Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Silkroad Online Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 23. Januar 2007, 15:27

bringt gegen botter nichts.... man bekommt aller 24h nen dc das ist normal,das weiß jeder botter außerdem geht das autologin auch nach 24h dc nicht eiso war die aktion sinnlos,aber wens sein muss,das low levels sich halt einbilden oder anfangen zu glauben das sro save ist... was solls

gaymax

Fisch

What the Factor?

Beiträge: 1 657

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student (Mathe)

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 23. Januar 2007, 15:34

Was mich stört (kenn mich nicht so aus, aber vermute es mal...):

Um Gameguard zu umgehen, muss ein Botter ja nen modifizierten Client laufen lassen. Und wer das schafft, kriegt es doch sicher auch hin, diese Abfrage wegzumachen, oder? o.O
q.e.d.

Project-Dragon

"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."

Beiträge: 1 827

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 23. Januar 2007, 15:35

Zitat

Original von DevilownZ
bringt gegen botter nichts.... man bekommt aller 24h nen dc das ist normal,das weiß jeder botter außerdem geht das autologin auch nach 24h dc nicht eiso war die aktion sinnlos,aber wens sein muss,das low levels sich halt einbilden oder anfangen zu glauben das sro save ist... was solls

gaymax

anscheinend kennst du dich ja bestens aus...

Dein Autologin kannste eh in die Tonne klappen, das kann den Code nicht lesen.
Und versuch mir ja nicht weißzumachen, dass man 24h ohne dc botten kann. Ich hab lange genug, Stunde für Stunde, im Cave mit Bottern gelevlt.
>> playing: DOTA 2

24

Dienstag, 23. Januar 2007, 16:11

Der Code ist sicher Serverseitig, d.h. der Code wird vom Server verifiziert, dadurch kann man ihn nicht einfach umgehen d.h. man muss ihn knacken, was je nach verwendeter Art der Bilder auch möglich ist.

Allerdings dauert das mit den Bots länger, bis sie wieder gehen, mal sehen obs gecrackt wird.



25

Dienstag, 23. Januar 2007, 16:13

Öhm...hab da ein Problem und zwar wenn ich den Client Starte dann auf Start klicke, ID und PW eingebe kommt doch der Kasten wo man den Code eingeben muss najo bei mir werden die Buchstaben und/oder Zahlen nicht angezeigt.Das heißt ich kann mich nicht einloggen >,<

Was soll ich dagegen machen? Hab Sro auch schonma Deinstalliert neu runtergeladen und neu installiert, hat aber nichts gebracht ausser ein wenig zeittverschwendung...

Ich hoffe ich kann so schnell wie möglich wieder Sro spielen xD

Project-Dragon

"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."

Beiträge: 1 827

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 23. Januar 2007, 16:16

Grafikartentreiber updaten?
>> playing: DOTA 2

27

Dienstag, 23. Januar 2007, 16:19

Geht nicht. Wenn ich das versuche stürzt mein Compi ab ..Weshalb auch immer o.O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rasengan« (23. Januar 2007, 16:19)


28

Dienstag, 23. Januar 2007, 16:38

Zitat

Allerdings dauert das mit den Bots länger, bis sie wieder gehen, mal sehen obs gecrackt wird.


Nur das kann ich sagen: JA! Ob früher oder später, aber JA!

Ansonsten bin ich beeindruckt. War bei den Mujigis und Ujigis vorbeischauen - jeder hat geantwortet, kein Bot dabei :D

Ich werde wohl morgen mal vorbeischauen, dann in der nächsten Woche mal und danach nur noch abundzu mal. Aber ich schätze, wenns umgeht werden kann, gibts in den diversen Botterforen ganz große News, von daher fast unnötig da vorbeizuschauen :rolleyes:

29

Mittwoch, 24. Januar 2007, 01:26

Zitat

Original von MotheRNaturE
Bleibt zu hoffen das es keine "Umleitung" um dieses Verfahren gibt, so lohnt botten nicht mehr, der Botter muß immer schön schauen ob sein Bot noch läuft.

Übrigens gibt es die Codeabfrage auch nach einem Restart, wenn der Bot sich so dünne machen will vor GM's oder Spielern, muß wieder jemand die Codeabfrage bedienen.

