Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

341

Sonntag, 8. Oktober 2006, 20:17

Oh... Danke ... ^_^

342

Sonntag, 8. Oktober 2006, 20:18

ca. 5 Seiten zurück ;)



Ich korigiere mich


http://de.wikipedia.org/wiki/Unidentified_Submarine_Objects



Sorry :blume:

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.
Zarko Petan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lorath« (8. Oktober 2006, 20:38)


343

Dienstag, 10. Oktober 2006, 17:43

*schäm* Hatte ein paar Probs mit meinem Pc, war zu beschäftigt und und und...
Hatte leider keine Zeit hier reinzugucken, aber schade das nur einer direkt auf meinem Post geschrieben hat :(
Naja, egal, was gibts bei euch neues Paranormales?

Ich weiß leider nicht mehr wer, aber irgendjemand hat doch in diesem Thread geschrieben das wir 2013 erlöst werden. Wer war das und wiso werden wer erlöst? Begründung stand schon mal kurz dran, ich wollte es aber gerne nochmal nachlesen^^

344

Dienstag, 10. Oktober 2006, 17:46

roter_fuchs ;)

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.
Zarko Petan

345

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:11

Hai? Naja Erlösung, ich sagte nur dass da vielleicht was passieren könnte, was uns zumindest schonmal weiter helfen wird.
"Begründung stand schon mal kurz dran, ich wollte es aber gerne nochmal nachlesen^^"
Dann such doch hier im Thread? :P

346

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:12

Ja, der Thread ist aber mittlerweile 18 Seiten lang :P
Ich wollte halt mehr davon erfahren.... das ist mein Grund ^^

Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

347

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:15

Na und? Du warst eh lange nicht mehr da, sagtest du selbst, steht serh sehr viel interessantes drin, einfach mal wieder alles durchlesen ^__^

348

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:17

Ach lol XD

Ich weiß noch fast alles, von dem Dorf an Anfang bis hin zu den USOs die ja wieder erwähnt werden. Nur das von Fuchs weiß ich nicht mehr bzw. nicht mehr so genau. Aber du hast es wohl so gewollt *erste Seite spring und anfang zu les* ;)

349

Montag, 16. Oktober 2006, 20:41

es passiert jedes jahr etwas , was man als etwas was uns weiterhelfen könnte interpretieren kann !
no comment


daddi beantworte mir meine frage

Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

350

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 13:18

Nunja, wegen Zeitmangel eigentlich genausoweit wie vorher, also noch garnicht ^__^''

351

Freitag, 20. Oktober 2006, 23:42

ich hab mir grad mal die 1. zwei seiten allein im dunklen zimmer um ungefähr 12 uhr (nachts ;) ) durchgelesen...und ich hab gleich ma licht an gemacht usw...


mir ist sowas noch nie passiert, aber ich glaube durchaus an so etwas.
Die der Rache geweihten sterben wenn der Rächer wiedergeboren wird, ich warne euch die ihr in den Rücken vergangener Verbündeter fielen, denn sie werden kein mitleid erfahren...

Rache

352

Samstag, 18. November 2006, 00:54

So leute will mal das Thema "luzide Träume " aufgreifen

Also ungefähr vor einem Jahr hatte ich immer einen Alptraum der sich wiederholte...

Als es mir genug war mit den Alpträumen hatte ich mir einfach vor dem einsclafen gedacht: "Denk dass dieser Traum ein Traum ist"

Und siehe da im Alptraum sag ich mir "Wach auf es ist nur ein Traum" (fuck hab ne Gänsehaut^^)

Nagut dann bin ich halt aufgewacht! das hatte ich nur 2 Mal :(

Naja un ich weiß nicht mehr wann , da kam mir ein Traum soooo REAL vor!
Da bin ich nicht wirklich geflogen sondern "geschwebt" !!.
Also ich konnte entscheiden mit meiner Willenskraft ob ich höher fliegen soll oder nicht...
war also recht funny :)

Noch ein Traum^^: Ich hab im Traum geträumt , dass ich vom Traum aufwache und dass ich da dann wieder auf wache usw wie ein Teufelskreis ich dachte mir da einfach obs irgendwann mal enden könnte o.O

Ich hoffe ihr versteht mich^^

pls feedback will nich das dieser geile Thread zu soner Art Rumpelkammer umwandelt X(
Regeln des Lebens:

1.Versuche nicht die Welt zu ändern, wenn du dich selbst zu ändern nicht im
Stande bist!

