Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Firegod_x

fuer grissa ost drauka

  • »Firegod_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 245

Beruf: Fachkraft für Lagerlogistik (Azubi)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Februar 2010, 18:40

wie würdet ihr reagieren?

auf meinem weg zur arbeit komme ich mehr oder weniger durch stadtteile hamburgs, wo man sehr viele ärmere menschen sieht
teilweise auch menschen die mit ner waffe in der hand am rumprahlen sieht, und denen man sonst was zutrauen würde
bisher is in dem bereich noch nichts passiert - mir jedenfalls

also...
wie würdet ihr reagieren, wenn vor euch jemand mit ner waffe in der hand steht und dich bedroht und du alleine bist
- würdet ihr es lässig hinnehmen und nochmal ein drauf setzen?
- oder z.b. weggrennen was das zeug hält

falls sich einige fragen ob ich langeweile habe...
ich fahre täglich 2std mindestens mit bus und bahn und hab genug zeit um über dies und das nachzudenken
unter anderem übe rdne sinn des lebens, aber das is ne andere geschichte



- Als Sie halbtot die Treppen dieser Kirche hinaufkrochen, und wir Sie fanden, war uns klar, dass Sie geschickt wurden um Gottes werk zu tun!
- Warum kann er es nicht selbst tun?

- Machen Sie ein MRT. Möglicherweise finden wir Gott im Gehirn.



Erst das Wasser dann die Säure, sonst passiert das Ungeheure,
erst die Säure dann das Wasser dann passiert es umso krasser!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Firegod_x« (23. Februar 2010, 19:03)


Hogtog

Guildmaster

Beiträge: 44

Wohnort: Frankreich & Deutschland

Beruf: [GM]

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Februar 2010, 18:47

Mein Meister hat mir beigebracht, benutze deine umgebung,also stecke ihn nieder und lauf weg, nim ein Stock oder so, Angriff ist die beste Verteidigung. :ninja:


Pure STR Blader.

Skill: Blade / Blitz / Feuer

3

Dienstag, 23. Februar 2010, 18:58

ich wüsste net genau was ich machn würde.. entweder ich würde wirklich abhauen oder ich würde versuchen seinen angriffen auszuweichen und ihn iwie auszuschalten oder zu entwaffnen^^



Firegod_x

fuer grissa ost drauka

  • »Firegod_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 245

Beruf: Fachkraft für Lagerlogistik (Azubi)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:02

ich sehe das ganz so

die läute wollen einfach ein gefühl von macht haben

wenn sie dein geld haben wollen (beispiel), wollen sie vllt der eigenen familie etwas mehr finanzielle möglichkeiten geben
eigentlich wollen sie keinen mord an der backe haben

die leute, die sowas machen sind meist selber total nervös und fertig mit der welt und sehen die kriminalität als einzige möglichkeit geld zu bekommen

wie man zu reagieren hat, sieht man am gegenüber



- Als Sie halbtot die Treppen dieser Kirche hinaufkrochen, und wir Sie fanden, war uns klar, dass Sie geschickt wurden um Gottes werk zu tun!
- Warum kann er es nicht selbst tun?

- Machen Sie ein MRT. Möglicherweise finden wir Gott im Gehirn.



Erst das Wasser dann die Säure, sonst passiert das Ungeheure,
erst die Säure dann das Wasser dann passiert es umso krasser!


Der Pirat

Des Wahnsinns fette Beute!

Beiträge: 2 379

Wohnort: C:/Windows/system32/Punkrock

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:06

Wenn mir wer ne Knarre an n kopf hällt soll ich ihm eine reinhauen???
Nie im Leben. Eher geb ich dem mein Geld und seh zu, dass ich Land gewinn...
Er hat immerhin ne Knarre inner Hand...

I am not gay, although I wish I were, just to piss off homophobes.

Kurt Cobain

6

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:09

Kommt immer auf den Typen an.
Ich z.B. würde wissen, wie man dem die Waffe abnimmt (ob ich es in die Tat umsetzen kann, ist 'ne andere Frage.)
Wie könnt ihr euch eigentlich so sicher sein, das er euch danach doch nicht umbringt?