Viele Areale die voll mit Bottern waren, sind leer.

Jetzt müssen die chinesischen Goldfarmer wohl wieder alleine spielen und diese schwachsinnigen Preise für Items werden wieder normal werden.


auch auf die gefahr hin das man nun massig rote punkte bekommt oder gar einen ban.
Mother, mit spielen biste nicht sonderlich vertraut oder?
fasse ich kurz die geschichte zusammen, 1999/2000 kommt das erste browsergame auf den markt mit namen galaxywars, durch nicht erreichte klicks etc.pp schmiert der server ab, der anfang eines bots, vieles war im spiel fehlerhaft geproggt, so konnte man flotte doppeln *war ein weltraumsimulator ähnlich den heute gängisten BG´s", sprich der server war unansprechbar und ab einer gewissen planianzahl war nichts nutzbar außer durch bugs im spiel selber.
wir schreiben das jahr 2003, eine kleine abtrünnige entwicklergemeinde bastelt ebenso an solchen spiel, ziemlich erfolgreich, da es bei GW bots gab die aufgrund von lags und unbespielbarkeit vom server gang und gebe waren eine idee hatte, sie implementierte die sicherheitsabfrage durche zahlen/ringe/vierecke/ovale etc.pp sprich "klicke den unterbrochenen kreis an um weiterspielen zu können"
dieses wurde später als patent angemeldet und wird heute bei mailadressen und sonstigen zeugs verwendet.
schwachpunkt an der geschichte, der computer und die programme und die lizenz ;O)
soweit ich es nun weiß hat JM weder ein nutzungsrecht darauf, sprich auf die abfrage, somit erklärt sich schritt 2.
desweiteren ist es eine frage der zeit bis sich ein programm findet was dieses umgeht, es fing beim BG an und endet hier, die bots für BG´s haben es umgangen, die bots hier in zukunft werden es tun.
es it halt eine frage der zeit, so leid es mir tut deine künftige hoffnung nun zu versauen aber evtl hat es Jm weitergeproggt und weitergedacht als man vermutet.

abwarten und tee trinken

30

Mittwoch, 24. Januar 2007, 01:35

finde ich einfach nur idiotisch...ich will doch nix bei rapidshare saugen sondern sro spielen.... -_-''

31

Mittwoch, 24. Januar 2007, 07:46

Zitat

Hello. This is Silkroad Online.

Some of our users have expressed difficulty with the new image verification system that was implemented to heighten security measures for the game. Some of you have reported that you cannot see the verification code displayed in the window, and hence cannot log in. We are currently working to find the source of the problem, in order to find a solution to solve the matter.

If you are having problems viewing the verification code page, please read the instructions below.

1. The verification code is CaSe SeNsITiVe. Please enter the code EXACTLY as you see it.
2. If you typed the verification code incorrectly, THIS IS NOT A PROBLEM. If you have typed it incorrectly, please try and type it in again. DO NOT REPORT THIS AS A PROBLEM.
3. If your computer does not show the image verification code, and you get a blank box, or you cannot see the image verification code, please submit a Bug Report to the Customer Service Section of the website.
4. Your Bug Report title should be Problem With Image Verification Code.
5. Please list your computer hardware specifications, including CPU type and speed, graphic card type, RAM, video card memory, OS version, etc.
6. Please include your character name, account name, and server. DO NOT INCLUDE YOUR PASSWORD.
7. Please include details of your problems with the image verification code.


Also, some of our users have reported that they get disconnected frequently once logged on.

For users with such problems, please read the instructions below.

1. Make a Bug Report to the Customer Service Section of the website.
2. Your Bug Report title should be Frequent Disconnect.
3. Please state the details of your problems, including the actions you take before getting disconnected.


We apologize for the inconvenience caused in game play, and will try to resolve these issues as soon as possible.
[center][/center]

32

Mittwoch, 24. Januar 2007, 14:42

Zitat

Original von Lukazz
Mother, mit spielen biste nicht sonderlich vertraut oder?


Hmm naja, UO war mein erstes MMORPG ....