2.Schaue nie zu tief in den Abgrund, sonst schaut der Abgrund auch in dich
hinein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »loop« (18. November 2006, 11:37)


353

Samstag, 18. November 2006, 23:27

PLs Antworten!!!!!!

EDIT: sry wegen spam :rolleyes:
Regeln des Lebens:

1.Versuche nicht die Welt zu ändern, wenn du dich selbst zu ändern nicht im
Stande bist!

2.Schaue nie zu tief in den Abgrund, sonst schaut der Abgrund auch in dich
hinein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »loop« (18. November 2006, 23:28)


354

Montag, 20. November 2006, 13:29

nuja, das is bei mir auch so wenn ich träume

wenn ich zB handball spiele(im traum(spiele im rl auch handball)) und dann was net stimmt, mach ich das so, dass es so is, wie ich es will, ganz normal.

ergo das ist mein körper meine träume somit entscheide ich, welche träume ich träume^^
Neid ist die größte anerkennung von Ruhm.
Umso mehr leute dich haten, umso besser bist du!





Warum ist eigentlich niemand stolz auf Deutschland? Warum darf niemand darauf stolz sein, Deutscher zu sein? Ausser natürlich, man hat eine rechte Gesinnung!
Denn sobald man in irgendeiner Art und Weise von sich gibt, stolz darauf zu sein ein Deutscher zu sein, wird man aufs übelste als Nazi beschimpft und kommt garnichtmehr zu Wort, zuegründen warum man stolz ist!

355

Dienstag, 21. November 2006, 18:09

Ne wenn du keine luziden träume hast, dann kannst du deine Träume NICHT entscheiden.

Dein Traum läuft dann wahrscheinlich wie in einem Film ab! Außer du hast luzide Träume wo DU alles entscheiden kannst^^
Regeln des Lebens:

1.Versuche nicht die Welt zu ändern, wenn du dich selbst zu ändern nicht im
Stande bist!

2.Schaue nie zu tief in den Abgrund, sonst schaut der Abgrund auch in dich
hinein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »loop« (21. November 2006, 18:10)


Daddi

Administrator

Beiträge: 8 170

Wohnort: Berlin

Beruf: Web-Entwickler / Student(AI)

  • Nachricht senden

356

Dienstag, 21. November 2006, 18:26

Zitat

Original von akin65
Ne wenn du keine luziden träume hast, dann kannst du deine Träume NICHT entscheiden.

Dein Traum läuft dann wahrscheinlich wie in einem Film ab! Außer du hast luzide Träume wo DU alles entscheiden kannst^^


Wow, ein Profi....aber nichtmal wissen, was man unter "falschem Aufwachen" versteht und was es zu bedeuten hat bzw wie es dazu kommt...

357

Dienstag, 21. November 2006, 18:55

Wie kommt es denn dazu?^^

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.
Zarko Petan

358

Dienstag, 21. November 2006, 19:31

Hab mir nur ein paar sachen in diesem thema durchgelesen.....

Also ich denk nicht an so übersinliche kräfte oder geister oder so.....
Manchmal kann ich meine Träume bestimmen, zb. 10 heiße girls, Urlaub,
was auch immer :D..

Wenn ich manchmal Dinge tue, dann kommt mir das so vor als ob ich sie schon einmal getan hätte, obwohl es nicht so ist xD. Oder ich lieg im Bett, versuch einzupennen und aufeinmal hab ich das Gefühl aus einem Flugzeug zu springen, als ob der Boden unter den Füßen verschwindet :D

wie siehts bei euch aus ;)
Die Männer wünschen sich eine Frau, mit der man Pferde stehlen kann. Frauen wünschen sich Männer, mit denen man ein Auto kaufen kann.

359

Mittwoch, 22. November 2006, 19:59

@Daddi kp wieso du das mit dem Profi sagst aber ich weiß doch wat enn "falsches Aufwachen" ist auser ich hab das was fantaix gepostet hat nicht verstanden >.<

btw: wie es dazu kommt weiß ich nicht^^
Regeln des Lebens:

1.Versuche nicht die Welt zu ändern, wenn du dich selbst zu ändern nicht im
Stande bist!

