bleiben was ihm gefällt und es unterlassen, dass was ihm nciht gefällt zu beschimpfen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matzedergott« (14. Juli 2008, 08:59)


67

Montag, 14. Juli 2008, 10:24

Mal davon abgesehn wäre individuakität sicher der falsche weg, da jeder nurnoch machen würde was er gut kann, keiner würde sich mehr mit problemen auseinander setzten, man würde aus der schule kommen als jemand der sich noch nie richtig ins zeug hängen musste und man würde schließlich jämerlichst versagen wenn man es sich mal nicht raussuchen kann!


Es gibt z.Z. ca 82m Menschen in Deutschland, glaubst du wirklich, wir würden Personalprobleme bekommen, weil sich jeder für das selbe interessiert/in dem selben gut ist?Glaub ich eher nicht.
Zu dem "studieren"..Ich habe nie gesagt ich möchte Philosophie studieren, ich will Psychologie studieren.Nur leider gibt es dieses Fach erst in der Oberstufe, wie ich finde, zu spät.Du hast recht in dem was du sagst, was das "reinhängen & nichts ist unmöglich, wenn man genug dafür tut" betrifft, ja, aber ich würde sagen jeder hat Neigungen in die Wiege gelegt bekommen, diese kristallisieren sich während dem Heranwachsen immer mehr zu Talenten, also frag ich dich, warum sollte eine kluge Gesellschaft, Leute für bestimmte Sache rekrutieren, die hart für den Erfolg arbeiten müssen, anstatt jemanden, der es mit (mehr oder weniger) Leichtigkeit schafft, das selbe in kürzerer Zeit zu vollbringen?Das wäre doch total uneffektiv und destruktiv!
Du hast doch bestimmt auch irgendein Talent, eine Neigung, die dich zu einer bestimmten Sache zieht, oder nicht?Also warum etwas anderes machen?
Übrigens finde ich es bewundernswert, dass du es schaffst so gut in der Schule zu sein.*kleine Hilfe* :jämmerlich*, Auswahlverfahren*, gekreische*, ich glaub der Rest sind Tippfehler :)
Btw, es ist eben nicht möglich für mich in Mathe 3 zu stehen, wenn das behandelte Thema Geometrie ist.Zumindest nicht ohne fachkräftige Unterstützung.

Allerliebste Grüße, Tsuki

Religion ist eine Erfindung der Menschheit, welche begangene Verbrechen als göttliches Streben rechtfertigt.

68

Montag, 14. Juli 2008, 11:06

Ja, mir ist schon klar das jeder seine Talente hat, nur finde ich es eben wichtig das man sich auch mit dem auseinandersetzt was man nicht so gut kann. Weil früher oder später wird man auch in dem, was man eig gut kann, auf probleme stoßen. Aber lassen wir das jetzt hier, es geht um musik :rolleyes:

69

Montag, 14. Juli 2008, 11:26

Ja da haste auf jeden Fall Recht ;)
Danke trotzdem für die Diskussion! :D
Was das Thema Hip Hop angeht, muss man unterscheiden zuerst einmal, es gibt RnB und Rap..RnB hör ich selbst gern, einige Rap Lieder sind auch gut..Man sollte nich alles in eine Kiste schmeißen.Außerdem.. everybody's free to listen to whatever he wants, right? :)

Religion ist eine Erfindung der Menschheit, welche begangene Verbrechen als göttliches Streben rechtfertigt.

-SJ-

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 608

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

70

Montag, 14. Juli 2008, 11:35

RnB hör ich selbst gern,


You are a great guy. :thumbsup:

--

Also ich bin generell nicht musikfeindlich ich finde es immer wieder lustig wie diese metal/hopper Kinder daherkommen sagen "Omfg mach die scheiße aus ich vereckeeeee pl0000x wir sind die besten maaaaaaaaaaan". also bitte ~_~

es ist doch nur musik, und grade die leute die denken sie sind am gescheitesten reagieren wie oben von mir beschrieben, ich meine warum seid ihr so fanatisch drauf? Hat die bestimmte musik worauf ihr so abgeht was für euch getan? Hat sie euch in die welt gesetzt?

Ich meine das musik schon wichtig ist, und das es einenen beruhigt und bla bla bla. Tortzallem ist das kein grund so abzugehen ^^
nja ich find belustigend.


71

Montag, 14. Juli 2008, 11:53

You are a great guy.


danke -rotwerd-
Mit dem was du sagst kann ich nur zustimmen..

Religion ist eine Erfindung der Menschheit, welche begangene Verbrechen als göttliches Streben rechtfertigt.