Entweder gewinnen oder versagen, es gibt nur einen Weg.

7

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:10

Ich zück meine knarre...(Wenn ich eine hätte)

Hogtog

Guildmaster

Beiträge: 44

Wohnort: Frankreich & Deutschland

Beruf: [GM]

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:10

Waffe aus der hand schlagen und ins gesicht hauen und waffe nehmen und bullen rufen


Pure STR Blader.

Skill: Blade / Blitz / Feuer

Firegod_x

fuer grissa ost drauka

  • »Firegod_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 245

Beruf: Fachkraft für Lagerlogistik (Azubi)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:11

Wenn mir wer ne Knarre an n kopf hällt soll ich ihm eine reinhauen???
Nie im Leben. Eher geb ich dem mein Geld und seh zu, dass ich Land gewinn...
Er hat immerhin ne Knarre inner Hand...


genau das wollen sie ja...

aber was machen sie, wenn du nein sagst
dann werden sie nervös und kriegen selber schiss
ich wette, das er keinen bock hat wegen mordes gesucht zu werden

bei der von dir beschriebenen situation (knarre an kopf)
da reicht ein handgriff und du hast die knarre in der hand
- denke allerdings der knackpunkt ist da, so ''cool'' zu bleiben
wenn einer ne waffe auf mich richten würde, würd ich vermutlich selber erstmal schiss bekommen
wie du sagtest ... es ist eine waffe



- Als Sie halbtot die Treppen dieser Kirche hinaufkrochen, und wir Sie fanden, war uns klar, dass Sie geschickt wurden um Gottes werk zu tun!
- Warum kann er es nicht selbst tun?

- Machen Sie ein MRT. Möglicherweise finden wir Gott im Gehirn.



Erst das Wasser dann die Säure, sonst passiert das Ungeheure,
erst die Säure dann das Wasser dann passiert es umso krasser!


druid

-J-ust too late... **

Beiträge: 1 190

Wohnort: NRW

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:14


Ich z.B. würde wissen, wie man dem die Waffe abnimmt (ob ich es in die Tat umsetzen kann, ist 'ne andere Frage.)


Das lernst du bei Wing Tsun ja in einigen Jahren (denke mal auf dem Lehrergrad bzw ist das glaub ich sogar ne andere Technik, weiß es nicht mehr genau^^ (edit: falsch gelesen : D)).

Ich denke eher, dass alles aufs Auftreten ankommt. Dann kommt man gar nicht erst in eine solche Situation und wenn, dann ist es a) eher selten, dass der Typ ne Knarre hat und b) von der Situation abhängig, wie man sich entscheidet, was man macht. Panik etc...

11

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:19

Kommt ganz darauf an, ob man überhaupt in der Lage und Verfassung ist, was zu tun. Klar kommen hier wieder die Kampfsportler (ich bin auch einer) und sagen "Entwaffnen und gib ihm!!" - aber man sollte auch irgendwo realistisch bleiben. Das ist ne Frage, die kannst du jemandem stellen, wenn er in der Situation ist. Groß drumrum philosophieren wär wirklich sinnvoll.. nicht.

12

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:20

Bin letztens mit dem Auto durch ein Dorf gefahren und an der Schule sind vor meinem Auto 2 junge Männer, 1 mit Pistole in der Hand, über die Straße gelaufen. Wie ich die Pistole gesehen hab, hab ich erst mal Muffensausen bekommen, dann Gas gegeben und weg. Vor lauter Panik hab ich mir nicht das Nummernschild gemerkt, sonst hätte ich die Polizei gerufen. Nur, weiß man heutzutage ja nicht mal, ob das Ding echt ist.

Als Jugendliche durften wir daheim auf'm Hof mit dem Luftgewehr und der Schreckschusspistole vom Vater schießen und wenn man so eine Waffe in der Hand hat, fühlt man sich auf keinen Fall nervös...
Die Zensur ist der Schutz der Wenigen gegen die Vielen.
Kurt Tucholsky


chainest

If light cannot escape me, what hope have you?