2.Schaue nie zu tief in den Abgrund, sonst schaut der Abgrund auch in dich
hinein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »loop« (23. November 2006, 19:02)


360

Donnerstag, 7. Dezember 2006, 16:13

Ach, wie schön, hab's endlich durch alle 18 Seiten geschafft. :)

Sehr schöner Thread, muss ich schon sagen.

Und ich finde die Entscheidung, ihn nicht in mehrere Teilthreads aufzuteilen sehr gut.
Denn es sind viele unterschiedliche Themen hier angesprochen worden, die allein für sich sehr schnell ausgelutscht worden wären.
Aber so kommt immer wieder was neues hinzu.

Sehr interessant finde ich die Geschichte von Fuchs.

Ich kann mir schon sehr gut vorstellen, was das heißen soll.
Und ich frage mich seit ca. einem Jahr selbst sehr oft, ob so eine Welt heutzutage überhaupt möglich wäre.
Wenn ich mir die Menschen und die Politik anschaue, dann habe ich immer den Eindruck, dass die Menschheit einfach nicht bereit für sowas ist.
Aber 2012 gibt mir da irgendwie Hoffnung, keine Ahnung wieso.
Dazu interessieren mich noch zwei Dinge:
1. Gibt es irgendeinen Preis für diese Veränderung?
Wird zB ein Atomkrieg ausbrechen, der die Menschen wieder vereinen wird, wird dieses neue Zeitalter also mit vielen Menschenleben erkauft?
2. Wird der Kommunismus ins Denken der Menschen Einzug erhalten?
Ich meine damit richtigen Kommunismus, in dem wirklich jeder Mensch frei leben kann und man arbeitet und produziert für die Allgemeinheit.
Man will es für die Allgemeinheit tun.
Das würde zB erklären, warum sich nieman mehr um Ressourcen streitet.
Ein weiterer gemeinsamer Punkt ist, dass die Menschheit auch für diesen Kommunismus noch nicht bereit ist.


Weiterhin finde ich die Geschichte von Jane sehr interessant.
Das ist genau das Gegenteil von den Geistergeschichten, die sonst immer rumgehen.
Und irgendwie kann ich mir auch das gut vorstellen, dieses angenehme, warme Gefühlt völliger Geborgenheit.
Hast du das mit deinen Mitbewohnern danach besprochen?


Und die Geschichte von zippo find ich ja sehr heftig.
Wenn das wahr ist, dann ist das der erste "richtige" Beweis für die Existenz von Paranormalem, den ich kenne.
Denn bei euch waren es nicht nur die Sinne, bei euch waren mechanische und damit klassisch-physikalische Phänomene feststellbar.