Aber zum Thema:

1. Es wird sicherlich Programme geben, die die Sicherheitssysteme umgehen können, es gibt ja auch private Hacks für diverse Programme, die nie aufgedeckt werden, weils eben sehr spezielle Programme sind. Solche Hacks muß man halt kaufen und tlw. bieten die sogar Updates in time an.

2. Hacking Prevention Systeme ( wie Punkbuster etc. ) haben meist leicht zu findende Schwachstellen und schrecken höchstens Newbies ab.

3. Bei SRO zu botten ist relativ ungefährlich, wenn der Account gebanned wird, kannst schnell einen neuen machen. Bei WoW hieße es ein neues Game zu kaufen und ggf. viel Geld verlieren, da das alte Abo weiter läuft.

4. Seit dem Image Verification Code waren keine Botter mehr in den bekannten Areas und selbst zu Stoßzeiten war der Login sofort möglich. Komisch oder?

5. Was eigendlich noch fehlt ist ein Filter der diese Powerlevel Spammer muted, also nicht bannen oder löschen, sondern einfach muten, genau wie diese "F*****" Spammer.

Nur wie man ja schön sehen kann ist die Economy des Games seit dem Alchemieupdate völlig aus dem Ruder gelaufen und durch Gold- / Itembots läßt sich sehr viel Geld verdienen. Es gibt ja schon Elixre gegen Geld zu kaufen. Daher werden die Botprogrammer schon einen Anreiz haben schnellst möglich wieder online zu sein. Diese 4k+ Botban Aktion von JM war fürn Popo, nach wenigen Stunden sind die wieder da gewesen, genau wie die Silkseller.

Fakt:

JM hat schon einen guten Schritt gemacht, nur müssen die jetzt am Ball bleiben.

33

Donnerstag, 25. Januar 2007, 05:22

Zitat

Original von MotheRNaturE

Zitat

Original von Lukazz
Mother, mit spielen biste nicht sonderlich vertraut oder?


Hmm naja, UO war mein erstes MMORPG ....

Aber zum Thema:

1. Es wird sicherlich Programme geben, die die Sicherheitssysteme umgehen können, es gibt ja auch private Hacks für diverse Programme, die nie aufgedeckt werden, weils eben sehr spezielle Programme sind. Solche Hacks muß man halt kaufen und tlw. bieten die sogar Updates in time an.

2. Hacking Prevention Systeme ( wie Punkbuster etc. ) haben meist leicht zu findende Schwachstellen und schrecken höchstens Newbies ab.

3. Bei SRO zu botten ist relativ ungefährlich, wenn der Account gebanned wird, kannst schnell einen neuen machen. Bei WoW hieße es ein neues Game zu kaufen und ggf. viel Geld verlieren, da das alte Abo weiter läuft.

4. Seit dem Image Verification Code waren keine Botter mehr in den bekannten Areas und selbst zu Stoßzeiten war der Login sofort möglich. Komisch oder?

5. Was eigendlich noch fehlt ist ein Filter der diese Powerlevel Spammer muted, also nicht bannen oder löschen, sondern einfach muten, genau wie diese "F*****" Spammer.

Nur wie man ja schön sehen kann ist die Economy des Games seit dem Alchemieupdate völlig aus dem Ruder gelaufen und durch Gold- / Itembots läßt sich sehr viel Geld verdienen. Es gibt ja schon Elixre gegen Geld zu kaufen. Daher werden die Botprogrammer schon einen Anreiz haben schnellst möglich wieder online zu sein. Diese 4k+ Botban Aktion von JM war fürn Popo, nach wenigen Stunden sind die wieder da gewesen, genau wie die Silkseller.

