Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. März 2010, 17:25

Das relative Silkroad

moin,

Hab mal was gefunden aus nem chat verlauf das hier rein passt :D


die
drops sind auch relativ, sie sind gerundet, und von dem zufalls system
von joymax ausgegeben, theoretisch könntes du auch 3 suns bekommen
können, da die wahrscheinlichkeit dieses zufalles jedoch ebenfalls
undefinierbar ist, wird es nie einen richtigen drop geben, denn du
weist nie, ob hinter den drops evt ein anderer sinn stand, zb das du
welche davon destroys, welches wieder eine relativ unwahrscheinliche
möglichkeit zulässt einen luck stone zu bekommen, jedoch auch wenn du
diesen o.g. bekommst, könnte es auch ein str stone sein, weil der luck
stone relativ ist, genau so wie das wort relativ, relativ ist, und
jeder buchstabe den du schreibs eig sinnlos ist, denn du könntes mit
jedem buchstaben relativ eig. was anderes gemeint haben, das du jedoch
nicht ausdrücken kannst oder wills, das führt uns zum problem dieses
systems, es ist unendlich, genau wie pie...... dh alles ist relativ ,
genau wie deine existenz und dein leben relativ ist, und es auch
theoretisch keinen sinn machen könnte so wirst du den sinn deines
lebens mit einer relativ hohen wahrscheinlichkeit irg wann begreifen,
doch auch dies ist relativ, so wie alles auf der welt relativ bleiben
wird

2

Sonntag, 14. März 2010, 17:54

die
drops sind auch relativ, sie sind gerundet, und von dem zufalls system
von joymax ausgegeben, theoretisch könntes du auch 3 suns bekommen
können, da die wahrscheinlichkeit dieses zufalles jedoch ebenfalls
undefinierbar ist, wird es nie einen richtigen drop geben, denn du
weist nie, ob hinter den drops evt ein anderer sinn stand, zb das du
welche davon destroys, welches wieder eine relativ unwahrscheinliche
möglichkeit zulässt einen luck stone zu bekommen, jedoch auch wenn du
diesen o.g. bekommst, könnte es auch ein str stone sein, weil der luck
stone relativ ist


genau so wie das wort relativ, relativ ist, und
jeder buchstabe den du schreibs eig sinnlos ist, denn du könntes mit
jedem buchstaben relativ eig. was anderes gemeint haben, das du jedoch
nicht ausdrücken kannst oder wills, das führt uns zum problem dieses
systems, es ist unendlich, genau wie pie...... dh alles ist relativ ,
genau wie deine existenz und dein leben relativ ist, und es auch
theoretisch keinen sinn machen könnte so wirst du den sinn deines
lebens mit einer relativ hohen wahrscheinlichkeit irg wann begreifen,
doch auch dies ist relativ, so wie alles auf der welt relativ bleiben
wird

Die beiden Teile haben keinen geistigen Zusammenhang

, genau so wie das wort relativ, relativ ist, und
jeder buchstabe den du schreibs eig sinnlos ist, denn du könntes mit
jedem buchstaben relativ eig. was anderes gemeint haben, das du jedoch
nicht ausdrücken kannst oder wills, das führt uns zum problem dieses
systems, es ist unendlich, genau wie pie...... dh alles ist relativ ,

Nein. Das Wort "Magnesium" ist eine genau definierte Buchstabenkombination. Magnesium ist nicht relativ. Verstehst du? Macht keinen Sinn.
Tue, tue, tue tout le monde. Voici la musique d'ordinateur. Tire ou meurs.

3

Sonntag, 14. März 2010, 18:54

Dummes Zeug, damit kannst du vielleicht einen Grundschüler beeindrucken, aber niemanden über 12.



4

Sonntag, 14. März 2010, 19:38

Der Text ist ziemlicher Schwachsinn und gehört ins Spamforum.

5

Sonntag, 14. März 2010, 19:52

ist ja auch mehr als spass gedacht :D
sinn war es in der unterhaltung den sinnlosesten text zu kreieren :D
und das ist mir wohl zweifelslos gelungen xD

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. März 2010, 19:53

Ich kann dazu nur sagen, das es das Wort "Relativ" bei mir nicht gibt. Dieses Wort hat keine Bedeutung, keine wirklich ernstzunehmende Aussage und der Sinn den man mit "relativ" versucht darzustellen, lässt sich mit anderen Worten tausendmal besser erklären.

7

Sonntag, 14. März 2010, 20:47

Wenn etwas relativ ist, bedeutet das einfach, dass etwas im Abhängigkeit zu etwas steht. Zum Beispiel ist ein Kilo Nudel relativ viel, wenn es für eine Person gedacht ist, aber relativ wenig, wenn es für 10 Leute reichen muss. Man kann aber auch sagen dass 10 Leute für ein Kilo Nudel relativ viele sind, aber eine Person relativ wenig ist, um ein Kilo Nudeln zu essen.

