Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 23. Januar 2010, 00:56

nur mal zum nachdenken.... hund tötet vögel, mensch tötet hund und jetzt wollt ihr diesen mensch schlagen? Wer hat euch ins hirn geschissen?

42

Samstag, 23. Januar 2010, 01:20

Also ist es zB auch gerecht nen Frosch zu zerlatschen, wenn er ne Fliege schluckt? Schalt deins mal lieber ein.

43

Samstag, 23. Januar 2010, 02:05

ihr macht hier ein palaber um ein tierchen :pinch:

im netz ist ein video auf dem gezeigt wird wie ein kurdisches mädchen von ihrem onkel und bruder totgetreten wird weil sie mit einem türkischen jungen getanzt hat.

und ihr macht euch sorgen um sonen kleinen nachbarschaftskrieg da :wallbash:

44

Samstag, 23. Januar 2010, 02:20

ihr macht hier ein palaber um ein tierchen :pinch:

im netz ist ein video auf dem gezeigt wird wie ein kurdisches mädchen von ihrem onkel und bruder totgetreten wird weil sie mit einem türkischen jungen getanzt hat.

und ihr macht euch sorgen um sonen kleinen nachbarschaftskrieg da :wallbash:


Ist doch mindestens genau so krank

Mr.Deo

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Beruf: Clubmitglied des *Ich verstehe HueHangs Avatar nicht* Clubs

  • Nachricht senden

45

Samstag, 23. Januar 2010, 11:27

Also ist es zB auch gerecht nen Frosch zu zerlatschen, wenn er ne Fliege schluckt? Schalt deins mal lieber ein.


Er hat nur gesagt, dass es nicht ok ist, wenn man jetzt den, der den Frosch getötet hat schlägt oder auch tötet. Jeder der nicht so denkt sollte sein Gehirn erstmal einschalten.
Wenn ihr den Mann totschlägt oder was auch immer ihr hier geschrieben habt, dann seid ihr kein Stück besser als er. Dann handelt ihr, wie er aus Rache. Die Rache wäre aber nicht dadurch begründet, weil er den Hund von der Brücke geschmissen hat.

DarthMaul

~ Schlummerbärchi ~

Beiträge: 1 194

Wohnort: Dresden

Beruf: referendar

  • Nachricht senden

46

Samstag, 23. Januar 2010, 12:30

äpfel und birnen, meine freunde, äpfel und birnen
Rechtlich gesehen ist ein Hund nur eine Sache
zumindest bzgl. der sachbeschädigung nach 303 stgb usw. werden sie nach 90a bgb _so behandelt_(also is die antwort deiner lehrerin och ni ganz korrekt:P) solange es keine spezielleren gesetze dafür gibt(wobei das sogar nen kleines bissel umstritten is(wegen des analogieverbots zulasten des täters), kann sich theoretisch also och recht schnell ändern)
aber das bezieht sich ja och nur auf die straf(und zivil-)rechtliche seite....tierschutzgesetze usw. gibts deswegen ja immer noch. allerdings hab ich ka, inwieweit das ukrainische(?) strafrecht und die ukrainischen tierschutzgesetze den dt. gesetzen ähneln


Under the winter skies
We stand glorious!
And with Oden on our side
We are victorious!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DarthMaul« (23. Januar 2010, 12:36)


47

Samstag, 23. Januar 2010, 13:01

Ich kann mich matze, maytz und devcon nur anschließen. Das was ihr jeden Tag auf dem Teller serviert bekommt stirbt sicher genauso grausam.

48

Samstag, 23. Januar 2010, 13:05

[s][/s][quote='AndaKawa',index.php?page=Thread&postID=749084#post749084]Also ist es zB auch gerecht nen Frosch zu zerlatschen, wenn er ne Fliege schluckt? Schalt deins mal lieber ein.[/quote]
Der Kerl hat aus Rache gehandelt. Nun wollt ihr das selbe tun und seht nichtmal die Dummheit dahinter? Mein beileid.

49

Samstag, 23. Januar 2010, 13:58

Warum Rache, uns hat er nichts getan. Trotzdem find' ich sowas nicht okay. Das sind zwei verschiedene paar Schuhe.

50

Samstag, 23. Januar 2010, 14:41

rache ist nicht dadurch definiert, dass man selber schaden genommen hat - wenn hier manche dem typen leid zufügen wollen, weil er dem hund etwas angetan hat, dann ist das sehr wohl rache...

51

Samstag, 23. Januar 2010, 16:34

Hab mir das Video jetzt mal angesehen. Bin ich der Einzige der dabei nicht "Kurz vor den Tränen steht" oder "Total aggro (oder auch aggressiv) wird und die Kerle sofort verprügeln möchte"? Ich kann nur sagen, dass ich es schade für den Hund finde, sonst nichts.

ThE_Pa!N

Verklag mich doch!

Beiträge: 933

Wohnort: D:\Norden\Hamburg

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

52

Samstag, 23. Januar 2010, 16:44

Ein Hund hat in dieser Welt einen höheren Wert als die meisten "westlichen" Menschen. Je mehr wir zivilisiert werden, umso mehr fangen manche Menschen an am Rad zu drehen. Tiere können nichts für ihr Verhalten - sie verhalten sich nur so, wie sie es von der Natur gelernt haben. Menschen sind da ganz anders, wir leiden alle an totalen Wahnsinn.

