Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

101

Freitag, 29. Januar 2010, 12:15

Gute Idee, die Welt braucht eh keinen Menschen! :D
Das braucht sie in der Tat nicht ;) Der Erde würds ohne uns super gehen.

102

Freitag, 29. Januar 2010, 13:47

Was definierst du als "die Erde"? Die Natur, die anderen Lebewesen, wären vielleicht ohne uns besser dran. Wenn man die Erde aber nur als ein Objekt im Raum betrachtet, dann sind wir beim Sinn des Lebens, denn ohne definierten Sinn, kann der Mensch auch nichts zerstören.

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

103

Freitag, 29. Januar 2010, 13:49

Muss denn der Sinn des Lebens Zerstörung sein?

Und die Definition der Erde ... so in die Richtung meinte ich das ;)

104

Freitag, 29. Januar 2010, 13:51

Naja, halb so wild.

105

Freitag, 29. Januar 2010, 13:54

Muss denn der Sinn des Lebens Zerstörung sein?

Und die Definition der Erde ... so in die Richtung meinte ich das ;)
Ich meine nicht, dass der Sinn des Lebens die Zerstörung ist, sondern:
Wenn die Erde ansich keinen Sinn macht und man sie nur als rohes Stück Kugel betrachtet, dann macht der Mensch im Grund auch nichts kaputt.

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

106

Freitag, 29. Januar 2010, 13:59

Doch - er macht die Erde kaputt. Die Erde ist ein Planet - unser Planet. Und sie wär auch ohne uns ein Planet - auch wenn sie nicht "Erde" heissen würde. Selbst wenn wir die Erde nur als ein Stück Kugel betrachten könne wir etwas kaputt machen - ein Stück Kugel. Wir besitzen die Erde nicht - eher ganz im Gegenteil - sie besitzt uns.

107

Freitag, 29. Januar 2010, 13:59

Was definierst du als "die Erde"? Die Natur, die anderen Lebewesen, wären vielleicht ohne uns besser dran. Wenn man die Erde aber nur als ein Objekt im Raum betrachtet, dann sind wir beim Sinn des Lebens, denn ohne definierten Sinn, kann der Mensch auch nichts zerstören.
Vom Objekt im Raum, zum Sinn des Lebens? -So ein Quark. Die Erde als Objekt im Raum betrachtet zeigt uns, dass wir der Erde egal sind, wir können sie weder bewegen, noch zerstören. Das Ökosystem betrachtet sind wird auch völlig egal, denn egal wie viel wir kaputt machen, es wird weiterhin Leben geben. Auch für uns selbst als Art, spielen wir keine so große Rolle, denn egal was wir tun, alle Menschen werden wir vermutlich nicht töten. Der Sinn des Lebens ist eine von Menschen erfundene Sache, die jeder für sich selbst klären muss, man kann im Grunde nur sich selbst zerstören.



108

Freitag, 29. Januar 2010, 14:04

Sauber, gings net um nen Hund der von ner Brücke geflogn ist?

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

109

Freitag, 29. Januar 2010, 14:06

Sauber, gings net um nen Hund der von ner Brücke geflogn ist?
Der Bogen ist doch interessant ;) Außerdem sind wir hier in der Denker-Ecke des Forums - da sollte man die Bräuche und Regeln etwas lockerer sehen ;)

110

Freitag, 29. Januar 2010, 19:57

Der Sinn des Lebens ist eine von Menschen erfundene Sache, die jeder für sich selbst klären muss, man kann im Grunde nur sich selbst zerstören.

Der Bogen ist doch interessant ;) Außerdem sind wir hier in der Denker-Ecke des Forums - da sollte man die Bräuche und Regeln etwas lockerer sehen ;)
ja, darauf trinke ich und lenke mit mit Videospielen ab ... ;)
Die Zensur ist der Schutz der Wenigen gegen die Vielen.
Kurt Tucholsky


111

Sonntag, 31. Januar 2010, 01:56

Auch wenn es mir schwer fällt im Zusammenhang mit Philosophie & Gedankengut von OT zu reden ... total OT .. selbst der Thread :-)

112

Dienstag, 23. Februar 2010, 14:13

Die Behauptung,dass das All und alles um uns herum die Menschheit braucht,um zu existieren ist ziemlich großer Müll(unter anderem ein Grund,weshalb ich die Kirche verachte).Ich denke mir manchmal wir sind echt das Häufchen Elend oder auch vorsichtig gesagt "Abschaum"(falls sich jemand angegriffen fühlen sollte),dass niemand braucht.Klar ist es schön zu sein,aber wenn ich mir ein Urteil erlauben darf,sage ich,dass wir trotzdem nichts wert sind.Wenn wir nach jemandes Meinung doch etwas Wert sind,dann möchte ich eine Antwort auf die Frage "für wen?",außer uns selbst.

Keep it bloody brutal \m/

Hogtog

Guildmaster

Beiträge: 44

Wohnort: Frankreich & Deutschland

Beruf: [GM]

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 23. Februar 2010, 14:28

Mir kamen schon die Tränen als ich das Video gesehen habe, wenn ich soeinen Typen erwische den reisse ich die Kehle aus :tot:


Pure STR Blader.

Skill: Blade / Blitz / Feuer

KayLovesU

I gonna love the fuk out of you.

Beiträge: 182

Wohnort: Stralsund

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:37

Mir kamen schon die Tränen als ich das Video gesehen habe, wenn ich soeinen Typen erwische den reisse ich die Kehle aus :tot:

Nein tust du nicht. Du schreibst das nur, damit du dich der empörten Masse anschließen kannst. Man hat natürlich selbst immer ein sehr reines Gewissen und eine unglaubliche Aufrichtigkeit, solange man gegen moralisch Fragwürdiges hetzt.
Als ob du irgendeinen da-hergelaufenen Vandalen schwer verletzten oder gar töten würdest. Danach würde man dich vor Gericht verantworten. ;)
nope

Hogtog

Guildmaster

Beiträge: 44

Wohnort: Frankreich & Deutschland

Beruf: [GM]

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:53

Das ist mir egal, wir müssen mit den Tieren zusammen leben jedes Lebewesen ist gleich, wir sind auch Lebewesen die Tiere sind sogesehen unsere Bürder,ich würde sowas machenwenn ich es sehe, ja ich schließe mich an aber ich tu auch was dagegen, derjenige muss die gleichen schmerzen spüren !


Pure STR Blader.

Skill: Blade / Blitz / Feuer

druid

-J-ust too late... **

Beiträge: 1 190

Wohnort: NRW

Beruf: Student

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 23. Februar 2010, 17:04

Na dann würdest du danach aber viel Spaß im Knast haben. Menschen sind in unserer Gesellschaft, nach unseren Gesetzen mehr wert als Tiere. Was meinst du warum Hühner, Gänse, Schweine etc gezüchtet werden und nach nem Monat geschlachtet werden. Verzichte mal auf Fleisch... ;p

Ist aber gut, dass der Typ bestraft wurde. ;)

117

Mittwoch, 24. Februar 2010, 15:27

Die Behauptung,dass das All und alles um uns herum die Menschheit braucht,um zu existieren ist ziemlich großer Müll(unter anderem ein Grund,weshalb ich die Kirche verachte).


o.O
Wo behauptet die Kirche, das ohne dem Menschen nichts existieren würde? Hat es ja schon.. Gott schuf den Menschen ja erst am Ende..