Darum denke ich dass devcons Beitrag nur relativ sinnloses pseudotiefgründiges Gerede ist, aber im Vergleich mit dem Eingangspost ist es relativ ok.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Opodeldox« (14. März 2010, 22:46)


devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. März 2010, 21:27

Wenn etwas relativ ist, bedeutet das einfach, das etwas im Abhängigkeit zu etwas steht. Zum Beispiel ist ein Kilo Nudel relativ viel, wenn es für eine Person gedacht ist, aber relativ wenig, wenn es für 10 Leute reichen muss. Man kann aber auch sagen das 10 Leute für ein Kilo Nudel relativ viele sind, aber eine Person relativ wenig ist, um ein Kilo Nudeln zu essen.

Darum denke ich das devcons Beitrag nur relativ sinnloses pseudotiefgründiges Gerede ist, aber im Vergleich mit dem Eingangspost ist es relativ ok.
Merkste was?

9

Sonntag, 14. März 2010, 21:45

Pi ist nicht unendlich.
Die Zahl pi ist vielleicht unendlich lang, wird aber nichtmal 3,15 erreichen.

10

Sonntag, 14. März 2010, 22:26

Merkste was?
Ja, Grammatik ist nicht so dein Ding oder?



11

Sonntag, 14. März 2010, 22:27

Wieso versucht ihr immer einen Aufstand zu machen?
Jetzt auch noch auf Grammatik weisen. :)

12

Sonntag, 14. März 2010, 22:28

Wenn etwas relativ ist, bedeutet das einfach, das etwas im Abhängigkeit zu etwas steht. Zum Beispiel ist ein Kilo Nudel relativ viel, wenn es für eine Person gedacht ist, aber relativ wenig, wenn es für 10 Leute reichen muss. Man kann aber auch sagen das 10 Leute für ein Kilo Nudel relativ viele sind, aber eine Person relativ wenig ist, um ein Kilo Nudeln zu essen.

Darum denke ich das devcons Beitrag nur relativ sinnloses pseudotiefgründiges Gerede ist, aber im Vergleich mit dem Eingangspost ist es relativ ok.
Merkste was?
Du kannst aus einem Text so gut wie immer alle Adjektive streichen und er ergibt den selben Sinn.

devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. März 2010, 22:29

Merkste was?
Ja, Grammatik ist nicht so dein Ding oder?
Wieso? Soll ich deine Kommata- und das/dass-Fehler auch noch korrigieren ...?

Wenn etwas relativ ist, bedeutet das einfach, das etwas im Abhängigkeit zu etwas steht. Zum Beispiel ist ein Kilo Nudel relativ viel, wenn es für eine Person gedacht ist, aber relativ wenig, wenn es für 10 Leute reichen muss. Man kann aber auch sagen das 10 Leute für ein Kilo Nudel relativ viele sind, aber eine Person relativ wenig ist, um ein Kilo Nudeln zu essen.

Darum denke ich das devcons Beitrag nur relativ sinnloses pseudotiefgründiges Gerede ist, aber im Vergleich mit dem Eingangspost ist es relativ ok.
Merkste was?
Du kannst aus einem Text so gut wie immer alle Adjektive streichen und er ergibt den selben Sinn.
Nur das es bei dem Wort "Relativ" noch einen anderen Beigeschmack hat. Beispiel von Onkel Opo:

Ein Kilo Nudeln sind relativ viel.

Das sagt nichts aus ... in Relation zu was? Er hats ja schon richtig gesagt - relativ zu 10 Personen bzw. 1 Person.

Wäre dann:

Ein Kilo Nudeln sind relativ viel für 1 Person.

Und da hat das Wort "relativ" für mich keine Daseinsberechtigung mehr, denn:

Ein Kilo Nudeln sind viel für 1 Person.

ist genauso aussagekräftig.

14

Sonntag, 14. März 2010, 22:34

Pi ist nicht unendlich.
Pi ist vermutlich periodisch.


Wieso? Soll ich deine Kommata- und das/dass-Fehler auch noch korrigieren ...?
Nein danke, das kann ich selbst ganz gut.

Das Problem ist deine Argumentation. Du willst dadurch beweisen, dass das Wort "relativ" gegenstandslos ist, weil man es durch andere ersetzen kann, oder es streichen kann. Mit dieser Methode beweise ich jetzt, dass das Wort "schön" gegenstandslos ist.

Ausgangssatz: "Dieses ist ein schönes Haus."
Ersatzwort: "Dieses ist ein schickes Haus."
Streichung: "Dieses ist ein Haus."

Somit ist das Wort "schön" jetzt überflüssig?

Ein Kilo Nudeln sind viel für 1 Person.

ist genauso aussagekräftig.
Nein, ist es eben nicht.