Der Typ der den Hund dort heruntergeworfen hat, müsste in meinen Augen mit Benzin übergossen und angezündet werden. Rache ist zwar keine Lösung, aber es würde meinem Seelenfrieden helfen, wenn ich wüsste, dass der Typ selbst mal schmerzen erfahren würde.


www.ThE-PaiN.net

53

Samstag, 23. Januar 2010, 16:50

Tiere können nichts für ihr Verhalten - sie verhalten sich nur so, wie sie es von der Natur gelernt haben.

:thumbup:

.fadriN

ramir.774 im b.net 2.0

Beiträge: 505

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

54

Samstag, 23. Januar 2010, 17:35

Die Freunde von ihm gehören genauso verprügelt...Wer sowas filmt hat auch nen Schaden!

55

Samstag, 23. Januar 2010, 21:27

Tiere haben einen Instinkt und wollen überleben.
Wenn ein Tier ein anderes umbringt und das unter Umständen leidet nennt man sowas Natur und das gabs schon vor Millionen von Jahren.
Ein Mensch aber hat keinen Instinkt mehr. Wir haben Nahrung im Überfluss!
Ein Mensch kann auch logisch denken und SOLLTE ein soziales Verhalten haben. Der Mann in dem Video ja wohl nich.
Ich frag mich was er sagen würde wenn ihn einer von der Brücke wirft. :vinsent: :vinsent: :vinsent: :vinsent: :vinsent:
Er soll mal wissen wie das ist, wenn man Schmerzen ohne Ende hat und dir keiner hilft. Ist sicher kein schönes Gefühl.
Für sowas sollte er vieeeeel länger in Hefen! Das is ja wohl Tierquälerei². Das darf doch bei einem Menschen nich angehen
Irgendwie bin ich richtig froh das ich an dem Computer keinen Ton hab!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schickl« (23. Januar 2010, 21:40)


56

Samstag, 23. Januar 2010, 22:03

Es gibt definitiv viele kranke Menschen
siehe hier :
http://www.bild.de/BILD/news/2010/01/23/…schulnoten.html

maddevil

Fortgeschrittener

Beiträge: 542

Wohnort: ludwigshafen

  • Nachricht senden

57

Samstag, 23. Januar 2010, 22:25

Tiere können nichts für ihr Verhalten - sie verhalten sich nur so, wie sie es von der Natur gelernt haben.

:thumbup:
ach was ihr wieder sagt ^^ ja wo wachsen hunde heut zu tage in der natur auf die bekommen ihr fressen genauso wie wir immer und genug zum leben
warum der hund die hühner tötet weiß ich nich aber der typ tötet nur um seinen besitz zu verteidigen da ihr es grade von instinkt und sowas habt

klar das is kein gutes verhalten aber die leute ihn jetzt gerne quälen würden sind genauso gestört

ThE_Pa!N

Verklag mich doch!

Beiträge: 933

Wohnort: D:\Norden\Hamburg

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

58

Samstag, 23. Januar 2010, 22:29

Welches Tier in der Natur besitzt rein natürlich auch andere Tiere und ist bereit diese zu verteidigen, auch wenn der Angreifer dafür mit dem Leben bezahlen muss?


www.ThE-PaiN.net

maddevil

Fortgeschrittener

Beiträge: 542

Wohnort: ludwigshafen

  • Nachricht senden

59

Samstag, 23. Januar 2010, 23:19

es könnte sich auch um die jungen oder um andre ausem rudel handeln
aber ma ehrlich, es regt euch nur so auf weils ein hund is und ihr vielleicht auch einen habt, manche tiere sind euch einfach mehr wert wenn, ich einen hund anfahre und danach abhau ohne was zu machen krieg ich ne strafe fahr ich einen igel oder ne taube tot juckt das niemand
oder zb kenne ich leute die haben ratten als haustiere, die rasten zb aus wenn sie sehen irgendwer legt rattengift/fallen aus

60

Samstag, 23. Januar 2010, 23:44

Zitat

der typ tötet nur um seinen besitz zu verteidigen

Genau, jetzt verteidigt er die toten Hühner, super.

Zitat

ja wo wachsen hunde heut zu tage in der natur auf

Kennste sowas wie Wildhunde bzw Wölfe? Tiere behalten ihre verhaltensweisen, wenn man es ihnen nicht anders zeigt. Was hätte der Typ eigentlich gemacht, hätte nen Fuchs seine Hühner gerissen?

Zitat

es regt euch nur so auf weils ein hund is und ihr vielleicht auch einen habt

Nein, es ist einfach nur sinnlose Tierquälerei. Dem Typen gings bestimmt nicht um seine schönen Haustiere aka. Hühner.

Zitat

einen igel oder ne taube tot juckt das niemand

Anzeige wegen Tierquälerei bzw -tötung und Geldstrafe würden folgen, sollte es bekannt werden.