Zum luziden Träumen.
Im Prinzip ist jeder Mensch fähig, luzid zu träumen.
Die wichtigste Voraussetzung ist genug Schlaf.
Aus diesemm Grund hab ich das lange nicht mehr gemacht.
Aber ich will wieder anfangen.
Und zwar hab ich das anders gemacht, als das hier gemeinhin beschrieben wurde:
Das wichtigste Mittel, um Luzidträumer zu werden, sind nach wie vor die Reality Checks.
Aber ich habe gelernt, die häufig am Tag zu machen.
Ich hab 6 RCs täglich gemacht.
Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen RC zu machen.
Im Endeffekt läuft es immer darauf hinaus, die Glaubhaftigkeit der Realität zu hinterfragen:
  1. Frage nach der Realitätsnähe der Umgebung
    Schaut euch genau um, schaut auf die Farben, die Muster, die Strukturen eurer Umgebung und fragt euch, ob sie wirklich der Realität entsprechen.
  2. Hinterfragen von Personen
    Verhalten sich die Personen, mit denen ihr euch unterhaltet, wirklich so, wie ihr sie in Erinnerung habt?
    Verhalten sie sich also normal?
  3. Durch die Wand fassen
    Stellt euch vor eine Wand und überzeugt euch, dass ihr durch sie hindurchfassen könnt.
    Nun nähert eure Hand der Wand mit der Absicht durch sie hindurchzufassen.
    Ihr werdet sie natürlich berühren, aber es hat schon seinen Sinn (siehe unten).
  4. Drehung um 360°
    Stellt euch hin und dreht euch schnell einmal um die eigene Achse.
    In einem Traum dreht sich die Welt für gewöhnlich einfach weiter, obwohl ihr selbst schon angehalten habt.
    [/list=1]
    Dies sind nur einige Beispiele.
    Natürlich werdet ihr die entsprechend "realen" Feststellungen machen.
    Ihr werdet logischerweise feststellen, dass die Farben und Personen normal sind, die Hand an die Wand stößt und die Welt sich nicht weiterdreht (es sei denn ihr habt 'nen Drehwurm).
    Aber der Hintergrund der RCs ist der, dieselben einzuüben, sodass ihr sie irgendwann schon automatisch und unbewusst macht.
    Dies klappt aber nur, wenn ihr sie wirklich regelmäßig macht.
    Wie gesagt, ich hab ca. 6 RCs täglich gemacht und jedesmal drei verschiedene.
    Irgendwann macht ihr einen im Traum und dann träumt ihr luzid.
    Das passierte bei mir nach ungefähr einem Monat.
    Damals wollte ich die Hoffnung schon fast aufgeben, aber die Erfahrung hat mich neu beflügelt.
    Leider bin ich seitdem nicht mehr zu sehr viel Schlaf gekommen, wodurch ich das wieder verlernt habe.
    Aber ich will es wieder erlernen.
    Selbst wenn ihr jedoch einen RC im Traum macht, kann es passieren, dass euch euer Unterbewusstsein verarschen will und ihr, ohne dass ihr es wollt, die Frage, ob alles real ist, einfach mit ja beantwortet.
    Das interessante dabei ist, dass ihr ja schon im Moment des RCs eigentlich luzid träumt.
    Somit müsst ihr euch eigentlich "nur" konzentrieren und den RC wirklich zu Ende führen.
    Natürlich haben die RCs in der Realität einen unterschiedlich hohen Anspruch an den Geist.
    Während der 4. der leichteste ist, haben Nr.1 und 2 schon mittleren Schwierigkeitsgrad, denn dort weiß eurer Verstand ja eigentlich, dass alles normal ist.
    Die Schwierigkeit darin besteht eben, ihn zu überzeugen, dass es nicht real sein muss und dass er für alles offen sein muss.
    Der schwerste ist der mit dem Durch-die-Wand-fassen.
    Bei den ersten paar Malen hat mein Verstand regelrecht rebelliert, die Tatsache anzunehmen, ich könnte durch dieses massive Stück hindurchfassen.
    Doch relativ schnell gelang es mir, ihn zu überlisten, indem ich mir einfach vorstellte, was sich dahinter verbirgt und dann die Hand näherte.
    Es wäre übertrieben zu schreiben, ich hätte ein Gefühl der Überraschung gehabt, als es nicht klappte.
    Aber es war schon irgendwie eigenartig.
    Nochmal: die RCs sind dazu da, die Realität zu hinterfragen und müssen deshalb regelmäßig eingeübt werden.
    Sie sind der Schlüssel zum Luzidträumen.
    Ich habe mir nie einen Plan gemacht, was ich denn träumen werde, wenn ich luzid träume.
    Ich habe mir höchstens ein Traumtagebuch geschrieben (da standen die seltsamsten Dinge drin, wenn ich ein paar Tage später da reingeschaut habe).
    Irgendwann befand ich mich auf einmal in SRO und schaute meinem Char beim kämpfen zu. o.O
    Und wie ich so zuschaute, wurde mir auf einmal bewusst, dass ich träume.
    Hab dann den Ort gewechselt und bin relativ schnell aufgewacht.
    Dabei fällt mir nochmal das mit den Farben ein.
    Das ist eine interessante Sache, denn es wird gesagt, dass die Farben im normalen Traum nicht der Realität entsprächen, es sei denn man macht sie sich selbst.
    Es sollen stattdessen neonartige Töne vorkommen.
    Das ist seltsam, denn nachdem ich einmal den Ort gewechselt habe, waren mir die Farben überhaupt nicht mehr bewusst.
    Sie spielten irgendwie keine Rolle mehr und ich hab auch nicht darauf geachtet.
    Es war irgendwie farblos.
    Im Nachhinein würd ich das als undefinierbares grau beschreiben.


    Hier gibt's 'nen interessanten Guide.
    Auch weitere Möglichkeiten für RCs sind dort zu finden.
Wir müssen [...] der Versuchung widerstehen, ein Geflecht von Gesetzen herzustellen, hinter dem eines Tages die Freiheit unsichtbar wird. - Helmut Schmidt[/size]