Beiträge: 6 608

Wohnort: Black Hole

Beruf: Alles

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:28

wenn man öfters mit solchen gegenden und solchen leuten zu tun hat dann packt man sich ersatzweise 20 - 50€ in die seitentasche solche leute wollen in den meisten fällen eh nur geld und suchen das weite sobald es sich rentiert.... ich mein es ist besser als verletzt zu werden.


14

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:33

Selber würde ich versuchen ihm die Waffe aus der Hand zuschlagen, aber wenn es zu gefährlich wäre würde ich natürlich wegrennen (zum Glück renne ich ziemlich schnell :D)


genau das wollen sie ja...

aber was machen sie, wenn du nein sagst
dann werden sie nervös und kriegen selber schiss
ich wette, das er keinen bock hat wegen mordes gesucht zu werden


Naja ich denke mal er wird dich schlagen und mit Gewalt dein Geld entnehmen anstatt dich zu töten ..

Fl4k3

Profi

Beiträge: 1 043

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kaufmann Profil A - Bereich Marketing/Versicherung

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:01

da ich in der matrix rumrasen kann würd ich das so lösen <.<

oder sagen: haha das ne scherzpistole wo vorne raus ein fähnchen kommt.. xD

16

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:02

wenn man öfters mit solchen gegenden und solchen leuten zu tun hat dann packt man sich ersatzweise 20 - 50€ in die seitentasche solche leute wollen in den meisten fällen eh nur geld und suchen das weite sobald es sich rentiert.... ich mein es ist besser als verletzt zu werden.
So macht man das auch, wenn man in gefährliche Länder (wie z.B. Kolumbien oder mal durch's Rif in Marokko) fährt: Geheimfach für Scheckkarte, Bargeld z.B im Schuh einnähen lassen und im Geldbeutel immer nur 'n bisschen was mitführen.
Die Zensur ist der Schutz der Wenigen gegen die Vielen.
Kurt Tucholsky


17

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:09

Waffe aus der hand schlagen und ins gesicht hauen und waffe nehmen und bullen rufen
Zu viele Filme gesehen?

Wenn man nicht zu huundert Prozent von einem Erfolg (Entwaffnung etc) ausgehen kann, würd ich der Person liebend gerne mein Geld geben, da ich schon an meinem Leben hänge :)

Chiyo

I~ Green Fairy ~I

Beiträge: 1 822

Beruf: Fachlagerist

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:18

Wenn mir wer ne Knarre an n kopf hällt soll ich ihm eine reinhauen???
Nie im Leben. Eher geb ich dem mein Geld und seh zu, dass ich Land gewinn...
Er hat immerhin ne Knarre inner Hand...


würde ich ganz genauso machen.

19

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:30

ich glaube die reaktion die man auf so eine situation macht, hängt auch zusammen wie die laune von einem gerade ist. wenn man grad traurig ist würd man vllt eher abhauen oder ihm es geld geben.. wenn man etz aber total wütend würde man dann vllt eher sich der konfrontation mit dem typen stellen...
also kommt es net nur auf die eigenen erfahrungen mit "krisen bewältigung" an sondern auch auf die eigenen gefühlszustände^^

ist nur ne vermutung ;)



DarthMaul

~ Schlummerbärchi ~

Beiträge: 1 194

Wohnort: Dresden

Beruf: referendar

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. Februar 2010, 21:26

Klar kommen hier wieder die Kampfsportler (ich bin auch einer) und sagen "Entwaffnen und gib ihm!!"
zw. kämpfen können und selbstverteidigung is leider nochn himmelweiter unterschied;)
die meisten, die hier von entwaffnen reden, machen sich das doch viel zu leicht....
der andre hat (in der regel) mindestens genauso viel adrenalin im körper und is dementsprechend recht hibbelig. ihr könnt euch ni vorstellen, wie schnell da (och unabsichtlich) son abzug gedrückt is?
und selbst in dem moment so konzentriert und exakt zu sein, den andren so zu entwaffnen, dass sich _kein_ schuss löst, is ni so einfach, v.a. wenn man selbst das erste ma in soner situation is(was der regelfall sein dürfte)


Under the winter skies
We stand glorious!
And with Oden on our side
We are victorious!