5 Tonnen Nudeln sind immer sehr viel.
1 Kilo Nudel sind eben nur für eine Person viel, aber in Wirklichkeit doch recht wenig.

"relativ" ist ein Attribut, genauso wie schön, schnell, langsam, dumm, klug usw. darum kann man es weglassen, aber es präzisiert die Aussage, außerdem verwendet man "relativ" eigentlich immer in einem Kontext. Man kann höchstens sagen, dass, wenn man das Wort "relativ" benutzt, man immer einen Gegenwert angeben sollte. Das ist dann aber eine Sache des schönen Sprachgebrauchs.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Opodeldox« (14. März 2010, 22:39)


devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. März 2010, 22:38

Pi ist nicht unendlich.
Pi ist vermutlich periodisch.


Wieso? Soll ich deine Kommata- und das/dass-Fehler auch noch korrigieren ...?
Nein danke, das kann ich selbst ganz gut.

Das Problem ist deine Argumentation. Du willst dadurch beweisen, dass das Wort "relativ" gegenstandslos ist, weil man es durch andere ersetzen kann, oder es streichen kann. Mit dieser Methode beweise ich jetzt, dass das Wort "schön" gegenstandslos ist.

Ausgangssatz: "Dieses ist ein schönes Haus."
Ersatzwort: "Dieses ist ein schickes Haus."
Streichung: "Dieses ist ein Haus."

Somit ist das Wort "schön" jetzt überflüssig?
Nein, denn es bschreibt den Zustand des Hauses. Das Haus ist schön. Super Satz mit einer super Aussage. Übrigens sind schön und relativ nicht die gleiche Wortart ... daher verstehe ich deine Argumentation gerade nicht so ganz.

16

Sonntag, 14. März 2010, 22:38

Pi ist vermutlich periodisch.


Richtig, aber nicht unendlich.
Wenn ich Pi m² Wand habe, werde ich es mit einer Farbe für 3,5m² anmalen können.

17

Sonntag, 14. März 2010, 22:42

Es ist die gleiche Wortart, allerdings kann schön auch ein Adverb sein, aber relativ eigentlich auch.

"Es ist schön scheiße."
"Es ist relativ scheiße."

"So eine schöne Scheiße."
"So eine relative Scheiße."



devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 14. März 2010, 22:48

"Es ist schön scheiße."

Hat eine Aussage ... schön scheisse :rolleyes:
"Es ist relativ scheiße."

Relativ zu was?
"So eine schöne Scheiße."

Auch wieder okay.
"So eine relative Scheiße."

Und hier wieder: relativ zu was ...?
Das Wort relativ benötigt einen Vergleich, um einen Sinn zu ergeben - fügt man einem Satz den Vergleich hinzu, ist "relativ" hinfällig.

19

Sonntag, 14. März 2010, 22:55

Ging es nicht gerade noch um die Wortart? Bleib mal bei einem Thema.


Trotzdem ist es etwas anderes zu sagen:

"Wir sind reich", "Wir sind total reich." oder "Wir sind relativ reich." Da braucht man nicht mal einen Vergleichswert, jeder weiß was gemeint ist. Jemand der "relativ" reich ist, hat zwar mehr als in seiner Umgebung üblich, aber total reich, so dass er Millionen hat ist er nicht. Man kann es also differenzieren. Wenn jemand nur meint:"Wir sind reich." weiß man trotzdem nicht wie viel er hat. Man braucht also auch nicht in alle Fällen einen Vergleich für das Wort.

In Deutschland bin ich mit 50.000€ auf dem Konto z.B. relativ reich, aber total reich noch nicht, woanders bin ich mit 1.000€ relativ reich und mit 50.000€ total reicht, mit 10.000.000€ bin ich aber überall total reich, es sei denn ich stolpere in das Treffen der anonymen Milliardäre, so ist das eben, die Bedeutung von Wörter ist relativ. :-P



devcon

Cisco-Zottel

Beiträge: 2 886

Beruf: Fachabitur, Netzwerktechniker

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 14. März 2010, 23:06

Wenn jemand Unbekanntes zu mir sagen würde "Ich bin relativ reich", dann hätte ich keinen blassen Schimmer, wie reich er ist - denn ich kenne ihn und seine Verhältnisse ja nicht. Würde ein Freund zu mir sagen "Ich bin relativ reich", dann könnte ich ziemlich genau einschätzen, wie reich er ist. Bei beiden Beispielen ist es nicht relevant, ob das Wort "relativ" in den Sätzen auftaucht - die Aussage und meine Interpretation der Aussage verändert es in keinster Weise.

Naja ich glaub wir kommen hier auf keinen gemeinsamen Nenner mehr - macht ja auch nichts - Menschen sind verschieden. Ich danke für die Diskussion :)