Schokolinse

~ köstlich ~

  • »Schokolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Berlin

Beruf: Capoeirista

  • Nachricht senden

72

Montag, 14. Juli 2008, 20:40

Zitat

es ist doch nur musik, und grade die leute die denken sie sind am gescheitesten reagieren wie oben von mir beschrieben, ich meine warum seid ihr so fanatisch drauf? Hat die bestimmte musik worauf ihr so abgeht was für euch getan? Hat sie euch in die welt gesetzt?

Ich meine das musik schon wichtig ist, und das es einenen beruhigt und bla bla bla. Tortzallem ist das kein grund so abzugehen ^^
nja ich find belustigend.

nein, aber ich kann hopper doch nicht nur wegen dem aussehen hassen.(von der dummheit mal ganz zu schweigen)
ich hab nichts gegen sinnvolle texte, aber aggro-berlin dreck oder "i eat your ***" aus den staaten ist einfach nur scheiße!
leute, die diesen ranz gerne höhren,fallen bei den meisten ebenin die assi kategorie.

DarkSaLia

- Mitternacht -

Beiträge: 2 271

Wohnort: Kölle!

Beruf: ClubLeiter des *Ich verstehe HueHangs Avatar nicht* Clubs

  • Nachricht senden

73

Montag, 14. Juli 2008, 20:55

i eat your ***

Shorts? :D
Du hast ein Ziel, wenn du einen Traum hast.

74

Montag, 14. Juli 2008, 21:45

Ich wollte nur mal anmerken, dass viele "Rock-Texte" Inhaltlich auch nicht grad anderes Niveau haben.

Schokolinse

~ köstlich ~

  • »Schokolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Berlin

Beruf: Capoeirista

  • Nachricht senden

75

Montag, 14. Juli 2008, 21:45

Zitat


Shorts? :D
noobspam detected!
xD
zB maytz?
komm jetzt nicht mit den toten hosen oder mit den onkelz, das ist für mich genauso schlimm wie hiphop

76

Montag, 14. Juli 2008, 21:53

Zitat


Shorts? :D
noobspam detected!
xD
zB maytz?
komm jetzt nicht mit den toten hosen oder mit den onkelz, das ist für mich genauso schlimm wie hiphop

Öhm.. Bloodhound Gang fällt mir jetzt spontan ein, aber hab mal ne Doku gesehn wo genau dieses Thema behandelt wurde und es war echt nicht mehr schön.
Englisch und schnell, man verstehts halt nicht.

Schokolinse

~ köstlich ~

  • »Schokolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 418

Wohnort: Berlin

Beruf: Capoeirista

  • Nachricht senden

77

Montag, 14. Juli 2008, 22:07

bloodhound gang hör ich auch nicht, eben weil die so ranzig sind.
aber nicht alle lieder von denen sind so.

78

Montag, 14. Juli 2008, 22:38

Sry aber nenn mir einen Hosen Text in dem so Sprachformen wie in dem von dir beschriebenem Hip-Hop vorkommen?
Die Texte sprechen vielleicht häufig die gleichen Themen an, nur ist es halt niveuvoller verpackt...

79

Montag, 14. Juli 2008, 23:51

Sry aber nenn mir einen Hosen Text in dem so Sprachformen wie in dem von dir beschriebenem Hip-Hop vorkommen?
Die Texte sprechen vielleicht häufig die gleichen Themen an, nur ist es halt niveuvoller verpackt...
Ansichtssache..Beispiel:Du verpackst 2 Geschenke mit dem selben Inhalt, eins in Zeitungspapier, eins in Schinken (lol).
Du gibst das Zeitungsgeschenk einem Menschen, der denkt sich:Wow super, damit kann ich mir ja auch noch den Ars** abwischen!
Du gibst das Schinkengeschenk einem HUnd, der dint sich:Wow super, damit hab ich noch was leckeres zu fressen!
Beides verschieden verpackt, und kommt beides, bei verschiedenen "Rassen" gut an.Also..

Religion ist eine Erfindung der Menschheit, welche begangene Verbrechen als göttliches Streben rechtfertigt.

80

Dienstag, 15. Juli 2008, 00:58

Das was du beschreibst ist eher Geschmack^^ Ich hatte die Sprachformen und das damit zusammenhängende Niveau angesprochen. Es gibt kein Lied der Toten Hosen in dem ein Satz wie "Ich schmeiß Fuffies durch den Club und schrei Oh Oh..." oder
"Wenn wir kommen bist du Opfertot (ich weiß leider nicht wie man opfertot richtig schreibt...obs nun ein Nomen ist oder was auch immer) ". Und es trägt auch kein Lied einen Namen alla "Arschfick-Song".