Fakt:

JM hat schon einen guten Schritt gemacht, nur müssen die jetzt am Ball bleiben.


mir wurst ob Uo wat immer das ist des erste game war o_O
fakt ust für mich, bei GW gab es die ersten versuche der protection mit den kreisklicken zahleneingeben, kreisundzahlen, zahlen und buchtsaben eingebe, gebracht hat es nichts, in jeden BG oder anderweitigen spiel waren die bots soweit das sie es wie auch immer auslesen konnten, deswegen halte ich von der aktion nichts, fraglich ist mnur wie es JM macht, es soll wohl 2 arten geben, einmal eine nicht auslesbare durch den treiber, monitor, etc.pp, einmal die billige erste variante die man auslesen kann irgendwie.
fakt bleibt eben das der bot denn eben nimma wiederkommt nachn dc sondern erst wennd er user sich einloggt, was eben aber das problem nicht mindert sondern nur zeitweise verlegt. ist ja auch net sinn der sache oder doch??
wenigstens sieht man das sie sich nen kopf machen

34

Donnerstag, 25. Januar 2007, 06:10

Wenn GG und der Client untereinander verschlüssselt einen Schlüssel aushandeln, der nur zustande kommt wenn beides aktiv ist und verschlüsselt an einen Serversendet, der die Gültigkeit des Schlüssels prüft, das in unregelmäßigen, vom Server bestimmten, Abständne wiederholt und beim Fehlschlag bannt, dann hätte man einen Schutz.

Das Problem wäre vielleicht der Traffic und die Rechenzeit die verbraucht wird, allerdings könntme man dafür einen extra Server einrichten.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Opodeldox« (25. Januar 2007, 13:16)


Project-Dragon

"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."

Beiträge: 1 827

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 25. Januar 2007, 11:06

Zitat

Original von Opodeldox
Wenn GG und der Client untereinander verschlüssselt einen Schlüssel aushandeln und verschlüsselt an einen Serversendet, der nur zustande kommt wenn beides aktiv ist und das in unregelmäßigen, vom Server bestimmten, Abständne wiederholt und beim Fehlschlag bannt, dann hätte man einen Schutz.

Das Problem wäre vielleicht der Traffic und die Rechenzeit die verbraucht wird, allerdings könntme man dafür einen extra Server einrichten.

Wie stellst du dir denn vor, wie das momentan läuft, wenn nicht so?
Dem Sro-Client/Server wird ja vorgegaukelt, dass der GG noch aktiv ist...
>> playing: DOTA 2

36

Donnerstag, 25. Januar 2007, 12:51

Wenn das so laufen würde wie ich es beschrieben habe gäbe es keine Bots die GG deaktivieren.



Project-Dragon

"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."

Beiträge: 1 827

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 25. Januar 2007, 12:54

Zitat

Original von Opodeldox
Wenn das so laufen würde wie ich es beschrieben habe gäbe es keine Bots die GG deaktivieren.

Server >> GG Anfrage >> Client
modifizierter Client >> alles ok >> Server
>> playing: DOTA 2

38

Donnerstag, 25. Januar 2007, 13:15

Was willst du? Es funktioniert momentan nicht so wie ich es beschrieben habe.



39

Donnerstag, 25. Januar 2007, 14:59

Zitat

Original von tene
hauptsaechlich soll das zusammen mit dem zehn minuten accblock bei dreimaligem fehlerhaften logindaten das bruteforcen von passwoertern einschraenken.


Damit liegst du falsch. Die Bruteforce-Angriffe "laufen" im Regelfall über die Internetseite von Joymax, da die Anmeldedaten der Webseite mit den Anmeldedaten des Games identisch sind. Hierzu gibt es ausserdem genügend Programme, die dieses "Passwortknacken" automatisieren.
Bei der grafischen Darstellung von Buchstaben und Zahlen handelt es sich um Captcha (Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart.). Und dieses dient dazu, automatische Login-Programme abzuhalten.

Es wäre aber ein echter Schutz, wenn Joymax diese Technologie auch auf der Internetseite einsetzen würde. Dann würden die Angriffe auf die Accounts tatsächlich weniger erfolgreich sein.

40

Donnerstag, 25. Januar 2007, 15:19

Es gibt seid langem gerüchte darüber das gold botter einen "clientless bot" besitzten.
der also keinen client braucht sondern sich gleich im server einloggt.

durch die image code vertification sollte das nicht mehr möglich sein.

ach ja und btw....

kazooi und ich haben und das etwa im juli ausgedacht und dannach hab ich diesen vorschlag ins SA forum gepostet.

nun ja schickt mir eure beschwerden. lol mir ist es egal.


BOTTER haben keine Existenzberechtigung!