Sie sind nicht angemeldet.

racket

Live is Life!

Beiträge: 799

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. April 2010, 19:29

nur weil es abundzu solche gewalttaten gibt und man bei den tätern solche spiele findet heißt das noch lange ned dass allein das verantwortlich ist
da spielen so viele faktoren eine rolle(umfeld,familie etc)...

Velteia

Gimme da beat!

Beiträge: 505

Wohnort: EndOfTheFckinWorld

Beruf: B.o.E Elektrotechnik

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. April 2010, 23:06

Und wenn du noch als Abschluss etwas witziges willst (mach ich bei meinem Deutschlehrer oft ;)), dann kannst du ja sowas schreiben wie: "Schlussendlich gilt auchnoch folgende These: 50% der Amokläufer spielten Killerspiele! 100% aßen Brot! Lasst uns Brot verbieten!" ;););)
Das ist nicht witzig, das klingt einfach nur dumm.
Nicht annähernd so dumm wie die Forderung nach einem Verbot für gewisse Spiele ( !!! ).

Das verhält sich genauso mit Drogen, Waffen, Bomben, Gift, Kinderpornografie, Vergewaltigung, Steuerhinterziehung usw. Sollen wir das alles darum erlauben? Sollen wir sagen:"Also wir können nicht verhindern das Kinder missbraucht, dabei gefilmt werden und das wenn jemand es haben haben will, es auch bekommt, also erlauben wir Kinderpornografie!" Dies ist kein Argument, das klingt in kleinen Köpfen vielleicht logisch, aber es ist kein Argument und es ist auch nicht logisch, denn auf diesem Weg kann man jedes Gesetz dumm da stehen lassen.
Hm...Der Unterschied ist, dass die Dinge, die du nennst, mit einer großen Wahrscheinlichkeit Schaden anrichten, wenn nicht sogar zu 100%...
Bei Killerspielen liegt diese Wahrscheinlichkeit zwischen 0% (, da es nicht bewiesen ist ) und vielleicht so um die 2%, wenn man den Spielen Aggressionssteigerungen und so anlastet.

Ebenfalls kannst du ja noch anführen, dass es auf der einen Seite sehr viele Spieler gibt, die nicht aggressiv werden oder gar Amoklaufen.
Moralische Falle: Kann man das Leben auch nur eines Menschen, über Spiele stelle? Wenn auch nur einer von 1000 aggressiv wird und nur einer von 10.000.000 Amok läuft, kann man diese Leben über den Genuss anderer stellen? Nein kann man nicht, es sei denn man is Conan der Barbar!


Argumentationen kann man hier nur darauf beziehen, ob diese Spiele die Wirkung haben, oder nicht.


1.Moral muss jeder für sich definieren.
2.Wenn du für "Luxus" keine Gefahren willst, fahr Fahrrad, mach dein Handy aus und verzichte auf deinen PC! Das alles ist irgentwie umweltschädlich und wenn die Natur kollabiert sterben alle / sehe viele Menschen...
3.Egal wer von uns allen hier Recht oder Unrecht oder von Allem etwas hat, das Thema war doch Hilfe bei einem Argumentationstext, oder? ;)


PS: Ich fände es super, wenn du genau mit deinen Worten Recht hättest...aber dazu ist unsere "moderne" Gesellschaft einfach zu verkommen...zumindest großteils :( .
Alles was deine Augen sehen mögen ist wertlos, wenn dein Herz blind ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Velteia« (14. April 2010, 23:15)


23

Mittwoch, 14. April 2010, 23:24

Der Brot-Vergleich ist so schwachsinnig, den könnte man bei jedem Verbot anbringen.

Velteia

Gimme da beat!

Beiträge: 505

Wohnort: EndOfTheFckinWorld

Beruf: B.o.E Elektrotechnik

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 15. April 2010, 14:43

100% der Drogenabhängigen nehmen Drogen. 100% aßen Brot.... Neee das hinkt :( ;)
Alles was deine Augen sehen mögen ist wertlos, wenn dein Herz blind ist...

Mr.Deo

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Beruf: Clubmitglied des *Ich verstehe HueHangs Avatar nicht* Clubs

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 15. April 2010, 19:10

Du musst auch eine mögliche Ursache als Vergleich nehmen, zum Beispiel "50% der Drogenabhängigen wurden von ihren Eltern vernachlässigt/geschlagen. 100% aßen Brot."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Deo« (15. April 2010, 19:18)


Velteia

Gimme da beat!

Beiträge: 505

Wohnort: EndOfTheFckinWorld

Beruf: B.o.E Elektrotechnik

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 15. April 2010, 23:09

Hm....EIGENTLICH war der Spruch eher so in Richtung Scherz gedacht... ;)

Er soll kein "Beweis" sein, sondern ein Symbol für den Müll, der z.B. in den Medien als Argumente gegen Killerspiele genannt wurde... Da gabs bei Youtube mal einen Clip, wo so eine Antikillerspiele-Sendung zer- und widerlegt wurde...leider find ich den Link nichtmehr.

Aber wir weichen vom Thema ab ;)

Tipp: Im Endteil eigene Meinung nennen und dabei am Besten nochmal dein bestes Argument nennen! ;)
Alles was deine Augen sehen mögen ist wertlos, wenn dein Herz blind ist...

27

Donnerstag, 15. April 2010, 23:26

Jedes mal, wenn man auf das verfluchte Forum geht, liest man mit einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit nur Schrott, wirklich nur dummes Zeug - und man geht trotzdem jedes mal wieder auf das Forum. Manchmal hällt man sich einen Tag lang davon fern, manchmal ne Woche, manchmal auch nen Monat, aber es verändert sich nichts!


... entweder aus Langeweile, oder weil man hofft, dass die Leute doch irgendwann mal dazu übergehn, was vernünftiges zu schreiben (was man von einem Silkroad-Forum wirklich nicht erwarten sollte) und auch dazu einfach mal nachzudenken bevor sie was schreiben, oder dazu mal die äußere Form ihres Beitrags zu betrachten. Ein Forum ist doch kein Chat.



/discuss
I gotta get in shape.
From now on will be total organization.
Every muscle must be tight.

Velteia

Gimme da beat!

Beiträge: 505

Wohnort: EndOfTheFckinWorld

Beruf: B.o.E Elektrotechnik

  • Nachricht senden

28

Freitag, 16. April 2010, 06:55

Sorry, aber wo liegt jetzt grade dein Problem?
Deine Aussage trifft ja jetzt eigentlich weder das eigentliche Thema, noch die entstandene Diskussion...oder? ;)
Alles was deine Augen sehen mögen ist wertlos, wenn dein Herz blind ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Velteia« (16. April 2010, 07:04)